Piratissimo
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Piratissimo ausleihen
Piratissimo wurden diese Auszeichnungen verliehen:
  • Kinderspiel des Jahres
    Kinderspiel des Jahres
    2006
    Nominierungsliste
  • Spiel der Spiele
    Spiel der Spiele
    2006
    Spiele Hit für Kinder
  • Deutscher Lernspielpreis
    Deutscher Lernspielpreis
    2006
    Sieger ab 6 Jahren
  • Das goldene Schaukelpferd
    Das goldene Schaukelpferd
    2006
    Für die ganze Familie (nom.)
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Piratissimo



Leinen los, die Anker lichten! Hart am Wind kreuzen zahlreiche Piraten-Schiffe immer auf der Suche nach wertvollen Schätzen. Sie ausfindig zu machen, auf´s Schiff zu laden und räuberischen Piraten-Kollegen, Wirbelstürmen und missgünstigen Geschicken zum Trotz, als erster in den heimatlichen Hafen zu bringen, ist alte Piraten-Ehrensache. Da ist es ausgemacht, dass sich die Piraten untereinander nichts schenken: es wird gekapert, geklaut und versenkt, was das Zeug hält. Aber auch zuviel Habgier kann das Aus für eigene Schatzladungen bedeuten... Atemlos-gnadenlos und deshalb goldrichtig für gemeinsame Spielstunden mit der ganzen Familie.
Fertig machen zum Entern!

Piratissimo, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 6 bis 100 Jahren.

Piratissimo ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Piratissimo auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Piratissimo gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      Listen mit Piratissimo



      Piratissimo ist auf 4 Merklisten, einer Wunschliste, 2 freien Listen und in 3 Sammlungen gespeichert.

      So wird Piratissimo von unseren Kunden bewertet:



      4 v. 6 Punkten aus 3 Kundentestberichten   Piratissimo selbst bewerten
      • Gabriella G. schrieb am 29.07.2011:
        Es ist ein schönes Familienspiel. Man muss mindestens zwei Runde mit den Schiffen machen, bis die benötigten Schätze gesammelt sind, und dabei kann man die Schiffe ganz schnell versenken. Wenn Jungs das Wort Piratenschiff hören, sind sie schon sofort begeistert.
        Gabriella hat Piratissimo klassifiziert. (ansehen)
      • Markus R. schrieb am 12.07.2018:
        Der Spielplan zeigt einen Inselrundweg, den die Schiffe im Uhrzeigersinn befahren. In jeder Ecke befindet sich ein Hafen. Dort starten die Spieler mit ihren Schiffen. In der Mitte befindet sich ein drehbares Windrad.

        Wer an der Reihe ist würfelt. Die Augenzahlen entsprechen der Anzahl Felder, die der Spieler mit seinem Schiff zurücklegt. Landet das Schiff auf einer Insel mit einer grünen Schatzkiste, darf sich der Spieler Schätze aufladen. Dabei darf er je nach Zahl auf der Kiste 1-3 Schätze nehmen, oder auch auf das Nehmen verzichten. Zeigt die Insel eine rote Schatzkiste, muss der Spieler zwei Schätze aufladen.

        Wenn auf der Insel keine Schatzkiste abgebildet ist, passiert zunächst nichts. Es sei denn, dort steht bereits ein Schiff eines Mitspielers. In diesem Fall darf der Spieler entscheiden, ob er bis zu zwei Schätze vom Schiff des Mitspielers klaut oder aber eigene Schätze auf das andere Schiff lädt.

        Sobald ein Schiff mehr als 7 Schätze aufladen muss, kentert es und alle Schätze sind verloren. In der nächsten Runde setzt der Spieler an dieser Stelle seine Fahrt fort, um erneut Schätze einzusammeln.

        Zeigt der Würfel den Wirbelsturm, bewegt der Spieler sein Schiff um ein Feld und anschließend den Wirbelsturm-Stein beispielsweise bei vier Spielern um bis zu drei Felder gegen den Uhrzeigersinn. Erreicht der Wirbelsturm eine Insel mit einem oder mehreren Schiffen, wird das Windrad gedreht. Das Windrad zeigt an, was mit den betroffenen Schiffen passiert. Das kann den Verlust von 2 Schätzen bedeuten oder gar den Verlust eines Schatzes für jeden Mitspieler. Im günstigsten Fall werden die betroffenen Schiffe direkt in ihre Heimatbucht geweht.

        Die nach Hause gebrachten Schätze werden in die dafür vorgesehenen Einbuchtungen gelegt. Sobald ein Spieler mindestens 10 Schätze sichern konnte, hat er das Spiel gewonnen.

        Wer Mensch ärgere Dich mag, kann gerne mal ein Blick auf Piratissimo werfen. Uns konnte zwar das Material und das Thema überzeugen, aber das Spiel leider nicht.
        Ich möchte keine weitere Partie mehr spielen und die Begeisterung bei unseren Kindern hat sich auch in Grenzen gehalten.

        Markus hat Piratissimo klassifiziert. (ansehen)
      • Frank A. schrieb am 29.11.2006:
        Der absolute Hit für die Kleinen. Mein Sohn (6 Jahre) wollte gleich mehrmals hintereinander Spielen. Das Spielmaterial ist auch sehr schön gestalltet.

      Hier weitershoppen:


      Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

      Puzzle-Offensive.de
      Kreativ-Offensive.de
      Holzeisenbahn-Offensive.de
      Wuerfel-Offensive.de

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (40€ Mindestbestellwert)
      Suche: