Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Pingu-Party
Pingu-Party
Pingu-Party
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Pingu-Party ausleihen
Pingu-Party wurde die folgende Auszeichnung verliehen:
  • Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    2008
    Empfehlungsliste
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Pingu-Party



Mit coolen Drinks, frischem Fisch und der großen
Pinguin-Pyramide geht die Post ab. Möglichst viele Pinguine müssen in der Pyramide
Platz finden, je höher desto besser. Ziel der Spieler ist es, mit ihren Pinguinkarten
auf der Hand gemeinsam eine Pyramide zu bilden. Dabei sollte jeder Spieler möglichst viele Karten in die Pyramide ausspielen.
Wer zum Ende eines Spiels noch Karten besitzt,
kassiert Punktechips. Wer es schafft alle seine Pinguine in der Pyramide unterzubringen,
kann Chips abgeben.
Gewinner ist nach mehreren Spielen der Spieler mit den wenigsten Chips.


Pingu-Party, ein Spiel für 2 bis 6 Spieler im Alter von 6 bis 100 Jahren.
Autor: Reiner Knizia



Translated Rules or Reviews:

Pingu-Party ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Pingu-Party auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Listen mit Pingu-Party



Pingu-Party ist auf 80 Merklisten, 21 Wunschlisten, 56 freien Listen und in 136 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Pingu-Party von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 41 Kundentestberichten   Pingu-Party selbst bewerten
  • Beate H. schrieb am 08.11.2010:
    klein, kompakt, einfach zu erlernen und schnell gespielt. Fordert immer eine Revanche heraus dabei ist es bei mehreren Spielern gar nicht so einfach, seine farbigen Pinguine so unter zu bringen, dass man sie auch alle ablegen kann. Zu schnell ist eine Farbe zu gebaut und man sitzt mit Handkarten da, die man nicht mehr los bekommt. Alles in Allem ein kurzweiliges Spiel.
    Beate hat Pingu-Party klassifiziert. (ansehen)
  • André G. schrieb am 11.10.2010:
    Geniales kleines Kartenspiel für zwischendurch mit extrem einfachen Regeln. Haben es schon zu zweit und auch zu viert gespielt und es macht in beiden Fällen Spass. Zu zweit ist es noch relativ taktisch, bei vier Spielern überwiegt der Glücksfaktor dann aber doch deutlich.
    André hat Pingu-Party klassifiziert. (ansehen)
  • Andreas H. schrieb am 16.01.2013:
    Der Ablauf wurde ja von Doreen wunderbar und vollständig dargestellt.
    Ich kann nur sagen, dass das Spiel mit drei Spielern genauso viel Spaß macht wie mit sechs. Man ist zwar zu dritt öfter/schneller wieder dran, muss sich aber auch schneller wieder entscheiden.
    Das taktische Element kommt auch nicht zu kurz: Man muss schon überlegen, ob es jetzt besser ist, man legt in der untersten Reihe neben einen blauen Pinguin einen weiteren blauen, damit dann darauf auch wirklich nur ein weiterer blauer Platz haben kann. Oder man legt doch einen anderen, von dem man vielleicht nur noch einen auf der Hand hat. Aber bis man wieder dran ist, könnte der letzte Platz in der untersten Reihe schon besetzt sein und dann bleiben einem die zwei blauen sicher übrig. Und genau diese Qual der Wahl ist ein Reiz des Spiels.
    Je höher man in der Pyramide ist, desto eher sollte man bedenken, wie man oben weiterbaut, um möglichst viele eigene Karten loszuwerden oder genau das bei den Mitspielern zu verhindern.
    Dazu kommt natürlich der Ärgerfaktor, wenn man dem unmittelbar nachfolgenden Spieler genau den Pinguin so vor die Nase setzt, dass sein letzter (gerade) nicht geht.
    Zusammengefasst also ein tolles Spiel für Erwachsene und Kinder. Einen Punkt Abzug gibt es nur deshalb, weil es mit der Standardspielregel zu unverdienten Gewinnern kommen kann (siehe dazu auch bei den Varianten).
    Andreas hat Pingu-Party klassifiziert. (ansehen)
    • Alexander K., Stefan K. und 12 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Andreas H.
      Andreas H.: Und eines hab ich vergessen: Die Pinguine sind herzallerliebst gezeichnet. Dem kranken Pinguin möchte man am liebsten gleich ein Taschentuch reichen.
      16.01.2013-10:23:34
    • Marcel L.
      Marcel L.: Treffend beschrieben! Ich finde das ist ein absoluter Geheimtipp als Mitbringspiel für Groß und Klein.
      02.06.2013-12:58:40
Alle 41 Bewertungen von Pingu-Party ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: