Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Pecunia non olet - Geld stinkt noch immer nicht
statt 19,99 €
jetzt nur 17,69
Sie sparen 2,30 €
(11,5% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Pecunia non olet - Geld stinkt noch immer nicht ausleihen
Pecunia non olet - Geld stinkt noch immer nicht wurden diese Auszeichnungen verliehen:
  • Spiel der Spiele
    Spiel der Spiele
    2006
    Spiele Hit für Familien
  • Kinderspieletest
    Kinderspieletest
    2006
    3. Platz (8-13 Jahre)
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Pecunia non olet - Geld stinkt noch immer nicht



Jeder Spieler betreibt eine öffentliche Latrine im alten Rom. In Gestalt von Römerkarten tummeln sich Senatoren, Sklaven, Bürger und Römerinnen in den Warteschlangen vor den Latrinen der Spieler. Schön der Reihe nach sollen sie dort ihren Platz finden. Und natürlich möglichst viel bezahlen: Da freut man sich über einen reichen Senator als Kunden natürlich mehr als über einen armen Sklaven. Römerinnen hingegen besuchen die Latrine gerne auch zu zweit und sind damit eine vortreffliche Einnahmequelle.

Aktionskarten ermöglichen einigen Einfluss auf das Spielgeschehen. Mit ihnen lassen sich die eigenen Chancen verbessern, aber auch die Mitspieler trefflich ärgern: „Vordrängler“ etwa ändern die Reihenfolge der Römerkarten in den Warteschlangen, „Sondersteuern“ oder „Senatsversammlungen“ schmälern die Einnahmen und „Fischvergiftungen“ zwingen so manchen Kunden zum unfreiwillig längeren Verweilen.

So entbrennt Runde für Runde ein unterhaltsamer Wettstreit, dessen Regeln schnell verstanden sind und der selten länger als 30 Minuten dauert bis der geschäftstüchtigste Latrinenbesitzer Roms feststeht.

Mit 5 Erweiterungsmodulen: Latrinenausbauten, VIP-Römer, Ereigniskarten, Karriereleiter, Gunstkarten

Pecunia non olet - Geld stinkt noch immer nicht, ein Spiel für 2 bis 6 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Christian Fiore, Knut Happel



Translated Rules or Reviews:

Pecunia non olet - Geld stinkt noch immer nicht kaufen:


statt 19,99 €
jetzt nur 17,69
Sie sparen 2,30 €
(11,5% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Pecunia non olet - Geld stinkt noch immer nicht ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Pecunia non olet - Geld stinkt noch immer nicht von unseren Kunden bewertet:



4 v. 6 Punkten aus 16 Kundentestberichten   Pecunia non olet - Geld stinkt noch immer nicht selbst bewerten
  • Pascal V. schrieb am 05.02.2011:
    Volle Punktzahl für ein überaus spassiges Spiel: und mehr will es nicht sein!

    Geld stinkt nicht, auch wenn man es mit dem Toilettengang anderer verdienen muss :)
    Im alten Rom wurden die Stände "sauber" getrennt und so wurden die sogenannten hohen Herren imer bevorzugter behandelt und der kleine Bürger durfte nicht mal in ihrer Nähe sch*****n, um es mal deutlich zu sagen^^
    Mit Hilfe von Aktionskarten verhilft man der bevorzugten Klientel (meist die, die betuchter ist und fuer die Sitzung mehr zahlen kann und auch will) zuvorderst auf das stille Örtchen. Durch bestimmte Regeln und Abstimmungen ergibt sich aber immer wieder ein gelindes Chaos in der Schlange vorm WC und hier kommt dann auch der Spass und die Aerger-Motivation deutlich ins Spiel!
    Die Beschreibungen, die Illustrationen und natuerlich die kommunizierten Handlungen der Spieler sorgen fuer Brueller und Lacher am Stück.
    Ideales kurzweiliges Spiel f. Runden, die nicht so gern aufwendige, grosse Brettspiele moegen und dafuer lieber oefters dasselbe "kleine" Spiel wiederholen.
    Pascal hat Pecunia non olet - Geld stinkt noch immer nicht klassifiziert. (ansehen)
  • Bettina B. schrieb am 10.10.2010:
    Wie verdient man mit einer Miettoilette im guten alten Rom Geld? Das Spielkonzept ist amüsant wenn auch das Spiel auf dauer etwas eintönig ist.
  • Jörg L. schrieb am 13.07.2008:
    Hier macht man aus Sch**** Geld. Witzige Figurennamen, und auch sich eine sehr lustige Umsetzung bei den Aktionskarten.
Alle 16 Bewertungen von Pecunia non olet - Geld stinkt noch immer nicht ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: