Pandoria
Pandoria
Pandoria
Pandoria
statt 44,99 €
jetzt nur 39,99
Sie sparen 5,00 €
(11,1% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
jetzt vorbestellen
, wird bald nachbestellt.
Lieferzeit 5-14 Tage, max. 1 Monat.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten


oder Pandoria ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Pandoria



Die fruchtbaren Hidden Lands werden seit Generationen von den Bewohnern der Elfen, Zwerge, Menschen, Halblinge und Magiere gemeinsam bewirtschaftet, obwohl sie sich zunehmend in erbittertem Wettbewerb um Wohlstand und Ruhm ihres eigenen Volkes befinden.

So kommt es, dass der tausendjährige Frieden zu brechen droht, als die Goblinhorden von jenseits des Meeres einen verheerenden Überraschungsangriff entfesseln und die Völker der Hidden Lands sich nicht schnell genug vereinen können, um sich gemeinsam zu verteidigen.
Einige Überlebende fliehen per Schiff bis sie endlich ein neues, unbesetztes Land entdecken, auf dem sie ihre Kultur neu errichten können – Pandoria!
Die alten Rivalitäten bleiben erhalten, aber vielleicht wird ihnen dieses Mal ihre Konkurrenz nicht zum Verhängnis werden.

Du übernimmst die Rolle eines der 5 Völker, entdeckst neue Länder, gründest Städte und erwirtschaftest Ressourcen. Die Völker arbeiten in Frieden zusammen, können aber ihre historischen Rivalitäten nicht vergessen. Erweitere das Land und platziere Figuren, um die zu erwerbenden Ressourcen zu beanspruchen. Jede Landschaftsart erwirtschaftet eine andere Ressource, sobald das Gebiet abgeschlossen wurde: Kristalle im Gebirge, Gold im Hügelland, Holz im Wald und Ruhmespunkte in der Stadt.

Die Ressourcen benötigst du, um neue Gebäude und Monumente zu errichten, mächtige Zaubersprüche zu entfachen und neue Karten vom Markt zu erwerben. Durch die Gebäude erhältst du spezielle Vorteile während des Spiels, dagegen wirken Zaubersprüche nur einmalig, dafür aber womöglich umso mächtiger. Durch das Fertigstellen von Städten und durch überschüssige Ressourcen erntet ihr Ruhm.
Wirst du als ruhmreichste Nation in die junge Geschichte von Pandoria eingehen?

Pandoria beinhaltet Spielregeln für das einsteigerfreundliche Anfängerspiel, das Partnerspiel sowie die erweiterten Regeln für das reguläre Spiel, bei dem die Völker über individuelle Fähigkeiten verfügen, was große Varianz bietet.

Pandoria, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Jeffrey D. Allers, Bernd Eisenstein



Translated Rules or Reviews:

Pandoria kaufen:


statt 44,99 €
jetzt nur 39,99
Sie sparen 5,00 €
(11,1% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

jetzt vorbestellen
, wird bald nachbestellt.
Lieferzeit 5-14 Tage, max. 1 Monat.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Pandoria ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Pandoria auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Wenn Ihnen Pandoria gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Pandoria von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 3 Kundentestberichten   Pandoria selbst bewerten
      • Steffen K. schrieb am 12.02.2019:
        Habe Pandoria seit der Messe 2018 auf dem Schirm gehabt und dann endlich mal zugeschlagen.
        Das Spiel hat wohl eins der schönsten Cover die ich kenne und das würde ich mir auch als Bild an die Wand hängen.

        Man übernimmst die Rolle eines der 5 Völker (außer man hatte das Glück auf der Messe die Promovölker abzugreifen -.-), entdeckt neue Länder, gründet Städte und erwirtschaftet Ressourcen. Die Völker (Elfen, Zwerge, Menschen, Halblinge und Magier) erweitern das Land und platziere Figuren, um die zu erwerbenden Ressourcen zu beanspruchen. Jede Landschaftsart erwirtschaftet eine andere Ressource, sobald das Gebiet abgeschlossen wurde: Kristalle im Gebirge, Gold im Hügelland, Holz im Wald und Ruhmespunkte in der Stadt.
        Man kann Gebäude bauen und Zauberwirken und so noch mehr Einfluss ins Spiel bringen oder neue Fertigkeiten bekommen.

        Jeder Zug ist folgendermaßen aufgebaut:
        1. Plättchen legen
        2. Eine eigene Spielfigur einsetzen oder zurück nehmen
        3. Bauen oder Zaubern wenn man will
        4. Gebiet werten und ggf. neue Handkarte (Haus/Zauber) vom Kartenmarkt kaufen
        5. Ein neues Plättchen nachziehen

        Ziel ist es wie so oft am Ende die meisten Siegpuntken zu haben.

        Pandoria beinhaltet Spielregeln für das einsteigerfreundliche Anfängerspiel, das Partnerspiel sowie die erweiterten Regeln für das reguläre Spiel, bei dem die Völker über individuelle Fähigkeiten verfügen, was große Varianz bietet.
        Ich bin mir nicht sicher ob die Völkerfertigkeiten gut ausgeglichen sind. Da muss man noch einige Partien in verschiedenen Konstellationen machen. Ansonsten ein Spiel dessen kauf ich nicht bereue und wo ich mich auf weitere Partien sehr freue.




        Steffen hat Pandoria klassifiziert. (ansehen)
      • Uwe S. schrieb am 06.04.2019:
        Pandoria ist ein Worker-Placementspiel mit 5 verschiedenen Völker, insgesamt 54 Karten mit unterschiedlichen Fähigkeiten sowie 4 Gebiet-Ausprägungen (Ressourcen= Kristall, Gold, Holz, Ruhm), bei dem das Spielfeld durch die Züge der Spieler entsteht. Wenn der Spieler eine Fähigkeit nicht gebrauchen kann oder möchte, kann er auch den Zauberspruch auf der Karte nutzen. Der aktive Spieler legt das zufällig gezogene Doppelplättchen oder eine eigene Burg auf dem Spielplan an und darf eine eigene Figur auf diesem Plättchen platzieren. Wird dabei ein Gebiet abgeschlossen (komplett von anderen Gebieten umgeben), werden darauf stehende Figuren an den Besitzer zurückgegeben. Anschließend kann der Spieler eine Karte spielen (Fähigkeit/Zauberspruch) oder ein Monument (=Ruhmespunkte) errichten. Danach erhalten alle Spieler für in diesem Zug abgeschlossene Gebiete die entsprechenden Ressourcen in Abhängigkeit von daran angrenzenden Figuren. Der aktive Spieler zieht auf ein Doppelplättchen nach, gibt es keine Dopppelplättchen mehr, endet das Spiel.

        Fazit: Pandoria besitzt durch das Ziehen der Doppelplättchen einen Glücksfaktor, durch die Fähigkeiten und Zaubersprüche kann man aber immer etwas "Sinnvolles" anfangen. Die Völker und die vielen verschiedenen Fähigkeiten ermöglichen unterschiedliche Strategien und durch die Asynchronität ist für einen abwechslungsreichen Spielverlauf gesorgt.
        Uwe hat Pandoria klassifiziert. (ansehen)
      • Jörg L. schrieb am 01.11.2018:
        Habe das Spiel vor der Messe schon bekommen, und ich finde das Spiel sehr gut. Es ist für bis zu 4 Personen, wobei 5 Völker im Spiel sich befinden. Also ist dadurch schon mal Abwechselung gegeben. Es gibt Handkarten, die eine Doppelfunktion besitzen. Die obere Hälfte wirkt als Zauberspruch und die untere Hälfte als Gebäude. Die Zauberspruchkarten bieten einen einmaligen Vorteil und die Gebäude, so lange sie sichtbar sind, einen permanenten Vorteil. Die Spielfiguren sind nach Anzahl der Mitspieler gestaffelt im Spiel und genauso die (Doppel-)Plättchen. Der Ablauf des Spieles ist für jeden Spieler immer der Gleiche:
        1. Plättchen legen, 2. eigene Spielfigur einsetzen, 3.Bauen oder Zaubern, 4. Werten und ggf. neue Handkarte vom Kartenmarkt kaufen und neues Plättchen nachziehen.
        Das legen und einsetzen der Plättchen ist etwas spezieller, da die Spielfiguren immer auf das gerade gelegte Plättchen gesetzt werden dürfen (es sei denn, man spielt einen Zauberspruch) und man bekommt Ressourcen (derer gibt es 3:Kristall, Holz oder Gold) oder Siegpunkte für Bereiche, an denen man dran steht. Wir man mit seiner Figur komplett "eingebaut" wir die eigene Figur vom Spielplan genommen, und der Besitzer schaut in die Röhre.
        Zu den Karten kann ich nur sagen, da es viele verschiedene Gebäude oder Zaubersprüche gibt, wird man wahrscheinlich immer wieder neue und abwechslungsreiche Kombinationen geben.
        Jörg hat Pandoria klassifiziert. (ansehen)

      Hier weitershoppen:


      Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

      Puzzle-Offensive.de
      Kreativ-Offensive.de
      Holzeisenbahn-Offensive.de
      Wuerfel-Offensive.de

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (40€ Mindestbestellwert)
      Suche: