Onward to Venus (engl.)
statt 49,99 €
jetzt nur 12,99
Sie sparen 37,00 €
(74,0% Rabatt)

gegenüber unserem alten Preis

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Onward to Venus (engl.) ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Onward to Venus (engl.)



Onward to Venus (Aufbruch zur Venus, oder Vorwärts zur Venus) spielt in der von Greg Broadmore geschaffenen Retro-Science-Fiction Welt. In dieser alternativen Realität gibt es die Raumfahrt bereits in der Zeit zum Ende des neunzehnten Jahrhunderts. Planeten und Monde warten nur darauf, besiedelt und ausgebeutet zu werden, aber deren Bewohner lassen sich nicht einfach so mir-nichts-dir-nichts überrumpeln. Zum Glück für die Erdling-Zivilisatoren gibt es eine reichhaltige Auswahl äußerst nützlicher, von Doctor Grordbort erfundener Strahlengewehre, um die Eingeboren zu überzeugen, sich ordentlich zu benehmen. Führender Verfechter der Vorteile des Waffenarsenals des guten Doktors ist unbestritten Lord Cockswain, allen als bester Mensch der Erde bekannt.

Jeder Spieler übernimmt die Rolle eines der großen Reiche der Erde, als da sind Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Russland und die Vereinigten Staaten von Amerika. Spielziel ist es, durch den Bau von Fabriken und Ausbeutung von Minen Einfluss über die Planeten und Monde des Sonnensystems zu erhalten.

Anstatt eines einzigen Spielplans gibt es hier acht Planeten/Monde, jeweils als große runde Pappscheiben, die auf der Spielfläche aneinandergelegt werden.

ACHTUNG: Das Spiel ist komplett Englisch.

Onward to Venus (engl.), ein Spiel für 2 bis 5 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Martin Wallace

Onward to Venus (engl.) kaufen:


statt 49,99 €
jetzt nur 12,99
Sie sparen 37,00 €
(74,0% Rabatt)

gegenüber unserem alten Preis
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Onward to Venus (engl.) ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Onward to Venus (engl.) auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Onward to Venus (engl.)



Onward to Venus (engl.) ist auf 14 Merklisten, 3 Wunschlisten, einer freien Liste und in 9 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Onward to Venus (engl.) von unseren Kunden bewertet:



6 v. 6 Punkten aus 1 Kundentestbericht   Onward to Venus (engl.) selbst bewerten
  • Dietrich T. schrieb am 17.04.2020:
    Hier haben wir wieder ein Spiel von Autor Martin Wallace, der der Spielergemeinschaft tolle Spielerlebnisse beschert hat, wie Brass, Princes of the Renaissance, Age of Steam, Struggle of Empires, A few acres of snow, Automobile usw.Allerdings stammen von ihm auch seichte wie Toledo, Via Nebula, La Strada, obwohl dort auch die Verlagsredaktionen ihre "Hände im Spiel" wohl gehabt haben. So war nur verständlich, dass Wallace seine Spielideen in den eigenen Verlagen "Warfrog" und "Treefrog" (wegen der Holzteile) herausbrachte. "Onward ist eines der letzten Spiele Wallace aus dem Treefrog-Verlag und nicht in der Anzahl limitiert wie die vorigen. Es ist interaktiv (sehr) und macht daher für Spielrunden mit mehr Spielern (bis 5) viel Laune. Die einzelnen Aktionen der Spieler werden durch Karten gesteuert, deren Erwerb einen unwägbaren Zufall ins Spiel bringen. Das erworbene Spiel ist nicht die Deluxe-Version von Wallace, hat also keine Holzfiguren, jedoch sind die Papp-Plättchen schön illustriert, ebenso wie das Spiel im 1950er-Retrolook gehalten. Es ist eines der unterschätzten Spiele Martin Wallace' wie z. B. Way out West, Brass (früher), After the flood, Tinners' Trail.
    Ich habe das Spiel schon länger; dieses günstige Exemplar habe ich erworben, um es weiter zu verschenken.
    Dietrich hat Onward to Venus (engl.) klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: