Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Oh Captain!
Oh Captain!
Oh Captain!
Oh Captain!
nur 26,49

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Oh Captain! ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Oh Captain!



Als furchtlose Abenteurer habt ihr euch auf den Weg gemacht, um den Ursprung einer mysteriösen Flaschenpost zu ergründen.

Doch ein schrecklicher Sturm hat euer Schiff kentern lassen. Glücklicherweise wurdet ihr von dem Seeungeheuer Nukha gerettet und in seine Höhle gebracht. Dort gibt es viele seltsame Objekte, die ihr euch ansehen wollt.
Der Kapitän hat euch aufgetragen, ihm alles zu zeigen, was ihr findet. Aber natürlich möchte jeder die besten Stücke für sich behalten.

Oh Captain! ist ein raffiniertes Bluffspiel in der sagenumwobenen Welt von Luma.

Oh Captain!, ein Spiel für 3 bis 6 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Florian Sirieix

Oh Captain! kaufen:


nur 26,49
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Oh Captain! ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Oh Captain! auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Oh Captain! von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 1 Kundentestbericht   Oh Captain! selbst bewerten
  • Michael S. schrieb am 27.10.2017:
    Ziel des Spiels
    Als mutige Seefahrer wolltet ihr in die Geschichte eingehen, doch alles kam ganz anders. Als ihr den Hinweisen einer geheimnisvollen Flaschenpost folgt, werdet ihr plötzlich von einem schrecklichen Seeungeheuer angegriffen, einem Nukha. Mit letzter Kraft schafft ihr, euch in einer Höhle in Sicherheit zu bringen. Doch euer Schiff ist verloren und ihr gestrandet. In der Höhle findet ihr lauter seltsame Gegenstände, die ihr dem Captain bringen sollt. Doch die wertvollsten würdet ihr gerne für euch behalten und so gilt es zu bluffen, was das Zeug hält. Wer am Ende die meisten Schätze und die wenigsten Nukha-Eier gesammelt hat, wird der Sieger des Spiels sein, wenn die Nomaden zu eurer Rettung erscheinen.

    Aufbau
    Ein Spieler wird zum Captain ernannt und nimmt die Flasche zu sich. Die Mehrheitenmarker legt man vorerst zur Seite, diese braucht man erst am Ende des Spiels. Nun nimmt sich der Captain fünf Goldmünzen. Die anderen Spieler, sie werden Entdecker genannt, bekommen nur drei Goldmünzen. Die restlichen Goldmünzen kommen als Vorrat auf den Tisch. Nun werden die Schatzkarten vorbereitet. Dazu nimmt man als erstes die Beutelkarten und gibt jedem Entdecker eine davon als ersten verdeckten Schatz. Der Captain bekommt keine. Die restlichen Beutel kommen aus dem Spiel. Dann sucht man die Karte mit den Nomaden heraus und legt drei weitere Schatzkarten dazu. Diese vier Karten mischt man und legt sie in die Kartenablage. Dann mischt man die restlichen Schatzkarten und legt sie oben drauf. Drei dieser Karten nimmt man dann noch und legt sie unter die Flasche des Captains. Nun braucht jeder Spieler noch ein Spielertableau. Der Captain legt seines mit der Flaschenseite nach oben auf den Tisch, die Entdecker mit der anderen Seite. Es gibt zwei Tableaus, die man erst mit 5 oder 6 Spielern verwenden soll. Jetzt kann das Spiel beginnen.

    Spielablauf
    In diesem Spiel gibt es den Captain, dieser führt keine aktiven Aktionen aus, sondern reagiert nur auf die Züge der Entdecker.
    Die Entdecker dagegen sammeln Schätze ein und bieten diese dem Captain zum Kauf an, der ihn kaufen kann oder auch nicht.
    Schauen wir uns diese Möglichkeiten einmal genauer an.

    Der Spieler links vom Captain ist der Startspieler und nimmt die oberste Karte aus der Kartenablage an sich.
    Kein anderer Spieler darf sehen, was auf der Karte zu sehen ist. Der Spieler hat nun zwei Möglichkeiten:

    a) Er sagt dem Captain was wirklich auf der Karte zu sehen ist.
    b) Er blufft und sagt dem Captain, dass etwas anderes auf der Karte ist.
    Dies muss man machen, wenn man ein Nukha-Ei gezogen hat!

    Der Captain hat nun zwei Möglichkeiten zu reagieren:

    a) Er möchte die Karte kaufen
    Dann gibt er dem Spieler ein Goldstück, nimmt die Karte an sich und legt sie offen vor sich aus.
    Jetzt gibt es wieder zwei Möglichkeiten:

    - Auf der Karte ist der angebotene Schatz, dann darf der Captain die Aktion der Karte nutzen.
    - Auf der Karte ist etwas anderes drauf, der Captain darf die Aktion nicht nutzen.
    Die Aktionen schauen wir uns gleich noch näher an, es sind nicht viele, keine Angst.

    b) Er möchte die Karte nicht kaufen
    Dann darf der Spieler die Aktion der angesagten Karte nutzen, egal, was wirklich auf der Karte zu sehen ist.
    Dazu legt er die Karte verdeckt auf seinen Beutestapel und wählt einen Spieler aus, auf den er die Aktion anwenden will.

    Dieser Spieler hat nun auch zwei Möglichkeiten zu handeln:

    a) Er glaubt dem Spieler und lässt die Auswirkung der Karte auf sich zu.
    Dann bleibt die Schatzkarte verdeckt liegen.

    b) Er glaubt dem Spieler nicht und beschuldigt ihn der Lüge.
    Dann muss der Spieler die Schatzkarte aufdecken. Jetzt gibt es natürlich wieder zwei Möglichkeiten:

    a) Der Spieler hat gelogen
    Dann muss er dem anderen Spieler eine Goldmünze geben und der Karteneffekt wird nicht ausgeführt.

    b) Er hat nicht gelogen
    Dann muss der Spieler, der ihn der Lüge beschuldigt hat, ihm eine Goldmünze geben und der Karteneffekt wird ausgeführt.

    Die Karteneffekte
    Es gibt nur fünf verschiedene Schatzkarten, von denen sogar nur vier eine Aktion auslösen.

    a) Pistole
    Hier wählt man eine Karte eines anderen Entdeckers und legt diese unter die Flasche auf den Ablagestapel.

    b) Enterhaken
    Hier darf man einem Entdecker eine Karte klauen und auf den eigenen Schatzkartenstapel legen.
    Dabei bleiben offene Karten offen und verdeckte verdeckt liegen.

    c) Echse
    Hier darf man einem Entdecker eine Münze klauen.

    d) Laterne
    Mit dieser Aktion darf man bei einem Entdecker eine verdeckte Karte aufdecken.

    e) Nukha-Ei
    Diese Karte hat keinen Effekt, zählt aber zu Spielende einen Minuspunkt.

    Meuterei oder Loyalität
    Kommt ein Spieler an die Reihe, der mehr Münzen besitzt als der Captain, hat er zwei Möglichkeiten zu handeln:

    a) Meuterei anzetteln
    Dann nimmt er dem Captain seine Flasche mit den abgelegten Karten weg und stellt sie zu sich.
    Zusätzlich darf er sich eine Münze aus dem Vorrat nehmen. Dann drehen beide ihr Spielertableau um und schon hat man einen neuen Captain.

    b) Loyalität zeigen
    Man kann dem Captain auch eine Goldmünze aus dem eigenen Vorrat geben.
    Ob der Captain diesen Loyalitätsbeweis auch würdigt, ist allerdings ein ganz anderes Thema.

    Nächster Spieler
    Sobald ein Spieler seine Karte an den Captain verkauft hat oder selber genutzt hat, ist der nächste Spieler an der Reihe.
    So geht es immer zwischen den Entdeckern hin und her, bis der Captain wechselt oder die Karte mit den Nomaden aufgedeckt wird.

    Spielende
    Sobald die Nomadenkarte aufgedeckt wird, endet das Spiel sofort.
    Dann deckt jeder Spieler seine Schatzkarten auf und es werden die Mehrheiten geprüft.
    Der Spieler mit den meisten Pistolen, Enterhaken und Echsen bekommt jeweils den entsprechenden Mehrheitenmarker.
    Dann zählt jeder Spieler seine Goldmünzen auf den Karten zusammen.
    Nukha Karten geben Minuspunkte, übrige Goldstücke auch Pluspunkte.
    Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt das Spiel.

    Kleines Fazit
    Oh Captain! ist ein einfach zu lernendes Bluffspiel.
    Wenn man hier mit der richtigen Gruppe spielt, hat man eine Menge Spaß.
    Niemals kann man sich sicher sein, ob die gezogene Karte auch dem entspricht, was der Spieler sagt.
    Aber ihn einfach der Lüge zu bezichtigen, das kann auch teuer werden.
    Als Captain hat man es da ein bisschen einfacher, auch wenn man dafür sein Gold ausgeben muss.
    Wenigstens bekommt man eine Karte, wenn es nicht gerade eine Nukha-Karte ist, die will keiner.
    Durch die wenigen Aktionen muss man sich auch nicht viel merken, es fehlt dadurch aber auch ein bisschen die Vielfalt.
    Die Spiele laufen alle relativ gleich ab und stützen den Spielspaß komplett auf die Bluffmechanik.
    Das muss nicht schlecht sein und funktioniert auch sehr gut, man muss es nur mögen.
    Besonders gut gefallen hat mir die tolle Spielschachtel und auch die Illustrationen.
    __________________
    Die komplette Spielevorstellung inklusive Fotos und das Regelvideo findet ihr hier:
    http://www.mikes-gaming.net/spiele-komplettliste/komplettliste-aktuelle-spiele-alphabet/item/779-oh-captain.html
    __________________
    Michael hat Oh Captain! klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: