OctoDice
OctoDice
OctoDice
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder OctoDice ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

OctoDice



Die Forschung an Bord der Tiefseestation AquaSphere soll weitergehen. Aber das ist leicht gesagt, denn die hilfreichen Bots sind ausgefallen. Nun heißt es für die Ingenieure und Wissenschaftler: selbst Hand anlegen. Die Konkurrenz schläft schließlich nicht. In OctoDice werden daher alle Würfel in Bewegung gesetzt, um entweder Labore zu erweitern, Kristalle zu erforschen, Oktopoden einzufangen oder Bots zu reaktivieren – eine äußerst knifflige Wahl.

OctoDice lässt das originelle Thema und die reizvollen Entscheidungen des Erfolgsspiels AquaSphere wiederaufleben – als schnelles Würfelspiel im Taschenformat. Dank ständiger Einbindung aller Spieler und zahlreicher Strategiemöglichkeiten ideal für einen kurzweiligen Tauchgang mit Anspruch.

OctoDice, ein Spiel für 1 bis 4 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Christoph Toussaint

OctoDice ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von OctoDice auf Lager. Wenn du willst, schreiben wir dir eine Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte logg dich dazu ein! Du gelangst dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn du noch kein Kundenkonto hast, kannst du hier eins eröffnen. Das brauchst du, um diese Benachrichtigung zu aktivieren.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen OctoDice gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird OctoDice von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 4 Kundentestberichten   OctoDice selbst bewerten
      • Florian B. schrieb am 28.02.2016:
        OctoDice

        Würfelspiel mit seichter Taktik für 1-4 Spieler

        Gewürfelt wird mit drei weißen und drei schwarzen Würfeln. Pro Wurf müssen zwei Würfel herausgelegt werden. Nach drei Würfen also können weiße und schwarze Würfel kombiniert werden, das Ergebnis auf dem Punkteblatt notiert werden und der Spielzug endet.
        Weiße Würfel stellen Symbole dar, schwarze Würfel Farben und Zahlen. Eine Kombination aus Kristall und der Zahl zwei ermöglicht ein Kreuz bei den Diamanten und bringt zwei Punkte. Zahnrad und passende Farbe ergibt bei jedem weiteren Kreuz mehr Punkte. Bildschirm und entsprechende Zahl steht für technologischen Fortschritt im Labor, der dem Spieler neue Handlungsmöglichkeiten oder Bonuspunkte ermöglicht. Bot und Farbe bringen ein bzw. zwei Punkte. Ein U-Boot in der gleichen Farbe wie ein bereits erwürfelter Bot bringt fortlaufend für jedes weitere Spieldrittel Punkte.
        Zwei Kombinationen können vom aktiven Spieler aufgeschrieben werden. Sowohl schwarze als auch weiße Würfel zeigen Octopoden. Je mehr Octis nach drei Würfen auf dem Tisch liegen, desto mehr Punkte können notiert werden. Zwei Octopoden müssen pro Spieldrittel notiert worden sein, andernfalls fallen Minuspunkte an. Octis können auch zusätzlich zu den zwei Kombinationen aufgeschrieben werden.

        Das Spiel ist in Spieldrittel unterteilt. Jedes Drittel besteht aus zwei Spielzügen. Für jedes Drittel wird eine Zwischenwertung durchgeführt. In jedem Spieldrittel dürfen Spieler eine Würfelkombination vom aktiven Spieler mitverwenden. Am Ende des Spiels werden noch Boni für Wissenschaft und die meisten Kristalle vergeben.

        Beim Solospiel hat der Spieler drei Spielzüge pro Spieldrittel.
        Die Spielregel bietet eine Variante für das Spiel zu zweit an, bei der ein imaginärer dritter Spieler mitwürfelt, um den echten Spielern eine weitere Möglichkeit des Kombinationsklaus zu ermöglichen.

        FAZIT:
        Die Gestaltung des Blocks mit ausreichend doppelseitig bedruckten Spielbögen, Laborplättchen und Würfel ist stimmig und passt zu dem etwas aufgesetzten Thema, das an Aquasphere angelehnt ist.
        Nach kurzem Orientieren in der Symbolik geht das Spiel locker von der Hand und enthüllt nach und nach eine überraschende Fülle an Möglichkeiten, ohne einen Königsweg vorzuschreiben. Oft hängt man zwischen zwei Möglichkeiten, die erst einmal zwar auf unterschiedlichen Wegen ähnlich viele Punkte einbringen, deren wahres Potential sich dann aber erst nach dem Ergebnis des nächsten Wurfs entfaltet. Oder eben auch nicht. Nur selten gibt es Würfe, die niemandem nutzen. Entscheidend sind meist Kleinigkeiten.
        Diese Fülle an Möglichkeiten und deren gute Balance machen OctoDice zu einem äußerst spannenden und aufgrund der kurzen Spieldauer auch kurzweiligen Spiel. Seit ich OctoDice von der SPIEL mitgebracht habe, wird OctoDice immer wieder hervorgeholt und hat sich zum absoluten Dauerbrenner entwickelt. Wir spielen meist zu zweit (ohne die Variante) und brauchen für eine Runde ca. 10 Minuten.

        Für die Kategorie spannender kurzweiliger Dauerbrenner mit unkomplizierten vielfältigen taktischen Möglichkeiten vergebe ich satte sechs Punkte!
        Florian hat OctoDice klassifiziert. (ansehen)
      • Sebastian W. schrieb am 21.12.2015:
        OctoDice ist ein kurzes Würfelspiel mit relativ umfangreichen Regeln, die jedoch spätestens nach einer Spielrunde komplett verständlich sind.

        1. Der aktive Spieler w+rfelt die 6 Würfel. Anschließend legt er exakt zwei zur Seite und würfelt den Rest. Dies wiederholt man, bis alle Würfel zur Seite gelegt wurden.

        2. Der Spieler bildet Paare aus Aktionswürfel (U-Boot, Kristall...) und Modifikatorwürfel (Zahlen bzw Farben). Diese schänken bei einigen Aktionen die Verfügbarkeit ein, da die Reihenfolge des Bauens z.T. vorgegeben ist. Zwei der Aktionen können genutzt werden, um Punkte zu verdienen.

        3. Die Würfel gehen an den nächsten Spieler weiter.

        Alle 2 Runden erfolgt eine von drei Zwischenabrechnung, in der die U-Boot-Wertung erfolgt. In jeder dieser 3 Phasen können insgesamt 2 Aktionen bei den Mitspielern geklaut werden (selbst eine beliebige Kombination der liegenden Würfel durchführen).
        Am Spielende kommen eventuell Punkte für die Entwicklungen hinzu. Entwicklungen werden im Zuge einer Aktion gebaut und können auch im Spiel schon die Punktausbeute einzelner Aktionen verbessern.

        OctoDice ist ein gutes Würfelspiel für zwischendurch. Aufgrund des Regelwerks ist es jedoch als Absacker ungeeignet, außer jeder der Mitspieler kennt bereits die Regeln.
        Sebastian hat OctoDice klassifiziert. (ansehen)
        • Florian B., Doreen S. und 3 weitere mögen das.
        • Einloggen zum mitmachen!
        • manuel S.
          manuel S.: Ich habe es inzwischen ein paar mal gespielt und es gefällt mir sehr gut. Allerdings gebe ich Dir recht, für ein Würfelspiel braucht es doch... weiterlesen
          29.12.2015-06:40:12
        • Sebastian W.
          Sebastian W.: Ich finde das Spiel auch ziemlich gut...das einzige Manko ist tatsächlich das anlernen neuer Spieler.
          01.01.2016-13:13:29
        • Doreen S.
          Doreen S.: Ich hab es heute gespielt und mir gefällt es super gut :)))
          07.01.2016-16:29:13
      • Andre K. schrieb am 21.11.2016:
        OctoDice hat mich als Würfelspiel doch sehr überrascht da es komplexer ist als man es auf den ersten Anschein her erwarten würde. Es hat aber im Grunde nur indirekt mit dem Mutterspiel Aqua Sphere was zu tun. Aber egal. Das gute bei diesem Würfelspiel finde ich, das man ständig aufmerksam die anderen Würfe der Mitspieler verfolgt, da man 2x pro Runde einen Wurf der Mitspieler kopieren darf. Das Spiel geht über 3 Runden. Man muss 3 x würfeln und jeweils zwei Würfel in den zwei Farben davon nehmen. Nach drei Würfen muss man das beste aus seinem Wurf rausholen dabei sind die Möglichkeiten recht vielfältig. Man kann z.B. Octopoden fangen, Diamanten sammeln, auf der Laborauslage weiterkommen und andere Bereiche auf dem Spielerzettel das der Laborbereich darstellen soll möglichst effektiv Felder anzukreuzen um gute Wissenspunkte am Ende des Spiels zu erhalten. Allerdings fällt es mir schwer nach längerer Spielepause nochmal genau zu wissen, wie man welche Bereiche ankreuzt, was sie bedeuten und was die einzelnen Bereiche auf der Laborauslage bedeuten. Vielleicht geht es aber auch nur mir so, also ich habe immer wieder Startschwierigkeiten nach einer längeren Pause wieder in das Spiel reinzufinden. Aber ansonsten ist das Spielprinzip wirklich gelungen da die Optionen, seine Würfel gut zu benutzen, recht vielseitig sind und einem immer wieder vor neuen Überlegungen stellt. Daher ist dieses Würfelspiel ideal für Vielspieler, die auch gerne mal etwas leichtere Kost als Absacker, Aufwärmer oder um Wartezeiten zu überbrücken haben möchten.
        Andre hat OctoDice klassifiziert. (ansehen)
      Alle 4 Bewertungen von OctoDice ansehen

      Hier weitershoppen:


      Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

      Puzzle-Offensive.de
      Kreativ-Offensive.de
      Holzeisenbahn-Offensive.de
      Wuerfel-Offensive.de

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur vorherigen Seite
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachte hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 11:00-15:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (49€ Mindestbestellwert)
      Suche:

      Unser Shopsystem benötigt Cookies, um zu funktionieren. Darüber hinaus bitten wir dich um die Zustimmung, Cookies von Drittanbietern verwenden zu dürfen, damit wir in aggregierter, also anonymer Form sehen können, woher unsere Besucher kommen und wie sie sich auf unseren Seiten bewegen. Dadurch können wir uns für dich immer weiter verbessern.