Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Neuland
Neuland
Neuland
Neuland
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Neuland ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Neuland



Friedlich geht es zu in Neuland...

Die Spieler verdingen sich am Aufbau einer gemeinsamen Zivilisation. Trotzdem träumt jeder für sich von den großen Fortschritten seiner Zeit. Zeit ist das Wichtigste bei Neuland:
Wer weniger unternimmt, kommt schneller wieder zum Zug - doch wer wenig tut, kommt vielleicht auch mal zu spät.

So gilt es alle Fäden in der Hand zu halten: Verrostet das teure Eisen, weil der Schmied noch kein Essen hat? Verrottet das Papier, weil die Bibliothek am anderen Ende des Landes steht? Gilt es zunächst alte Kohlestollen auszubeuten oder neue in einen anderen Berg zu treiben oder doch lieber teures Holz zu köhlern?

Neuland bietet einfache Regeln, aber fordert komplexe Lösungswege, die keinem Glück unterliegen. Alles wird über das Produzieren von Waren gesteuert, mit denen einerseits Gebäude gebaut werden, in denen andererseits aber wieder andere Waren produziert werden können. Jeder Spieler kann jedes Gebäude verwenden, egal ob er es gebaut hat, oder nicht. Ziel der Bemühungen ist natürlich die Belieferung der Gebäude in denen die Fortschritte produziert werden, denn auf die kommt es am Ende an.

Erst am Ende wird es sich auch entscheiden, denn erst dort warten die edelsten Fortschritte auf Ihre Begründer.

Neuland, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 14 bis 99 Jahren.
Autor: Tobias Stapelfeld und Peter Eggert

Neuland ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Neuland auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

So wird Neuland von unseren Kunden bewertet:



4 v. 6 Punkten aus 11 Kundentestberichten   Neuland selbst bewerten
  • Dagmar S. schrieb am 13.11.2011:
    Neuland wurde hier bereits mehrmals rezensiert. Diesen Rezensionen stimme ich voll und ganz zu, möchte aber ergänzen, daß das Spiel in unserer Runde zwar inhaltlich gut ankam, aber leider bei den Brillenträgern wegen der vielen bunten Farben der extrem kleinen Symbole durchfiel. Dies ist eine massive Einschränkung, daher nur vier Punkte von mir. Ich rate daher unbedingt dazu, das Spiel vor dem Kauf zu spielen.
    Dagmar hat Neuland klassifiziert. (ansehen)
  • Sebastian W. schrieb am 05.02.2011:
    Neuland ist ein Spiel, bei dem es vor allem auf gutes Planen ankommt.
    Der erste Zug fällt hier noch relativ leicht, da zuerst die Grundgebäude gebaut werden müssen, um sich mit den Rohstoffen zu versorgen, auf denen alles andere basiert (also Nahrung, Steine, Holz). Daher erinnert es mich thematisch an die Siedlerreihe für den PC. Mit den Grundgebäuden werden zum einen weitere Gebäude errichtet und zum anderen Rohstoffe hergestellt, die weiterverarbeitet werden. Dieses Prinzip ist an sich schnell verstanden. Schwierig wird das Verständnis, wann ein Zug eine Aktion ist. Hier besteht die Gefahr schnell durcheinander zu kommen.
    Vor allem der Transport der Waren ist bei zunehmend bebautem Spielfeld problematisch, da die Produktionsbereiche schlechter optisch unterscheidbar werden, wodruch die Weglängenbestimmung viel Aufmerksamkeit erfordert. Die Zeitleiste des Feldes sorgt für einen guten Überblick, wenn das Prinzip von Aktionen einmal verstanden ist. Die Zuglänge kann variabel gewählt werden, wodurch man durch geschicktes Setzen auch Doppelzüge machen kann.

    Wurden die Produktionsbetriebe errichtet, können die dort produzierten Waren genutzt werden, um auf anderen Gebäuden Siegpunkte abzulegen. Auch hierzu hat jeder Spieler eine Übersicht vor sich liegen, was wo benötigt wird.

    Das Spielmaterial ist sehr schön gestaltet und erinnert im ersten Moment an die Siedler von Catan. Die Figuren und einige Rohstoffe sind aus Holz gearbeitet. Die Anleitung ist gut geschrieben, lässt allerdings einige Verständnisfragen offen, die erst im Spielverlauf geklärt werden. Hilfreich ist aber auch das angeführte Spielbeispiel. Die Spielvorbereitung mit einer Dauer von ca 15 min sehr umfangreich.

    Generell ist das Spiel vor allem für Planer und Strategen geeinget. Man muss stets darauf achten, welchen Rohstoff man produziert, um seinem Ziel näher zu kommen. Behindern der Gegner ist möglich, allerdings auf Kosten zusätzlicher Aktionen auch wieder umgehbar.
    Sebastian hat Neuland klassifiziert. (ansehen)
  • Imke H. schrieb am 04.06.2008:
    Gutes Spielmaterial mit leider etwas zu bunter und dadurch im späteren Spielverlauf leicht unübersichtlicher Grafik.
    Relativ komplexes Strategiespiel. Erinnert ein wenig an das Computerspiel "Die Siedler", aber ohne die Kämpfe. Es geht um den Aufbau verschiedener Produktionsketten. Je weiter sich das Spiel entwickelt, desto mehr Punkte können durch die Produktion erreicht werden. Die Länge des Zuges ist selbt bestimmbar. Durch einen kürzeren Zug ist es möglich schneller wieder an der Reihe zu sein, dafür kann einem ein anderer Spieler jedoch eventtuell zuvor kommen.
    Das Spielprinzip scheint in der Zwei-Spieler Variante nicht so gut zu funktionieren. Insgesamt ist es jedoch ein sehr schönes Spiel mit hohem Wiederspielwert. Die Züge sind komplex und wollen wohl durchdacht sein.
Alle 11 Bewertungen von Neuland ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: