Nemo´s War
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Nemo´s War ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Nemo´s War



„Sie dringen soweit vor, wie es der Stand der Forschung heutzutage erlaubt. Die wahre Geschichte der Meerestiefen beginnt aber erst dort, wo Sie haltmachen müssen. Wunder, die der menschlichen Vorstellungskraft spotten.“ – Kapitän Nemo
Im Jahre 1867 stechen der Forscher Aronnax und sein treuer Begleiter Conseil in See – sie sind seltsamen Begebenheiten auf der Spur. Und sie sind nicht alleine: der kanadische Harpunier Ned Land macht sich mit ihnen auf die Suche. Und sie werden fündig. Ein gar ungeheures Ungetüm tut sich auf: lang, spindelförmig, mitunter phosphoreszierend, unendlich größer und rascher als ein Walfisch. Doch es ist kein Walfisch – es ist die Nautilus – an Bord, kein anderer als ihr sagenumwobener Kapitän Nemo!

Jules Vernes Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer ist ein literarischer Klassiker und Nemo’s War – 20.000 Meilen unter dem Meer von Autor Chris Taylor ist das spielerische Gegenstück – es lässt diese Geschichte nun rasant mit- und nacherleben!
Solo, als rauer Kapitän Nemo, oder als kooperatives Abenteuer, bei dem die Spieler die unterschiedlichen Rollen an Bord des fantastischen U-Bootes Nautilus ausüben können, versetzt uns das Spiel mitten auf die 7 Weltmeere. Dort erforschen wir die Schätze des Meeresgrundes, bestehen gefährliche Abenteuer, entwickeln neue Technologien für die Nautilus und kämpfen gegen die imperialen Mächte des späten 19. Jahrhunderts. Doch was will Kapitän Nemo? Was hat er vor? Das ist in jedem Spiel anders – denn die Spieler wählen jede Partie eines von vier Zielen aus, das der gute Kapitän verfolgt. Das stellt die Spieler in jeder Partie vor neue Herausforderungen. Jedes Mal erneut seid ihr mit Nemo auf der Reise, bei der ihr seine Beweggründe für dieses Abenteuer mit der Nautilus aufs neue erkunden müsst.

Nemo’s War – 20.000 Meilen unter dem Meer ist die vollständig deutsche Version des hochgelobten englischen Originals von Victory Point Games mit den herausragenden Illustrationen von Ian O’Toole. In Nemo’s War können sich 1-4 Spieler in 90-120 Minuten mit dem wohl berühmtesten Schiff der Literaturgeschichte auf Tauchstation begeben!

Nemo´s War, ein Spiel für 1 bis 4 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.
Autor: Chris Taylor



Translated Rules or Reviews:

Nemo´s War ausleihen und testen


nur 6 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Nemo´s War auf Lager. Wenn du willst, schreiben wir dir eine Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte logg dich dazu ein! Du gelangst dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn du noch kein Kundenkonto hast, kannst du hier eins eröffnen. Das brauchst du, um diese Benachrichtigung zu aktivieren.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Nemo´s War gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Nemo´s War von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 5 Kundentestberichten   Nemo´s War selbst bewerten
      • Marcel R. schrieb am 12.08.2019:
        Kaptain Nemo (lat.: niemand), Aufwiegler gegen Großbritanien und unterwegs mit der Nautilus im Kampf für die Unterdrückten mit Hilfe des gefunden Goldes spanischer Schiffe am Grunde der Meere.
        Ich habe das Spiel vor längerer Zeit auf Englisch „ergattert“ und werde insofern meine Eindrücke schildern ohne eine ausführliche Rezession darzulegen:

        MATERIAL:
        Das Material des Spieles ist von sehr guter Qualität (dicker Spielplan, leinenfinish-Karten, Holzmarker, U-Bootminiatur, Kunststoffkristalle, Vielzahl Pappmarker, Würfel). Herausragend ist, dass eine Spielhilfe auf dem Spielplan aufgedruckt wurde, so dass man trotz kurzem Nachsehen nur auf den Plan schauen braucht…vorbildlich! Die (engl.) Anleitung ist reich bebildert und sehr gut beschrieben… ich hatte keine Probleme wenngleich es viele Regeln beinhaltet.

        Einem Abenteuerspiel dienlich sind eine Vielzahl Abenteuer-Karten, Karten um sein U-Boot aufzupeppen, eine Menge zu findender Schätze (Token) und natürlich einen Beutel voll Feinde (Schiffs-Token).
        Der Spielplan besteht hauptsächlich aus den Weltmeeren sowie Ablagemöglichkeiten der zerstörten Schiffe und den Schadensleisten des Kaptain Nemo, seinem U-Boot, der Mannschaft und das voranschreiten der Geschichte (Bekanntheitsgrad des Kaptain).

        SPIELABLAUF:
        Der Kern des Spieles lässt sich vergleichen mit einem „Pandemie-ähnlichen“ vermehrenden Bedrängnis gegnerischer Schiffe, einem Würfel- und einem Entdeckungsspiel. Es werden 3 Kapitel und ein Finale gespielt.

        Eine Runde besteht im Wesentlichen aus dem würfeln der Würfel welche das Erscheinen von gegnerischen Schiffen auf den Weltmeeren beeinflusst UND gleichermaßen die Menge der zur Verfügung stehenden Aktionen. Mit den Aktionen kann man Schiffe bekämpfen, sein U-Boot reparieren, die Mannschaft heilen, Aufstände erzeugen, Schätze suchen, U-Boot bewegen (Meere befahren), Abenteuer erleben…

        Vor dem wählen der Aktion zieht man jedoch eine Abenteuerkarte welche einen Test oder einen Bonus enthalten kann. Ein Test muss durchgeführt werden und kann einen Erfolg oder einen Misserfolg herbeiführen (würfeln und als Augenzahlmodifikator die Nemo-UBoot-Mannschaftsleiste zuziehen).
        Die gewählte Aktion ist nicht immer erfolgreich, es müssen dazu ebenfalls die Würfel geworfen werden; die Augenzahl gibt den Erfolg /Misserfolg in verschiedener Stärke an (Tabelle auf dem Spielplan aufgedruckt).

        Auch beim Kampf gegen Schiffe wird gewürfelt, diese können sich wehren und unserem Nemo, sowie der Mannschaft Schaden zufügen…zugleich auch den Bekanntheitsgrad des Nemo erhöhen und das Spielende näherkommen lassen. Zudem können versenkte Schiffe als Punkte verbucht werden…oder als „Zahlungsmittel“ ausgegeben werden um sein U-Boot aufzubessern (gesunkener Schrott der Schiffe wird genutzt).

        SPIELZIEL:
        Ziel des Spiels ist das Durchhalten (Durchleben)der 3 Kapitel der Geschichte inkl. Finale. Danach erhält man je nach „Motivation“ des Nemo Multiplikatoren der Punkte gesunkener Schiffe, gefundener Schätze, erfolgreicher Tests, Reststärke der Mannschaft, des Nemo und des U-Bootes usw. Anschließend kann man in einem Zusatzheft, je nach Punktezahl, eine Abschlussgeschichte lesen.
        Ein vorzeitiges Ende kann herbeigeführt werden wenn Nemo entdeckt wurde… die Meere voller gegnerischer Schiffe sind oder aber die Natuilus kaputt; Mannschaft tot; Nemo verendet.

        FAZIT:
        Um nicht ins Detail zu gehen; das Spiel ist wunderbar elegant aufgezogen mit vielen Möglichkeiten die Schwierigkeit zu variieren, sich mit einer speziellen Motivation des Nemo in das Abenteuer zu stürzen und das Abenteuer-Ende zu erleben. Die Karten geben eine gute Variabilität und Abwechslung sowie das Erschienen der Schiffe auf den Weltmeeren. Gleichermaßen hat man viele Wahlmöglichkeiten seiner Aktionen…wenn auch in mancher Runde keine! bis nur max. 5 möglich.

        Ja, es kann auch mal keine Aktion möglich sein wo wir auch schon zur dunklen Seite des Spieles abtauchen: es wird viel gewürfelt und Vieles hängt vom Würfelglück ab auch wenn man die Augenzahlen modifizieren darf (wenn man es kann). Das Spiel verdichtet sich im Laufe der Zeit insofern, dass man immer mehr von gegnerischen Schiffen bedrängt wird. Man nimmt Schaden…ist unablässig am Kämpfen und versucht das Abenteuer bis zur finalen Karte „durchzuhalten“… wobei das Spiel ca. 1,5-2 Stunden dauert und es, vorsichtig ausgedrückt, weist ein gewisses Wiederholungsgefühl …Durchhaltefaktor auf.

        Mir macht es dennoch viel Spaß, das Abenteuer nimmt seinen Lauf, kann viel variieren… als Solospiel hervorragend, da nur EIN Charakter vorhanden, ein echtes Brettspiel mit einem Haufen Material und nur einer Miniatur.- die Nautilus!!!

        Wermutstropfen für mich ist nur, das es nun auf Deutsch herauskommt (hätte ich mal gewartet, aber man weiss ja nie), ich mich durch die englischen Flavortexte der Abenteuerkarten „mühen“ muss…aber ich behalte es (eben auch schon wegen der engl. Promopacks ;)

        PS: Wer die Möglichkeit hat, dann per 3D-Druck die Schadensanzeiger drucken und anmalen (sind als Bullaugen dargestellt)
        Marcel hat Nemo´s War klassifiziert. (ansehen)
        • Gesche G., Cornelia S. und 8 weitere mögen das.
        • Einloggen zum mitmachen!
        • Torsten S.
          Torsten S.: Für die deutsche Version sind auch die Promopacks (sogar mehr, als in der englischen Fassung aktuell) erhältlich.
          06.03.2020-18:43:46
        • Cornelia S.
          Cornelia S.: @Marcel sehr gute Rezension.
          Ich möchte auch nochmals unterstreichen, dass bei diesem Spiel das Würfelglück ein maßgebeliche Rolle spielt. Wer... weiterlesen
          31.10.2020-12:08:07
      • Björn T. schrieb am 03.03.2022:
        Nemo´s War ist ein Solo-Abenteuerspiel, in dem man in verschiedenen Abenteuern die Fahrt der Nautilus nachspielen und erleben kann. Und das funktioniert sehr gut und ist wirklich fesselnd.

        Die erste Hürde ist aber erst einmal das Regelheft. Dieses ist doch recht umfangreich und - wie ich finde - nicht ganz optimal geschrieben und strukturiert. Dafür sind aber auf dem Spielfeld für jede Aktion Übersichten und Zusammenfassungen gedruckt, was den späteren Spielverlauf dann doch recht flüssig macht.

        Für jedes Spiel wird ein Abenteuerstapel, bestehend aus einem Finale, diversen Wendepunkten und eben jeder Menge Abenteuerkarten zusammengemischt. Die Wendepunkte sind immer die gleichen und führen zu einer Veränderung/Verschärfung des Spielablaufes. Von den Abenteuer- und Finalkarten gibt es aber so viele, dass kein Spiel wie das andere ist.

        Hinzu kommen die unterschiedlichen Beweggründe von Kapitän Nemo, was dazu führt, dass die verschiedenen Spiel-Kategorien unterschiedlich gewertet werden. Der Wiederspielreiz ist daher sehr hoch.

        Was man aber auf jeden Fall wissen und auch mögen muss: In Nemo´s War wird viel gewürfelt. So wird entschieden, in welchen Ozeanen etwas passiert, so wird entschieden, ob die zahlreichen Proben gelingen und so wird auch entschieden, ob die Nautilus Kämpfe gegen andere Schiffe gewinnt. Es gibt zwar die Möglichkeit, die Würfelwürfe mit Boni (aber auch Mali) zu versehen, und ganz vereinzelt hat man auch die Chance, einen Würfelwurf zu wiederholen, aber es ändert nichts an der Tatsache: Viel Pech beim Würfeln hat zwangsläufig Folgen auf den Spielverlauf.

        Wer mit dieser Einschränkung leben kann, wird ein wirklich tolles Abenteuerspiel erleben, dass einen viele Stunden fesseln wird. Die Geschichten, die Grafik einfach alles ist super passend auf das Thema abgestimmt.

        Und der Schwierigkeitsgrad ist nicht zu unterschätzen. Man benötigt schon ein paar Anläufe, um ein wirklich gutes Ergebnis erzielen zu können, und gerade das macht in meinen Augen einen weiteren Reiz aus.

        Wer also ein tolles Solo-Abenteuer-Experten-Spiel sucht, wird bei Nemo´s War fündig werden.
        Björn hat Nemo´s War klassifiziert. (ansehen)
      • Thorsten S. schrieb am 19.07.2022:
        Nemo´s War habe ich mir im Corona-Lockdown zugelegt da ich das Thema schön fand und man es nur Solo spielen kann. Geht zwar auch in der Gruppe aber eigentlich ist es mehr ein Solospiel. Die Grafik des Spiels ist super toll von Ian Ò Toole. Leider ist der Aufbau und die Vorbreitung mit einigen Zeitaufwand verbunden. Man muss auch eine hohe Frusthöhe haben da ich das Spiel bzw. überhaupt die Punkte kaum erreichen konnte und es manchmal an einen Würfelwurf scheitert am Ende. Nach 10. Partien war dann der Frust doch zu hoch und es wurde wieder weiter verkauft. Die schwierigen Spielestufen habe ich dann nicht mehr gemacht da ich schon in der ersten Stufe zu oft gescheitert bin.
        Thorsten hat Nemo´s War klassifiziert. (ansehen)
      Alle 5 Bewertungen von Nemo´s War ansehen

      Hier weitershoppen:


      Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

      Puzzle-Offensive.de
      Kreativ-Offensive.de
      Holzeisenbahn-Offensive.de
      Wuerfel-Offensive.de

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur vorherigen Seite
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachte hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 11:00-15:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (49€ Mindestbestellwert)
      Suche:

      Unser Shopsystem benötigt Cookies, um zu funktionieren. Darüber hinaus bitten wir dich um die Zustimmung, Cookies von Drittanbietern verwenden zu dürfen, damit wir in aggregierter, also anonymer Form sehen können, woher unsere Besucher kommen und wie sie sich auf unseren Seiten bewegen. Dadurch können wir uns für dich immer weiter verbessern.