Nemesis
Nemesis
Nemesis
nur 129,99

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Nemesis ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Nemesis



Nemesis ist ein semi-kooperatives Spiel, voller detaillierter Kunststofffiguren, die das Herz eines jeden Miniaturenfans höher schlagen lassen. Die Spieler müssen als Crew eines Raumschiffes überleben, das von feindlichen Organismen, den Xenos, befallen ist. Um zu gewinnen, muss ein Spieler eines seiner beiden Ziele erfüllen, die er zu Spielbeginn erhalten hat – und überleben! Dabei gibt es viele Gefahren zu überstehen: Schwärme von Xenos, den schlechten Zustand des Schiffes, die anderen Spieler, die ihre eigenen Ziele verfolgen – und manchmal einfach nur grausames Schicksal. Dieses Spiel wurde so entwickelt und gestaltet, dass es voller atmosphärischer Momente ist, die ihr hoffentlich auch dann genießen könnt, wenn eure Pläne den Bach runtergehen und eure Charraktere ein schreckliches Schicksal erleiden.

HINWEIS: Es handelt sich um eine komplett deutsche Spielversion!

Nemesis, ein Spiel für 1 bis 5 Spieler im Alter von 14 bis 100 Jahren.
Autor: Adam Kwapinski



Translated Rules or Reviews:

Nemesis kaufen:


nur 129,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Nemesis ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Nemesis auf Lager. Wenn du willst, schreiben wir dir eine Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte logg dich dazu ein! Du gelangst dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn du noch kein Kundenkonto hast, kannst du hier eins eröffnen. Das brauchst du, um diese Benachrichtigung zu aktivieren.
Verleihbedingungen


Listen mit Nemesis



Nemesis ist auf 152 Merklisten, 147 Wunschlisten, 28 freien Listen und in 48 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Nemesis von unseren Kunden bewertet:



6 v. 6 Punkten aus 4 Kundentestberichten   Nemesis selbst bewerten
  • Torsten F. schrieb am 29.10.2020:
    1. Einstiegslevel: 08/10
    2. Maximale Spieldauer: 60 Min./Spieler
    3. Verarbeitung des Themas: 100%
    4. Variabler Spielablauf: 100%
    5. Glück/Taktik/Interaktion: 20/60/20
    6. Grafik+Spielmaterial: 100%
    7. Spielspaß/Wiederspielreiz: 100%

    Ich gebe zu, dass ich ein alter ALIEN-Fan bin und daher selbstverständlich voreingenommen. Aber wer ist schon objektiv?
    Jedenfalls gefällt mir NEMESIS in jeder Besetzung und zu jeder Uhrzeit. Das liegt vor allem an der Atmosphäre aus Spannung, Ekel und Verstörung, die ich auch schon aus den Filmen kenne. Ob ich nun verschleimt bin oder auf einen Jäger treffe oder in den Gängen herumschleiche oder neue Gegenstände finden kann - stets bin ich in den Bann des sensationellen Spielmaterials gezogen. Da ist es mir letztendlich egal, wie die Geschichte ausgeht - es ist ein Riesenabenteuer.
    Klar gibt es auch Minuspunkte: Die Spieldauer und das umfangreiche Regelheft. Aber das kann man bei einem epischen Spiel gar nicht vermeiden. Und so macht sogar die Regelkunde Spaß und das (gemeinsame) Erlernen des Spiels.
    Alle Brettspieler, die ALIEN mögen, werden dieses Spiel lieben!
  • Florian M. schrieb am 27.05.2021:
    Im Weltraum hört dich niemand schreien. Am heimischen Spieltisch dafür um so mehr....

    Nemesis ist der spielgewordene Alien-Film. Die Spieler durchstreifen mit ihrem jeweiligen Charakter das Schiff, entdecken Räume, suchen nach Verbänden, Werkzeug, Munition auf dem Weg ihr eigenes, geheimes Ziel zu erfüllen und am Leben zu bleiben. Das alles möglichst geräuschlos denn da ist noch irgend etwas Unbekanntes auf dem Schiff...

    Die Entwickler versprachen ein Spielerlebnis voll mit cineastischen Momenten und genau das bekommt man hier auch. Wenn man hier jemandem zuhört der von einer Spielpartie erzählt, hat man eher das Gefühl er/sie redet über einen Film, Roman oder von etwas was ihm selbst passiert ist und nicht von einem Spiel. Kenne ich so sonst nur von P&P Rollenspielern. :)

    Das Regelwerk ist zwar etwas komplexer und man muss vor allem bei den ersten Partien oft nachschlagen, dies aber vor allem weil manche Token, Würfel und Karten in unterschiedlichen Situationen andere Bedeutungen haben. Wenn man aber guckt was der Spieler so alles machen kann, ist es irgendwie im Gegensatz wieder erstaunlich wie ´einfach´ die Regeln sind. So wird aus 4 einfachen Spieleraktionen ein ´Um mich vor dem mich verfolgendem Xeno zu schützen habe ich schnell die defekte Tür mit meinem Plasmaschneider verschweisst. dann habe ich mich in den Computer gehackt und festgestellt dass unsere Pilotin versucht die Triebwerke zu sabotieren. Schnell noch den Raum durchsuchen... Hurra, eine Energieladung für meine Waffe...und dann ab durch den Wartungskorridor direkt zu den Triebwerken´

    Jeder Spieler bekommt 2 Zielkarten und muss sich nach der ersten Xeno-Begegnung für eine davon entscheiden. auf dieser steht dann entweder nur ein einziges Ziel, oder ein ´Entweder a oder b´ Ziel. Die Zielkarten das man den Mitspielern nicht zeigen, allerdings darf man, wenn man s denn möchte, den anderen seien Ziele sagen. Allerdings können die anderen Spieler nie sicher sein ob man wirklich die Wahrheit gesagt hat, denn neben Zielen bei denen man durchaus bis zum Ende zusammen arbeiten kann, kann es auch sein dass ein Spieler das Ziel hat einen (oder alle) bestimmten anderen Spieler auszuschalten, oder das Schiff zu zerstören während ein anderer das Schiff heil zur Erde bringen muss usw. usw. Dabei ist nicht, wie bei vielen anderen Spielen mit ´Verrätermechanik´ schnell klar wer nicht im Team spielt denn: Auch wenn man unterschiedliche und sich vielleicht sogar wiedersprechende Ziele hat, muss man gleichzeitig auch zusammenarbeiten um eine Chance zu haben die Albtraum ´Nemesis´ zu entkommen. Und da man sich auch nicht gegenseitig angreifen darf, könnte der Tod eines Spielers durchaus nach einem Unfall und/oder ´Spielpech´ wirken obwohl einer der Spielerlaut seines Ziels genau diesen Spieler ausschalten sollte.... Nemesis ist also ein ´semi-CoOp-Spiel´ Man muss zusammenarbeiten, gleichzeitig sein eigenes Ziel voranbringen und darf niemandem trauen....

    Hinzu kommen dann noch viele Spontanereignisse die die Spielern das Leben schwer machen können. Sich ausbreitendes Feuer, der Generator hat eine Fehlfunktion und die Selbstzerstörungssequenz des Schiffes startet, eine Rettungskapsel verselbstständigt sich und startet ohne einen einzigen Spieler an Bord usw usw.....

    Selbst wenn man es am Ende des Spieles in die Rettungskapsel oder den Kälteschlaf geschafft hat, heisst es noch lange nicht dass man auch gewonnen hat. Es muss ja noch geprüft werden ob man sich infiziert hat und/oder evtl. sogar unbemerkt einen Xeno in seiner Brust trägt...

    Nemesis besitzt eine unheimlich dichte Atmosphäre. Unterstützt auch durch die sehr passenden Illustrationen und die schönen und teils großen Minis. Wenn plötzlich zB. die Alien-Queen aufs Spielfeld gestellt wird verabschiedet sich gleich ein großer Teil der Hoffnung aus den Gesichtern der Spieler. :)
    Allerdings ist der Spielplan des Raumschiffs ´Nemesis´ sehr dunkel gehalten. Klar, soll ja auch ein großes, nahezu verlassenes Schiff darstellen, aber bei Kerzenlicht könnte das Spielen ´etwas´ anstrengend werden...

    Nemesis ist ein schweres Spiel bei dem eigentlich, wie zB. bei den Arkham Horror Titeln, wirklich alles gegen die Spieler arbeitet. Die Xenos sind übermächtig, die Gefahren zahlreich, Unterstützung begrenzt. Nemesis ist nichts für Spieler die gewinnen müssen und/oder leicht frustriert sind. Bei Nemesis ist tatsächlich der Weg das Ziel. Die Situationen und Erlebnisse während des Spiels. Und wenn man am Ende dann doch überlebt, was selten genug vorkommt, ist die Freude um so größer. :)
    Florian hat Nemesis klassifiziert. (ansehen)
  • Uwe H. schrieb am 15.03.2021:
    Das Spiel ist meine bisher teuerste Investition in ein Brettspiel, aber es hat sich jeder Cent gelohnt. Ich bin froh, dass ich noch ein Exemplar ergattern konnte, musste lediglich bisher die meisten Spiele coronabedingt alleine bestreiten, doch auch das funktioniert sehr gut! Macht am besten entsprechende Filmmusik aus den Alienfilmen dazu an und Ihr habt noch mehr Atmosphäre bei den Partien.
    Uwe hat Nemesis klassifiziert. (ansehen)
Alle 4 Bewertungen von Nemesis ansehen

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachte hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 11:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(45€ Mindestbestellwert)
Suche: