Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Nations - Das Würfelspiel
Nations - Das Würfelspiel
Nations - Das Würfelspiel
Nations - Das Würfelspiel
nur 34,95

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Nations - Das Würfelspiel ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Nations - Das Würfelspiel



Von den bescheidenen Anfängen der Zivilisationen und über alle Zeitalter hinweg hat die Menschheit miteinander gelebt, gekämpft und Nationen aufgebaut. Große Nationen beschützen und versorgen ihre Leute, während sie sich gegen ihre Konkurrenten und die Natur selbst durchsetzen. Nations Das Würfelspiel simuliert das Entstehen der Nationen in Rekordzeit. Durch die Anschaffung von öffentlichen und militärischen Gebäuden, das Beschäftigen von Ratgebern und das Erbauen von Wundern führen die Spieler ihre Nationen zum Sieg.

Nations Das Würfelspiel kombiniert Würfelglück und Strategie zu einem spannenden und abwechslungsreichen Spielerlebnis. Durch eine eindeutige Ikonografie und eingängige Regeln lässt es sich schnellerlernen und spielen, ohne dabei an Spieltiefe einzubüßen.

Nations - Das Würfelspiel, ein Spiel für 1 bis 4 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Rustan Hakansson



Translated Rules or Reviews:

Nations - Das Würfelspiel kaufen:


nur 34,95
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Nations - Das Würfelspiel ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Nations - Das Würfelspiel auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Nations - Das Würfelspiel



Nations - Das Würfelspiel ist auf 78 Merklisten, 70 Wunschlisten, 42 freien Listen und in 78 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Nations - Das Würfelspiel von unseren Kunden bewertet:



4 v. 6 Punkten aus 7 Kundentestberichten   Nations - Das Würfelspiel selbst bewerten
  • Malte K. schrieb am 26.10.2014:
    Ein Spiel für 1-4 Spieler

    Nachdem Nations das bei mir mit Abstand meistgespielte Spiel des letzten Jahrgangs ist, war es nur logisch für mich, den kleinen Bruder blind und voller Vorfreude bereits am ersten Tag in Essen zu kaufen.
    Beim auspacken fielen mir zuerst die Würfel auf – gefühlt hunderte große, schöne Würfel mit den bekannten Nations Ressourcen darauf. Okay, es sind “nur” 44 aber es sind auf jeden Fall sehr viele! Auch das restliche Material lässt nichts zu wünschen übrig.

    Der Spielablauf orientiert sich grob am großen Bruder. Ein Spiel geht über 4 Zeitalter, allerdings geht jedes Zeitalter nur über jeweils eine Runde. Jeder Spieler erhält ein Spielertableau eines Volkes, allerdings sind alle 4 Völker bis auf den Namen identisch.

    Die Würfel

    Bei einem Würfelspiel sind logischerweise die Würfel das zentrale Element, und davon gibt es 4 verschiedene:
    Weiße Würfel: Sind quasi Basiswürfel, auf denen jedes Element einmal vorhanden ist
    Gelbe Würfel: Auf ihnen findet man 1-3 Geld und 1-3 Nahrung
    Blaue Würfel: Hier bekommt man 1-3 Bücher und 1-3 Steine
    Rote Würfel: Enthalten 1-3 Militärische Stärke sowie 1 Stein und 1 Nahrung

    Spielablauf

    Zu Beginn des Spiels hat jeder Spieler 5 weiße Würfel, einen Wiederholungs- und einen Geldchip zur Verfügung. Die weißen Würfel hat man zur Verfügung, da auf den Tableaus bereits 5 Startgebäude abgedruckt sind, von denen jedes einen weißen Würfel bringt.
    Vor jeder Runde werden die Fortschrittsplättchen und das Ereignis des aktuellen Zeitalters ausgelegt.
    Zu Beginn einer Runde werfen alle Spieler alle ihre Würfel. Danach führen sie reihum jeweils eine Aktion aus, bis alle Spier gepasst haben.
    Zur Verfügung stehende Aktionen sind:

    Ein Fortschrittsplättchen kaufen

    Die Kosten ergeben sich aus dem abgedruckten Symbol (Geld oder Militär) und der Reihe, in der das Plättchen liegt – 1x die Kosten in der untersten Reihe, 2x in der Mittleren und 3x in der Obersten. Kauft man ein Wunder, wird dies wie beim “echten” Nations auf das Feld “Wunder im Bau” gelegt, bis es gebaut wird. Eine gekaufte Kolonie (Kolonien kosten immer militärische Stärke) wird neben das Tableau gelegt und bringt den gegebenenfalls vorhandenen Bonus sofort ein. Im Gegensatz zum Großen Bruder gibt es weder für fertige Wunder noch für Kolonien ein Limit. Für Anführer, die es auch gibt, bleibt das Limit jedoch bei einem Anführer pro Spieler Kauft man ein Gebäude, muss man damit immer ein vorhandenes Gebäude überdecken. Und hier kommt schon eines der schönsten taktischen Elemente des Spiels zum Tragen: Benutzte Würfel und Chips werden in den “verbraucht” Bereich auf dem Tableau gelegt. Wenn man nun ein Gebäude überbaut, muss man den bzw. die dadurch erhaltenen Würfel abgeben und sich die neuen Würfel nehmen. Dabei darf man auch bereits verbrauchte Würfel abgeben, die neuen Würfel wirft man allerdings sofort und hat sie diese Runde noch zur Verfügung. So kann man sich also durch geschicktes Einsetzen und Kaufen einen nicht unerheblichen Vorteil verschaffen.

    Ein Wunder bauen

    Um ein Wunder zu bauen, muss man die darauf angegebene Anzahl an Steinen bezahlen. Anschließend legt man es neben sein Tableau und erhält den gegebenenfalls abgebildeten Bonus.

    Neu Würfeln

    Um eine beliebige Anzahl unbenutzter Würfel neu zu würfeln, muss man einen Wiederholungschip verbrauchen. Nachdem man neu gewürfelt hat, ist zunächst wieder der nächste Spieler an der Reihe.

    Nachdem alle Spieler gepasst haben, werden zunächst die Bücher gewertet: Jeder Spieler geht so viele Felder auf der Bücherleiste vor, wie er unverbrauchte Büchersymbole zur Verfügung hat. Danach bekommen die Spieler so viele Punkte, wie Spieler weniger Bücher haben. Hier hat man die Bücherwertung im 2-Spieler Spiel gestärkt, da es dann 2 Punkte gibt, wenn man mehr Bücher als der Gegner hat.

    Anschließend wird die Hungersnot abgehandelt. Hier bekommt jeder Spieler die auf dem Ereignisplättchen angegebene Anzahl Siegpunkte, wenn er die entsprechende Anzahl an unverbrauchten Nahrungssymbolen zur Verfügung hat. Danach wird die neue Zugreihenfolge bestimmt. Der Spieler mit den meisten unverbrauchten Militärsymbolen wird neuer Startspieler. Schlussendlich können alle Spieler Siegpunkte für den Krieg erhalten, wenn sie die entsprechende Anzahl an unverbrauchten Militärsymbolen zur Verfügung haben. Dann beginnt die nächste Runde.

    Nach der letzten Runde gibt es noch eine Schlusswertung, bei der die Spieler Punkte für Kolonien, Wunder und einige Gebäude und Anführer erhalten. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

    Fazit

    Dem Würfelspiel gelingt es hervorragend, die bekannten Nations-Mechanismen in ein kurzweiliges Spielvergnügen zu packen. Wenn man mit Nations bereits vertraut ist, bedarf es auch nur eines kurzen Überblicks, da man die Mechanismen bereits kennt. Natürlich kann man lange nicht so viele Entscheidungen treffen, dafür ist das Spiel aber auch in ca. 10 Minuten pro Spieler gespielt. Es ist also eine schöne Möglichkeit, das Nations-Spielgefühl zwischendurch zu erleben. Wenn die Zeit es zulässt, werde ich jedoch stets zum großen Bruder greifen, da es eben “nur” ein Würfelspiel ist.

    Für die komplett illustrierte Version besucht: http://brettspielnews.com/2014/10/26/nations-das-wurfelspiel/
    Malte hat Nations - Das Würfelspiel klassifiziert. (ansehen)
    • Christian E., Till M. und 13 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Till M.
      Till M.: Hey, Malte,

      schöne rezension. Ich kenne weder das eine noch das andere Nations, aber das muß sich ändern denke ich.
      Viele Grüße und Danke
      Till
      26.10.2014-16:33:59
    • Malte K.
      Malte K.: Hi Till!

      Ja, das sollte sich ändern ;-) Bist du auf den Karlsruher Spieletagen? Dann kann ich's dir erklären!
      26.10.2014-20:48:11
  • manuel S. schrieb am 18.12.2014:
    Auch ich bin ein großer Fan von dem "großen" Nations und auch von Würfelspielen, daher war es klar das ich mir das Nations Würfelspiel sofort zulegen werde was ich ja auch getan habe.

    Zum Spielablauf hat der Malte ja im Prinzip alles geschrieben. Vieles davon kann ich bestätigen. Es ist schon näher am großen Bruder dran als viele andere Würfelspiele von denen es auch Brettspiele gibt. Eine Runde ist wirklich sehr schnell gespielt und man möchte es am liebsten sofort nochmal spielen.

    Es ist halt nicht nur eine Kniffel Variante mit anderem Thema sondern schon erfrischend anders.

    Klar ist es letztendlich ein Würfelspiel und wenn die Würfel immer gegen einen sind, kann man auch hier nicht viel machen aber grundsätzlich gibt es schon genug Möglichkeiten seine Aktionen zu beeinflussen indem ich Berater kaufe oder Gebäude baue und dauerhafte Boni bekomme.


    Die einzig Negativen Punkte sind das es nur vier Nationen gibt, die sich leider gar nicht unterscheiden und ich frage mich immer noch wer die Farben ausgesucht hat. Rot und Lila sind sehr schlecht zu unterscheiden.

    Ich habe sehr viele Würfelspiele und dieses hier ist definitiv eines meiner Top 3. Selbst wer bisher nichts vom Nations Brettspiel gehört hat, wird hier seine Freude mit haben.


    manuel hat Nations - Das Würfelspiel klassifiziert. (ansehen)
  • Jörn F. schrieb am 20.12.2014:
    Vorweg ich mag das große Spiel....und ich mag das kleine Spiel. Ganz in der Tradition von Im Wandel der Zeiten das Würfelspiel findet man hier ein Spiel, daß diesem in nichts nachsteht. Man würfelt und versucht in den einzelnen Epochen (insgesamt 4) bessere Würfel und auf verschiedene Arten Siegpunkte zu bekommen. Da werden Monumente gebaut, Kolonien erobert und alles fügt sich zu einem schönem Ganzen! Das Spiel dauert nicht zu lang und reizt zu Wiederholungen! Eins der Topwürfelentwicklungsspiele!
    Jörn hat Nations - Das Würfelspiel klassifiziert. (ansehen)
Alle 7 Bewertungen von Nations - Das Würfelspiel ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: