Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Mystery Rummy - Edgar Allan Poe (engl.)



Der Doppelmord in der Rue Morgue gehört zu den bekanntesten Kurzgeschichten des amerikanischen Autors Edgar Allan Poe. Die Story: Im Pariser Viertel St. Roch wurden in den 1840er Jahren zwei Frauen im vierten Stock ihres Wohnhauses grausam ermordet. Die Polizei verhaftet rasch Adolphe Le Bon als Verdächtigen. Doch der Meisterdetektiv C. Auguste Dupin weist mit viel Scharfsinn nach, dass in Wirklichkeit der frei herumlaufende Orang-Utan eines Seemannes auf der Durchreise die Morde beging.

In Mystery Rummy Fall 2: Mord in der Rue Morgue wandeln Sie auf den Spuren von Meisterdetektiv Dupin. Sie wissen, dass der Orang-Utan der Mörder war, aber können Sie es auch beweisen?

Sammeln Sie Beweise und ziehen Sie brillante Schlussfolgerungen. Ziehen Sie den Polizeipräfekten auf Ihrer Seite und versichern Sie sich Dupins Hilfe. Wenn Sie all das erfolgreich tun, können Sie den gefräßigen Orang-Utan fangen und überführen. In diesem einfach zu erlernenden und trotzdem strategischen Kartenspiel gewinnen Sie, wenn Sie am Ende einer Runde die meisten Punkte gesammelt haben. Und dann bekommen Sie garantiert Lust auf eine komplette Partie, bis der erste Spieler 100 Punkte ergattert hat! Mord in der Rue Morgue ist eine einzigartige Kombination aus einem Rommé-Spiel und Poes klassischem Kriminalfall sowie Herausforderung und Spaß zugleich für zwei oder drei.

ACHTUNG: Das Spiel ist komplett Englisch.

Mystery Rummy - Edgar Allan Poe (engl.), ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Mike Fitzgerald

Mystery Rummy - Edgar Allan Poe (engl.) ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Mystery Rummy - Edgar Allan Poe (engl.) auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

So wird Mystery Rummy - Edgar Allan Poe (engl.) von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 3 Kundentestberichten   Mystery Rummy - Edgar Allan Poe (engl.) selbst bewerten
  • Nicole S. schrieb am 04.05.2010:
    Bei Mystery Rummy geht es in Anlehnung an Rommee darum, Karten zu sammeln und auszulegen. Dabei gehören bestimmte Kartensätze zusammen und bringen Bonuspunkte, wenn man zwei ausliegen hat. Thematisch sind die Karten als Hinweiskarten für einen Kriminalfall von Edgar Allan Poe gestaltet. Die Karten an sich sind schön, jedoch verwirrt einen die Spielregel etwas, wenn versucht wird, das ganze Spiel in dieses Thema zu pressen und Karten auslegen plötzlich "Meldung machen" heißt und auch die Nachzieh- und ABlagestapel einen Straßen- oder andere Namen haben. HAt man diese Hürde aber überwunden, ist das Spiel recht unterhaltsam. Für 4 Spieler gibt es noch eine besondere Variante, die uns allerdings nicht so sehr gefallen hat. Insgesamt ein schönes Spiel.
    Nicole hat Mystery Rummy - Edgar Allan Poe (engl.) klassifiziert. (ansehen)
  • André G. schrieb am 23.01.2012:
    Mystery Rummy ist ein modernes Kartenspiel, das sich vom Klassiker Romme ableitet. Genau wie beim Vorbild werden zusmmenpassende Karten gesammelt und ausgelegt bzw. gemeldet, wie der Rommespieler sagen würde. Doch, anders als bein Romme, gibt es jede Menge Sonderkarten.

    Genau wie die erste Version (Jack the Ripper) ist auch diese Version wieder gut zu zweit zu spielen. Auch ein Spiel zu viert in 2er-Teams bietet sich an.

    Die besonderen Mechanismen dieser Version empfinde ich als langweiliger als in den anderen Versionen. Diesmal gibt es neben der Fallakte (aka Nachzugstapel) und der Rue Morgue (aka Ablagestapel) noch einen dritten Stapel - den Affen. Nach jeder Meldung kommt eine Karte auf diesen Stapel und derjenige der einen Durchgang beendet bekommt diese Karten als Bonus.

    Die Ausstattung ist wie bei allen Teilen der Reihe top: robuste Kunststoffkarten, perfekt aufgeteiltes Inlay, "Kartenrausholbändchen", verständliche Anleitung mit vielen Beispielen,...

    Auch wenn ich die anderen drei Teile als etwas besser empfinde, ist mir diese Version immer noch 5 Punkte wert.
    André hat Mystery Rummy - Edgar Allan Poe (engl.) klassifiziert. (ansehen)
  • Jörg K. schrieb am 18.08.2010:
    "Material und Preis sind Top! Auch das Spiel weiß in seinen Spielzügen zu überzeugen und ist gerade in der Team-Variante interessant."
    Jörg hat Mystery Rummy - Edgar Allan Poe (engl.) klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: