Mystery Rummy - Dr. Jekyll & Mr. Hyde (engl.)
statt 17,99 €
jetzt nur 16,59
Sie sparen 1,40 €
(7,8% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Mystery Rummy - Dr. Jekyll & Mr. Hyde (engl.) ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Mystery Rummy - Dr. Jekyll & Mr. Hyde (engl.)



Dies ist die dritte Folge aus der beliebten
„Mystery Rummy“-Reihe, die bekannten Prinzipien des Rommé-Spiels mit einem aufregenden Kriminalfall nach einer klassischen Erzählung verbindet: Die Basismechanismen sind dieselben wie die aus „Mystery Rummy 1“ und „Mystery Rummy 2“: Meldungen von Hinweiskarten und weitere taktische Elemente durch Ereigniskarten. Doch Robert Louis Stevensons Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde erzählt die klassische Geschichte von der Doppelnatur des Menschen, und deswegen gibt es außerdem darauf abgestimmte Elemente: Einige Karten sind mit einem J gekennzeichnet und können nur von Dr. Jekyll benutzt werden, andere mit H, die nur Mr. Hyde benutzen kann. Lediglich die mit J/H gekennzeichneten Karten stehen beiden zur Verfügung. Vor allem gibt es aber die doppelseitige Identitätskarte in der Tischmitte, die festlegt, ob die Spieler gerade Dr. Jekyll oder Mr. Hyde sind. Ein spannendes Spiel um eine der bekanntesten Schauergeschichten des 19. Jahrhunderts!

Mystery Rummy - Dr. Jekyll & Mr. Hyde (engl.), ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Mike Fitzgerald

Mystery Rummy - Dr. Jekyll & Mr. Hyde (engl.) kaufen:


statt 17,99 €
jetzt nur 16,59
Sie sparen 1,40 €
(7,8% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Mystery Rummy - Dr. Jekyll & Mr. Hyde (engl.) ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Mystery Rummy - Dr. Jekyll & Mr. Hyde (engl.) auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Mystery Rummy - Dr. Jekyll & Mr. Hyde (engl.) von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 5 Kundentestberichten   Mystery Rummy - Dr. Jekyll & Mr. Hyde (engl.) selbst bewerten
  • Marcus K. schrieb am 13.05.2013:
    Fall 3 ist unser erster Abstecher in die Mystery Rummy Reihe...und ich denke es wird nicht unser letzter sein.

    Wie bei vielen anderen Rezis schon geschrieben bedient es sich an Elementen des klassischen Rommee, doch durch die Sonderkarten und die Doppelidentitätskarte in der Spielfeldmitte wird ein Leckerbissen daraus.

    Zum Spielablauf und den Karten:
    Das Spiel läuft in mehreren Durchgängen, bis zu dem Durchgang, nach dessen Wertung ein Spieler über 100 Punkte erziehlen konnte.

    Es gibt eine Doppelidentitätskarte, die auf der einen Seite Dr. Jekyll und auf der anderen Seite Mr. Hyde zeigt. Diese wird zu Spielbeginn mit der Jekyll-Seite bereitgelegt. Nicht vergessen möchte ich die 2 Übersichtskarten, von denen darf jeder Spieler auch eine haben, da hat er den ganzen Spielablauf nochmal in der Übersicht.
    Nun erhält jeder Spieler 10 Karten.

    In diesen Karten gibt es Hinweise (mit einer Lupe gekennzeichnet und in 10 verschiedenen Farben) und 3 Ereignisse (in unterschiedlicher Häufigkeit). Die Hinweise sammelt man um sie als "Meldung" auszuspielen, mit den Ereignissen beeinflusst man das Spielgeschehen.
    Die Doppelidentitätskarte bestimmt dabei, welche Karte man ausspielen darf. Denn jeder Karte ist eine Persönlichkeit zugeordnet ("J" für Jekyll, "H" für Hyde oder "J/H" für beide)und nur wenn diese Identität gerade ausliegt, können diese Karten als Meldung (später mehr dazu) gespielt werden.

    Welche Ereignisse gibt es denn?
    Laborarbeit: Mit dieser Karte erhält der Spieler die Möglichkeit vom Nachzugstapel (Fallakte genannt) 3 Karten zu ziehen und eine davon zu behalten (diese muss aber zur aktuell ausliegenden Identität passen) oder er durchsucht den Ablagestapel (London genannt) und nimmt sich eine Karte (die auch zur aktuellen Identität passen muss) und nimmt die Karte auf die Hand. Die Karte Laborarbeit legt man in die eigene Auslage, sie bringt bei der Punktewertung am Ende 1 Punkt.

    Trank: Diese Karte bewirkt zweierlei. Zum einen wechselt die Doppelidentitätskarte ihre Seite, sodaß die andere Identität nun oben liegt und zum anderen zieht der Spieler 2 Karten vom Nachziehstapel und nimmt sie auf die Hand.

    Verwandlung: Mit dieser Karte kann man die Identitätszugehörigkeit von ausgepielten Karten in der eigenen oder gegnerischen Auslage verändern. So kann man z.B. aus den ausliegenden "J" Karten -> "H" Karten machen. Warum das wichtig sein kann, dazu später mehr.

    Ist man nun an der Reihe muss und kann man Folgendes tun:
    1. 1 Karte nachziehen (das muss man, entweder vom Nachziehstapel oder die oberste vom Ablagestapel)
    2. mehrere Karten ausspielen (das kann man tun, egal wieviele Hinweise aber immer nur 1 Ereignis pro Zug)
    3. 1 Karte abwerfen (das muss man tun und legt die Karte auf den Ablagestapel)

    Zum Ausspielen:
    Man sammelt gleichfarbige Hinweise, hat man 3 gleichfarbige zusammen, kann man diese als Meldung ausspielen (natürlich auch 4 oder 5), diese müssen jedoch zur aktuellen Identität passen. Man kann jedoch auch Hinweise ergänzen. Da ist die Anzahl egal und auch die Identität. Die Farbe muss jedoch entweder bei dir selber oder in der Auslage des Gegners schon ausgespielt sein.
    Karten spielt man grundsätzlich immer in die eigene Auslage (ausser die Verwandlung) denn sie bringen bei Spielende Punkte (2 bis 3 bzw. eventuell verdoppelt).

    Das Ereignis Trank spielt man immer direkt auf den Ablagestapel (zählt aber nicht als die unter 3. benannte Karte, die abgelegt werden muss). Ist der Nachziehstapel aufgebraucht, wird einmalig der Nachziehstapel gemischt und wird die neue Fallakte (Nachziehstapel).

    Ende eines Durchgangs:
    Ist der Nachziehstapel auch nach dem 2ten mal aufgebraucht und kein Spieler konnte seine Hand auf 0 Karten runterspielen, endet der Durchgang und der Fall wurde nicht gelöst. Dann erhält aber auch kein Spieler Punkte! Man mischt alle Karten neu und beginnt einen neuen Durchgang.
    Hat es jedoch ein Spieler geschafft, alle seine Handkarten auszuspielen und schlußendlich noch eine Karte abzuwerfen (diese Karte darf man schließlich nicht vergessen), dann endet der Durchgang mit einer Punktewertung, da der Fall gelöst wurde.

    Punktewertung eines Durchgangs:
    Punkte erhält man für seine ausgepielten Karten. Jenachdem wie sich das Rundenende darstellt aber auf unterschiedliche Weise.
    Hat es ein Spieler geschafft das alle seine ausliegenden Karten nur einer Identität zugeordnet sind (z.B. nur "J" für Jekyll), dann hat er einen Ausschluss geschafft. D.h. das in diesem Fall nur er Punkte erhält, sein Gegner nicht, auch wenn dieser auch Karten ausgepielt hat.
    Gab es keinen Ausschluss, zählt jeder Spieler den Punktwert auf den ausliegenden Karten. Achtet dabei auf die aktuellt ausliegende Identität, denn Karten die ausschließlich diese Identität zugeordnet sind (also "J" oder "H" nicht aber "J/H") werden verdoppelt. Und zieht davon den Punktwert der restlichen Handkarten ab.
    Hier ist dann auch das Ereigniss "Verwandlung" wichtig, hat man es noch auf der Hand, zählt es 5 Minuspunkte. Hat man es ausgespielt, konnte man so eventuell beim Gegner einen Ausschluss verhindern oder bei sich einige Hinweise lukrativ umwandeln und somit ordentlich Punkte absacken.
    Wie oben schon gesagt, hat noch kein Spieler über 100 Punkte, folgt ein weiterer Durchgang, sonst ist der Spieler mit den meisten Punkten Sieger!

    Fazit:
    Ich mag Kartenspiele. Ich mag vor allen Dingen Kartenspiele, die es schaffen auf einfachste Weise ein tolles Spielgefühl zu bescheren. Und dieses Spiel schafft das auf ganz hervorragende Art und Weise. Auf der einen Seite sammelt man farbige Karten und hofft auf das Kartenglück, auf der anderen Seite hat man jedoch das Problem, das man nicht immer alle Karten ausspielen kann oder der Gegner einen durch einen Ausschluss die sauer erarbeiteten Punkte streitig machen will. Die tolle Aufmachung tut Ihr Übriges. Eine interessante Spielschachtel ind Buchoptik mit dicken Spielkarten (jetzt nicht sonderlich wunderschön, aber dennoch stimmig gestaltet) und einem gut durchdachten Spielprinzip machen das Spiel in meinen Augen zu einem wirklich tollen Kartenspiel.
    Liest man sich durch die Anleitung (und die ist in meinen Augen das einzige Manko) fragt man sich wirklich was man da vor sich hat, jedoch spätestens nach dem ersten Durchgang sind alle Mechanismen verstanden und dem Spaß steht nichts mehr im Wege.
    Wer ein kurzweiliges, unterhaltsames Kartenspiel für 2 Spieler sucht, der darf hier bedenkenlos zugreifen.
    Für uns sicherlich nicht der letzte Fall in der Reihe, den wir in's Regal stellen... ;-)
    Marcus hat Mystery Rummy - Dr. Jekyll & Mr. Hyde (engl.) klassifiziert. (ansehen)
  • Andre K. schrieb am 27.07.2011:
    Hier wieder ein weitere Romme-Variante. Ganz nett für 2 Spieler, aber auch nicht mehr. Was das Spiel von anderen Varianten unterscheidet:
    Während des Spieles kann man Handlungskarten ausspielen und damit die Dr. Jekyll oder Mr. Hyde-Seite einer auf dem Spielfeld liegenden Karten umzudrehen. Je nachdem welche Seite offen ist darf man dann nur diesen Kartentyp Hinweiskarten(mit dem Buchstaben "H" oder "J" versehen)vor sich auslegen. Mit der Verwandlungskarten kann man während des Spieles nochmal die Punkte ausliegender Karten halbieren (beim Gegner) oder verdoppeln (bei sich selbst), je nachdem ob Jekyll oder die Hyde-Seite ausliegt.
    Mit der Trankkarte wird die doppelseitige Karte auf dem Spielfeld (Jekyll oder Mr. Hyde) auf die andere Seite gedreht und man darf 2 Karten ziehen. Laborarbeitskarten dienen dazu eine weitere Karte auf die Hand nehmen zu dürfen.
    Kurzum wer oft zu zweit spielt kann ruhigen Gewissens zu dieser Kartenvariante greifen, da dieses Spiel halt speziell für 2 Spieler gemacht wurde. Andere 3 anderen Mystery-Rummy-Spiele sind für 2 - 4 Spieler gedacht, wobei die 1 Ausgabe auch recht gut für 2 Spieler funktioniert.
    Andre hat Mystery Rummy - Dr. Jekyll & Mr. Hyde (engl.) klassifiziert. (ansehen)
  • Benjamin B. schrieb am 02.05.2011:
    Moin,

    nach dem mein Bruder Fall 1 hat und ich es mit meinen 2 Lieblingsmitspielerinnen( (G.n.RE) spielen durfte, habe ich mir begeistert Fall 3 gekauft, man muss ja nicht alles doppelt haben in der Familie.

    Zum Spiel:
    Es basiert natürlich wieder auf Romme Hinweise(Einzelkarten) werden zu Meldungen(sätze) zusammen gefügt und können ausgespielt werden. Wenn jemand seine letzte Karte ausgespeilt hat ist das Spiel vorbei und die Punktewertung wird durchgefpührt.
    Einschränkend ist hier bei nun, dass man immer nur die Sätze auspielen darf die zur derzeitigen Identität von Dr. Jeckel/ Mr. Hyde gehören. Jede Karte hat entweder ein J ein H oder ein J/H aufgedruckt.

    Zusätzlich gibt es Ereignisskarten im Spiel.
    Trank - Wechsel der Identität
    Laborarbeit. - Karten aus dem Ablagestapel nehmen
    Verwandlung J zu H Karten machen und umgekehrt.

    Jede Karte die am Ende der letzten Identität hat, zählt doppelt und wenn man es schafft nur Karten der dereitigen Identität zu haben wenn man selber Schluss macht bekommt der Andere keine Punkte.

    zum Material:
    Schöne Karten mit netten Motiven. Die Karten sind gut verabeitet.

    Fazit:
    Nettes Spiel, kommt meiner Meinung nach aber nicht an Fall 1 ran, zu wenig Interaktion. Zwischenzeitlich ist es etwas langatmig.
    Werde es wohl wieder spielen, meiner Ferundin gefällt es ;-), kaufen würde ich es mir aber nicht nochmal, dann eher Fall 1.


    ------------------------------------------------------
    Klassifizierung nach Ben
    1 mist
    2 gut, dass ich selber kein Geld dafür ausgegeben habe
    3 kann, muss aber nicht
    4 gutes Spiel
    5 sehr tolles Spiel
    6 weck mich mitten in der Nacht dafür
    Benjamin hat Mystery Rummy - Dr. Jekyll & Mr. Hyde (engl.) klassifiziert. (ansehen)
Alle 5 Bewertungen von Mystery Rummy - Dr. Jekyll & Mr. Hyde (engl.) ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: