Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Müll-Party
Müll-Party
Müll-Party
Müll-Party
statt 7,39 €
jetzt nur 2,99
Sie sparen 4,40 €
(59,5% Rabatt)

gegenüber unserem alten Preis

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Müll-Party ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Müll-Party



Du und deine Mitbewohner führen im Geheimen einen gnadenlosen Psychokrieg. Niemand verliert je ein Wort darüber oder unternimmt etwas Offensichtliches … aber wenn es darum geht den Müll rauszubringen, dann haben alle sofort eine Ausrede parat! Jede geschickt aufgestapelte Bananenschale stellt bei dieser Schlacht einen kleinen Sieg dar. Und jedes gut versteckte Bonbon-Papier ist ein stiller Erfolg. Doch dieser grünliche Joghurtbecher, den du unter dem Bett deines Mitbewohners versteckt hast, der war ein wahrer Geniestreich! Es bleibt jedoch nur einer, solange du nicht dabei erwischt wirst, wie du dieses Chaos anrichtest, während alle anderen so tun, als wären sie niemals so kindisch – so kindisch, erwischt zu werden. Sei vorsichtig und gerissen zugleich! Nur der Sieger kann hämisch in einer Hängematte liegen, während alle anderen zur Müll-Party den Müll rausbringen.

Bei Müll-Party wechseln sich die Spieler damit ab, eine Müllkarte nach der anderen geschickt auf den überlaufenden Mülleimer aufeinanderzustapeln oder Müll in ihrem Zimmer zu verstecken. Aber sobald das Zimmer eines Spielers zu voll wird, muss er/sie es aufräumen, indem er alle Karten aus diesem Raum vorsichtig und einzeln nacheinander auf den Mülleimer stapelt.

Müll-Party, ein Spiel für 2 bis 5 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Shane Willis

Müll-Party kaufen:


statt 7,39 €
jetzt nur 2,99
Sie sparen 4,40 €
(59,5% Rabatt)

gegenüber unserem alten Preis
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Müll-Party ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Müll-Party auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Müll-Party von unseren Kunden bewertet:



4 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten   Müll-Party selbst bewerten
  • Michael S. schrieb am 02.10.2016:
    Ziel des Spiels
    Ihr und eure Mitbewohner liefert euch einen gnadenlosen Psychokrieg. Dieser läuft zwar im Geheimen, aber jeder kann dessen Auswirkung sehen oder riechen. Es geht um den Müll, den keiner raustragen will. Mit einem hohen Maß an Geschicklichkeit beweisen die Spieler Zug für Zug, dass die Tonne noch lange nicht voll ist und auch im Zimmer noch genug Platz für Müll verbleibt. Und wenn es doch mal eng wird, kann man immer noch ein bisschen Müll bei den Mitspielern unterbringen. Wer bis zum Schluss nicht erwischt wird, ist der Sieger und kann den anderen beim Müll raustragen zusehen.

    Aufbau
    Der Inhalt der Mülltonne wird entnommen. Dann legt man den Deckel der Mülltonnen verkehrt herum wieder auf die Tonne. Das ist die Ablagefläche für die Müllkarten.
    Die Tonne kommt dann in die Mitte des Tisches, so dass alle Spieler gleich gut herankommen. Nun bekommt jeder Spieler eine Zimmerkarte und eine Durcheinander-Karte.
    Die Zimmerkarte legt man vor sich auf den Tisch und die Durcheinander-Karte links vom Zimmer. Der restliche Kartenstapel wird gut gemischt und auf den Tisch gelegt.
    Jeder Spieler bekommt dann noch zwei Karten verdeckt auf die Hand und das Spiel kann beginnen.

    Spielablauf
    Der Spieler, der zuletzt den Müll rausgebracht hat, wird der Startspieler.
    Er muss jetzt folgende vier Schritte durchführen, bevor der nächste Spieler an die Reihe kommt.

    1. Karten ziehen
    Als erstes zieht der Spieler so lange Karten nach, bis er drei Karten auf der Hand hat.

    2. Karte spielen
    Jetzt muss man eine Karte aus seiner Hand ausspielen.
    Wohin man die Karte spielen darf, zeigen die Symbole oben auf der Karte.

    a) Mülleimer-Symbol
    Du darfst die Karte auf die Mülltonne spielen.
    Die genauen Regeln dazu kommen gleich.

    b) Zimmer-Symbol
    Du darfst die Karte in dein eigenes Zimmer legen.
    Die Karte kommt auch auf die linke Seite deines Zimmers.

    c) Rotes-Symbol
    Du darfst die Karte in das Zimmer eines Mitspielers spielen.
    Dies ist meist bei Unfug-Karten der Fall.

    Die anderen Symbole auf der Karte werden erst in den bereits erhältlichen Erweiterungen benötigt.

    Regeln für das Ablegen von Karten auf den Mülleimer
    Man muss jede Karte einzeln auf die Mülltonne legen.
    Die Karten müssen so gelegt werden, dass man den Kartennamen lesen kann.
    Durch die beiden Löcher in der Karte, muss man den Tisch sehen können.
    Sollte man diesen nicht sehen können, muss die Karte genommen und erneut gelegt werden.
    Die Karten, die bereits auf dem Mülleimer liegen, dürfen nicht bewegt werden.
    Man darf nur eine Hand benutzen, um Karten zu legen.
    Neue Karten müssen immer auf den ausliegenden Karten abgelegt werden.

    Unfug-Karten
    Unfug-Karten kommen immer ins Zimmer eines Mitspielers, außer es ist auf der Karte anders vermerkt.
    Wenn das Zimmer aufgeräumt werden muss, dazu gleich mehr, werden die Unfug-Karten wie normaler Müll behandelt.
    Der Spieler, der die Karte in das Zimmer eines Mitspielers gelegt hat, darf auch auf das Ausführen deren Aktion verzichten.

    3. Zimmer aufräumen
    Jetzt zählt der Spieler die Zahlen unten auf seinen Karten in seinem Zimmer.
    Kommt er dabei auf einen Wert von 10 oder höher, so muss er jetzt sein Zimmer aufräumen.
    Liegt der Wert unter 10, so ist einfach der nächste Spieler an der Reihe.
    Um sein Zimmer aufzuräumen, muss man einfach alle Karten, die auf der linken Seite der Zimmerkarte liegen, jetzt auf die Mülltonne legen.
    Fallen dabei Karten von der Tonne, so muss der Spieler diese nehmen und auf die rechte Seite seiner Zimmerkarte legen.
    Das ist die Überfluss-Seite, die auch das Ausscheiden eines Spielers bestimmt.

    4. Überfluss prüfen
    Bevor der nächste Spieler an der Reihe ist, überprüft man noch kurz die Überfluss-Seite auf der rechten Seite seines Zimmers.
    Je nach Spieleranzahl dürfen hier nur eine bestimmte Anzahl an Karten liegen, bevor der Spieler aus dem Spiel ausscheidet.
    Bei zwei Spielern scheidet man aus, wenn man fünf oder mehr Karten hier liegen hat.
    In diesem Fall ist der andere Spieler auch sofort der Sieger des Spiels.
    Bei drei Spielern scheidet man aus, wenn man vier und mehr Karten dort liegen hat, die anderen Spieler setzen das Spiel aber fort.
    Bei vier Spielern sind es vier Karten und bei fünf Spielern drei.

    Spielende
    Sobald nur noch ein Spieler im Spiel ist, hat dieser das Spiel gewonnen.
    Sollten noch zwei oder mehr Spieler im Spiel und der komplette Kartenstapel aufgebraucht sein, so gewinnt der Spieler mit den wenigsten Überfluss-Karten.

    Kleines Fazit
    Müll-Party ist ein nettes Geschicklichkeits- und Ärgerspiel für die ganze Familie.
    Mit mehr Spielern kommt hier dann auch richtig Spaß auf, es funktioniert aber auch zu zweit problemlos.
    Die Karten sind stabil und lassen sich super auf der Mülltonne stapeln.
    Bei unseren Testrunden war es dann meist so, dass nicht eine Karte mal von der Mülltonne rutscht, sondern immer ein ganzer Haufen.
    Der Spieler, der diesen Müllrutsch dann verursacht hatte, war dann immer gleich raus, denn bei 10 und mehr gefallenen Karten gibt es keinen Überfluss mehr.
    Die Illustrationen und Namen der Karten sind auch klasse und so macht Müll-Party gerade in größeren Gruppe ordentlich Laune.
    ____________________________
    Die komplette Spielevorstellung inklusive Fotos und das Regelvideo findet ihr hier:
    http://www.mikes-gaming.net/spiele-komplettliste/komplettliste-aktuelle-spiele-alphabet/item/618-m%C3%BCll-party.html
    ____________________________
    Michael hat Müll-Party klassifiziert. (ansehen)
    • Juergen S., Oliver M. und 4 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Oliver M.
      Oliver M.: Kann Michael da nur zustimmen. Müll-Party ist ein schönes kleines Familienspiel mit Geschicklichkeits- und Ärgerelementen.
      Einziger kleiner... weiterlesen
      02.10.2016-17:04:49
    • Juergen S.
      Juergen S.: Schöne Rezi und schönes Video. Kommt auf die Wunschliste...
      02.10.2016-19:39:30
  • Yvonne N. schrieb am 04.06.2017:
    Da der Mike das Spiel so schön erklärt hat,werde ich mich nur dem Fazit widmen.
    Mir hat das Spiel gefallen bzw.ich fand es nicht furchtbar.
    Fand die Idee mit den 2 Löchern in den Karten genial.Durch diese 2 Löcher muss man den Tisch noch sehen können,damit man die Karte auf der Mülltonne ablegen kann.Die Zeichnungen mit samt den Ideen auf den Karten sind sehr erfrischend.
    Ich habe es jetzt zu Dritt ohne Erweiterungen gespielt.Ehrlicherweise muss ich schreiben,ich habe mir das Spiel zugelegt,weil es günstig war und platzsparend ist.
    Das Spiel ist nett,aber es ist kein Knaller.
    Es stört mich eine Sache immens,wenn was herunterfällt,dann ist es immer ein ganzer Packen und der Spieler muss sich danach verabschieden,weil er normalerweise nur 4 Karten bei 3 Spielern neben seinem Zimmer legen darf(Überflussbereich).Theoretisch könnte man es ohne diese Person weiterspielen,aber ich würde es nicht empfehlen.Diesem Spieler,finde ich,ist es nicht zuzumuten,solange zu warten,bis der Nächste ciao sagt.Bei 4 oder 5 Spielern ist es dann unerträglich lang,weil es eine gewisse Zeit dauert bis der Packen auf der Mülltonne so groß ist,um wieder herunter fallen zu können.
    Das Spiel würde ich mir nicht nochmal kaufen,weil es Bessere(z.B.Zum Kuckuck in puncto Geschicklichkeit!!!)gibt ,aber ich ärgere mich nicht darüber,weil ein Zehner für Müllparty incl.Erweiterungen ist nicht zu teuer.
    Vielleicht ist das Spiel mit 5 Personen besser,aber ich bezweifle es.
    Ich gebe dem Spiel noch 4 Punkte,weil ich die Idee mit den Löchern incl.Mülleimer-überhaupt Müll-mit samt der Zeichnungen sehr witzig finde,aber das Spiel muss man nicht unbedingt besitzen.
    Yvonne hat Müll-Party klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: