Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Montego Bay
Montego Bay
Montego Bay
Montego Bay
Montego Bay
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Montego Bay ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Montego Bay



In Montego Bay, dem kleinen Hafenstädtchen am Rande der idyllischen Bucht im Nordwesten der Insel Jamaica, herrscht emsige Betriebsamkeit.
Für die Hafenarbeiter ist es Zeit, die Tavernen zu verlassen, um die wartenden Schiffe zu beladen.
Nur Lazy Jack (der „Faule Hans“) ist nicht bereit, sich von seinem Platz in der Hafenkneipe zu trennen. Ihm reicht es, sich ab und zu ein
paar Taler zu verdienen und ansonsten den Tag zu genießen. Die anderen Hafenarbeiter machen sich entlang des Kais auf den Weg zu den Lagerhäusern. Hier sind die Fässer zu finden, die verladen werden sollen. Da jeder die größte Ladung an Bord bringen will, drängeln sich alle um die Lagerräume mit den meisten Fässern. Nachdem alle Hafenarbeiter ihren Platz gefunden haben, können die Fässer nun verladen werden.

Am Kai steht schon der Tally-Man bereit. Ihm vertrauen alle, denn er zählt die Fässer, die jeder Arbeiter an Bord bringt und sorgt für den gerechten Lohn. Jedem Spieler stehen in diesem Spiel zwei Hafenarbeiter zur Verfügung, mit denen er die Schiffe im Hafen belädt.

Legen die Schiffe ab, bringen sie denjenigen Siegpunkte, die die meisten Fässer an Bord gebracht haben. Wem es also gelingt, seine Fässer geschickt auf die im Hafen liegenden Schiffe zu verteilen, winkt am Ende der Sieg.

Montego Bay, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Michael Feldkötter

Montego Bay ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Montego Bay auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Montego Bay gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Montego Bay von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 8 Kundentestberichten   Montego Bay selbst bewerten
      • Dagmar S. schrieb am 04.05.2014:
        Montego Bay ist ein sehr schön gestaltetes Familienspiel für 2 - 4 Personen, welches aufgrund der kurzen Spieldauer von 45 - 60 Minuten auch sehr gut als Opener oder Absacker für einen Spieleabend geeignet ist.
        Jeder Mitspieler bekommt 2 Spielfiguren 'Hafenarbeiter', 16 Fässer und 10 Karten, je 2 mit den Zahlenwerten 1-5.
        In der Tischmitte wird das sehr schön illustrierte Spielbrett aufgebaut und mit Lagerhäusern belegt. Die Lagerhäuser sind mit unterschiedlichen Mengen an Fässern und manchmal auch mit Silbermünzen bestückt, manche aber auch mit kaputten Fässern.
        Daneben werden Schiffe zum Beladen an den Landungsstegen platziert. Auf dem Spielbrett finden auch noch der Lazy Jack und der Tallyman ihren Platz. In einer extra dafür vorgesehenen Leiste werden Plättchen augelegt, die farblich und von der Größe her den einzelnen Spielfiguren zugeordnet sind. Diese Plättchen werden willkürlich verteilt und geben die Spielerreihenfolge an.
        Nun legt jeder Spieler zwei Karten vor sich ab, eine für jeden Hafenarbeiter. Je nach der Zahl ziehen die Spieler nun ihre Arbeiter aus der jeweiligen Hafenkneipe in Pfeilrichtung und natürlich in der richtigen Reihenfolge auf einen Platz neben einem Lager. Hierbei können Figuren auch von nachfolgenden Figuren verdrängt werden. Wenn alle gesetzt haben, werden die Lager entgegen der Zugrichtung vom Tallyman aus gewertet. Mit der Ausbeute an Fässern werden nun die Schiffe beladen und das erste Schiff wird gewertet und zieht aus dem Spiel. Volle Schiffe werden immer sofort gewertet. Es rückt immer gleich ein neues Schiff nach. Kaputte Fässer müssen entladen werden. Für 3 Silbermünzen kann man sich auch den Lazy Jack anheuern, der einem bei der Fässerbeschaffung behilflich ist.
        Sobald keinSchiff mehr nachrücken kann, ist das Spiel aus und die letzten Schiffe werden ausgewertet.
        Aufgrund vieler negativer Kritiken in anderen Portalen habe ich bisher einen Bogen um das Spiel gemacht. Nun habe ich es zufällig bei einem Tausch dazubekommen und gleich ausprobiert.
        Ich bin mit schlechter Erwartungshaltung herangegangen und wurde zu 100 Prozent positiv überrascht! Für Familien ein sehr schönes Spiel, was durch den Verdrängungsmechanismus ein angenehmes Ärgerpotential mitbringt. Wer allerdings nichts dem Zufall überlassen mag, der sollte einen Bogen darum machen.
        Wir werden Lazy Jack aber sicher noch öfter mal anheuern.
        Dafür vergebe ich auch wegen der gelungenen Ausstattung ganze 5 Punkte für ein schönes Familienspiel.
        Dagmar hat Montego Bay klassifiziert. (ansehen)
      • Christoph K. schrieb am 25.04.2009:
        Zum Spiel: Man hat grundsätzlich 2 Arbeiter zur Verfügung, die sich jede Runde rund um Lagerhäuser bewegen müssen. Vor jedem Lagerhaus darf immer nur ein Arbeiter stehen. Darin besteht auch die Schwierigkeit, abzuschätzen, wie sich die anderen Spieler bewegen, damit nicht plötzlich der eigene Spieler versetzt wird. Die bei den Lagerhäusern verfügbaren Rohstoffe dürfen auf Schiffe aufgeladen werden. Für belandene Schiffe gibt es schließlich Siegpunkte.

        Alles in allem eine nettes Familienspiel für Zwischendurch. Nette Grafik und großes Spielbrett mit einfachen Regeln.
      • Zdenek H. schrieb am 10.05.2009:
        Das Thema ist hervorragend umgesetzt und das Spiel hat einen starken Themenbezug. Grafisch handelt es sich um ein der schönsten Spiele. Bei erster Partie scheint das Spiel unberechenbar, jedoch mit jeder weiteren Partie entdeckt man die Finessen: der Spieler, der am besten einschätzt, welche Karten die Mitspieler ausspielen werden, oder auch der in Betracht nimmt die wichtige (und jede Runde sich verändernde) Reihenfolge der Spielfiguren und der auch den Lazy Jack zum richtigen Zeitpunkt und auf einer richtigen Position engagiert (d.h. ob bei seiner grossen oder kleinen Spielfigur), der kann doch das Spiel besser planen und beeinflussen als die Mitspieler und hat die beste Chance zu gewinnen. Allerdings die Mitspieler lernen auch mit jeder Partie und das Spiel wird deswegen spannend. Wichtig ist, dass das Spiel auch zu zweit sehr gut funktioniert.
      Alle 8 Bewertungen von Montego Bay ansehen

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (40€ Mindestbestellwert)
      Suche: