Monster unterm Bett
Monster unterm Bett
Monster unterm Bett
Monster unterm Bett
Monster unterm Bett
statt 16,19 €
jetzt nur 3,99
Sie sparen 12,20 €
(75,4% Rabatt)

gegenüber unserem alten Preis

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Monster unterm Bett ausleihen
Monster unterm Bett wurde die folgende Auszeichnung verliehen:
  • Kinderspieletest
    Kinderspieletest
    2017
    3. Platz (3-6 Jahre)
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Monster unterm Bett



Der kleine Ben hat ein großes Problem! Unter seinem Bett wohnen fiese Monster und jede Nacht kriechen sie hervor. Aber zum Glück verlangt der Monsterkodex, dass
jedes ordentliche Monster vor einem ganz bestimmten Spielzeug Angst haben muss.

Können die Spieler Ben helfen die richtigen Spielzeuge aus seiner Spielzeugkiste zu finden, um alle Monster unter seinem Bett zu erschrecken und in den Kleiderschrank zu sperren bevor sie ihm die ganze Nacht den Schlaf rauben?

"Monster unterm Bett" ist ein kooperatives Spiel. Das heißt, die bis zu 5 Spieler müssen zusammenarbeiten, um gemeinsam gegen das Spiel (also die Monster) zu
bestehen, statt gegeneinander zu spielen. Bei diesem Spiel gewinnt oder verliert man immer gemeinsam!

Monster unterm Bett, ein Spiel für 1 bis 5 Spieler im Alter von 5 bis 100 Jahren.
Autor: Antoine Bauza

Monster unterm Bett kaufen:


statt 16,19 €
jetzt nur 3,99
Sie sparen 12,20 €
(75,4% Rabatt)

gegenüber unserem alten Preis
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Monster unterm Bett ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Monster unterm Bett auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Monster unterm Bett von unseren Kunden bewertet:



4 v. 6 Punkten aus 6 Kundentestberichten   Monster unterm Bett selbst bewerten
  • Stefan K. schrieb am 21.12.2010:
    Ein nettes kleines "Nichtspiel", sofern man es unter Erwachsenen spielt ;^).
    Denn wenn die Spieler miteinander reden & ihre Züge koordinieren (sofern die Merkfähigkeit nicht bei allen auf Null ist), sind die Monster im Nu weggeputzt.

    Andererseits ist es sicher ein sehr gutes Kinderspiel, das Kinder sicher gerne mit Erwachsenen spielen & Erwachsene auch gerne mitspielen.

    Im Grunde ein einfaches Memory-Spiel, bei dem das kooperative Element elegant eingeflochten ist.
    Stefan hat Monster unterm Bett klassifiziert. (ansehen)
  • Helga H. schrieb am 11.03.2011:

    Spielprinzip: Auf einem Stapel liegen mehrere Karten mit Kindern in ihren Betten übereinander. Rundherum, auf dem Tisch verstreut, liegen verdeckt die Spielsachen. Teddy, Puppe, Bagger... ein Hasenfuß und eine alte Socke. Insgesamt 12 kleine Kärtchen.

    Nach und nach werden die Kinderbetten umgedreht. Auf der Rückseite: Monster. Jedes dieser Monster fürchtet sich vor einem Spielzeug. Wer das richtige Kärtchen aufdeckt, besiegt das Monster, das sich in den Schrank flüchtet.

    Erschwernis: Es gibt 5 zusätzliche Karten, die jeweils 2 Monster zeigen. Hier müssen beide Spielwaren richtig aufgedeckt werden.

    Spielende: Die Spielgruppe gewinnt, wenn das letzte Kind umgedreht ist und so die Sonne in das Kinderzimmer scheint. Die Helligkeit macht alle unaufgeräumten Gegenstände sichtbar, so daß kein Monster mehr zu sehen ist.

    Das Spiel gewinnt, wenn vier Monster das Bett umrahmen.

    Ihr ahnt es sicher: das Spiel ist bereits für 5-jährige geeignet (die Erschwernis sollte man dann auslassen).

    Fazit: Bei Monster unterm Bett spielen alle gemeinsam gegen das Spiel, es ist ein Koop-Memory-Spiel für Kinder. Bei der Bewertung schwanke ich zwischen 3-4. Die Bilder und die Kärtchen sind etwas klein geraten.
    Wir haben leider bei uns nur selten Kinder dieser Altersgruppe, kann daher nicht besser testen.
    Helga hat Monster unterm Bett klassifiziert. (ansehen)
    • Carsten H., Thorsten S. und 4 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Zeige alle 5 Kommentare!
    • Helga H.
      Helga H.: Ich versuche objektiv zu sein, Uwe (ich persönlich würde z. B. der Via Romana eine 6 geben, und Cyclades eine 1).
      Auch wenn es mir vielleicht... weiterlesen
      11.03.2011-22:08:40
    • Uwe R.
      Uwe R.: Ich weiß, dass es schwierig sein kann, sich in eine(n) Vierjährige(n) hineinzuversetzen. Bei "Monster unterm Bett" hab ich eher die Befürchtung, ... weiterlesen
      11.03.2011-22:18:34
  • Heinrich L. schrieb am 01.08.2011:
    Die Spielmechanik ist schon hinreichend erklärt daher sind hier nur ein paar Anmerkungen.

    Ich finde das Material sehr schön. Zugegeben die Spielzeugplättchen sind etwas klein geraten, aber die Zeichnungen sind sehr hübsch und die kleine Kiste ist sehr robust.

    Ich habe das Spiel gekauft um mit meinem Fünfjährigen etwas kooperatives zu spielen. Die meisten anderen Spiele die wir haben sind eher konkurrierend oder konfrontativ ausgelegt.

    Der Aspekt der Kooperation funktioniert bei diesem Spiel ziemlich gut. So gut allerdings, dass bei mehr als zwei Spielern die Monster kaum eine Chance haben.
    Und da liegt mein größtes Problem. Nach den ersten drei Runden hat mein Sohn sich eingeprägt wo die Spielzeuge liegen und wenn er einmal unsicher ist, dann habe ich oder wer sonst noch mitspielt eine ziemlich gute Idee wo das gesuchte Spielzeug liegt. Es braucht also nicht unbedingt erwachsene Spieler um es zu einem "Nicht-Spiel" zu machen.

    Nach zwei Spielen haben wir die Varianten hinzugenommen die es schwieriger machen, aber auch das ist schnell ausgereizt.

    Der Verlauf eines Spiels ist immer gleich. In den ersten Runden weiß man noch nicht wo die Spielsachen liegen und tappt daher mehr oder minder im Dunkel. Wenn man sehr viel Pech hat, kann man dieser Phase von den Monstern eingekreist werden, und hat verloren. Wenn man die Anfangsphase überstanden hat, wird es durch die Wiederholungen schnell Routine. Es wird dann so einfach, dass mein Sohn schon anfängt die Monsterjagd gezielt zu sabotieren damit es spannender wird. :-)

    Was dem Spiel fehlt, ist ein regulierendes Element, oder zumindest ein Zufallselement das die Spannung in den späteren Runden wieder erhöht. Daher nur 4 Punkte (Eigentlich 3, aber das Material ist schön und es ist ein kooperatives Spiel.)

    Ich würde gerne mehr "Spielstunden" herausholen. Vielleicht sollten wir ein paar Hausregeln einführen. Hier sind "ins Blaue" ein paar Ideen:

    1. Wenn man ein Monster vertrieben hat, muss man das Spielzeug an einen anderen Platz legen. (Ein wenig wie bei "Alles Tomate", wo gefundene Karten durch neue ersetzt werden.)

    2. Wenn man ein Monster vertreibt, dann bringt es auf dem Weg in den Kleiderschrank die anderen Spielsachen durcheinander.(So wie die Hexen bei "Im Märchenwald".) Den Schwierigkeitsgrad kann man dadurch festlegen ob man alle Spielsachen durcheinander bringt, oder nur ein paar. Vielleicht unterschiedliche viele, je nachdem ob es ein normales, oder ein Zwillingsmonster war?

    3. Wenn man ein Monster Vertrieben hat, legt man das Spielzeug das man dazu benutzt hat vor den Schrank (verdeckt oder offen?) damit das Monster nicht wieder herauskommt. Man kann das Spielzeug solange nicht benutzen bis das nächste Monster in den Schrank gescheucht wurde.

    Andere Ideen?
    Heinrich hat Monster unterm Bett klassifiziert. (ansehen)
    • Heinrich L., Stefan K. und 3 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Heinrich L.
      Heinrich L.: Wer ein ähnliches Spielprinzip (kooperatives Memory) sucht, ist vermutlich mit "Im Märchenwald" gut beraten. Das "Spielfeld" ist 7x7 Karten groß ... weiterlesen
      02.08.2011-11:40:54
Alle 6 Bewertungen von Monster unterm Bett ansehen

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: