Merlin
Merlin
Merlin
Merlin
statt 49,99 €
jetzt nur 46,99
Sie sparen 3,00 €
(6,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
nur noch 3 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Merlin ausleihen
Merlin merken erfordert Login

Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Merlin



König Artus ist auf der Suche nach einem würdigen Thronfolger. Zusammen mit Merlin sucht er unter den Rittern der Tafelrunde nach dem besten Kandidaten. Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Rittern der Tafelrunde, die sich aufmachen, die Gunst von König Artus und Merlin zu gewinnen.

Merlin bietet durch den cleveren Würfelmechanismus und die Vielzahl an individuellen Aktions- und Strategieoptionen ein einzigartiges Spielerlebnis.

HINWEIS: Inklusive des "King´s Favor" Erweiterungsmoduls!

Merlin, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 14 bis 100 Jahren.
Autor: Stefan Feld, Michael Rieneck



Translated Rules or Reviews:

Merlin kaufen:


statt 49,99 €
jetzt nur 46,99
Sie sparen 3,00 €
(6,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

nur noch 3 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Merlin ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Merlin auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Wenn Ihnen Merlin gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      Listen mit Merlin



      Merlin ist auf 80 Merklisten, 46 Wunschlisten, 34 freien Listen und in 46 Sammlungen gespeichert.
      Alle anzeigen

      So wird Merlin von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 6 Kundentestberichten   Merlin selbst bewerten
      • Stefan K. schrieb am 22.11.2017:
        Ein schönes Spiel, weil...

        ...ein eigentlich unter Spielern verhasster Mechanismus, nämlich Roll and Move (ala Mensch ärgere dich nicht), clever in ein Spiel auf gehobenem Familien- bis Kennerniveau verpackt wurde. Die Bewegung der eigenen Figuren im (und der Merlin-Figur auch gegen den) Uhrzeigersinn, das macht Spaß

        ...die Handschriften beider Autoren im positiven Sinne klar erkennbar sind

        ...man wirklich mit jedem Würfelwurf etwas anfangen kann (bei mehr als zwei Spielern!)

        ...die doch zahlreichen verschiedenen Aktionen schnell verinnerlicht sind

        ...sich das Spiel sehr flüssig in nicht zu langer Zeit spielt

        ...es zum Ausprobieren verschiedener Taktiken einlädt.

        Kritisch anmerken muss man, dass...

        ...das Spiel zu zweit einfach nicht gut funktioniert. Es sind zu wenig Ausweichmöglichkeiten vorhanden, man ist zu sehr den eigenen Würfeln ausgeliefert.

        ...die taktischen Möglichkeiten nach einer handvoll Partien wohl ausgeschöpft sind. Dies heißt nicht, dass man alles schon gesehen hat - genügend Varianz ist durch zahlreiche Karten, modulare Auslage des Bauplans und die Erweiterungsaufträge gegeben - aber es bleibt halt doch Roll and Move =)

        ...ich mir noch nicht ganz sicher bin, ob es den Gebäudebau dringend gebraucht hätte. ;)
        Stefan hat Merlin klassifiziert. (ansehen)
      • Uwe S. schrieb am 03.06.2018:
        Merlin ist ein Spiel bei dem die eigene Spielfigur (Ritter) samt einer gemeinsamen Figur (Merlin) auf einem Aktionsrondell mittels 3 eigener und einem Merlin-Würfel bewegt werden. Der Ritter bewegt sich im Uhrzeigersinn, Merlin kann auch gegen den Uhrzeigersinn ziehen. Die Spieler starten mit asynchronen Fähigkeiten in einer der 6 Grafschaften. Das Spiel läuft über 6 Runden, nach jeweils 2 Runden müssen 3 zufällige "Verräter" aus den 6 Grafschaften abgewehrt werden. In den Grafschaften können die Spieler Gefolgsmänner einsetzen: Baumeister (Baumaterial), Schildknappen (Schilde), Flaggenträger (Flaggen mit besonderen Eigenschaften) sowie Hofdamen (Einflußmarker). Mit den Baumaterialien können im "Umland" (einem zusätzlichen Spielplan) Rittergüter gesetzt werden, mit denen eine Gebietswertung erfolgt. Überbaut man einen Turm, erhält man entweder einen Einfluss in, eine Fahne oder Schild aus einer beliebigen Grafschaft. Mit den Schilden wehrt man die Verräter ab, die Fahnen geben besondere Fähigkeiten (alle Verräter einer Grafschaft abwehren, 2 Aufträge einlösen, Ritter rückwärts ziehen, Würfel drehen, Aktion eines fremden Ritters ausführen, im Rondell auf die entgegengesetzte Seite ziehen). Wer den meisten Einfluß in einer Grafschaft besitzt erhält dafür in der Wertung Punkte. Im Rondell gibt es die 6 Grafschaftsfelder, 4 Punktefelder, 4 Einflußfelder, Excalibur (Verräter abwehren, 3 Punkte bei Erfolg), Gral (Apfel=Würfel beliebig drehen, Tiebreaker in der Wertung), Gefolgsmann verschieben, 2 Tauschfelder, 2 Auftragstauschfelder und 3 Rittergut im Umland Bauen. 3 mal im Spiel darf jeder Spieler seine Merlin-Aktion zweimal ausführen (=Merlinstab) und einmal in seinem Zug eine Auftragskarte einlösen.

        Fazit: Merlin ist ein von den Regeln her einfaches Spiel, durch die Wahl der Reihenfolge in der die Würfel eingesetzt werden (=welche Rondellfelder betritt man), welche Gefolgsmänner setzt man ein (Taktik in Richtung Baumaterialien, Schilde, Fahnen oder Einfluß sammeln), wann setze ich die Fahnen und Merlinstäbe ein, wird es jedoch sehr vielfältig in seinen Möglichkeiten. Obwohl es Würfel-gesteuert ist, kann eigentlich mit jedem Wurf etwas sinnvolles gemacht werden, insbesondere wenn man Äpfel und Fahnen zur Veränderung der Würfelergebnisse besitzt. Mit dem Erweiterungsmodul "Die Gunst des Königs" kommen neue Strategien und Fähigkeiten hinzu.
        Uwe hat Merlin klassifiziert. (ansehen)
      • Petra D. schrieb am 27.10.2017:
        nettes Strategiespiel mit nicht ganz zu hohem Anspruch

        Wir suchen einen würdigen Nachfolger für König Artus, der zusammen mit Merlin unter den Rittern der Tafelrunde nach dem besten Kandidaten sucht. Die Spieler schlüpfen hierbei in die Rolle von Rittern der Tafelrunde, welche auf dem Spielplan abgebildet ist. Die Ritter können sich entlang der Tafelrunde lediglich im Uhrzeigersinn bewegen, Merlin jedoch in beide Richtungen. Jeder Spieler beginnt mit einer entsprechenden Grafschaft, einer Flagge, einem Schild und Baumaterial sowie einem Burgtableau, einem Ritter, 4 Gefolgsleuten mit entsprechenden Fähigkeiten, 6 Einflussmarker, 7 Rittergütern, 3 Merlinstäbe, einem Apfel, 3 Spielerwürfel in seiner Farbe und einem weißen Merlinwürfel. Das Spiel geht über 6 Runden, jeweils nach 2 Runden gibt es Zwischenwertungen. Jeder Spieler erhält zu Beginn jeder Runde 3 Verräter, die im bei den Wertungen 3 Minuspunkte pro Verräter bringen, wenn er diese nicht abwehren kann. Des Weiteren erhält jeder Spieler 4 Auftragskarten, die er nach seiner Aktion erfüllen und ablegen kann, Hierfür bekommt er entsprechend Punkte. Wer am Ende des Spiels die meisten Punkte hat, gewinnt.

        Zu Beginn jeder Runde würfeln die Spieler ihre 4 Würfel. Beginnend mit dem Startspieler legt man einen seiner Würfel in die Spielplanmitte, bewegt seinen Ritter bzw. Merlin entsprechend der Augenzahl und führt dann die Aktion des Feldes aus. Beim Zug des Merlins kann man einen Merlinstab einsetzen, um diese Aktion doppelt auszuführen. Der Stab kommt dann aus dem Spiel. Am Ende des Spiels noch vorhandene Stäbe bringen Punkte. Nach der Aktion kann ich ggf. eine Auftragskarte erfüllen, ziehe eine nach und der nächste Spieler ist am Zug. Mit den Äpfeln im Spiel kann ich die Augenzahl des gewählten Würfels auf einen beliebigen Wert drehen und dann nutzen. Ich muss auf jeden Fall einen Würfel setzen und die Bewegung vornehmen, kann aber auf die Aktion selbst verzichten.

        Als Aktion stehen zur Verfügung: einen Gefolgsmann in eine Grafschaft setzen und die Aktion des Gefolgsmanns nutzen; Flagge, Schild oder Baumaterial erhalten; Einflussmarker setzen; oder aber ein Rittergut bauen (hierfür benötigt man das entsprechende Baumaterial); ich kann aber auch Siegpunkte erhalten, meine Gefolgsmänner bewegen oder aber Flaggen, Schilde und Baustoffe miteinander tauschen; des Weiteren kann ich das Schwert Excalibur oder aber den Gral erhalten. Das Schwert nützt bei den Wertungen alle Verräter abzuwehren. Ansonsten geht dies nur gegen entsprechende Anzahl entsprechender Schilde. Für den Gral erhalte ich einen Apfel. Bauen ist wichtig, da es gilt Territorien zu sichern und ggf. beim Bauen auf gewissen Baufeldern zusätzlich eine Flagge oder ein Schild aus einer beliebigen Grafschaft zu erhalten oder aber einen Einflussmarker zu setzen. Schilde dienen der Abwehr der Verräter. Die Flaggen haben ebenfalls Funktionen (z.B. die Aktion eines Mitspielers zu nutzen statt der eigenen, zwei Aufträge zu erfüllen statt nur einem, entgegen dem Uhrzeigersinn zu gehen, einen Würfel zu drehen etc.) Nach Gebrauch kommen diese zurück in den Vorrat. Eingesetzte Gefolgsleute haben nicht nur ebenfalls gewisse Vorteile, sie zählen auch bei den Wertungen Siegpunkte. Ebenfalls benötigt man diese zur Erfüllung gewisser Aufträge. Die gesetzten Einflussmarker dienen ebenfalls zum Punkteerhalt.

        Im Großen und Ganzem ist das Spiel ein sehr ausgewogenes Spiel, man hat genug Aktionsmöglichkeiten zur Verfügung aber nicht das Gefühl man komme zu kurz. Eine gewisse Planung und Taktik ist ebenfalls von Nöten, wobei beim Einsatz des Merlins die Mitspieler einem schon mal einen Strich durch die Rechnung machen können. Vom Anspruch her liegt es im Mittelfeld, so dass es auch für Vielspieler geeignet ist.
        Das Material ist hochwertig.
        Petra hat Merlin klassifiziert. (ansehen)
      Alle 6 Bewertungen von Merlin ansehen

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (40€ Mindestbestellwert)
      Suche: