Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Menara
Menara
Menara
Menara
Menara
statt 29,99 €
jetzt nur 26,49
Sie sparen 3,50 €
(11,7% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Menara ausleihen
Menara merken erfordert Login

Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Menara



Als eingeschworenes Team errichten die Spieler aus Säulen und wundersam geformten Tempelböden ein spektakulär aufragendes, verwinkeltes Bauwerk.

Kooperation und statisches Geschick sind gefragt, denn für jeden baulichen Fehlgriff muss dem Tempel ein zusätzliches Stockwerk hinzugefügt werden. Ruhige Hände, ein wacher Geist und gegenseitige Unterstützung bringen erfolgreich zum Abschluss, was sich in luftigen Höhen zu verlieren scheint. Dabei will jeder Spielzug doppelt gut überlegt sein, denn schon die Auswahl des Bauauftrags birgt Tücken: Nicht nur Tempelböden wechseln das Stockwerk, sondern auch Säulen wandern im Gebäude aufwärts.

Menara ist ein statisches Bauspiel der Meisterklasse und eine Herausforderung für alle, die bis gestern noch ein ruhiges Händchen hatten.

Menara, ein Spiel für 1 bis 4 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Oliver Richtberg



Translated Rules or Reviews:

Menara kaufen:


statt 29,99 €
jetzt nur 26,49
Sie sparen 3,50 €
(11,7% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Menara ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Menara auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Menara von unseren Kunden bewertet:



6 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten   Menara selbst bewerten
  • Pascal V. schrieb am 14.05.2018:
    Review-Fazit zu „Menara“, einem höchstspannenden Geschicklichkeitsspiel.


    [Infos]
    für: 1-4 Spieler
    ab: 8 Jahren
    ca.-Spielzeit: 10-60min.
    Autor: Oliver Richtberg
    Illustration: Sébastien Caiveau
    Verlag: ZOCH
    Anleitung: deutsch
    Material: sprachneutral

    [Download: Anleitung]
    dt.: http://www.zoch-verlag.com/de/spiele/family/menara-601105101/ (s. Karteireiter „Downloads“)

    [Fazit]
    „Menara“ bringt nicht nur qualitativ hochwertiges und buntes Spielmaterial mit, sondern vor allem eine schicke neue Idee in das Genre der Turmbau-Spiele.

    So gilt es für die Spieler die wackeligen Holzsäulen auf vorgegebene Plätze der Papp-Plattformen aufzustellen und sobald eine Mindestzahl Säulen steht, MUSS dort eine neue Plattform aufgelegt werden. Hierbei dürfen sich die Spieler absprechen und mit Hinweisen gegenseitig beim zitterfreien Platzieren^^ helfen, denn nur gemeinsam wird der Turm schliesslich fertiggestellt.
    So kann auch durch Tausch mit der Auslage dafür gesorgt werden, dass für die Mitspieler farbig passende Säulen zur Verfügung stehen, da jeder seinen zugweise gezogenen Bauauftrag erfüllen muss und wenn dafür an anderer Stelle eine farblich passende Säule wieder weggezogen werden muss. Sollte einmal ein Teil des Turmes zusammenfallen, beendet dieser Einsturz das Spiel noch nicht, allerdings muss nun ein Stockwerk mehr gebaut werden – jedesmal pro „Unfall“.

    „Menara“ erfindet hier das Genre-Rad nicht neu, bringt aber Spielideen mit ein, die den klassischen Mechanismus auffrischen und so auch für durchgehende Varianz bei erneuten Spielrunden sorgen. Wer sich nur annähernd mit Geschicklichkeitsspielen anfreunden kann, wird hier viele spassig-spannende Bauminuten verbringen und dazu quer durch die Spielergemeinschaft Mitspieler einladen können, da hier kein Veteranenstatus oder sonstige Einschränkungen vorliegen, „Menara“ ist wirklich für jedermann/frau geeignet :).

    [Note]
    6 von 6 Punkten.


    [Links]
    BGG: https://boardgamegeek.com/boardgame/244608/menara
    HP: http://www.zoch-verlag.com/de/spiele/family/menara-601105101/
    Ausgepackt: n/a

    [Galerie]
    http://www.heimspiele.info/HP/?p=25902
    Pascal hat Menara klassifiziert. (ansehen)
  • Marcel E. schrieb am 04.04.2018:
    Ein wirklich tolles und wunderhübsches kooperatives Geschicklichkeits- und Bauspiel.

    Der Wiederaufbau des "verfluchten Tempels" im südostasiatischen Dschungel gestaltet sich äußerst spannend und erfordert gute Absprache zwischen den Spielern.
    Letztere ist auch das hauptsächliche kooperative Element von Menara. Man darf nicht erwarten, dass die Einzelteile gemeinsam (jeder an einer Ecke des Bauteils) aufgebaut werden. Pro Zug ist nur ein Spieler der aktiv Bauende. Vielmehr wird diskutiert, an welche der drei Schwierigkeitsstufen der Bauaufgaben man sich heran wagen soll. Diese reichen von "setze eine Säule" bis zu "lege eine Ebene mit allen daraufstehenden Säulen (!) auf eine höhere Etage". Danach muss noch die Säulenplatzierung abgesprochen werden.

    Menara verzeiht keine zitterigen Finger, denn sobald der Tempel einbricht, endet das Spiel. Man will es dann aber meistens gleich nochmal probieren.

    Die Schwierigkeitsstufen, in denen generell gespielt werden kann beeinflussen, wie viele Etagen der Tempel zum gewinnen des Spiels haben muss und wie viele Säulen die Spieler in jeder Runde zur Erledigung der Bauaufgaben zur Verfügung haben.

    Zwei (kleinere) Schwächen des Spiels sind mir jedoch aufgefallen. Zum einen hängen Erfolg und Misserfolg teilweise davon ab, in welcher Reihenfolge die Ebenen auf dem Stapel beim anfänglichen mischen zu liegen kommen. Muss man alle kleineren Ebenen bereits in die unteren Stockwerke des Tempels einbauen, kommt man nicht daran vorbei, die höheren Etagen mit großen Ebenen zu bauen. Dadurch wird das Bauwerk sehr instabil und sein erfolgreicher Abschluss sehr schwierig. Mit mehr Erfahrung und strategischem bauen lässt sich aber auch diese Aufgabe bestimmt lösen.

    Die zweite Schwäche liegt im beigelegten Beutel, der etwas zu klein für die Menge an Säulen ist, die er aufnehmen soll. Entweder purzeln beim nachziehen bereits Säulen heraus oder man wird zum "spicken" verführt.

    Für den gemessen am Material günstigen Preis bekommt man aber auf jeden Fall ein wunderschönes und einzigartiges Spielerlebnis.
    Marcel hat Menara klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: