Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Meisterdiebe
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Meisterdiebe ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Meisterdiebe



Das Herzstück der Meisterdiebe ist eine aufwendige Schmuckschatulle aus Holz.
Sie besteht aus drei in sich drehbaren Ebenen, wobei jede Ebene vier beidseitig befüllbare Schubladen besitzt. Die edle Ausführung und der raffinierte Mechanismus machen Meisterdiebe zu einem besonderen spielerischen Erlebnis.

Meisterdiebe, ein Spiel für 2 bis 8 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Czarne

Meisterdiebe ausleihen und testen


nur 8 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Meisterdiebe auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Meisterdiebe gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      Listen mit Meisterdiebe



      Meisterdiebe ist auf 40 Merklisten, 33 Wunschlisten, 40 freien Listen und in 54 Sammlungen gespeichert.
      Alle anzeigen

      So wird Meisterdiebe von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 15 Kundentestberichten   Meisterdiebe selbst bewerten
      • Sven S. schrieb am 17.04.2009:
        Dieses Spiel wird ausgeliefert wie man es sich nur Wünschen kann. Eine wunderschöne Holzbox in der sich ein Spiel höchster Qualität befindet. Aussehen und Qualität der Matrialien sind Weltklasse. Wunderschön und es liegt auch noch gut in der Hand.

        Das Spiel selbst ist recht einfach und ist dennoch sehr spannend. Es ist viel Konzentration und Nachdenken gefordert. Als Glücksspiel eignet es sich eher weniger.

        Wer gut räumlich denken kann und Taktik der Konzentrationsspiele mag ist hier sehr gut aufgehoben. Die Erwachsenenversion von Memory sozusagen.

        Das Spiel macht Spaß mit vielen wie wenigen Mitspielern. Am schönsten ist eine Runde von ca. fünf Leuten. Das Spiel lebt vom aussehen und dem Spaß am grübeln. Für Leute denen diese beiden Punkte nicht viel bedeuten ist das Spiel vielleicht eher so lala, für alle anderen empfele ich zugreifen!
      • Jil K. schrieb am 01.03.2011:
        Super Spielidee und tolle Verarbeitung, was das Material angeht. Je mehr Spieler, desto besser, weil man sich nicht mehr merken kann, wer in welches Fach was reingepackt hat.
        Jil hat Meisterdiebe klassifiziert. (ansehen)
      • Christian P. schrieb am 21.02.2011:
        Das Spiel überzeugt zunächst einmal durch die einfach tolle Holzkiste, wo die Schmuckschatulle und das restliche Spielmaterial sehr gut verstaut werden können. Auch die Schatulle selber ist einwandfrei verarbeitet und schaut noch dazu toll aus. Alle Schubladen lassen sich gut öffnen und man kann die einzelnen Ebenen auch ohne Probleme drehen. Aber nicht nur das Material, auch das Spiel selber gefällt mir sehr gut. Es geht darum, eine eigene Anzahl von Plagiaten (Rubine,Saphire…), sozusagen loszuwerden und sich den wertvollen Inhalt der Schatulle zu sichern. Nachdem die Schatulle mit einer „Grundfüllung“ versehen worden ist, stehen den 2-8 Mitspielern 6 verschiedene Charakterkarten zur Verfügung. Diese werden verdeckt ausgespielt und dann gemeinsam aufgedeckt. Die einzelnen Charakter werden dann nach einer festen Reihenfolge abgearbeitet und dementsprechend deren Aktionen durchgeführt. Dies reicht vom Schmuggler, dem es z.B. erlaubt ist, ein Plagiat in ein Fach zu stecken und bei eigener Mehrzahl gegenüber den Detektiven noch dazu die „echten Steine“ zu nehmen, die vorher aus der Schatulle gefallen sind, welche auf dem roten Tuch abgelegt werden. Aber auch der Juwelier, die Juwelierin, der Dieb und Meisterdieb haben alle Ihre Vorteile. Sicher ist es doch auch sehr abhängig davon, wer welchen Charakter zu welcher Zeit wählt, aber ein gutes Gedächtnis ist auf alle Fälle von Vorteil. Als Abschluss jeder eigenen Aktion steht es nämlich jedem Mitspieler zu, eine bzw. zwei Ebenen der Schatulle um 90° zu drehen + das ganze Teil um 180° zu wenden. D.h. wer genau bei dieser Aktion des Mitspielers nicht bei der Sache ist muss raten. Sieger ist wer zum Spielende die meisten wertvollen „Steine“ sein eigen nennt. Sicher schreckt der hohe Preis ab, in unserer Runde kam das Spiel jedoch gut an. Wird angeblich nicht mehr hergestellt. Wer noch eins bekommt sollte es sich sichern
        Christian hat Meisterdiebe klassifiziert. (ansehen)
      Alle 15 Bewertungen von Meisterdiebe ansehen

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: