Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Living Forest - Nominiert Kennerspiel 2022
Living Forest - Nominiert Kennerspiel 2022
Living Forest - Nominiert Kennerspiel 2022
Living Forest - Nominiert Kennerspiel 2022
statt 39,99 €
jetzt nur 34,99
Sie sparen 5,00 €
(12,5% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(45 € Mindestbestellwert, darunter 3,99 € Mindermengenzuschlag)
jetzt vorbestellen
. "Living Forest - Nominiert Kennerspiel 2022" ist voraussichtlich ab Mitte Juni 2022 wieder lieferbar.
Living Forest - Nominiert Kennerspiel 2022 wurden diese Auszeichnungen verliehen:
  • As d`Or - Jeu de l`Année
    As d`Or - Jeu de l`Année
    2022
    Nominierungsliste
  • Kennerspiel des Jahres
    Kennerspiel des Jahres
    2022
    Nominierungsliste
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Living Forest - Nominiert Kennerspiel 2022



Ein mystischer Wald, Quell der Ruhe und des Friedes, wird von den verheerenden Flammen des Onibi bedroht. In Living Forest schlüpfen die Spielenden in die Rollen der Naturgeister Frühling, Sommer, Herbst und Winter und wollen den Wald beschützen, indem sie die Flammen löschen, Bäume pflanzen oder den Wächter des Waldes erwecken. Wem wird es gelingen, Onibi in die Flucht zu schlagen? In jeder Runde decken die Spielenden – jeder für sich – Karten ihrer Decks auf, die unterschiedliche Waldtiere zeigen. Diese hilfreichen Waldwesen bringen diverse Elemente mit. Doch unter den Tieren gibt es Einzelgänger, von denen nicht zu viele auf einmal aufgedeckt werden sollten. Mit den Elementen können die Spielenden ein bis zwei Aktionen durchführen und so Bäume pflanzen, Flammen löschen, sich auf dem Steinkreis bewegen, um diverse Boni zu aktivieren, neue Tiere anlocken oder Magiefragmente erhalten. Am Ende jeder Runde müssen sich dann alle Spielende gleichermaßen den verbleibenden Flammen im Steinkreis stellen. Können sie diese nicht abwehren, müssen sie Feuerwarane in ihr Deck aufnehmen – griesgrämige Einzelgänger-Tiere, die keine Elemente beisteuern. Nur mit Magiefragmenten kann man sie wieder loswerden! Das Spiel endet, sobald eine Person es schafft, eine der drei möglichen Siegbedingungen zu erfüllen.

Living Forest ist ein gehobenes Familienspielen mit Push-Your-Luck-Mechanismus und wunderschönen Illustrationen. Obwohl alle Spielenden auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten, kann am Ende nur eine Person gewinnen.

Living Forest - Nominiert Kennerspiel 2022, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Aske Christiansen



Translated Rules or Reviews:

Living Forest - Nominiert Kennerspiel 2022 kaufen:


statt 39,99 €
jetzt nur 34,99
Sie sparen 5,00 €
(12,5% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(45 € Mindestbestellwert, darunter 3,99 € Mindermengenzuschlag)

jetzt vorbestellen
. "Living Forest - Nominiert Kennerspiel 2022" ist voraussichtlich ab Mitte Juni 2022 wieder lieferbar.


So wird Living Forest - Nominiert Kennerspiel 2022 von unseren Kunden bewertet:



6 v. 6 Punkten aus 4 Kundentestberichten   Living Forest - Nominiert Kennerspiel 2022 selbst bewerten
  • Dirk G. schrieb am 14.04.2022:
    Die Grundmechanik von Living Forest erinnert mich etwas an Quacksalber, nur statt Bag- ein Deckbuilder und statt Knallerbsen hab ich hier Einzelgänger-Tiere.
    Ziel ist die 12.
    12 verschiedene Bäume pflanzen, 12 Flammen gelöscht haben oder 12 Symbole ´heilige Blume´ ausliegen haben, dann ist die letzte Runde eingeläutet.

    Ich decke nach und nach Tierkarten von meinem Deck auf.
    Alle Karten bringen verschiedene Punkte für später mögliche Aktionen. Solange ich max. 2 Einzelgänger aufgedeckt habe, kann ich mir dann 2 verschiedene Aktionen aussuchen. Mit dem 3. Einzelgänger bin ich geplatzt und darf nur 1 Aktion ausführen. Gesellige Tiere heben jeweils einen Einzelgänger auf, allerdings fehlen mir diese Helfer anfangs in meinem Startdeck.
    Dieses Aufdecken läuft parallel.

    Als Startspieler macht dann meine 1 oder 2 Aktionen, je nach dem, wieviele Symbole ich nun für die einzelnen Aktionen aufgedeckt habe, habe ich mehr oder weniger sinnvolle Auswahl.
    Ich kann neue Tiere anlocken um mein Deck zu verbessern.
    Ich kann einen Baum auf meinem Tableau pflanzen, was mir stets dauerhaft Symbole für Aktionen bringt, dazu noch Sonderboni, die ich auf meinem eigenen Plan freischalten kann.
    Ich kann mit den Wassersymbolen Flammen löschen.
    Ich kann mich im Steinkreis voran bewegen und dort Bonusaktionen machen und beim überholen meines Mitspielers ihm ein Bonusplättchen für eine der 3 Siegbedingungen stehlen.
    Naja und dann gibt es nichts Feuerwarane, die mir das Deck zumüllen wenn ich am Rundenende zu wenige Wassersymbolen für die nicht gelöschten Flammen habe. Und dann gibt es da noch die Magischen Fragmente, die ich als Bonus hier und da bekommen kann. Mit ihnen kann ich mein Deck wieder entmüllen...

    Wie spielt es sich den nun?

    Komplexer als es das eher niedliche Artwork vermuten lässt.
    Ich muss ständig strategische Entscheidungen treffen. Gehe ich ins Risiko und drehe mehr Karten um, damit meine Aktionen stärker werden, aber dann platze ich und habe nur eine Aktion? Welcher Baum mit welchem Effekt wird gepflanzt und wohin? Welchen Bonus will ich hier wann nutzen?
    Auch die Spielerzahl verändert die Dynamik erheblich. Mit 3 oder 4 Spielern ist das Laufen im Steinkreis deutlich wichtiger. Setze ich darauf, kann ich durch das Überholen einfach Punkteplättchen in den Siegbedingungen klauen.
    Und Flammen scheint vermeintlich der schnellste Weg zur 12, wenn man mich lässt...
    Man muss hier immer die Mitspieler im Auge haben um ihre Pläne im richtigen Moment zu durchkreuzen.

    Living Forest bietet wirklich viel Interaktion, eine schöne Spieltiefe mit einem push your luck Faktor und hervorragendes Material.
    Die Pläne sind echt stabil, die Halter für die Baumplättchen liessen sich sehr gut zusammenstecken und passen voll besetzt auch gut in die Schachtel.
    Die Anleitung ist einwandfrei geschrieben.
    Ein tolles gehobenes Familienspiel, das eine breite Zielgruppe finden dürfte.
    Dirk hat Living Forest - Nominiert Kennerspiel 2022 klassifiziert. (ansehen)
  • Alexandra K. schrieb am 21.05.2022:
    Living forest hat uns echt umgehauen! Bei diesem Spiel passt einfach alles! Tolle Grafik, stabiles hochwertiges Spielmaterial und Spieltiefe, Strategie, Glück in einem ausgewogenen Verhältnis!
    Die schöne Gestaltung und die Tiere mit ihren weißen Augen bringen die Atmosphäre des Zauberwaldes sehr gut rüber und läßt einen ins Spiel eintauchen...
    Um das Spiel zu gewinnen, hat man verschiedene Möglichkeiten und man sollte sich für eine Strategie entscheiden.
    Das zentrale „push-your-luck“ Element läßt einen jubeln bis „der Kessel explodiert“ (Quacksalber Fans wissen, was ich meine!) und man dann wieder alles an die Wand werfen könnte. Trotzdem bleibt das Spiel zu jedem Zeitpunkt fair und läßt einem immer Spielraum für Aktionen.
    Nichts Abend füllendes, eher so der „Absacker“, der bei uns sicherlich öfter auf den Tisch kommen wird. Wir fühlen uns super unterhalten, das und das Gesamtpaket ergibt sechs wohl verdiente Punkte!
    Alexandra hat Living Forest - Nominiert Kennerspiel 2022 klassifiziert. (ansehen)
  • Matthias J. schrieb am 17.05.2022:
    Uns hat Living Forrest sofort gefallen. Wir haben das Spiel zu zweit gespielt, daher können wir mit dieser Spieleanzahl nur bewerten. Das Artwork spricht uns sehr an. Alle Mitspieler haben einen gleichen Anfangsstapel, der gut gemischt wird. Durch Aufdecken der eigenen Karten sammelt man Symbole wie Sonne (zum Kauf neuer Karten), Wassertropfen (zum Löschen von Feuer), Keimling (zum Pflanzen von Bäumen) oder das Schneckensymbol (zum Bewegen auf dem Bonuspfad). Man kann mit mehreren Strategien gewinnen, immer sammeln von 12x von:
    - gelöschtem Feuer,
    - gepfanzten verschiedenen Bäumen,
    - oder Siegpunkten in einer ausgelegten Reihe

    Am leichtesten empfanden wir das Gewinnen mit Brände löschen. Etwas schwieriger ist es die 12 verschiedenen Bäume zu sammeln.

    Es macht uns Spaß, die verschiedenen und immer höherwertigen Tiere zu sammeln, um dann seine Aktionen zu optimieren.

    Die Baumplättchen, die man im Spiel erwerben kann, stecken in einem Pappaufsteller, den man vor seinem 1. Spiel zusammenbauen muss.
    Matthias hat Living Forest - Nominiert Kennerspiel 2022 klassifiziert. (ansehen)
Alle 4 Bewertungen von Living Forest - Nominiert Kennerspiel 2022 ansehen

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur vorherigen Seite
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachte hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 11:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(45€ Mindestbestellwert)
Suche: