Benutzen Sie die Steuerkontrollen, um Bildbereiche zu vergrößern! Mit der gehaltenen linken Maustaste kann der Bildausschnitt verschoben werden.

Linq (Kosmos)
Linq (Kosmos)
Linq (Kosmos)
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Linq (Kosmos) ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Linq (Kosmos)



Linq ist ein Spiel, bei dem man mit witzigen Assoziationen und Bluffen zum Ziel kommt. Man gewinnt, wenn man am besten erkennt, welche Spieler/innen jeweils das gleiche Wort haben oder, indem man die anderen in die Irre führt.

Linq (Kosmos), ein Spiel für 4 bis 8 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Andrea Meyer, Erik Nielsen

Linq (Kosmos) ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Linq (Kosmos) auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Linq (Kosmos) gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Linq (Kosmos) von unseren Kunden bewertet:



      6 v. 6 Punkten aus 7 Kundentestberichten   Linq (Kosmos) selbst bewerten
      • Reinhard O. schrieb am 20.02.2012:
        Titel: Linq

        Spieltyp: Kommunikations- und Bluffspiel
        Spieldauer: ca. 45 Minuten
        Spieleranzahl: 5(!) bis 8 Spieler ab 10 Jahren

        Spielziel/-idee:
        Jeder Spieler erhält eine Karte auf der 12 Begriffe stehen oder eine Karte mit einem Fragezeichen. Mit einem Würfel wird bestimmt, welcher der durchnummerierten Begriffe gewählt wird. Nun geben die Spieler reihum einen Hinweis zum Begriff ab. Die Spieler mit den Fragezeichenkarten versuchen zu bluffen, um die anderen in die Irre zu führen. Denn es gilt nun für alle Spieler herauszufinden, welche Spieler den gleichen Begriff auf ihrer Karte umschrieben haben. Dafür gibt es Punkte, wenn man falsch liegt bekommt man welche weggenommen. Wer zuerst 25 Punkte geschafft hat gewinnt das Spiel.

        Spielvorbereitung:
        • Je nach Spieleranzahl werden Kartenpaare und Fragezeichenkarten bereitgelegt. Dazu muss vorher der Kartenstapel so präpariert sein, dass immer zwei gleiche Karten aufeinander folgen und die Fragezeichenkarten separiert sind:
        Bei 4 Spieler sind es 4 Linqkarten und 1 Fragezeichenkarte; bei 5 Sp.: 4/1; bei 6 Sp.: 4/2; bei 7 Sp.: 6/1; und bei 8 Sp.: 6/2
        • Jeder Spieler erhält 7 Punktechips
        • Die Karten werden gemischt und je eine an die Spieler verteilt. Im Spiel zu viert spielt ein fiktiver Spieler mit.
        • Mit dem Würfel wird das Wort bestimmt, das nun für die Spieler aktiv ist
        • Alle Spieler (auch die mit dem Fragezeichen) schauen ihre Karte an und lesen (oder tun so als ob) den Begriff

        Spielablauf:
        Eine Spielrunde besteht aus folgenden Schritten:
        • Die Spieler geben einen ersten Hinweis. Das geschieht reihum. Es muss ein deutsches Wort oder ein Eigenname sein. Nicht zulässig sind Übersetzungen, Reimwörter oder unvollständige Wörter. Die abgegebenen Hinweise werden von einem Schreiber notiert

        • Einen ersten Tipp abgeben. Dazu schreiben die Spieler auf ihren Tippzettel geheim das Namenspaar, von dem sie glauben, dass die beiden Spieler den Selben Begriff haben. Es empfiehlt sich dabei den Partner des eigenen Begriffes zu nennen (sofern man keine Fragezeichenkarte hat), denn das bringt dann ggfs. mehr Punkte ein.

        • Die Spieler geben einen zweiten Hinweis. Es dürfen keine Begriffe genannt werden, die beim ersten Hinweis schon gegeben wurden.

        • Einen zweiten Tipp abgeben. Hierbei dürfen sich der erste und der zweite Tipp unterscheiden. Es bringt keine zusätzlichen Punkte zweimal das gleiche zu schreiben.

        • Auswertung:
        o Der Spieler hat sich zusammen mit einem Mitspieler richtig getippt und auch der entsprechende Mitspieler hat dieselbe Kombination getippt, dann erhalten beide 5 Punkte aus dem Vorrat
        o Für eine richtig getippte Kombination von zwei Mitspielern, erhält er von jedem dieser Mitspieler einen Punkt aus deren Vorrat
        o Wurde auf ein Paar getippt, in dem ein Fragezeichen vorkommt, muss er einen Punkt aus seinem Vorrat an den Spieler des Fragezeichens geben

        • Am Ende einer Spielrunde, werden die Karten eingesammelt, als Paare sortiert und unter den Linqkartenstapel gegeben. Die Fragezeichenkarten werden separiert. Es kann nun die nächste Runde beginnen.

        Spielende:
        Das Spiel endet, wenn ein Spieler am Ende einer Spielrunde 25 Punkte erreicht hat.

        Fazit:
        Ein nettes und sehr lebendiges Kommunikations- und Bluffspiel. Die Regeln sind zwar relativ umfangreich aber leicht zu verstehen.

        Der Spielmechanismus, über Hinweise zu eigenen Begriffen den Spielpartner zu identifizieren, wäre etwas langweilig. In der Kombination mit den Fragezeichenkarten kommt richtig Würze ins Spiel, denn diese Mitspieler hängen sich an die Hinweise der anderen an und veranstalten amüsante Störfeuer. Nicht selten kommt es vor, dass sich mindestens ein *Fragezeichen* als sicher geglaubter Partner entlarvt.
        Je nach *Bluffperformance* der Spieler (Körperhaltung, Mimik, Klarheit, Spontaneität, etc.) steigt der Unterhaltungsgrad und das Spielvergnügen in diesem Spiel. Diese Fähigkeiten sind insbesondere dann gefragt, wenn der Spieler mit dem Fragezeichen der erste ist, der einen Hinweis abgeben muss.

        Die Spieler müssen kreativ sein und ihre Hinweise so wählen, dass sie der Partner eindeutig erkennen kann, aber die anderen Spieler nichts damit anfangen können. Das ist in der Runde des zweiten Hinweises manchmal gar nicht so einfach. Eine gewisse sprachliche Gewandtheit ist zwar von Vorteil, aber nicht zwingende Voraussetzung um hier großen Spielspaß zu erleben.

        Die Variante zu viert finde ich nicht gelungen, denn es wird einfach ein fiktiver Spieler hinzugenommen. Ein Kommunikationsspiel mit nicht vorhandenen Personen zu spielen, halte ich für daneben. Vielmehr ließe sich dieses Spiel auch mit mehr als 8 Personen spielen (bei 9 Personen kommt eine weitere Fragezeichenkarte ins Spiel, bei 10 Spielern ein weiteres Linqkarten-Paar).

        In meiner Bewertung ist es fünf Punkte wert.
        Reinhard hat Linq (Kosmos) klassifiziert. (ansehen)
      • Lutz S. schrieb am 29.07.2011:
        "Fisch sucht Fahrrad" und "Herz beißt Haifisch" war gestern. Finde deine Traumpartner mit Link. Aber wieso tanzen und werfen ein Paar sind oder Loriot und Rammstein ist nicht so ersichtlich. Und notorische Singles machen die Partnersuche auch nicht einfacher.
        Linq ist ein tolles Kommunikations Spiel. Am besten mit 5 oder mehr spieler. Es ist schnell erklärt und recht einfach. Pärchen haben in einer Runde den gleichen Begriff und geben Wortassoziationen als Tip, allerdings sollte nur das Paar sich finden und nicht die anderen Spieler, hinzu kommt noch, dass es einen single gibt der versucht alle anderen in die Irre zu führen.
        Ein Spiel das bis jetzt auch nicht ganz so Spielbegeisterten immer Spaß gemacht hat, für Strategen allerdings weniger geeignet ist.
        Die Rezension bezieht sich auf die Ausgabe von Bewichted, aber ich denke Kosmos wird das Spielprinzip nicht ändern.
        Lutz hat Linq (Kosmos) klassifiziert. (ansehen)
      • Christian D. schrieb am 02.08.2011:
        das Spiel ist bereits toll beschrieben worden, kann mich dem anschließen. Macht viel Spaß.
        Christian hat Linq (Kosmos) klassifiziert. (ansehen)
      Alle 7 Bewertungen von Linq (Kosmos) ansehen

      Hier weitershoppen:


      Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

      Puzzle-Offensive.de
      Kreativ-Offensive.de
      Holzeisenbahn-Offensive.de
      Wuerfel-Offensive.de

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (40€ Mindestbestellwert)
      Suche: