Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Lift It!
Lift It!
statt 24,99 €
jetzt nur 19,99
Sie sparen 5,00 €
(20,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Lift It! ausleihen
Lift It! wurde die folgende Auszeichnung verliehen:
  • Arets Spel
    Arets Spel
    2012
    Bestes Familienspiel
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Lift It!



Baue Dich um Kopf und Kran! Fahre den Kran aus und biete deinen Mitspielern die Stirn! Ob mit Kopf oder Hand, bei diesen Bauprojekten bringt das knappe Zeitlimit auch die besten Konstrukteure ins Schwitzen - beim packend witzigen Bauwettstreit braucht es gute Nerven für den haushohen Sieg.

Lift It!, ein Spiel für 1 bis 8 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.


Translated Rules or Reviews:

Lift It! kaufen:


statt 24,99 €
jetzt nur 19,99
Sie sparen 5,00 €
(20,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Lift It! ausleihen und testen


nur 5 € für 28 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Lift It! auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Wenn Ihnen Lift It! gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      Listen mit Lift It!



      Lift It! ist auf 2 Merklisten, einer Wunschliste, 4 freien Listen und in 7 Sammlungen gespeichert.

      So wird Lift It! von unseren Kunden bewertet:



      3 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten   Lift It! selbst bewerten
      • Pascal V. schrieb am 08.12.2015:
        Geschicklichkeitsspiel für 1-8 Spieler ab 8 Jahren von Per Gauding.

        Die Spieler müssen innerhalb kürzester Zeit bestimmte Bauaufgaben erfüllen. Der Clou, sie müssen dabei einen Kran benutzen, mal in der Hand haltend, mal am Kopf befestigt!


        Spielvorbereitung:
        Das Spielbrett kommt in die Tischmitte und wird mit allen Bauteilen auf den vorgegebenen Plätzen bestückt. Die Baukarten werden gut gemischt und beiseite gelegt. Die 4 Duellkarten und der Timer kommen ebenfalls zuerst zur Seite.
        Die Spieler entscheiden, ob sie einzeln oder im Team spielen, dies ist wichtig, da im Team jeder Spieler seinen Kran mit dem seines Partners über den einen Haken verbindet und sie fortan gemeinsam agieren müssen.
        Jeder Spieler legt seinen vorbereiteten Kran vor sich ab und stellen ihre Spielfigur auf einem der beiden Startfelder ab - das Spielbrett ist in zwei Hälften geteilt, die beide dasselbe Spielfeld zeigen (inkl. Bauteile), damit die Spieler, je nachdem wo sie sitzen, alle gleich gut herankommen.


        Spielziel:
        Die meisten Baupunkte zu erzielen!


        Spielablauf:
        Der aktive Spieler nimmt sich die oberste Baukarte und legt sie offen auf dem Baufeld ab. Nun kontrolliert er, auf welchem Feld seine Spielfigur steht und führt anschliessend die Bauaktion durch, nachdem ein Mitspieler den Timer gestartet hat.

        Die Spielfelder, auf denen die Figuren vorziehen, zeigen folgende Symbole:

        - blankes Feld = der Spieler hat die freie Wahl, ob er den Kran mit dem Kopf oder der Hand benutzen will

        - Start-/Zielfeld = blankes Feld

        - Kran-Feld = der Spieler muss sich den Kran am Kopf befestigen und so die Bauvorgabe erfüllen

        - Lift it!-Feld = der aktive Spieler zieht die oberste Karte nicht, sondern sein linker Nachbar, der ihm nun auch alles genau beschreiben und erklären muss, damit der Bau erfolgreich wird.

        - Absperrung = beim Überqueren wird ein Duell ausgelöst.

        Die Baukarten zeigen die Bauteile, die verwendet werden sollen und wie diese auf- oder nebeneinander platziert werden müssen, sowie darunter die vorgegebene Zeit, die am Timer eingestellt wird.

        Der aktive Spieler führt nun also den Bau aus, bis die Zeit abgelaufen ist. Nun wird gewertet und der Spieler erhält für jedes richtig platzierte Bauteil 1 Punkt - dabei kommt es nicht auf 100%ige Passgenauigkeit an, aber wenn ein Bauteil falsch herum steht und nur angelehnt ist, o.ä., gibt es keinen Punkt.

        Abschliessend bewegt der Spieler seine Figur um so viele Felder vorwärts, wie er Punkte erhalten hat und es folgt der nächste Spieler im Uhrzeigersinn.
        Dieser hat nun immer die Möglichkeit eine neue Aufgabe zu beginnen (Karte ziehen) oder die Aufgabe des vorherigen Spielers zu wiederholen, in der Hoffnung, es besser zu machen.

        Hatte der Spieler zuvor die Aufgabe in der vorgegebenen Zeit erledigt, muss die Aufgabe nun in der Hälfte dieser Zeit gelöst werden. Dafür gibt es aber auch 4 Punkte pro Bauteil und 4 Punkte extra als Zeitbonus.
        Hatte der Spieler zuvor die Aufgabe nicht in der vorgegebenen Zeit erledigt, muss die Aufgabe nun innerhalb der angegebenen Zeit bewältigt werden. Hierfür gibt es die normalen Bauteilepunkte plus 8 Bonuspunkte.
        Schafft der neue Spieler die Aufgabe (ebenfalls) nicht, erhält er in beiden Fällen keine Punkte.

        Duell:
        Wenn ein Spieler eine Bauabsperrung überquert, nimmt er sich zur Erinnerung eine Duellkarte in seiner Farbe. In seinem nächsten Zug muss er den linken Nachbarn zum Duell fordern. Das Feld auf dem die akive Figur steht, bestimmt die Bauweise.
        Es gewinnt, wer die Aufgabe als Erster komplett erfüllt!

        Lift it!:
        Bei dieser Erklärungsrunde erhalten beide Spieler die vollen Punkte, daher sollte sich der erklärende Spieler Mühe geben, damit der Bau auch richtig vonstatten geht.


        Spielende:
        Sobald ein Spieler das gegenüberliegende Zielfeld erreicht oder überschreitet, beginnt die letzte Runde. Es gewinnt schliesslich der Spieler mit den meisten Punkten.


        Fazit:
        Das Spielkonzept an sich ist eine tolle Idee und würde bestimmt viel Spaß machen, wenn eine entsprechend lustige und mutige Runde an derlei Geschicklichkeits- und Partyspielen Interesse hat - also nichts für Muffel^^.
        Das einmal verinnerlichte Regelwerk ist auch simpel genug für rasche Runden und das Spiel an sich prädestiniert für Familien-, Gelegenheits- und Spass-Spielerrunden.

        Leider hapert es (zumindest bei unserer Ausgabe) aber an vielerlei technischen Mängeln, die das Spielen eher erschweren und manchen Tester sogar abgeschreckt haben.

        Die Klett-Stirnbänder sind offenbar nicht für jede Kopfgröße und -form bzw. Haarlänge/Frisur geeignet. So kam es immer wieder bei verschiedenen Spielern (beider Geschlechter und unterschiedlichen Alters sowie "Style"^^) vor, dass die Bänder nicht hielten, nicht ausreichten oder für zuviel (Haar-)Schmerz sorgten. Der einzuhängende Kran wollte auch nicht wirklich immer fest sitzen bleiben und wenn doch kam es zu einem Verrutschen, wenn denn der Spieler in Aktion war.
        Weiterhin war der Timer defekt. Ein Einstellen war nur unter riskanten Bedingungen möglich, da er plötzlich auf 0 springen konnte und das entsprechend laute Geräusch bisher noch jeden zusammenfahren liess. Zudem läuft die angegebene Minute in 27sek. ab, aber dies war nach einigen Versuchen egal, da sich dann gar keine Zeit mehr einstellen liess.
        Unglücklich auch die Unterbringung des Materials im Karton, so sind z.B. die Karten aus ihrem Fach nur durch Umdrehen des Kartons und Herausschütten zu bekommen.
        Die Anleitung ist recht übersichtlich, aber an manchen Stellen etwas gestelzt formuliert, so dass ein Innehalten und Wiederholen der Zeilen nötig werden kann.

        Die Bauteile sind dagegen wertig produziert und optisch kommt das ganze Spiel schön bunt daher, macht also einen fröhlichen Eindruck.

        Insgesamt bleibt nach diversen Versuchen ein fader Geschmack zurück. Die Spielidee ist klasse und die Aktion mit dem Kopfkran sehr lustig. Aber genau dieses Feature, welches das Spiel von anderen so besonders abhebt, funktioniert eben nicht richtig.

        So bleiben am Ende Punkte für die Bemühung, aber leider nicht mehr.



        weiterführende Hinweise:
        - Verlag: Game Factory
        - BGG-Eintrag: http://boardgamegeek.com/boardgame/132497/lift-it
        - HP: http://www.gamefactory-spiele.com/spiel ... e/lift-it/
        - Anleitung: deutsch, englisch, französisch, italienisch
        - Material: sprachneutral
        - Fotos: http://www.heimspiele.info/HP/?p=8512
        - Online-Variante: -
        Pascal hat Lift It! klassifiziert. (ansehen)
      • Jörn F. schrieb am 08.12.2015:
        Ein verkopftes Spiel, bei dem ich beim ersten Anschauen dachte, das ist ein Spiel für Kinder. Plastikkräne, Bausteine, Stirnbänder ... Aber nein! Weit gefehlt! Lift it von Per Gauding (Game Factory) ist ein Gesellschaftsspiel, bei dem wahrlich Kopfarbeit verlangt wird. Vom Prinzip her ist es ein Bauspiel, bei dem es um schnelles Bauen nach Vorgaben geht und bei dem ein Kran eine wichtige Rolle spielt. Gelinde gesagt ist die Anleitung dabei eher suboptimal. Sie wirkt unausgegoren und einzelne Sachen bleiben unklar. So richtig Spaß macht es dabei nur im Teamspiel, ansonsten liefen die Partien halt so vor sich hin.
        Lift it: Wie spielt es sich?
        Man hat verschiedene Bauteile auf dem Spielplan sowie zwei Baufelder, auf denen gebaut werden soll. Der Spieler nimmt eine Karte vom Nachziehstapel, auf der ein Konstrukt aus eben diesen Teilen abgebildet ist. Dabei muss man genau hingucken, denn nicht immer ist es sofort verständlich, was dort zu sehen ist. Dann gilt es, diese Konstruktion in der abgebildeten Zeit zu bauen.
        Auf dem Plan befindet sich eine Laufleiste, die man zur Hälfte zu umrunden muss. Je nachdem, auf welchem Feld man steht, ist das Gebilde nach bestimmten Vorgaben zu bauen. Da kann man mit den Händen bauen, u. U. muss man sich den Kran an den Kopf binden und bauen oder gar das Gebäude vom Nachbarn erklären lassen, ohne es zu sehen. Das Bauen ist dann besonders im Team lustig. Der Grund ist einfach schon beim Zusehen zum Lachen: Zwei Personen, die sich mit Hilfe eines Klettverschlusses einen Kran an den Kopf klemmen und zusammen mit einem Haken an einem Gebäude bauen ...
        Je nachdem, wie viele Teile man auf der abgebildeten Karte verbaut, gibt es für jedes Teil einen Punkt. Verbaut man alle auf der Karte abgebildeten Teile in der verlangten Zeit, bekommt man sogar vier Zusatzpunkte.
        Auf der Laufleiste sind dabei Bauabsperrungen abgebildet, bei deren Überschreiten man mit seinem Nachbar ein Duell austragen muss. Dann heißt es, erster zu sein, denn nur der Sieger bekommt die Punkte. Das ist auch der spannendste Moment in diesem Spiel, denn es kommt regelrechter Kampfgeist auf. Gerade wenn es das Nachbarteam ist, denn dann spielen fast alle Mitspieler mit!
        Als Spieler am Anfang seines Zuges hat dann man immer zwei Möglichkeiten: Entweder eine neue Baukarte vom Stapel zu ziehen oder den Vorgänger zu übertrumpfen. D. h.: Man muss eine Aufgabe, die dieser erledigt hat, in der Hälfte der Zeit schaffen oder eine, die er nicht gepackt hat, schaffen. Zur zweiten Alternative wird eher selten gegriffen, da muss meistens eine neue Baukarte her - zumindestens in unseren Runden. Jeder will seine eigene Baukarte schaffen. Wenn einer dann die Hälfte des Planes umrundet hat, gewinnt der, der am weitesten vorne steht.
        Wie gut ist Lift it?
        Nicht nur eine schlechte Anleitung, auch der Sinn der Kartenpunkte erschließt sich nicht. Warum einige Karten 1 Minuten bzw. 40 Sekunden/2 Minuten aufweisen, obwohl derselbe Auftrag gilt ... Keine Ahnung! Das wirkt teilweise ungerecht, denn die Unterschiede sind nicht vorhanden und einiges wirkt ohne Überlegung einfach hingedruckt. Da ist irgendwie nicht bis zu Ende durchkonstruiert worden und man hat eine Chance vertan, ein tolles Spiel zu erschaffen. Im Duellmodus und im Teamspiel hat Lift it seinen Reiz, nur die Ungerechtigkeit bei der Punkteverteilung stört. Also: Lift it nur mit gerader Spielerzahl ab sechs Leuten, denn dann hat man Spaß. Und da gibt es auch die 4 Punkte für!Aber sonst greife ich lieber zu anderen Bauspielen, obwohl das Material ansprechend ist.
        Jörn hat Lift It! klassifiziert. (ansehen)
        • Yvonne N. mag das.
        • Einloggen zum mitmachen!
        • Yvonne N.
          Yvonne N.: Ich habe es 2014 auf der Messe gekauft.Danach hieß es,dass die Kopfbänder für einen Erwachsenen viel zu klein sind.Ich habe es verpackt gelassen ... weiterlesen
          08.12.2015-14:12:04

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: