Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


La Granja - Das Würfelspiel - ¡No Siesta!
La Granja - Das Würfelspiel - ¡No Siesta!
La Granja - Das Würfelspiel - ¡No Siesta!
statt 19,90 €
jetzt nur 18,69
Sie sparen 1,21 €
(6,1% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder La Granja - Das Würfelspiel - ¡No Siesta! ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

La Granja - Das Würfelspiel - ¡No Siesta!



In ¡No Siesta! führen die 1‐4 Spieler kleine Bauernhöfe rund um den Weiher Alpich in der Nähe des Städtchens Esporles auf Mallorca.
Sie bauen ihren Hof aus bringen Waren zum Markt und liefern Güter auch in die Ferne aus.

¡No Siesta! ist ein flottes Spiel, bei dem auch mal gezockt werden darf. Erfolgreiche Spieler gehen darüber hinaus mit den Unwägbarkeiten der Würfel um.

La Granja - Das Würfelspiel - ¡No Siesta!, ein Spiel für 1 bis 4 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Andreas "ode." Odendahl

La Granja - Das Würfelspiel - ¡No Siesta! kaufen:


statt 19,90 €
jetzt nur 18,69
Sie sparen 1,21 €
(6,1% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

La Granja - Das Würfelspiel - ¡No Siesta! ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von La Granja - Das Würfelspiel - ¡No Siesta! auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit La Granja - Das Würfelspiel - ¡No Siesta!



La Granja - Das Würfelspiel - ¡No Siesta! ist auf 36 Merklisten, 45 Wunschlisten, 24 freien Listen und in 31 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird La Granja - Das Würfelspiel - ¡No Siesta! von unseren Kunden bewertet:



4 v. 6 Punkten aus 4 Kundentestberichten   La Granja - Das Würfelspiel - ¡No Siesta! selbst bewerten
  • Peter W. schrieb am 02.12.2016:
    Als "La Granja"-Fan habe ich mich mal über die Würfelversion gewagt. Einerseits hilft das, beim Erkennen der Symbole (die sind nämlich ganz gleich geblieben), andrerseits sucht man natürlich meist vergeblich nach den verschiedenen Mechanismen, die das Brettspiel auszeichnen. So hat sich der einzige Nicht-Granja-Kenner locker den Sieg erwürfelt, weil er offenbar davon unbelastet war.
    Im Grunde ist das Spiel eine Beschränkung auf den Würfelteil aus dem Original; allerdings kann man diese nun vielfältig auf einem Block mit diversen Fuzzelgrafiken einfügen, indem man ankreuzend Combos zusammenstellt und so Punkte bekommt.
    Ja eh ganz nett, aber die Grafiken sind dermaßen wunzelig, dass man echt Probleme hat, sie zuzordnen bzw. zu erkennen. Das Ganze dauert eine halbe Stunde (zu dritt) und hinterließ zumindest bei mir eher den Wunsch, das Original wieder zu spielen, als nochmal "No Siesta".
    Peter hat La Granja - Das Würfelspiel - ¡No Siesta! klassifiziert. (ansehen)
  • Matthias N. schrieb am 09.01.2017:
    "Ganz schöner Hirnverzwirbler". So das Zitat meiner Freundin nach ihrer ersten Partie mit mir, nachdem ich schon einige Solopartien und auch Mehrpersonenpartien gespielt habe. Und sie hat recht: La Granja - Das Würfelspiel hat doch einige knifflige Entscheidungen und man muss schon gehörig aufpassen. Aber der Reihe nach:

    Inhaltlich spielen wir, wie beim großen Bruder, dem Brettspiel "La Granja" auf Mallorca und versuchen, unsere kleine Finca so effektiv wie möglich zu Erträgen (Siegpunkten) zu bringen. Da es sich um ein Würfelspiel handelt, sind typischerweise viele Würfel (bis zu neun Stück) und Wertungsblöcke zum Abstreichen seiner Wertungen im Spiel. Aber auch einige Pappplättchen, wie "Helfer" und "Scheunendach-Ziegel" sind dabei, außerdem eine Wertungsleiste für jede Spielfarbe und sogar zwei kleine Spielbretter sind mit von der Partie. Und mit Holzscheiben kann ich auf meiner Wertungsleiste Zwischenstände festhalten.

    Etwas mühselig und fummelig fand ich allerdings, die Würfel erst mal mit den zu erwürfelnden Symbolen bekleben zu müssen. Der Kunde als Knecht! Ich warte auf den Tag, an dem ich mir das gesamte Spiel zu Beginn erst einmal zurechtbauen muss. Ikea lässt grüßen!

    Genug gemeckert. Zurück zum Spiel. Abwechselnd wird mit einer je nach Mitspielerzahl variierenden Würfelanzahl gewürfelt. Danach nimmt sich jeder Mitspieler reihum je einen Würfel und kennzeichnet seine erwürfelten Erträge auf seiner Ertragsleiste. Danach wertet jeder Spieler sein Ergebnis, indem er das Rundenergebnis seiner Wertungstafel auf den Wertungsblock überträgt und dort die einzelnen Erträge den entsprechenden Kombinationen zuordnet, um möglichst viele Siegpunkte zu ergattern. Das fängt an mit dem Dachdecken der Scheune, wobei jeder Scheunenziegel, den man mit einer gewissen Anzahl Silberlinge erwürfeln kann, gewisse einmalige Vorteile bringt. Oder aber man erwürfelt sich einen Helfer, der es einem z.B. erlaubt, einen Karren mit Agrarprodukten ohne Esel zum Markt zu bringen, oder aber erwürfelte Erträge einmalig pro Runde zu verändern etc. Beim sogenannten "Fernhandel" kann ich drei gleiche Erträge, die ich in EINER Runde erziele, abstreichen und erhalte zwei Pluspunkte und eine Handelsware. Handelswaren kann ich wie Joker für einen beliebigen Ertrag verwenden. Oder aber ich belade einen von drei Handelskarren für den Markt. Hier muss ich eine gewisse Reihenfolge einhalten. Wer als erster einen Handelskarren fertigstellt und bestückt mit einer gewissen Anzahl von Eseln, die man sich ebenfalls erwürfeln muss, zum Markt schickt, erhält die jeweils höher angegebene Punkteprämie. Diejenigen, die erst später diesen Marktkarren gefüllt bekommen, gehen jetzt aber nicht leer aus, sondern müssen sich nur bei Fertigstellung mit entsprechend niedrigeren Punkteprämien zufrieden geben. Außerdem kann ich jetzt auf dem Markttableau mit einer meiner nur begrenzt vorhandenen Holzmarke einen Dauerbonus für das Spielende blockieren. So erhalte ich dann in der Endabrechnung noch Punkte für jeden erworbenen Dachziegel auf der Scheune, oder für jeden erworbenen Helfer, oder für jeden abgeschlossenen Fernhandel usw. Entsprechend sollte ich auch meine weitere Spielstrategie ausrichten.

    Jede Menge Entscheidungsmöglichkeiten: Welche Würfel nehme ich pro Runde? Wie setze ich am sinnvollsten und punkteträchtigsten meine Erträge ein? Welche Strategie verfolge ich? Setze ich auf das Füllen von Marktkarren und zwar möglichst schnell, um die jeweils höheren Punkte zu ergattern? Oder setze ich eher auf Fernhandel? Fülle ich lieber meine Lager und Ställe mit Früchten und Tieren? Oder versuche ich möglichst viele Helfer zu engagieren? Oder sollte ich lieber erst einmal das Dach der Scheune decken und mir diese Punkte plus zusätzlicher Boni sichern? Oder tanze ich auf allen Hochzeiten und versuche, eine gute Mischung aus allem zu bekommen? Und die Siestaleiste ist auch nicht zu verachten. Immer, wenn ich einen Hut erwürfele, dann darf ich einen Schritt auf dieser Leiste machen. Bringt erstens Pluspunkte, zweitens schalte ich so weitere Holzplättchen für meine Ertragsleiste frei und drittens kann ich damit auch die Dauer des Spiels beeinflussen. Das sind jede Menge Entscheidungen, die einem abverlangt werden! Das meinte meine Freundin wohl mit der Bezeichnung "Hirnverzwirbler".

    Aber es macht Spaß. Es ist eben KEINE langweilige weitere Version von Kniffel, sondern wirklich ein rundum gelungenes Würfelspiel. Klar: Ein wenig abstrakt ist das Spiel schon, und so richtig kommt keine thematische Stimmung auf, wie zum Beispiel beim großen Bruder, dem Brettspiel! Trotzdem ist es spannend, interessant, unterhaltsam, fordernd und keineswegs seicht! Wer Würfelspiele mag, auch mal ein wenig zocken will, trotzdem strategisch klug spielen will und sich gerne herausgefordert fühlt, liegt mit diesem Spiel richtig.

    Ich schwanke zwischen starken vier oder schwachen fünf Punkten. Für mich ein viereinhalb-Punkte-Spiel. Da aber meine Vorredner jeweils vier Punkte vergeben haben, gebe ich mal (schwache) fünf Punkte. Es ist natürlich kein Überflieger, aber ein gutes, solides Würfelspiel! Und: SOLO sehr gut spielbar!
    Matthias hat La Granja - Das Würfelspiel - ¡No Siesta! klassifiziert. (ansehen)
  • Frank N. schrieb am 04.03.2017:
    No Siesta ist ganz ok. Es fühlt sich bei den ersten Spielen so an, als hätte man tatsächlich Einfluss aufs Spiel, aber da man sich eigentlich nie wirklich für eine Strategie entscheiden muss, sondern tatsächlich immer alles irgendwie gewuppt kriegt, ist es auch ziemlich beliebig, wie man spielt. Es ist spielmechanisch vielleicht ein bisschen zu sehr rundgelutscht. Schlecht it es dadurch nicht, aber richtig gut eben auch nicht. Ich würde es wieder mal mitspielen, aber vermutlich nicht vorschlagen.
    Frank hat La Granja - Das Würfelspiel - ¡No Siesta! klassifiziert. (ansehen)
    • Dagmar S., Mahmut D. und noch jemand mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Mahmut D.
      Mahmut D.: Stimme dir absolut zu!
      04.03.2017-13:33:12
    • Lars B.
      Lars B.: ich hab das anfangs ähnlich gesehen, allerdings kommt dann mit den erweiterten Regeln und Helfern zusätzliche Varianz mit rein und somit auch... weiterlesen
      12.12.2017-10:43:57
Alle 4 Bewertungen von La Granja - Das Würfelspiel - ¡No Siesta! ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: