La Boca
La Boca
La Boca
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder La Boca ausleihen
La Boca wurde die folgende Auszeichnung verliehen:
  • Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    2013
    Empfehlungsliste
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

La Boca



In wechselnden Teams müssen jeweils zwei Spieler gemeinsam eine Aufgabe erfüllen. Aber jeder sieht nur die nachzubauende Ansicht seiner Seite. Deshalb müssen sich die beiden absprechen, um herauszufinden, welches Teil wohin kommt. Und das alles gegen die Zeit! Je schneller die Spieler ihre Aufgabe lösen, desto mehr Punkte gibt es. Und schon wird ein neues Team gebildet. Das gemeinsame Lösen der Aufgaben mit immer wieder anderen Baupartnern ist ein Riesenspaß.

La Boca, ein Spiel für 3 bis 6 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Inka Brand, Markus Brand

La Boca ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von La Boca auf Lager. Wenn du willst, schreiben wir dir eine Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte logg dich dazu ein! Du gelangst dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn du noch kein Kundenkonto hast, kannst du hier eins eröffnen. Das brauchst du, um diese Benachrichtigung zu aktivieren.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen La Boca gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      Listen mit La Boca



      La Boca ist auf 31 Merklisten, 23 Wunschlisten, 33 freien Listen und in 59 Sammlungen gespeichert.
      Alle anzeigen

      So wird La Boca von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 9 Kundentestberichten   La Boca selbst bewerten
      • Stefan K. schrieb am 27.09.2013:
        Wirklich ein witziges & geniales "Bauspiel"!

        Irgendwie eine Mischung zwischen "Ubongo" & "Make n' Break".
        Aber besser, da man immer zu zweit gemeinsam eine Aufgabe erfüllen muss.
        Da kommt die Interaktion ins Spiel, welche den beiden oben genannten Spielen fast völlig fehlt.

        Allerdings bedeutet dies (da jeder gleich häufig mit jedem spielt), dass in unausgeglichenen Spielergruppen jener gewinnt, der mit dem schwächsten Spieler am meisten Punkte macht.
        Je schneller man die Aufgabe erfüllt hat, desto mehr Punkte gibt es.

        Weil Sekunden über die Vergabe der Punkte entscheiden, kann es bei pingeligen Mitspielern schon mal zu Diskussionen kommen, ob jetzt die Stoppuhr korrekt angehalten wurde. Darum sollte man sich - falls man diesbezüglich heikle Mitspieler hat - vor dem Spiel genau über das Vorgehen bei der Zeitmessung einigen! ;^)
        Stefan hat La Boca klassifiziert. (ansehen)
      • Jennifer P. schrieb am 17.05.2015:
        La Boca ist ein Aufbauspiel für 3-6 Spieler ab 8 Jahren. Das Spiel wurde von Inka und Markus Brand für den Kosmos entwickelt.

        Worum gehts? Kurz und Knackig:
        Ziel ist es, die Bauklötzchen gemäß der aktuellen Karte anzuordnen. Die Box steht zwischen den beiden aktiven Spielern, die Karte wird in die Box geschoben. Jeder Spieler sieht nun, wie die Bauklötze von seiner Vordersicht anzuordnen sind und muss nun mit seinem Mitspieler die Klötzchen korrekt mittels Absprache anordnen. Je schneller man bei einem korrekten Ergebnis ist, desto mehr Punkte gibt es.

        Wie finden wir`s?
        Wir lieben es. Sobald es ausgepackt wird, werden die Bauklötze schon untersucht und gestapelt (im Herzen sind wir alle Kinder :) Die Regeln sind knapp und sofort verständlich. Die Aufgaben sind teilweise knackig, es wird gerätselt, umgestellt und sehr selten auch aufgegeben. Selbst meine Mama, die Probleme mit räumlichen sehen hat, meistert das Spiel hervorragend.

        La Boca ist eine klare Empfehlung, wenn man Familienspiele mit hohem Aufforderungscharakter sucht. Uns macht es auch nach über 30 Partien weiterhin richtig Spaß.
        Jennifer hat La Boca klassifiziert. (ansehen)
      • Pascal V. schrieb am 02.03.2013:
        Endlich mal ein anderes Bauklötzchenspiel :)

        Es gilt zwar auch hier wieder etwas nach Vorgabe zu bauen, aber diesmal hat die Aufgabenkarte 2 unterschiedlich bedruckte Seiten und die sich gegenuebersitzenden Teamspieler muessen mit den selben Bauklötzen auf derselben Baufläche "ihre" Seite bauen.

        Verwirrend? Ohja :)

        Jeder Spieler sucht sich eine Farbe aus und im guenstigsten Fall sitzen sich gleich viele Spieler am Tisch gegenueber. Nun nimmt sich naemlich jeder Spieler noch kleine Farbchips, die die Farben der (gegenuebersitzenden) Mitspieler repraesentieren, verdeckt zu sich. An der Reihe dreht man einen solchen Farbchip um und hat somit den "Mitspieler" ermittelt.

        Das Spielfeld wird vorbereitet (der Unterkarton wird mit benutzt; die Punktechips entspr. in ihren Reihen verteilt, das 4x4 Baufeld aufgelegt, die Stoppuhr kommt in ihre "Versenkung" und der Kartenschlitz f. d. Aufgabenkarte wird peinlichst genau gesäubert *GG*) und die Aufgabenkarten nach den 2 Schwierigkeitsstufen (hellblau = leicht, dunkelblau = schwer(er)) getrennt gemischt und bereitgelegt. Die 11 Bauklötze (bei den "leichten" Aufgaben werden nur 10 benötigt) kommen f. alle gut erreichbar direkt neben die Spielbox.

        Spielablauf:
        Eine Karte wird gezogen und in den vorgesehenen Schlitz gesteckt (jede Karte hat beidseitig 2 Aufgaben, so dass man die selbe Karte 2mal benutzen koennte; durch das Einstecken in den Schlitz bleibt nur noch die halbe Karte mit eben 1 Aufgabe sichtbar). Nun dreht der Spieler am Zug (Startspieler ist der Älteste, danach gehts reihum) einen der Mitspielerfarbchips um und gibt so seinen "Mitspieler" bekannt.
        Und schon gehts los!!
        Jeder schaut die Aufgabenkarte von seiner Seite aus (flach) an (sehr von Vorteil: die Spielflaeche erhoehen, z.B. den Kartondeckel umgedreht unter die Spielflaeche schieben; bei besonders grossgewachsenen Spielern muss vllt. noch mehr "drunter"^^) und faengt an zu bauen. Dazu nimmt man sich einen der farbigen TETRIS-ähnlich-geformten Bauklötze und setzt ihn auf die Baufläche auf. Nun gilt es sich lfd. abzusprechen, z.B.:
        "Bei mir darf der 3er gelbe Stein nur um 1 Feld sichtbar sein, passt es, wenn ich bei mir da den grünen 2er mit vorbaue oder brauchst Du den?" - "Ja, unbedingt! Warte, den Gelben zieh etwas zurück,...Du brauchst doch blau? Dann kann ich den L-förmigen Blauen so bei Dir rueberlegen, ich brauch von dem nur die 2er Seite oben, auf der 2. Ebene" - "Ahja, super, passt" ......usw.! LOL, hoert sich noch verwirrender an? Jupp! :)

        Die 4x4 Felder grosse Baufläche erlaubt das Vor- und/oder Zuruecksetzen von Bausteinen, waehrend des Bauens und so koennen auch Farbsteine, die keine Seite braucht evtl. in der "Mitte" versteckt mit verbaut werden, die dann so aber ein "ueber sie" bauen/stapeln erlauben - denn das "Bild" muss nur von plan vorne draufschauend passen, man schaut also ganz flach hierauf. Somit fallen dann andersfarbige, auf der eigenen Seite gar nicht dazugehoerige Farben nicht auf. Wehe dem, der da Probleme mit dreidimensionalem Bauen hat^^.

        Nun wird das ganze auch noch auf Zeit gespielt! Je schneller BEIDE Spieler fertig sind, um so mehr Punkte (lt. Tabelle) erhalten BEIDE! Da jedesmal mit einem anderen Mitspieler gespielt wird, ergeben sich auch keine eingespielten Teams.
        Am Ende gewinnt der Spieler, der die meisten Punkte einheimsen konnte!

        Die Redakteure haben da Ubongo-like tolle Rechenarbeit geleistet, um so viele Aufgabenkarten vorzugeben, die jeweils voellig unterschiedliche "Aufbauten" beidseitig zeigen und trotzdem "baubar" sind :)!
        Das Material ist super-wertig und sieht toll aus! Einzig der wie so oft weggelassene Ausschalter der batteriebetriebenen Uhr ist hier ein Wehrmutstropfen. Die kleine Lötoperation hätte den Verkaufs-Preis sicherlich nicht sonderlich nach oben getrieben!

        Rundum ein gelungenes, logisches Spiel, das immer wieder hervorgeholt werden kann. Für zwischendurch oder gleich ganze Turnier-Arien :)
        Pascal hat La Boca klassifiziert. (ansehen)
      Alle 9 Bewertungen von La Boca ansehen

      Hier weitershoppen:


      Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

      Puzzle-Offensive.de
      Kreativ-Offensive.de
      Holzeisenbahn-Offensive.de
      Wuerfel-Offensive.de

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (40€ Mindestbestellwert)
      Suche: