Kugelgeister
Kugelgeister
Kugelgeister
statt 39,49 €
jetzt nur 31,99
Sie sparen 7,50 €
(19,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Kugelgeister ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Kugelgeister



Startfrei zum alljährlichen Gespensterwettlauf! Die kleinen Geister lieben diese verdrehte Spiel und machen sich sofort auf den Weg nach ganz oben. Aber Vorsicht! Die alte Ruine steckt voller Überraschungen. Unterwegs kommen den Geistern immer wieder rollende Hindernisse entgegen - und plonk, saust der ein oder andere Geist wieder nach unten... da heißt es cool bleiben und den schnellsten Weg finden! Wer kommt mit etwas Glück und Taktik als Erster oben an und krönt sich so zum neuen Kugelgeist?

Kugelgeister, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 5 bis 100 Jahren.
Autor: Roberto Fraga



Translated Rules or Reviews:

Kugelgeister kaufen:


statt 39,49 €
jetzt nur 31,99
Sie sparen 7,50 €
(19,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Kugelgeister ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn du Neukunde bist, kannst du hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Kugelgeister



Kugelgeister ist auf 9 Merklisten, 3 Wunschlisten und einer freien Liste gespeichert.

    So wird Kugelgeister von unseren Kunden bewertet:



    5 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten   Kugelgeister selbst bewerten
    • Pascal V. schrieb am 11.07.2020:
      Review-Fazit zu „Kugelgeister“, einem geisterhaften Wettrennen.


      [Infos]
      für: 2-4 Spieler
      ab: 5 Jahren
      ca.-Spielzeit: 15min.
      Autor: Roberto Fraga
      Illustration: Rolf Vogt
      Verlag: Schmidt Spiele (Drei Magier Spiele)
      Anleitung: deutsch
      Material: sprachneutral

      [Download: Anleitung/Übersichten]
      n/a

      [Fazit]
      In diesem Familienspiel aus der Geisterserie des Verlags geht es diesmal darum hoch hinaus zu kommen. Die Geisterkinder wollen den alten Turm erklimmen und klettern dazu die Stufen um den Turm herum nach oben – natürlich um die Wette, denn wer zuerst ganz oben ankommt, gewinnt.
      Es wird reihum gewürfelt, wie viele Stufen man auf einmal hochgehen darf und es kann entschieden werden, ob dem normalen Weg gefolgt oder die schnellere Aussenbahn gewählt wird. Schneller, weil weniger Felder – aber genau hier wird es brenzelig! Immer wenn das Symbol zum Drehen des Turmkopfes gewürfelt wird, benutzt der aktive Spieler genau diesen und es purzeln Murmeln heraus, die auf den „schnellen Pfaden“ entlangrollen und so jeden, der im Weg steht, umwerfen – meist purzeln die Figuren dabei auch noch ein Stockwerk tiefer.
      Also lieber den sicheren Weg gehen, auch wenn es deutlich länger dauert? Es kommt aber auch durchaus vor, dass eine umgeworfene Figur Nebenstehende mitreisst oder durch die Erschütterung eine sicher geglaubte Figur umkippt. Es bleibt also auf jeden Fall spannend.

      DMS bringen hier wieder ein tolles Familienspiel heraus, dass den kleinen Spielern sehr gefallen wird. In den Testrunden waren alle um den Wettlauf und dem lustigen Effekt der Murmeln begeistert. Es ist schon eher ein reines Kinderspiel, aber auch die Erwachsenen hatten ihren Spass – vor allem beim Beobachten der freudigen Kids^^.
      Die Anleitung ist gewohnt verständlich leicht und das Material sehr wertig. Der aufgebaute Turm sieht klasse aus (der wackelige Eindruck beim Aufbauen täuscht) und der Spielablauf ist kurzweilig genug, um die Kleinen auch für mehrere Partien bei Laune zu halten.

      [Note]
      5 von 6 Punkten.

      [Links]
      BGG: https://www.boardgamegeek.com/boardgame/297894/kugelgeister
      HP: https://www.schmidtspiele.de/details/produkt/kugelgeister.html
      Ausgepackt: n/a

      [Galerie: 8 Fotos]
      http://www.heimspiele.info/HP/?p=28912
      Pascal hat Kugelgeister klassifiziert. (ansehen)
    • Rouven P. schrieb am 18.02.2021:
      Diese Rezension wurde ursprünglich unter https://www.boardgamemonkeys.com/2021/02/kugelgeister.html veröffentlicht (mit Bildern).
      Besucht uns auf www.BoardgameMonkeys.com für weitere Rezensionen oder folgt uns auf Facebook (https://www.facebook.com/realBoardgameMonkeys/).

      Ende Oktober ist es wieder soweit, Untote steigen aus den Gräbern, Hexen fliegen durch die Luft, Monster und Gespenster treiben ihr Unwesen, es ist Halloween. Meine Kinder lieben diese Geisterstunde und können es immer kaum erwarten um die Häuser zu ziehen und Süßigkeiten einzusammeln. Leider ist der Gruselabend immer schnell vorbei. Wer das ganze Jahr magische Wesen und Gespenster erleben will, sollte sich mal die Spiele von Drei Magier anschauen. Wie beispielsweise dieses hier.

      Die Kugelgeister von Roberto Fraga, ist ein Kinderspiel ab 5 Jahre. Wir sind fröhlich, gruselige Gespenster, die eine alte Burgruine entdeckt haben und versuchen als erster diese zu betreten. Doch ganz so einfach wird dieser Spuk nicht, denn die Ruine hat ein paar kugelige Fallen eingebaut, die uns immer wieder überrumpeln können.


      Spielablauf

      Die Burgruine wird aufgebaut und jeder Spieler entscheidet sich für eine Spielfigur. Dann beginnt die Geisterstunde. Reihum wird gewürfelt und die eigene Spielfigur, um 1-3 Felder auf dem Weg zum Spukschloss vorbewegt. Dabei kann zwischen dem langen, sichereren Weg und der kürzeren, aber gefährlicheren Strecke entschieden werden. Zeigt der Würfel zudem den runden Pfeil, wird die Ruinenfalle betätigt, indem der Turm um 1 Position gedreht wird. Nun rollen kugeln den Weg hinab und schubsen womöglich einen Geist herunter. Diese heruntergefallenen Geister, starten beim nächsten Zug, an der Markierung der Wegstrecke über sich. Wird ein Geist gewürfelt, muss ein Gespenst eines Mitspielers vorbewegt werden. Wer zuerst am Burgeingang ankommt gewinnt das Spiel.


      Fazit:

      Kugelgeister hat mich von seinem Mechanismus und dem Spielablauf sehr schnell an Lotti Karotti erinnert. In beiden Spielen ist es unser Ziel einen wendeltreppenartigen Weg hinaufzugelangen und als erster das Ziel zu erreichen, bevor uns eine Falle erwischt. In Lotti Karrotti ist das ein Berg mit plötzlich erscheinenden Löchern, in denen die Hasen verschwinden und einer großen Karotte als Ziel. In Kugelgeister haben wir den Weg zur Burgruine, mit plötzlich auftauchenden Kugeln, welche die Geister die Treppen und Wege herunterfallen lassen und den Burgeingang als Ziel. Die Fallen werden in beiden Spielen durch einen Drehmechanismus ausgelöst. Einige Spielelemente wurden unterschiedlich gelöst, ähneln sich aber trotzdem.
      So haben wir in Lotti Karrotti mehrere Hasen und können uns entscheiden mit welchen wir uns vorwärts bewegen wollen. Die Anzahl der Hasen nimmt durch die Fallen ab. In Kugelgeister haben wir nur eine Spielfigur mit der wir uns bewegen, aber unterschiedliche Wege, die wir nehmen können.
      Die größte Unterscheidung dieser beiden Spiele sind die Thematik (Geister - Hasen) und das Fallensystem (Löcher-Kugeln).

      In die Kugelgeister haben wir außerdem noch eine kleine Spielerinteraktion, denn wer den Geist würfelt, bewegt die Spielfigur eines Mitspielers. Und das ist ziemlich praktisch, denn so können wir den Geist eines Mitspielers auf eine morsche Stufe ziehen lassen, wodurch er auf den gefährlichen Weg rutscht. Oder wir schicken ihn den mühsamen langen Weg hinauf und schweben mit unserem Geist am Spieler vorbei, indem wir den kurzen Weg nehmen. Kleine Gespenstertaktik, die auch die Kinder schnell erlernen.

      Und wie hat uns das Spiel nun gefallen? Kugelgeister kam bei den Kindern durchweg gut an. Die runterkullernden Kugeln sind ein echtes Highlight. Man möchte geradezu den unsicheren Pfad nehmen und sich der Gefahr aussetzen, um doch einmal mehr zu sehen wie ein Kugelgeist die Treppe herunterpoltert. Dabei wird immer nur ein Teil der unsicheren Wege mit einer Kugel überrollt. Im Spiel zu zweit kam es schon vor, das nahezu kein Geist von einer Falle getroffen wurde, das war dann schon fast ein bisschen langweilig. Richtig Spaß macht Kugelgeister zu Dritt oder zu Viert, dann kommen die Fallen sicherlich zum Zug.

      Das Spiel ist einfach erklärt und durch seine 3D Burgruine ein Hingucker für die Kinder. Das Spielmaterial ist von guter Qualität und die Spielanleitung klar verständlich und gut bebildert.
      Was mir gefehlt hat, war ein Foto zum Aufräumen des Spielmaterials. Denn die Burgruine muss natürlich wieder abgebaut werden und in der Spieleschachtel untergebracht werden. Keine Sorge das ist nicht kompliziert, sofern man sich gemerkt hat wie es beim ersten Öffnen der Schachtel ausgesehen hat. :-)
      Denn hier wurde wirklich sehr toll, der Raum des Schachtelinhalts ausgenutzt, um jedes Spielteil geschickt einräumen zu können. Nichts fliegt herum. Hier hat der Verlag gute Arbeit geleistet.

      Zum Schluss bleibt euch überlassen ob ihr lieber zu Lotti Karotti oder zu Kugelgeister greift. Ich entscheide mich für Kugelgeister, denn mir gefällt der Hauch von Spieltaktik und Spielerinteraktion. Mit Kugelgeister ist Halloween in greifbarer Nähe.


      Für wen ist das Spiel geeignet?

      Kinder: 4 von 5 (3D Burgruine und kullernde Fallen lassen Kinderaugen strahlen)

      Familie: 3 von 5 (auch dem Burgherrn und der Burgdame kann die Besichtigung der Burgruine Spaß bereiten)

      Kenner: 1 von 5 (hier gibt es nur ein Rad zum drehen und das verleitet nicht zu Geistesblitzen)

      Experte: 0 von 5 (Der Experte wird hier von Langeweile überrollt und schafft es nicht bis zum Burgeingang)

    Hier weitershoppen:


    Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

    Puzzle-Offensive.de
    Kreativ-Offensive.de
    Holzeisenbahn-Offensive.de
    Wuerfel-Offensive.de

    So geht´s weiter:


    Weiter stöbern
    Zur Startseite
    Hilfe
    Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
    (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
      Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
    Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
    Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
    0 180 50 55 77 5
    Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
    (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
    deutschlandweit
    versandkostenfrei
    (40€ Mindestbestellwert)
    Suche: