Kronen für den König
Kronen für den König
Kronen für den König
Kronen für den König
statt 32,99 €
jetzt nur 6,99
Sie sparen 26,00 €
(78,8% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Kronen für den König ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Kronen für den König



In diesem spannenden Familienspiel treten zwei bis vier Spieler gegeneinander an, um die
Gunst des Königs zu gewinnen, indem sie 10 Kronen – je eine für jeden seiner Söhne – zusammenbekommen. In dem auf dem Spielbrett dargestellten mittelalterlichen Dorf leben 18 verschiedene Handwerker, die den Spielern bei ihrer Suche helfen. Es kommt nun darauf an, den richtigen einzusetzen: Heuern sie den Taschendieb an, der ein Juwel von einem Mitspieler stiehlt, oder den Ritter, der dafür sorgt, dass sie zwei zusätzliche Karten ziehen können, wenn sie an der Reihe sind? Einige Spielzüge bringen den Spielern Kronen ein. Durch andere Spielzüge wird verhindert, dass die Mitspieler Kronen erhalten. Mit der Kombination aus Taktik, Intrige und Glück ist das Spiel ein Muss für jeden, der Strategiespiele liebt!

Kronen für den König, ein Spiel für 3 bis 4 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Bria Yu

Kronen für den König kaufen:


statt 32,99 €
jetzt nur 6,99
Sie sparen 26,00 €
(78,8% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Kronen für den König ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Kronen für den König auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Kronen für den König von unseren Kunden bewertet:



4 v. 6 Punkten aus 1 Kundentestbericht   Kronen für den König selbst bewerten
  • Pascal V. schrieb am 13.12.2013:
    Ein feines simples Familienspiel für 3-4 Spieler ab 10 Jahren.

    Die Spieler sollen für des Königs Söhne Kronen erwerben. Dabei müssen sie geschickt die Fähigkeiten der ansässigen Handwerker nutzen und wem es als Erstem gelingt 10 Kronen herstellen zu lassen, gewinnt.


    Spielablauf:

    Das Spielbrett kommt in die Tischmitte, Kronenmarker und Juwelen werden als Vorrat bereitgelegt und der Geldkartenstapel gut gemischt als verdeckter Nachziehstapel abgelegt. Die Spieler erhalten in ihrer Wunschfarbe 2 Spielfiguren, stellen diese zu Beginn ins Wirtshaus, eine Sichtblende (Innenseite: Handwerker- und Aktions-Übersicht) sowie 4 von den Geld-Karten.

    Der aktive Spieler hat immer folgende Aktionsmöglichkeiten, die er ausführen kann, aber nicht muss - nur die Reihenfolge muss eingehalten werden!

    - Im Wirtshaus vorhandene eigene Spielfiguren herausholen (und vor sich abstellen): zu Beginn zwangsläufig, später immer wieder, um eben Figuren auf Handwerkerplätze setzen zu können

    - Fähigkeiten evtl. engagierter Handwerker nutzen: gemäß der Übersicht, die jeweilige Aktion der Handwerker ausführen. Dabei gilt, dass die Meisterhandwerker nur einmal beauftragt werden können, die einfachen Handwerker dagegen durchgehend. D.h., die eigene Figur kann auf den einfachen Handwerksplätzen stehen bleiben und muss nicht jedesmal erneut eingesetzt werden!

    Bsp.:
    - eine Figur steht beim "Bergmann" = 2 Juwelen erhalten. Die Figur darf stehenbleiben.

    - eine Figur steht beim "Zauberer" = 1 Juwel gegen 1 Krone tauschen (bis zu 4mal). Die Figur wird hiernach ins Wirtshaus gestellt werden.

    Sonderaktionen mit Juwelen:
    Für den Einsatz von Juwelen kann der Spieler besondere Aktionen während seines Zuges ausführen.

    Für je 2 Juwelen darf er:
    - eine Figur von einem Feld verdrängen (der entsprechende Spieler erhält sie zurück), um z.B. Platz für eine eigene Figur bei diesem Handwerker zu machen oder um die geplante Aktion des Gegenspielers zu verhindern
    - 2 Karten extra nachziehen (Handkartenlimit am Ende des Zuges beachten), um evtl. wertvollere Geldkarten zu erhalten
    - 1 dritte Karte ausspielen; dies ist die einzige Möglichkeit, um den Goldschmied (Kosten 9) nutzen zu können.

    Für 7 Juwelen erhält der Spieler eine Krone. Dies geschieht automatisch, wenn er am Zugende noch 7 Juwelen besitzt!

    - Spielfiguren die sich auf Meister-Handwerkerplätzen (blauer Rand) befinden, werden ins Wirtshaus gestellt: ...nun werden die zuvor genutzten Figuren bei Meisterhandwerkern ins Wirtshaus gestellt.

    - Karten ausspielen, um Handwerker zu engagieren (und Figur dort abstellen):
    Bei den Handwerksplätzen sind auch die Kosten aufgeführt, werden diese bezahlt (die Spieler dürfen maximal 2 Karten ausspielen), darf dort eine Figur postiert werden - der Spieler kann auch eine eigene Figur umsetzen.
    Alle Handwerksplätze haben zudem 1-3 Stellflächen für die Figuren. Ist kein Platz mehr frei, kann dieser Handwerker zunächst nicht genutzt werden.
    Die Handwerkeraktion wird in der nächsten Runde ausgeführt (s.o.)!

    - Karten nachziehen (max. 4 auf der Hand): am Ende des Zuges stockt man seine Kartenhand wieder auf 4 auf. Sollten sich noch mehr Karten im Besitz befinden, müssen die Überschüssigen nun abgeworfen werden.

    Ist der Zug beendet, folgt der nächste Spieler im Uhrzeigersinn.
    Das Spiel endet, sobald ein Spieler mindestens 10 Kronen erhalten hat und damit gewinnt.


    Fazit:

    Ein gutes und einfaches "Workerplacement"spiel für die ganze Familie.
    Es ist hübsch anzuschauen, das Material ist wertig (auch die Sichtschutzständer sind sehr widerstandsfähig, auch wenn sie wegen ihrer dünnen Wände nicht so aussehen) und die Atmosphäre des mittelalterlichen Handwerks wird gut transportiert.
    Die Aktionen gehen Hand in Hand und der Spielfluß wird nirgends gehemmt. So macht die Spielmechanik für alle Sinn und selbst Grübler haben keine großen Chancen^^.
    Das Spiel macht Spaß, weil es eben sehr kurzweilig und simpel ist, aber dennoch den Wettbewerb stark oben hält. Denn jeder Spieler ist versucht sich die besten Handwerksaktionen zu sichern und zugleich den Mitspielern einen Strich durch die Rechnung zu machen. Die taktisch anmutende Umsetzung ist dabei kaum glücksabhängig und fordert, da die zwei vorhandenen Spielfiguren nie genug zu sein scheinen :)!
    Das Wettrennen um die Kronen ist zu 2. etwas behände (es ist auch nicht wirklich für 2 Spieler gedacht, aber probieren kann man es^^), aber in 3er und 4er - Runden wird es schon hetkisch-spannender, ohne je kompliziert zu werden.
    Die angemessene Spieldauer liegt bei ca. 1 Stunde in einer 3er Runde.
    Das Spiel ist zwar ab 10 Jahren ausgezeichnet, aber auch jüngere Spielbegeisterte finden Zugang zum Spielprinzip und können ab 8 (in unseren Testrunden) durchaus mitwirken.



    [Wir danken Mattel für das Testexemplar!]
    Pascal hat Kronen für den König klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: