Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Krawall vorm Stall



Jeder Spieler führt zwei "Renn"hühner, die er Feld für Feld der Hügelspitze näherbringt. Doch die lieben Mitspieler sorgen dafür, dass man auch immer wieder mal ein Stück zurückfällt. Und so geht der heiße Wettstreit um die Hügelspitze hin und her, rauf und runter! Wer lässt die wenigsten Federn und hat am Ende die Schnabelspitze vorne?

Krawall vorm Stall, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Michael Feldkötter

Krawall vorm Stall ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Krawall vorm Stall auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Krawall vorm Stall gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Krawall vorm Stall von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 5 Kundentestberichten   Krawall vorm Stall selbst bewerten
      • Andrea S. schrieb am 19.01.2011:
        Krawall vorm Stall ist ein eher für Kinder gedachtes Spiel, aber es amcht auch mit Erwachsenen sehr viel Spaß. Das Spiel ist sehr anschaulich gestaltet. Das Spielprinzip ist sehr gut zu erklären. Man muss sich für seine Handlungsleiste, ob Rennen oder Unterstützung sammeln, entscheiden.
        In diesem Spiel sind Glück und Taktik-Elemente ausgewogen. Beides ist für den Sieg erforderlich oder das eine lässt sich durch das andere gut ausgleichen.
        Ich würde es Menschen empfehlen die gerne kurzweilige Spiele spielen, Mensch ärgere dich nicht oder Malefiz mögen oder gerne mit der Familie spielen.
        Menschen die lieber nur lange Strategiespiele wie Risiko spielen, sollten hiervon die Finger lassen.
        Andrea hat Krawall vorm Stall klassifiziert. (ansehen)
      • Pascal V. schrieb am 26.12.2010:
        Ein schönes, schnelles und einfaches Spiel, ideal fuer den Anfang und zum Ende einer Spiele-Session - aber durchaus f. ein Turnier geeignet :)!
        Der Glücksfaktor bei diesem Spiel ist nicht gering, wird aber durch den simplen und amuesanten Spielablauf etwas in den Hintergrund gerückt, da man durch taktisches Vorgehen bzw. Ziehen seiner Figuren einiges wett machen kann.
        Man spielt quasi auf 2 Ebenen, zum einen auf der Futterleiste genannten Wuerfelebene, bei der es darum geht durch geschicktes Einsetzen seiner Wuerfelergebnisse bis zu 3 Kueken auf einem Zahlenfeld zu platzieren, um so an die anliegende Bewegungskarte (1-8 Felder) zu gelangen. Diese Bewegungskarte wird f.d. 2. Ebene benoetigt, der Rennstrecke. Hier gilt es seine 2 Huehner moeglichst zeitnah ins Ziel zu bringen. "Mensch aerger Dich nicht" bzw. "Malefiz"-aehnlich koennen naemlich Figuren, auf deren Feld man genau zieht, um ein Feld zurueckgesetzt werden. Dies kann durchaus zu einer Reihe von Rueckspruengen fuehren, da auf jeden Feld nur ein Huhn stehen darf (und dazu kommen noch Sperrfelder, die auch freibleiben muessen).
        Es wird nun also in jeder Runde entschieden, wuerfel ich um so an weitere Bewegungskarten zu gelangen und/oder setze ich Karten regelkonform ein, um die Huehner "oben" schneller voranzubringen?!
        Taktisch wird es durch den Zeitpunkt, an dem man seine Karten einsetzt und vor allem ist ein langsames Vorwaertskommen manchmal absolut gewollt^^
        Pascal hat Krawall vorm Stall klassifiziert. (ansehen)
      • michael N. schrieb am 28.08.2011:
        Was wurde eigentlich aus den übrigen spielmaterialien aus den ravensburgerproduktionen "kicky ricky" und "lotti karotti"....nun die hat ein findiger spieleautor genommen, aufs liebevollste gestaltet und ein doch recht anspruchsvolles kinderspiel kreiiert. den weg in meine spielesammlung fand das spiel eher nur deshalb, da es in der händler (in diesem fall eine drogerie-kette) für 50% des "normalen" preises verhökerte und um den ganzen weg fahin nicht umsonst gemacht zu haben, griff ich kurzerhand das spiel und erwarb es käuflich....worum gehts?
        jeder spieler kontrolliert zwei hühner und jeweils 15küken, ziel ist es die zwei hühner als erste auf der spitze, des wunderschönen, 3dimensionalen misthaufen zu bugsieren, das vorankommen funktioniert durch futterkarten und um an die zukommen, wird die hilfe der küken benötigt....
        jeder spieler hat 3 aktionsmöglichkeiten zur auswahl:

        1."kampf um futterkarten"
        2. ein huhn den misthaufen hoch bewegen
        3. zwei hühner den misthaufen hoch bewegen

        zu1) dazu sind dem spiel drei würfel beigelegt ( man muss noch beachten um den misthaufen ist eine art punkteleiste von 1-10, an jedem dieser felder liegt eine futterkarte mit werten 1 bis acht, if my memory serves me well) ...beim ersten wurf würfelt der spieler alle drei würfel und nun kann er entweder alle würfel zusammenrechnen, alle einzeln "werten" oder zwei und einen....sprich würfelt er eine 5-3-2, kann er entweder auf den feldern 5-3-2 jeweils ein küken platzieren, oder eins auf die acht und das andere auf die 2 oder etwa zwei auf die fünf usw. usf....beim zweiten wurf das ganze mit zwei würfeln und beim dritten mit nur einem....
        wozu das ganze? sowie drei küken der eigenen farbe auf einem feld platziert sind, darf man sich die futterkarte nehmen...eine einführung in das mehrheitenspiel für jüngere....

        aktionen zwei und drei sind ähnlich, entscheidet sich der spieler für aktion zwei, darf er eines seiner hühner den misthaufen hochbewegen, mit sovielen futterkarten er möchte, allerdings dürfen die nicht den wert 8 übersteigen.

        aktion 3 besagt: eine futterkarte ausspielen, die für die beiden eigenen hühner gilt...

        trifft man auf ein feld, auf dem ein anderes huhn bereits platziert ist, wird dieses auf das nächste freie feld zurück geschubst...um das ganze noch spannender zu machen, liegen dem spiel noch plättchen bei mit dem spielfelder auf dem misthaufen blockiert werden können....

        klingt vllt alles ein wenig verworren, spielt sich aber recht einfach und zügig, schöne anleitung, grandioses spielmaterial und ein kleiner, feiner einstieg in die welt der mehrheitenspiele, gut spielbar ab etwa 7 jahren und durchaus erwachsenen geeignet
        michael hat Krawall vorm Stall klassifiziert. (ansehen)
      Alle 5 Bewertungen von Krawall vorm Stall ansehen

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: