Korsaren der Karibik
nur 53,99

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
jetzt vorbestellen
, wurde bereits nachbestellt.
Lieferzeit 3-5 Tage, max. 2 Wochen.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten


oder Korsaren der Karibik ausleihen
Korsaren der Karibik wurden diese Auszeichnungen verliehen:
  • BoardGameGeek Golden Geek
    BoardGameGeek Golden Geek
    2011
    Grafik/Präsentation
  • RPC Fantasy Award
    RPC Fantasy Award
    2012
    2. Platz
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Korsaren der Karibik



Sind Sie ein umtriebiger Kauffahrer oder ein gefürchteter Korsar?

In diesem Spiel können Sie das goldene Zeitalter der Piraterie wiederaufleben lassen. Besuchen Sie die Häfen der Karibik und treiben Handel, verbesseren Ihr Schiff, heuern Spezialisten an, übernehmen lukrative Aufträge und bringen fremde Kauffahrerschiffe auf. Leider dürfen Sie den Hafen von San Juan nicht anlaufen, wenn die Spanier verärgert sind und ein Kopfgeld auf Sie ausgesetzt wurde. Und die Mitspieler sind natürlich hauptsächlich dazu da, um in epischen Seeschlachten mit dichtem Pulverdampf und waghalsigen Entermanövern bekämpft zu werden. Wer den meisten Ruhm sammelt und das meiste Gold in einer Schatzkiste beiseiteschafft, wird als Sieger hervorgehen.

"Korsaren der Karibik" bietet ein einzigartiges Handelssystem und ein thematisch stimmiges Kampfsystem, das das aufregende Piratenleben vergangener Zeiten wiederaufleben lässt. Seine reichhaltige Ausstattung – darunter 26 Schiffsminiaturen aus Plastik und 10 sondergefertigte Spezialwürfel – sorgen dafür, dass es auch optisch ansprechend ist.

Wird Ihr Kapitän ewigen Ruhm ernten oder sein nasses Grab unter den stürmischen Wogen des Karibischen Meeres finden?

Korsaren der Karibik, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 13 bis 100 Jahren.
Autor: Christian Marcussen, Kasper Aagaard

Korsaren der Karibik kaufen:


nur 53,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

jetzt vorbestellen
, wurde bereits nachbestellt.
Lieferzeit 3-5 Tage, max. 2 Wochen.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Korsaren der Karibik ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Korsaren der Karibik auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Korsaren der Karibik



Korsaren der Karibik ist auf 106 Merklisten, 70 Wunschlisten, 63 freien Listen und in 149 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Korsaren der Karibik von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 19 Kundentestberichten   Korsaren der Karibik selbst bewerten
  • Christoph K. schrieb am 21.03.2011:
    Diese Rezension bezieht sich auf die englische Version "Merchants & Marauders", welche ich auf der Spiel 2010 erstanden habe. Ich denke aber das die deutsche Version ähnlich sein wird. Ich verwende daher in der Rezension teilweise die englischen Begriffe bzw. den englischen Originalnamen.

    Merchants & Marauders hat in unseren Spielerunden für viel Gesprächsstoff gesorgt, was den nun die beste Taktik wäre, den die Möglichkeiten sind sehr vielfältig. Das Ziel ist 10 Siegpunkte (glory points) zu erreichen. Diese Siegpunkte erreicht man über:
    - pro 10 Gold in der Schatztruhe im Heimathafen (max. 5 Siegpunkte)
    - einen Schiffsangriff gewinnnen
    - min. 3 nachgefragte Waren in Stadt liefern
    - Handelsschiff mit Handelsgütern im Wert von mindestens 12 Punkten überfallen und gewinnen (merchant raid)
    - eine Mission erfüllen
    - eine Gerücht bestätigen (rumors)
    - auf ein großes Schiff aufrüsten (max. 1 Siepunkt)

    Jeder Spieler hat 3 Aktionsmöglichkeiten, die beliebig kombiniert werden können:
    - Hafenaktionen (Waren verkaufen, Waren einkaufen, Schiff aufbessern, neues Schiff, Gerüchte erfahren, Geld im Heimathafen einlagern)
    - eigenes Schiff bewegen (in ein anderes Seegebiet, vom offenen Meer in den Hafen und umgekehrt)
    - feindliches Schiff ausspähen (und ev. angreifen --> dort gibt es dann noch die Möglichkeiten: flüchten, mit Kanonen schießen, Schiff entern)

    Die Spielbrett ist eine große Karte der Karibik. Jeder Spieler verfügt über ein Schiff mit bestimmten Eigenschaften (Lagergröße, Kanonenbestückung, Manövrierfährigkeit, ...) und einen zufälligen Kaptiän mit ebenfalls bestimmten Eigenschaften (gute Navigationsfähigkeiten, Kampfstärke, ...). Durch die Kombination aus Schiff und Kapitän wird man sich nun eher als Pirat oder als Händler verhalten.

    Beim Startspieler wird jede Runde ein Ereignis gezogen (z.B. ein Piratenschiff kommt ins Spiel, zwei Staaten befinden sich im Kriegszustand, ...), welches zusätzlich das Spiel beieinflusst, so bewegen sich z.B. die Piratenschiffe jede Runde (je nach Angabe auf der Ereigniskarte) und greifen auch die Schiffe der Spieler an, wenn sich diese im selben Seegebiet befinden. Bei den vielen Aktionen (mit Schiffen kämpfen, Schiffe ausspähen, ...) wird gewürfelt. Die Anzahl der zu werfenden Würfel wird über die Kapitänseigenschaft bzw. Schiffseigenschaft bestimmt. Der Würfel verfügt über die Zahlen 1-5, sowie einen Totenkopf welcher möglichst gewürfelt werden sollte, da bei manchen Würfelaktionen nur zählt, dass zumindest einer der Würfel einen Totenkopf zeigt.

    Die ganze Spieltiefe zu erklären, wäre wohl zuviel für die Rezension. Daraus ergibt sich, dass das Spiel nur für Vielspieler geeignet ist, da alleine die Erklärung seine Zeit benötigt (die mitgelieferte Spielhilfe ist ein großer doppelseitig bedruckter Bogen) und das Spiel selbst dann auch in unserer schnellsten Runde bei 4 Spielern 2,5 Stunden gedauert hat. Das Spielmaterial ist mit Ausnahme der Plastikschiffchen hervorragend gelungen (das Spielbrett ist optisch sehr schön gestaltet, die Würfel sind leicht verschnörkelt, ...).

    Aus taktischer Sicht wird man sich bei den ersten Partien eher auf den Handel beschränken, da dies leichter ist und erst nach ein paar Partien wird man sich trauen als Pirat aufzutreten und den anderen Spielern das Leben schwer zu machen, da die Piratenrolle schwieriger zu spielen ist (beim Kämpfen geht das Schiff kaputt und muss wieder reparieren werden; in Häfen, deren Nation man angegriffen hat, darf man nicht mehr fahren, ...).

    Alles in Allem eine klare Kaufempfehlung für Vielspieler!

    Christoph hat Korsaren der Karibik klassifiziert. (ansehen)
  • Norbert H. schrieb am 10.04.2012:
    So melde mich jetzt auch mal zu Wort, da ich es jetzt nach ca. 8 - 10 Partien sehr gut
    kennengelernt habe. Es ist ein sehr atmosphärisches Piratenspiel, dass gerade auf Grund
    seines etwas komplizierten, aber gerade deswegen detailreichen Spielmechanismusses das
    Thema sehr gut umsetzt und man das Gefühl hat Pirat zu sein. Wer Würfel nicht scheut und
    bereit ist auch mal Risiken einzugehen (Wie das Piraten eben so machen) und seine Waffen
    im Kampf taktisch richtig einzusetzen versteht, dem steht eine erfolgreiche Piratenkarriere
    bevor. Ein Piratenleben ist hart, das bedeutet auch, dass man mal einen Kampf verliert
    und/oder vielleicht neu anfangen muss. Aber auch das ist kein Beinbruch, mit neuem Schiff
    und Kapitän geht es von vorne los. Mit diesem Spiel kann man in der richtigen Runde sehr
    viel Spaß haben, wenn man bereit ist sich auf das Titelthema einzulassen. Dies ist kein
    Strategiespiel, allenfalls kann man bestimmte Taktiken anwenden, wie eben beschrieben,
    im Kampf seine Extrawaffen richtig einzusetzen. Wir spielen immer episch mit Soundtrack
    des Films "Fluch der Karibik" und in Runden ab 18 mit Rumcocktails. So sehen unsere
    Piratenwochenenden aus und wir haben immer sehr viel Spaß dabei. Das schwere Regelstudium
    hat sich gelohnt. Ich bin froh, dass ich nicht aufgegeben habe (Das tun Piraten nämlich nicht).

    Mir ist dieses Spiel echte 6 Punkte wert, weil wir soviel Spaß damit haben.
    Norbert hat Korsaren der Karibik klassifiziert. (ansehen)
  • Holger K. schrieb am 07.08.2011:
    Korsaren der Karibik ist sicher nichts für Gelegenheitsspieler, obwohl ich es nicht als kompliziert bezeichnen möchte. Komplex ja, aber alles ist stimmig umgesetzt und die Komplexität trägt maßgeblich dazu bei, dass die Piratenthematik stimmungsvoll und glaubhaft rüberkommt und nicht aufgesetzt wirkt. Auch das Spielmaterial trägt einiges dazu bei genauso wie die Möglichkeit als Händler oder Pirat den Erfolg zu suchen und seine Rolle sogar während des Spiels wechseln zu können.
    Ein Piratenleben ist tendenziell etwas schwerer zu führen als das eines Händlers, denn während Kauffahrer "nur" Piraten aus dem Weg gehen (oder sie versenken) müssen, sind Piraten quasi ständig in Kämpfe verwickelt, müssen Reparaturen vornehmen lassen, sich gegen bis zu vier Marineschiffe durchsetzen (oder sie meiden) und können nur auf Häfen der Nationen zurückgreifen, die (noch) kein Kopfgeld auf einen ausgesetzt hat. Sicherlich keine einfache Sache, aber auch keine unmögliche, denn Ruhm und Gold winken für einen Piraten an jeder Ecke.

    Anfangs scheint es mir durchaus empfehlenswert ein bisschen friedlich Handel zu treiben und erst mit dem Umstieg auf eine Fregatte die Piratenkariere in Erwägung zu ziehen. Aber ganz egal ob Pirat oder Kauffahrer, es gibt zahlreiche Wege an Siegpunkte zu kommen und diese Vielfalt sorgt für Wiederspielreiz. Die Spieldauer wird deutlich kürzer empfunden, denn auch die Wartezeit zwischen den Zügen ist selbst in voller Besetzung nicht belastend. Außerdem ist es durchaus interessant den Untergang eines Konkurrenten zu erleben oder gar selbst, in der Rolle eines Marineschiffkapitäns, außerhalb des eignen Spielzuges dazu beizutragen.
    Glück ist auch im Spiel, aber in vertretbarem Maße. Wer beim Warenkauf drei gleiche Waren ergattern kann, die möglicherweise auch noch in einem Nachbarhafen benötigt werden, der ist natürlich schon von der karibischen Sonne geküsst, genauso wie ein Spieler, der sich auf die Jagd auf NSC-Piraten spezialisiert hat, und in dessen Nähe immer wieder die eher schwächliche Piratenschaluppe auftaucht. Und dann sind da ja auch noch die Würfel, aber alles in allem trägt hier auch die relativ lange Spieldauer dazu bei, dass sich das Glück im Laufe einer Partie in den meisten Fällen allen Spielern im gleichen Maße zuwendet.

    Die Spielanleitung ist einwandfrei und wird durch große doppelseitige Spielhilfen ergänzt, so dass eigentlich keine Fragen offen bleiben. Der Spielplan ist ebenfalls schön und stimmig gestaltet. Oft werden zwar die Texte der Seezonen, welche örtliche Besonderheiten beschreiben, durch Auftragskarten, Schiffe oder Kauffahrer verdeckt, doch die lassen sich glücklicherweise auch auf den Spielhilfen nachlesen und sind auch schnell verinnerlicht.

    Einzig die Karten könnten für den einen oder anderen problematisch werden. Wer wie ich so langsam in die Jahre kommt und die Sehkraft nachlässt, der hat mit den recht kleinen Karten so seine liebe Not. Auf ihnen musste reichlich Text untergebracht werden und dementsprechend klein ist die Schrift.

    Für mich ist Korsaren der Karibik ein Spiel mit perfekt umgesetzter Piratenthematik, lang aber kurzweilig mit extrem hohen Wiederspielreiz. Eine klare Empfehlung für jeden, der mit etwas längeren Spielen kein Problem hat.

    Wer es gerne etwas ausführlicher hat, unter http://www.spieleteufel.de/spiel.php?id=605 bin ich auch ziemlich umfassend auf den Spielablaufg eingegangen.
    Holger hat Korsaren der Karibik klassifiziert. (ansehen)
Alle 19 Bewertungen von Korsaren der Karibik ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: