Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Klong! - Ein Deckbau-Abenteuer
Klong! - Ein Deckbau-Abenteuer
Klong! - Ein Deckbau-Abenteuer
statt 55,00 €
jetzt nur 54,99
Sie sparen 0,01 €
(0,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Klong! - Ein Deckbau-Abenteuer ausleihen
Klong! - Ein Deckbau-Abenteuer wurde die folgende Auszeichnung verliehen:
  • Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    2018
    Empfehlungsliste Kennerspiel
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Klong! - Ein Deckbau-Abenteuer



Werde der talentierteste und hinterlistigste Dieb in Klong!, dem Deckbau-Abenteuer. Schleiche dich in das Verlies unter der Drachenfeste und erbeute die wertvollsten Schätze. Baue dein Kartendeck weiter aus und entwickele deine Fähigkeiten zum Meisterdieb!

Doch ein falscher Schritt und Klong! Jedes leichtfertige Geräusch macht den Drachen auf dich aufmerksam und jedes gestohlene Artefakt erzürnt ihn noch mehr. Aber so lange deine Freunde lauter sind als du, hast du ganz gute Chancen, das Verlies lebend zu verlassen...

KLONG! ist ein Deckbau-Spiel. Jeder Spieler beginnt mit seinem eigenen Kartensatz (Deck) und baut diesen im Spiel weiter aus. Alle Spieler fangen mit den gleichen Karten an, werden jedoch Zug für Zug unterschiedliche Karten dazu erhalten. Da die Karten auf verschiedene Arten einsetzbar sind, entwickeln die Spieler im Laufe einer Partie ganz unterschiedliche Decks (und somit Strategien).

Das Ziel dieses Wettkampfs ist klar: Jeder Dieb begibt sich in das Verlies und stiehlt ein Artefakt. Es gibt die folgenden zwei Spielziele: Einen Artefektmarker finden und dem Drachen entkommen, indem man erfolgreich an den Startpunkt außerhalb des Verlieses zurückkehrt. Und mit dem Artefakt und zusätzlicher Beute mehr Punkte sammeln als die Rivalen und sich so den Titel "Oberhaupt der Diebesgilde" zu sichern!

Jeder Spieler kann in seinem Zug seine Ressourcen — Talent, Schwerter und Stiefel — nutzen, um neue Karten zu kaufen, Werkzeuge zu benutzen, Monster zu bekämpfen, den Markt zu besuchen und sich durch das Verlies zu bewegen.

Manche Karten machen jedoch Klong!. Dann werden dem Drachenbeutel Spielersteine hinzugefügt. Falls der Drache angreift, werden einige Steine aus dem Drachenbeutel gezogen und es erwischt die Spieler eher, die zuvor mehr Klong! gemacht haben.

Sobald alle Spieler das Verlies verlassen haben oder bewusstlos sind, endet das Spiel und der überlebende Spieler mit der fettesten Beute gewinnt.

Klong! - Ein Deckbau-Abenteuer, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.
Autor: Paul Dennen

Klong! - Ein Deckbau-Abenteuer kaufen:


statt 55,00 €
jetzt nur 54,99
Sie sparen 0,01 €
(0,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Klong! - Ein Deckbau-Abenteuer ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Klong! - Ein Deckbau-Abenteuer auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Klong! - Ein Deckbau-Abenteuer



Klong! - Ein Deckbau-Abenteuer ist auf 80 Merklisten, 54 Wunschlisten, 21 freien Listen und in 42 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Klong! - Ein Deckbau-Abenteuer von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 7 Kundentestberichten   Klong! - Ein Deckbau-Abenteuer selbst bewerten
  • Clev W. schrieb am 29.12.2017:
    Klong ist ein Deckbuilding-Spiel für 2 bis 4 Spieler. Das Ziel ist Siegpunkte zu generieren. Man bewegt seine Spielfigur in einem Drachenverlies und versucht ein Artefakt wieder zurück zur Burg zu bringen. Nebenbei gibt es auch noch Siegpunkte auf dem Spielplan durch Marker und auch durch die Karten, die man kauft und damit sein Deck verbessert. Mir gefällt die Mischung aus Deckbuilding, Abenteuer und dem "Zorn des Drachens".
    Clev hat Klong! - Ein Deckbau-Abenteuer klassifiziert. (ansehen)
  • Pascal V. schrieb am 28.11.2017:
    Review-Fazit zu „Clank!“ (KLONG!), einem abenteuerlichen Deckbauspiel.


    [Infos]
    für: 1-4 Spieler
    ab: 12 Jahren
    ca.-Spielzeit: 30-60min.
    Autor: Paul Dennen
    Illustration: Rayph Beisner, Raul Ramos und Nate Storm
    Verlag: Renegade Game Studios
    Anleitung: englisch
    Material: englisch

    [Download: Anleitung/Übersichten]
    engl., span., ital.: https://boardgamegeek.com/boardgame/201808/clank-deck-building-adventure/files
    engl. (Video-Tutorial): http://www.renegadegamestudios.com/clank (s. u.)

    [Fazit]
    In „Clank!“ geht es darum in einer finsteren Drachenhöhle wertvolle Artefakte zu entwenden und dabei so wenig Lärm, wie möglich zu machen. Denn eine zu große Geräuschkulisse läßt den ansässigen Drachen aufmerksam und vor allem angriffslustig werden.
    Die Spielmechanik ist deck-building-basiert und so starten alle Spieler zunächst mit den selben Karten, aber nach und nach entwickelt sich jedes Kartendeck anders. Mit Hilfe der Karten bewegen sich die Spieler durch die Höhlen, kaufen neue Karten (Ausrüstungen, Gegenstände, Helfer) und bekämpfen überall lauernde, gruselige Wachen.

    Die Bewegung wird hier mit tatsächlichen Spielfiguren auf einem Spielbrett vollzogen, ein erster ungewöhnlicher Aspekt für ein deck-building-Spiel. Den Namen hat das Spiel vom Geräusch, dass z.B. metallene Ausrüstung auf Steinböden machen kann (klank! klank!) und steht symbolisch eben für jegliche Geräusche.
    Diese werden durch kleine Holzwürfelchen dargestellt, die die Spieler jedesmal auf das CLANK!-Feld legen müssen, wenn sie denn (z.B. durch bestimmte Karten oder Aufnahme eines Artefakts) zu laut sind.

    Die Kartenauslage wird jedesmal aufgefrischt, wenn ein Spieler dort eine Karte „kauft“ und wenn hierbei ein Wächter auftaucht, kommt es immer zu einer Probe, ob der fiese Drache die heldenhaften Diebe bei ihren (Un-)Taten erwischt. Dazu werden die Würfelchen der CLANK!-Ablage in den Drachensack (es befinden sich von Anfang an auch schwarze Würfelchen mit im Sack, die neutral sind) gelegt, gemischt und X (abhängig von der aktuellen Aufmerksamkeitsanspannung^^ des Drachens) davon gezogen. Jede Farbe, die hierbei gezogen wird, bedeutet einen Schaden für den zugehörigen Helden. Sobald so viele Würfelchen auf dessen Lebensanzeige liegen, dass diese komplett gefüllt ist, wird der Held ohnmächtig und bleibt liegen, wo er gerade ist – mit Glück schon ausserhalb des tiefen Höhlensystems, denn dort kann er noch von Dorfbewohnern bei Spielende geborgen werden – und scheidet aus dem aktuellen Spielgeschehen aus, da er einfach zu oft erwischt wurde^^.

    Der Rundenverlauf ist dabei schnell eingängig (die Regeln sind gut übersichtlich erklärt) und kurzweilig. Die Vielfalt der Karten bringt eine andauernde Abwechslung auf den Tisch und es dauert einige Partien, bis hier die vielen möglichen Herangehensweisen ausgelotet wurden.
    Die vielen Wege, die hier nicht nach Rom, aber hoffentlich zu wertvollen Schätzen führen, wollen gut erkundet sein, das Spielbrett ist also nicht nur Zierde. Es gibt viele Möglichkeiten sich auch hier gut auszustatten, manche Wege sind aber versperrt und andere werden von nicht zu vertreibenden Monstern bewacht. Der Lohn ist aber immer ein punkteträchtiger Gegenstand oder gar ein Hauptschlüssel, der dann für den so wichtigen schnellen Fluchtweg sehr hilfreich ist.
    Die Spieler sind also auch laufend im diebischen Wettstreit und ganz besonders, wenn es einem gelingt mit einem Artefakt das Höhlensystem wieder zu verlassen, denn ab diesem Zeitpunkt haben die restlichen Spieler nur noch wenige Runden Gelegenheit ihrerseits mit einem Artefakt zu entkommen, denn jede weitere Runde kommt es zu Drachenangriffen, bis es diesem zu bunt wird und er (nach der 4. Endrunde) mit einem Flügelrundumschlag^^ alle k.o. haut, die sich noch in Reichweite befinden. Spätestens jetzt endet das Spiel und die Spieler, die irgendwie noch die Höhlen verlassen konnten (evtl. durch die Dorfbewohner herausgetragen^^) addieren nun die Werte ihrer gefundenen Schätze.

    Das interessante und durchweg spassige und motivierende Spielsystem wird auch durch eine gelungene Gestaltung (der Karten) gestützt. So kam es in den Testrunden immer gleich zu mehreren Partien, auch dadurch, dass es durchaus möglich ist, mit einem geringwertigen Artefakt zu gewinnen, wenn man sich ganz schnell wieder aus dem Staub macht und die Mitspieler noch im Finsteren hocken. So ergaben sich je nach Spielweise Partien von 20-60min.
    Ein schickes Spiel, mit seichtem Tiefgang und potentieller Wiederspielgefahr^^.

    [Note]
    6 von 6 Punkten.


    [Links]
    BGG: https://boardgamegeek.com/boardgame/201808/clank-deck-building-adventure
    HP: http://www.renegadegamestudios.com/clank
    Ausgepackt: http://www.heimspiele.info/HP/?p=22660

    [Galerie]
    http://www.heimspiele.info/HP/?p=23203
    Pascal hat Klong! - Ein Deckbau-Abenteuer klassifiziert. (ansehen)
  • Björn T. schrieb am 11.04.2018:
    In Klong! übernimmt jeder Spieler die Rolle eines mutigen Diebes, der niemand anderes als einen fürchterlichen Drachen bestehlen möchte. Hierzu müssen sich die Diebe möglichst tief in die Höhle des Drachen wagen, denn je tiefer sie in den Untergrund vordringen, desto wertvoller wird die Beute (Artefakte). Doch Vorsicht, wer bei seinen Streifzügen zu viel Lärm verursacht, macht den Drachen auf sich aufmerksam, und zu viele seiner Attacken hält selbst der beste Dieb nicht aus!

    Und dann ist da ja auch noch eine Besonderheit: Jeder Dieb kann nur einen Artefakt tragen, und wer einen Artefakt ergattert hat (egal welcher Wert), sollte damit schnellstmöglich zur Oberfläche zurückkehren und damit das Ende des Spieles einleiten. Denn nun müssen alle anderen Diebe vor dem Zorn des Drachen fliehen und ebenfalls lebend an die Oberfläche gelangen, um an der Endwertung teilnehmen zu können.

    Klong! ist ein tolles Deckbau-Spiel! Mit seinen Karten muss man seinen Dieb einmal in die Tiefe des Untergrundes lenken, und zum anderen neue Karten kaufen, um die Gefahren in der Tiefe meistern zu können. Und natürlich gibt es auch noch Karten, mit denen man seine Mitspieler so richtig ärgern kann.

    Jedes Geräusch, das man verursacht, wird durch einen kleinen Würfel in der Spielerfarbe dargestellt. Sobald der Drache aktiv wird, kommen alle verursachten Geräusche-Würfel in einen Beutel und es werden eine entsprechende Anzahl an Würfel gezogen. Dann kann man nur hoffen, dass die eigene Farbe nicht gezogen wird.

    Und wie so häufig werden, aller Wahrscheinlichkeit zum Trotz, nicht immer die Würfel gezogen, von denen sich am meisten im Beutel befinden.

    Klong! ist ein spaßiges, kurzweiliges Spiel mit einfachen Regeln. Für alle Spieler, die mit einem Glücksfaktor leben können, ist Klong! ein wirklich tolles Spiel. Daher von mir 5 Punkte hierfür.
    Björn hat Klong! - Ein Deckbau-Abenteuer klassifiziert. (ansehen)
Alle 7 Bewertungen von Klong! - Ein Deckbau-Abenteuer ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: