Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Kingdomino - Spiel des Jahres 2017
Kingdomino - Spiel des Jahres 2017
Kingdomino - Spiel des Jahres 2017
Kingdomino - Spiel des Jahres 2017
Kingdomino - Spiel des Jahres 2017
Kingdomino - Spiel des Jahres 2017
Kingdomino - Spiel des Jahres 2017
statt 24,95 €
jetzt nur 23,99
Sie sparen 0,96 €
(3,8% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Kingdomino - Spiel des Jahres 2017 ausleihen
Kingdomino - Spiel des Jahres 2017 wurde die folgende Auszeichnung verliehen:
  • Spiel des Jahres
    Spiel des Jahres
    2017
    Gewinner
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Kingdomino - Spiel des Jahres 2017



Du bist Herrscher eines Königreichs und auf der Suche nach Ländereien, um dein Reich zu vergrößern. Es gilt, zum richtigen Zeitpunkt der richtigen Länderei habhaft zu werden. Dann steht dir nichts mehr im Wege, das prestigeträchtigste aller Königreiche zu errichten!

Je größer deine verschiedenen Ländereien sind und je mehr Häuser sich in ihnen befinden, desto mehr Prestigepunkte erhältst du am Spielende dafür. Doch bist du in der einen Runde zu gierig, haben deine Mitspieler in der nächsten Runde die bessere Auswahl. Und manchmal lohnt es sich, ihnen lieber eine bestimmte Länderei vor der Nase wegzuschnappen, so dass ihnen viele Punkte entgehen, als ein Ländereien-Plättchen zu nehmen, das dir selbst nur wenige Punkte gebracht hätte. Geschicktes Anbauen und ein wachsames Auge auf die Königreiche der Mitspieler sind hier der Schlüssel zum Sieg!

Kingdomino ist ein schnelles Familienspiel ab 8 Jahren mit einfachen Regeln, die auf dem beliebten Spielprinzip von Domino beruhen.

Kingdomino - Spiel des Jahres 2017, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Bruno Cathala

Kingdomino - Spiel des Jahres 2017 kaufen:


statt 24,95 €
jetzt nur 23,99
Sie sparen 0,96 €
(3,8% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Kingdomino - Spiel des Jahres 2017 ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Kingdomino - Spiel des Jahres 2017 auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Kingdomino - Spiel des Jahres 2017



Kingdomino - Spiel des Jahres 2017 ist auf 72 Merklisten, 53 Wunschlisten, 50 freien Listen und in 80 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Kingdomino - Spiel des Jahres 2017 von unseren Kunden bewertet:



6 v. 6 Punkten aus 8 Kundentestberichten   Kingdomino - Spiel des Jahres 2017 selbst bewerten
  • André P. schrieb am 20.06.2017:
    Ein reines Familienspiel?!
    Die Nominierung zum Spiel des Jahre macht deutlich, wir haben es hier mit einem leicht zu lernenden, kurzweiligen und optisch ansprechenden Spiel zu tun, dass alle Spielertypen (vor allem eigentliche Nicht-Spieler) an einen Tisch holen soll. Dazu wird jede Menge richtig gemacht. Das traditionelle Domino-Thema wird in eine Königreich-Märchen-Hintergrundgeschichte gepackt, schön bunt aufgezogen und geht sehr flüssig von der Hand, auch die Wertung ist simpel (die jeweilige Größe der einzelnen zusammenhängenden Gebiete jeweils multipliziert mit den in ihnen befindlichen Kronen und dann alles zum Endergebnis addiert). Die Spieldauer ist zudem sehr kurz und lädt direkt zu einer weiteren Partie ein. Als Vielspieler hatte ich in der ersten Partie den Eindruck, dass der Anspruch des Spiels sehr einfach ist. Ich habe dieses Gefühl in den folgenden Partien relativiert, da doch ein gewisses Maß an Planung & Taktik möglich ist und das Spiel durchaus mehr hergeben kann. Sehr sinnvoll sind dabei die beigefügten Varianten, die ein anderes Niveau ermöglichen und vor allem im Zweispielerspiel unabdingbar sind. Mit 2 Spielern alle Plättchen zu verwerten und dabei noch darauf zu achten, dass das eigene Schloss perfekt in der Mitte liegt, das hat schon etwas. Somit bin ich auch zufriedengestellt und kann festhalten, dass das Spiel nicht nur das ist, was es vorgibt zu sein, sondern auch dem geneigten Vielspieler durchaus etwas bieten kann. Daher muss ich gestehen, dass ich es gerne spiele und meine Freundin liebt es.
    Ob es jetzt das Spiel des Jahres wird oder ob es besser ist als frühere Spiele des Jahres, ist schwer zu sagen. Ich für meinen Teil hole mal, auch weil ich nichts finden kann, was hier falsch gemacht wird, letztlich mit ruhigem Gewissen die volle Punktzahl hervor.
    André hat Kingdomino - Spiel des Jahres 2017 klassifiziert. (ansehen)
  • Michael S. schrieb am 14.09.2017:
    Ziel des Spiels
    Als Herrscher eines großen Königreichs ist man immer auf der Suche nach neuen Ländereien, um sein Reich zu vergrößern. Runde für Runde stehen den Spielern dazu Ländereien in Form von Dominosteinen zur Verfügung. Dort sind immer bis zu zwei Landschaftsarten abgebildet, auf denen manchmal auch noch eine Krone zu sehen ist. Durch kluges Anlegen kann man so sein Königreich erweitern, um am Schluss die meisten Punkte zu bekommen. Denn jede zusammenhängende Landfläche einer Art wird mit den Kronen in diesem Gebiet multipliziert. Der Spieler der dann die meisten Punkte erspielen konnte, gewinnt!


    Spielablauf
    Aufbau
    Jeder Spieler nimmt eine Holzfigur an sich. Spielen nur zwei Spieler, so nimmt sich jeder Spieler beide Holzfiguren einer Farbe. Im Spiel zu zweit ändern sich die Regeln leicht, dazu am Ende mehr. In dieser Farbe nimmt sich dann jeder Spieler auch noch eine Burg und stellt diese auf eines der Startplättchen. Dann nimmt man den Stoffbeutel, in dem alle Dominosteine liegen. Spielt man mit weniger als vier Spielern, muss man ein paar Steine entfernen. Bei zwei Spielern 24 und bei drei Spielern 12. Von den restlichen Steinen zieht man jetzt vier Stück bei zwei und vier Spielern und drei Stück bei drei Spielern aus dem Stoffsack. Auf der Rückseite jedes Steins steht eine Zahl. Man sortiert die Steine jetzt so, dass die kleinste Zahl als erste auf den Tisch kommt und darunter dann in aufsteigender Reihenfolge die anderen Steine. Dann dreht man die Steine alle auf die Landschaftsseite. Dann nimmt ein Spieler die Spielfiguren aller Spieler in seine Faust und lässt die erste Figur herausfallen. Der Besitzer dieser Figur darf diese nun auf eines der Dominoplättchen einsetzen. Dann wird die nächste Spielfigur fallengelassen, usw. Wenn alle Dominosteine besetzt sind, nimmt man noch einmal so viele Steine wie oben und legt diese neben die anderen Steine. Auch hier wieder aufpassen, dass der Stein mit der kleinsten Zahl oben und die anderen dann in aufsteigender Reihenfolge darunter liegen. Jetzt geht es los.

    Spielziel
    In Kingdomino geht es darum, dass die Spieler ein Königreich aus 5 x 5 Feldern errichten.
    Wichtig dabei ist, dass man große Flächen des gleichen Landschaftstyps baut und darin sollten sich auch noch Steine mit Kronen befinden.
    Schauen wir uns die einfachen Regeln dazu einfach mal kurz an.

    Spielablauf
    Das Spiel läuft bei drei und vier Spielern über 12 Runden, in denen jeder Spieler immer einen Stein an sein Königreich anlegt, oder auch darauf verzichtet.
    Es beginnt immer der Spieler, der auf dem obersten, also dem Dominostein mit der kleinsten Zahl steht.
    Dieser Spieler nimmt sich den Stein, auf dem er steht und legt ihn an sein Königreich an. Zu den Anlegeregeln gleich mehr.
    Dann stellt er seine Figur auf eines der freien Dominoplättchen, die neben der besetzten Reihe ausgelegt wurden.
    Jetzt kommt der Spieler an die Reihe, der seine Figur auf der nächsthöheren Zahl stehen hat, usw.
    Waren alle Spieler an der Reihe, endet die Runde und es beginnt die nächste.

    Anlegeregeln
    Legt man seinen ersten Stein an, so muss dieser mit einer Seite das Schloss berühren.
    In den nächsten Zügen ist es dann auch möglich, an diesen Stein anzulegen.
    Allerdings muss ein Feld mit einem Feld der gleichen Sorte aneinanderliegen.
    Das zweite Feld muss nicht zusammenpassen, immer nur eines.
    Wenn beide Felder zusammenpassen, ist es aber natürlich besser, da so größere Flächen entstehen können.
    Kann oder möchte man einen Stein nicht anlegen, so kann man ihn auch zurück in die Schachtel legen.
    Dadurch verliert man aber Fläche in seinem Königreich und so vielleicht wertvolle Punkte.
    Man muss auch immer das 5 x 5 Raster beachten. Hat eine Reihe oder Spalte einmal fünf Steine, so ist die Breite oder Höhe des Königreichs festgelegt.

    Neue Runde
    Bevor die nächste Runde wie oben beschrieben gespielt wird, werden wieder neue Dominosteine, wie im Aufbau erklärt, ausgelegt.

    Spielende
    Nach 12 Runden ist das Spiel vorbei und die Spieler zählen ihre Punkte.
    Dazu zählt man alle Gebiete, die aus dem gleichen Landschaftstyp bestehen und waagerecht oder senkrecht miteinander verbunden sind, zusammen.
    Diese Summe nimmt man dann mit den in diesem Gebiet aufgedruckten Kronen mal.
    Das macht man für alle Gebiete, auch wenn sie nur ein Feld groß sind.
    Solange sich eine Krone auf diesem Plättchen befindet, ist es immer noch einen Punkt wert.
    Landschaften ohne Krone sind allerdings keinen einzigen Punkt wert!
    Es ist auch möglich, dass es von einem Landschaftstyp mehrere in einem Königreich gibt.
    Solange jeder mindestens eine Krone hat, wird auch jedes getrennt gewertet.
    Hat man alle Punkte ermittelt und zusammengezählt, steht der Sieger des Spiels auch schon fest.

    Zwei Spieler
    Neben den Veränderungen beim Aufbau gibt es auch eine Zusatzregel beim Spiel.
    Hier spielt jeder Spieler mit zwei Figuren, die am Anfang immer abwechselnd auf den ersten Dominosteinen platziert werden.
    Dann gelten die normalen Regeln, außer, dass eben jeder Spieler immer 2 x pro Runde an der Reihe ist.

    Das Spiel endet hier auch nach sechs Runden, außer man spielt die Variante "Das große Duell".

    Varianten
    Es gibt auch noch ein paar Varianten, die man ins Spiel nehmen kann.

    a) Dynastie
    Hier spielt man einfach drei Runden und ermittelt dann einen Gesamtsieger.

    b) Harmonie
    Wer es schafft, am Ende des Spiels ein Königreich aus genau 5 x 5 Feldern ohne Lücken zu haben, bekommt 5 Punkte extra.

    c) Reich der Mitte
    Steht das Schloss am Ende genau in der Mitte des Königreichs, bekommt man 10 Punkte extra.

    d) Das große Duell
    Spielt man zu zweit, so kann man auch mit allen Dominosteinen spielen.
    Dann wird einfach eine Fläche von 7 x 7 Feldern entstehen.

    Kleines Fazit
    Kingdomino ist ein "Spiel des Jahres", wie man es sich wünscht.
    Einfache Regeln, ein packendes Spiel mit hohem Wiederspielwert und Spielmaterial in guter Qualität.
    So kann Jung und Alt ohne langes Lesen der Anleitung einfach miteinander losspielen.
    Die Spielrunden sind schnell gespielt und es entsteht keine lange Wartezeit für die Spieler.
    Natürlich braucht man ein bisschen Glück, welche Dominosteine ausgelegt werden, aber das gehört dazu.
    Auch muss man immer ein bisschen taktisch planen, welchen Dominostein man als nächsten besetzt.
    Will ich unbedingt eher dran sein oder lieber einen bestimmte Stein haben?
    Ein wirklich sehr schönes Spiel, dass die Auszeichnung "Spiel des Jahres 2017" wirklich verdient hat.
    ______________
    Die komplette Spielevorstellung inklusive Fotos und das Regelvideo findet ihr hier:
    http://www.mikes-gaming.net/spiele-komplettliste/komplettliste-aktuelle-spiele-alphabet/item/776-kingdomino.html
    ______________
    Michael hat Kingdomino - Spiel des Jahres 2017 klassifiziert. (ansehen)
  • Norbert H. schrieb am 20.12.2016:
    Leicht verständliche Regeln, schnell erklärt, ohne grossen Spielaufbau zu spielen. Zunächst trivial erscheinendes Spiel mit beachtlicher Spielentwicklung und ansprechender Spieltiefe.
    Norbert hat Kingdomino - Spiel des Jahres 2017 klassifiziert. (ansehen)
Alle 8 Bewertungen von Kingdomino - Spiel des Jahres 2017 ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: