Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Kakerlakak
Kakerlakak
Kakerlakak
Kakerlakak
statt 37,99 €
jetzt nur 31,99
Sie sparen 6,00 €
(15,8% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
jetzt vorbestellen
, wird bald nachbestellt.
Lieferzeit 5-14 Tage, max. 1 Monat.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten


oder Kakerlakak ausleihen
Kakerlakak wurden diese Auszeichnungen verliehen:
  • Deutscher Spielepreis
    Deutscher Spielepreis
    2013
    Kinderspiel
  • Spiel der Spiele
    Spiel der Spiele
    2013
    Spiele Hit für Kinder
  • As d`Or - Jeu de l`Année
    As d`Or - Jeu de l`Année
    2014
    Nominierungsliste
  • Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    2013
    Empfehlungsliste Kinderspiel
  • Das goldene Schaukelpferd
    Das goldene Schaukelpferd
    2013
    Gesamtsieger & Kat. Für die ganze Familie
  • Kinderspieletest
    Kinderspieletest
    2013
    1. Platz (5-9 Jahre)
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Kakerlakak



Alaaaaaaaaarm! Die Kakerlaken sind los! Erstaunlich flink saust eine durch die Küche und verbreitet Ekel und Schrecken. Jetzt heißt es keine Zeit zu verlieren! Manövriert sie mit Hilfe des ausliegenden Bestecks schnell in eure Falle. Der Würfel verrät euch, ob ihr an Gabel, Messe oder Löffel drehen dürft. Für jede gefangene Kakerlake gibt es einen Chip. Mit fünf Chips ist man Gewinner der Jagd auf die lichtschauen Krabbeltiere. Eine rasante Jagd für clevere Schädlingsbekämpfer mit origignal HEXBUG Nano.

Kakerlakak, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 5 bis 100 Jahren.
Autor: Peter-Paul Joopen

Kakerlakak kaufen:


statt 37,99 €
jetzt nur 31,99
Sie sparen 6,00 €
(15,8% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

jetzt vorbestellen
, wird bald nachbestellt.
Lieferzeit 5-14 Tage, max. 1 Monat.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Kakerlakak ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Kakerlakak



Kakerlakak ist auf 23 Merklisten, 19 Wunschlisten, 39 freien Listen und in 66 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Kakerlakak von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 17 Kundentestberichten   Kakerlakak selbst bewerten
  • Reinhard O. schrieb am 16.12.2013:
    Titel: Kakerlakak

    Autor: Peter-Paul Joopen
    Spieltyp: Reaktionsspiel mit dem *Hexbug Nano*
    Spieldauer: ca. 15 Minuten
    Spieleranzahl: 2 bis 4 Spieler ab 5 Jahren

    Spielziel/-idee:
    Eine Kakerlake ist in die Küche eingedrungen und saust umher. Das Spielfeld ist wie ein Labyrinth aufgebaut. Die Begrenzungen sind als Messer, Gabel und Löffel angelegt. Die Spieler würfeln und drehen eine Begrenzung mit dem gewürfelten Symbol auf dem Spielplan, während die Kakerlake unaufhaltsam weiterläuft. Damit versuchen sie den Weg freizumachen und die Kakerlake in die eigene Falle zu locken. Wer das zuerst fünf Mal geschafft hat ist der Sieger.

    Vorbereitung:
    • Nachdem vor der ersten Benutzung die Besteckteile fest auf dem Spielplan fixiert wurden, kann eine in der Anleitung vorgeschlagenen Startaufstellungen gewählt werden.
    • Jeder Spieler wählt eine der Fallen. Bleiben Fallen unbesetzt (bei weniger als 4 Spielern), werden die überzähligen Fallen verschlossen.
    • Das Spiel beginnt. Der *Hexbug Nano* wird gestartet und in die Mitte des Spielfeldes eingesetzt.

    Spielablauf:
    • Der aktive Spieler würfelt und dreht eines der entsprechenden Besteckteile mit dem Symbol, das der Würfel vorgibt. Bei einem Fragezeichen, darf ein beliebiges Besteckteil gedreht werden.
    • Es folgt der nächste Spieler im Uhrzeigersinn, der in Windeseile seinen Zug ausführt, um ggfs. zu verhindern, dass der Vorgänger die Kakerlake fängt.
    • Die *Hexbug Nano*-Kakerlake krabbelt und krabbelt unaufhaltsam. Landet sie in der Falle eines Spielers erhält dieser einen Chip und eine neue Runde beginnt.

    Spielende:
    Das Spiel endet sobald ein Spieler 5 Chips gesammelt hat.

    Fazit:
    Kakerlakak ist ein munteres und schnelles Reaktionsspiel mit einfachen Regeln. Die Vorbereitung vor dem ersten Spiel benötigt ein paar Minuten, bis das Spielfeld präpariert ist und die Kakerlake mit einer Batterie (im Lieferumfang mit Ersatzbatterie enthalten) versehen wurde. Beim Re-Start kann es ohne große Vorbereitung sofort losgehen.

    Faszinierend bewegt sich ein verblüffendes Kakerlaken-ähnliches-Viech unaufhaltsam von Begrenzung zu Begrenzung. Die Technik stellt sicher, dass die Kakerlake ihre Richtung ändert und zur nächsten Begrenzung wandert. Die Spieler müssen auf der Hut sein und ihren Zug möglichst gut überlegt, aber auch rechtzeitig setzen, um zu verhindern, dass die Falle eines Mitspielers erfolgreich wird.

    Das erfordert von den Spielern Aufmerksamkeit und Reaktionsvermögen. Es bereitet großen und lautstarken Spaß. Vor allem dadurch, dass nur bestimmte Besteckteile (vorgegeben durch den Würfel) gedreht werden dürfen. Manchmal erwischt man dann in der Eile genau das falsche Teil und die Kakerlake ist in der Falle des Mitspielers.
    Die Technik funktioniert brillant, jedoch ist sie nicht immer berechenbar. Manchmal dreht die Kakerlake um und geht nicht entlang des gewünschten Weges. Es ist weiterhin darauf zu achten, dass Spieler mit ihrem Wurf nicht zu lange warten oder den Würfel blockieren. Wir haben es so gespielt, dass der Würfel sofort verfügbar sein muss und die Aktion sofort (innerhalb von 3 Sekunden) erfolgen muss.

    Hätte nicht gedacht, dass dieses Spiel eine so große Wirkung in meiner Spielerunde erzielt. Ich werde mir jedenfalls weitere Ersatzbatterien zulegen, um den Spielespaß möglichst lange sicherzustellen. In meiner Bewertung ist es 5 Punkte wert.
    Reinhard hat Kakerlakak klassifiziert. (ansehen)
  • Frank L. schrieb am 02.05.2013:
    Oh Schreck, eine Kakerlake saust durch die Küche! Die Spieler begeben sich auf die Jagd und versuchen sie in die eigene Falle zu locken. Dafür gibt es einen Siegchip.

    Ablauf:
    Messer, Gabeln & Löffel sind drehbar auf dem Spielboden fixiert. Diese werden zu Runden-Beginn in eine der vorgegebenen Positionen gebracht. Dann wird die Kakerlake angeschaltet und eingesetzt. Der Motor erzeugt eine Vibration, durch die sich das Krabbeltier wild bewegt. Sofort flitzt die Küchenschabe durch das Bestecklabyrinth.

    Reihum würfeln die Spieler. Daraufhin müssen sie zügig ein erwürfeltes Besteckteil um 90 Grad drehen. Dadurch können sie die mögliche Laufroute beeinflussen und damit das Krabbeltier in die eigene Falle führen. Hat das ein Spieler geschafft, erhält er ein Siegchip. Das Spiel endet, wenn ein Spieler 5 Chips gesammelt hat.

    Fazit:
    Es ist echt witzig, wenn das Ungeziefer hektisch zwischen den Besteckteilen hin und her rast.
    Die Regeln sind kinderleicht: Würfeln und entsprechendes Besteckteil drehen.

    Man braucht etwas räumliches Vorstellungsvermögen, damit man sich vorstellen kann, wie ein Dreh die Laufroute verändert.

    Das Spiel ist eigentlich ein Kinderspiel, die immer wieder ihren Spaß haben. Als lustiger Aufwärmer oder Absacker haben auch Erwachsene ihren Spaß damit.
    Frank hat Kakerlakak klassifiziert. (ansehen)
  • Pascal V. schrieb am 07.06.2013:
    Ein urwitziges und schnelles Reaktions-Spiel!

    Bei Kakerlak gilt es durch vorausschauendes Drehen von Hindernissen der Schabe zu erlauben einen bestimmten Weg einzuschlagen und so rasch ins eigene Ziel zu gelangen.

    Das Küchenszenario wurde herrlich umgesetzt, so sind alle vorhandenen Zeichnungen wunderbar ironisch auf Schmuddeligkeit getrimmt, so dass sich eine Kakerlake hier auch wohl fühlen kann^^. Als Hindernisse dienen Messer, Gabel und Löffel, welche je um 90 Grad drehbar auf dem Spielfeld fest verankert werden.
    Die Spieler müssen dann versuchen abschwechselnd das Besteck so zu drehen, dass der Käfer seinen Weg ins Ziel findet.
    Dazu darf jeder reihum mit dem Würfel werfen. Zeigt er ein Messer, eine Gabel oder einen Löffel darf das entsprechende Besteck benutzt werden - sprich man dreht ein für sich Passendes um 90 Grad nach links oder rechts. Bei einem erwürfelten Fragezeichen darf sich der aktive Spieler frei aussuchen, welche Besteckart er nutzen mag.

    Das Ganze muss natürlich sehr schnell geschehen, denn die Mitspieler werden sich schon entsprechend bemerkbar machen, wenn der Spieler am Zug zu lange braucht :) ...schliesslich rast die Schabe in einer Tour durch die Küche und auch wenn sie stur gegen ein Hindernis läuft, bis ihr jemand mit einem "Durchgang" hilft, sie bleibt laufen in Aktion^^ - und das ist teilweise einfach nur nett mit an zuschauen, daher kann es halt schon mal passieren, dass das nächste Würfeln kurz vergessen wird^^.

    Also, würfeln, Besteck wählen und drehen und schon ist der nächste Spieler dran - maximal 5sek. braucht man da - natürlich wird so in der Hektik häufig ein Hindernis nicht gerade günstig gedreht und die Schabe läuft dann doch anders als gedacht weiter *g*.

    Überhaupt ist der Glücksanteil natürlich enorm, weniger durch den Würfel, da der eigentlich fast nur günstig rollen kann, aber die Schabe entwickelt ein scheinbares Eigenleben. Macht es für einen selbst eigentlich keinen Sinn, dass die Schabe kurz vor dem Ziel plötzlich meint, sie muss doch nochmal abbiegen, sorgt dies doch aber auch für Spannung und Freude - Schadenfreude :)!

    Gelingt es einem Spieler dann doch, die Schabe in sein Ziel (eine deutliche Vertiefung in einer der Ecken des Spielfeldes mit einem Eingang, welcher sich bei weniger Mitspielern auch durch Papptüren sperren läßt) zu bugsieren, wird das Spiel kurz gestoppt und der "Sieger" dieser Runde erhält einen Sieges-Chip (einen Pappmarker mit grinsender Kakerlake^^)! Hiernach kann gleich weitergespielt werden, indem einfach die Besteckhindernisse wieder in ihre Ausgangsposition gedreht werden und der Käfer wieder aktiviert und in der Mitte abgestellt und losgelassen wird.

    Man einigt sich i.d.R. auf X Runden und der Spieler mit den meisten Sieges-Chips gewinnt dann.

    Die Anleitung liefert gleich 4 Startszenarien mit, aber der eigenen Kreativität darf gerne nachgegeben werden. Einfach mal ausprobieren, wie sich die Schabe so benimmt, wenn man die Hindernisse so oder so oder so oder auch so dreht zum Start hin :)!

    Der mini-Batterie-betriebene Käfer stammt aus der HEXBUG-Reihe, eine lustig-geniale Erfindung dezent älteren Datums mit eigenen Bahnen, Arenen, Behausungen und vielem, vielem mehr sowie dutzender verschiedener Arten von Krabbelviechern! Diese Sammel-Objekte bestehen i.d.R. aus einem kleinen Plastikkörper mit filigranen biegsamen Beinchen und werden durch den Minimotor zu einer extremen Vibration gebracht, wodurch dann die Vorwärtsbewegung entsteht. Je nachdem wo und wie das "Tier" dann gegen ein Hindernis stösst, bewegt es sich in eine andere Richtung weiter.
    Durch diesen teils unberechenbar wirkenden Effekt, gaukeln die kleinen Pseudo-Roboter täuschend echtes Bewegungsverhalten vor. Es macht oft den Eindruck: "nee, ich will jetzt aber DA lang!" :).

    Dies ist das erste Familien-/Kinderspiel, dass die Idee/Fähigkeit der HEXBUGs nutzt und unserer Meinung nach auch toll kombiniert. Kakerlak ist ein wertiges, hübsches^^ und kurzweiliges Spiel, dass problemlos immer wieder über mehrere Runden gespielt werden kann. Hoffentlich kommen da noch mehr Spieleideen hinzu!
    Pascal hat Kakerlakak klassifiziert. (ansehen)
Alle 17 Bewertungen von Kakerlakak ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: