Inspektor Nase
Inspektor Nase
Inspektor Nase
Inspektor Nase
statt 12,40 €
jetzt nur 10,79
Sie sparen 1,61 €
(13,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
jetzt vorbestellen
. "Inspektor Nase " ist voraussichtlich ab Anfang Juli 2021 wieder lieferbar.
Inspektor Nase wurde die folgende Auszeichnung verliehen:
  • Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    2021
    Empfehlungsliste Kinderspiel
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Inspektor Nase



Ihr seid ein geniales Ermittlerteam und löst gemeinsam jeden Fall. Inspektor Nase gibt die Hinweise, die anderen werten sie aus. Total einfache Regeln und Spannung pur. Mit etwas Übung schafft ihr es zum Meisterdetektiv!

Inspektor Nase , ein Spiel für 2 bis 5 Spieler im Alter von 7 bis 100 Jahren.
Autor: Reinhard Staupe



Translated Rules or Reviews:

Inspektor Nase kaufen:


statt 12,40 €
jetzt nur 10,79
Sie sparen 1,61 €
(13,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

jetzt vorbestellen
. "Inspektor Nase " ist voraussichtlich ab Anfang Juli 2021 wieder lieferbar.


So wird Inspektor Nase von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 3 Kundentestberichten   Inspektor Nase selbst bewerten
  • Dagmar S. schrieb am 13.02.2021:
    Inspektor Nase ist ein kooperatives Familienspiel für zwei bis fünf Spieler ab 7 Jahren.
    In der Schachtel sind neben der Spielanleeitung 54 doppelseitige Bildkarten, 5 Zahlenkarten, 1 Hinweiskarte und 8 Würfel mit unterschiedlichen Symbolen darauf.
    Das Spiel selbst ist flott erklärt. Es wird über 5 Runden gespielt. Dafür werden 25 der Bildkarten abgezählt und als Nachziehstapel bereitgelegt. Fünf der Karten werden davon gezogen und gut sichtbar in der Tischmitte neben der Hinweiskarte ausgelegt.

    Einer der Spieler wird dann Inspektor Nase, der in diesem Spiel als Hinweisgeber fungiert. Er zieht verdeckt eine der Zahlenkarten und merkt sich diese.
    Die Reihenfolge der Karten beginnt nach der Hinweiskarte mit der eins.

    Er nimmt sich fünf beliebige der Würfel und würfelt damit. Danach wählt er aus diesem Wurf einen Würfel mit dem Motiv aus, welches seiner Meinung nach einen guten Hinweis auf die gesuchte Karte gibt. Diesen legt er auf die Hinweiskarte. Er darf hierbei nicht sprechen und auch keine Miene verziehen.
    Die Mitspieler beraten sich dann und entfernen daraufhin eine der Karten aus der Reihe, von der sei denken, dass diese nicht die gesuchte Karte ist.
    Liegen die Spieler damit richtig, nimmt Inspektor Nase wieder fünf Würfel in die Hand, würfelt und legt wieder einen Würfel auf die Hinweiskarte. So wird nach und nach eine Karte nach der anderen entfernt, bis im Idealfall nur noch eine einzige Karte übrigbleibt.
    Wird eine falsche Karte von den Spielern entfernt, ist der Durchgang sofort zu Ende.

    Alles in allem ist Inspektor Nase ein wirklich nettes und schnell gespieltes kooperatives Deduktionsspiel. Ideal, um Kinder oder auch unerfahrenere Spieler an das Genre heranzuführen.
    Wir fanden die Idee mit den Karten und Symbolwürfeln gut und empfehlen das Spiel gerne weiter. Durch das praktische Format auch prima für unterwegs geeignet.
    Für die Zielgruppe vergeben wir daher fünf Punkte.
    Dagmar hat Inspektor Nase klassifiziert. (ansehen)
  • Pascal V. schrieb am 10.04.2021:
    Review-Fazit zu „Inspektor Nase“, einem familiären Deduktionsspiel.\r\n\r\n\r\n[Infos]\r\nfür: 2-5 Spieler\r\nab: 7 Jahren\r\nca.-Spielzeit: 20min.\r\nAutor: Reinhard Staupe\r\nIllustration: Oliver Freudenreich\r\nVerlag: NSV\r\nAnleitung: deutsch, englisch, französisch, spanisch, italienisch, tschechisch, polnisch, griechisch, portugiesisch\r\nMaterial: sprachneutral\r\n\r\n[Download: Anleitung/Übersichten]\r\ndt., engl., frz., ital., span., tschech., poln., griech., port.: https://nsv-spiele.de/inspektor-nase/ (s.u.)\r\n\r\n[Fazit]\r\nDie Spieler arbeiten hier zusammen, um herauszufinden, welche Objekt-Karte Inspektor Nase wohl sucht. Dazu übernimmt immer abwechselnd ein Spieler die Rolle des Inspektors und der Rest bildet das Rate-Team. Vor jeder Runde werden 5 Karten mit verschiedenen Objekten offen in einer Reihe ausgelegt und 5 beliebige von 8 Symbol-Würfeln ausgesucht. Der Inspektor mischt 5 Zahlenkarten und wählt eine davon zufällig aus. Diese Karte bestimmt, welches der fünf ausliegenden Objekten gesucht wird!\r\nAls nächstes würfelt er die fünf Symbol-Würfel und sucht anschliessend einen heraus, der seiner Meinung nach am besten (oder besser am ehesten^^) das gesuchte Objekt beschreibt (bzw. dazu passt). Keinerlei sonstige Tipps oder Hinweise sind von ihm erlaubt, er schweigt vor sich hin, bis es zur Auflösung kommt.\r\n\r\nDas Rate-Team nun muss und darf sich laut beraten, um zu entscheiden, was wohl mit dem gewählten Würfel gemeint sein kann, um so zu beschliessen, welche Karte es daher bestimmt nicht sein kann. Es gilt nämlich alle Karten, bis auf die Richtige, auszuschliessen, um die Runde zu „gewinnen“. Letztlich geht es darum, möglichst viele Punkte zu machen – pro aussortierter Karte gibt es 1 Punkt und am Ende des Spiels kann anhand einer Highscore-Tabelle nachgesehen werden, wie gut das Schnüffler-Team abgeschlossen hat^^. Es kann also auch Punkte geben, ohne dass die richtige Karte gefunden wurde.\r\n\r\nHat sich das Team für eine Karte entschieden, gibt der Inspektor bekannt, ob es die richtige „falsche“ Karte war^^ und legt sie beiseite – dafür gibt es Punkte. Die eigentlich gesuchte Karte ist damit noch im Spiel und es folgt ein weiterer Zug. Der Inspektor nimmt sich einen der anfänglich übrigen drei Würfel zu den jetzt noch vier übrigen hinzu und würfelt wieder fünf Würfel. Dann wählt er wieder einen aus, von dem er glaubt, dass er gut passt und das Team berät sich erneut, um die nächste Karte auszuschliessen, usw.\r\n\r\nWurden vier Karten aussortiert und es blieb damit nur noch die richtige, gesuchte Karte übrig, freuen sich alle über die volle Punktzahl für diese Runde. Nun wird ein anderer Spieler zum Inspektor und es geht wie beschrieben weitere 4 Runden weiter. Nach der 5. Runde endet das Spiel und die Punkte werden addiert, um den Erfolg festzustellen.\r\nWurde dagegen frühzeitig die „richtige“ Karte fälschlich ausgewählt, endet die Runde augenblicklich und es beginnt eine Neue.\r\n\r\n„IN“ ist ein wunderbar kommunikatives Spiel und gerade für die Jüngeren insofern spannend, einschätzen zu lernen, dass jeder unter einer gedachten Beschreibung durchaus etwas anderes verstehen kann. Häufig kommt es vor, dass der „Inspektor“ für sich völlig logisch einen passenden Würfel gewählt hat und die „Rate“-Spieler aber in eine völlig andere Richtung denken^^.\r\nSo müssen die Würfel immer sorgfältig gewählt werden, naja, soweit möglich…denn gerade hier gilt der alte Leitsatz: „Wenn du denkst, dass du denkst, dann denkst du nur, dass du denkst. Denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken“. Nun, zumindest kommt es einem oft so vor :)!\r\n\r\nZugang, Material, Spielverlauf und Kurzweiligkeit passen allesamt sehr gut zusammen und das Spiel macht viel Laune. Die Werbung hält hier absolut Wort: ein Spiel für Kids, das auch den Erwachsenen Spass macht^^!\r\n\r\n[Note lt. Kompetenz-Team]\r\n5 von 6 Punkten.\r\n\r\n[Links]\r\nBGG: https://www.boardgamegeek.com/boardgame/330602/inspektor-nase\r\nHP: https://nsv-spiele.de/inspektor-nase/\r\nAusgepackt: n/a\r\n\r\n[Galerie: 7 Fotos]\r\nhttp://www.heimspiele.info/HP/?p=30040
    Pascal hat Inspektor Nase klassifiziert. (ansehen)
  • Jörn F. schrieb am 28.05.2021:
    Der Nürnberger Spielkartenverlag hat so in den letzten Jahren einige Top-Titel geschaffen und so einige tolle leichtzugängliche spannende Spiele auf den Markt gebracht. Da waren nicht wenige Spiele für Groß und Klein dabei und nun mit Inspektor Nase das nächste, das für mich aber erst mal in den Bereich der Kinderspiele fällt - also klein. Da ist es ja immer so, dass man davon als Erwachsener oft erschöpft ist und nicht unbedingt einen Nachmittag damit füllen will. Bei Inspektor Nase geht es darum das richtige Objekt auf einer Karte heraus zu finden, das erst mal nur der Inspektor-Nase-Spieler kennt - der Rest versucht, seine Hinweise zu deuten und das läuft so ab.
    Das Kinderspiel besteht aus 54 beidseitig bedruckten Spielkarten. Jeweils ein Objekt ist darauf abgebildet und 25 werden davon in jedem Spiel verwendet. Fünf Karten werden davon neben den Talon gelegt, wobei die Karte direkt neben dem Talon der Karte 1 entspricht und es demzufolge fortlaufend bis auf 5 weiter zählt. Der Inspektor zieht eine der fünf Zahlenkarten und weiß somit, worauf er uns als Mitspieler hinweisen muss, denn wir sollen möglichst viele Karten ausschließen und am Ende die richtige Karte herausfiltern.
    Dazu hat der Inspektor acht Würfel, von denen er fünf würfelt. Die Würfel stellen lauter Alltagsgegenstände von Messer über Fahne bis Pilz dar. Er legt einen Würfel heraus, der seiner Meinung nach zu der der gesuchten Bildkarte passt. Danach darf er sich in keinem Falle zu der Entscheidung äußern, denn die lieben Mitspieler beraten nun, zu welcher Bildkarte der Gegenstand wohl passt. Diese müssen sich dann einigen, welche Karte so gar nicht zum Würfel passt und diese aus der Auslage entfernen. Wurde die Karte zu Recht aussortiert, würfelt der Inspektor erneut mit fünf Würfeln und es geht in die nächste Runde, nach dem selben Prinzip. Ist beim Aussortieren dann doch die richtige Karte dabei, endet die Partie sofort - oder aber mit der erreichten Punktzahl. Diese setzt sich eben aus den aussortierten Karten zusammen. Insgesamt werden immer fünf Durchgänge gespielt, da eine Runde auch immer schnell zu Ende ist und der Inspektor wechselt dabei in jedem Durchgang. Sollte man alle Karten rauslegen, werden wir zum Meisterdetektiv. Das Ergebnis gliedert sich dann in verschiedene Stufen. Je weniger Karten wir schaffen, desto schlechter werden wir.
    Die einfachen Regeln machen aus diesem kommunikativen Spiel ein tolles Kinderspiel, das aber auch Erwachsenen Spaß macht. Vom Zugang bis zum kooperativen Spielverlauf passt hier alles super zusammen. Das einzige Problem war ein meinem Spiel, dass die Motive auf den Würfeln stark leiden. Schon nach kurzer Spieldauer beginnen die Bilder auf den Würfeln sich aufzulösen, was ich sehr schade fand, denn in all unseren Runden kam das Spiel richtig gut an.
    Ein Mitspieler hat das Spiel danach dann mit seiner Nichte, den Karten aus Eselsbrücke und den Story Cubes, gespielt. Und diese Würfel sind besser. Insgesamt ist Inspektor Nase ein wunderbares kommunikatives Spiel, bei dem die Kleinen schon lernen, gut einzuschätzen, und bei dem man als Erwachsener auch seine helle Freude hat. Inspektor Nase ist ein Spiel, das hervorragend in die Klassikerreihe des Verlages passt.
    Jörn hat Inspektor Nase klassifiziert. (ansehen)

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: