Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Benutzen Sie die Steuerkontrollen, um Bildbereiche zu vergrößern! Mit der gehaltenen linken Maustaste kann der Bildausschnitt verschoben werden.

Im Schutze der Burg
Im Schutze der Burg
Im Schutze der Burg
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Im Schutze der Burg ausleihen
Im Schutze der Burg wurde die folgende Auszeichnung verliehen:
  • BrettspielWelt
    BrettspielWelt
    2009
    Spezial
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Im Schutze der Burg



Als Bauherren versuchen die Spieler mit viel taktischem Geschick der entstehenden Burg ihren Stempel mit aufzudrücken. Dazu stehen jedem Beteiligten verschiedene Personenkarten zur Verfügung, mittels denen Geld und Rohstoffe beschafft werden müssen, mit denen aber auch im richtigen Moment eine Arbeitskraft an die Burg entsendet werden sollte. Jede Baubeteiligung wird entlohnt, zudem können eigene Gehilfen für die wichtige Schlusswertung abgestellt werden.
Wer damit die meisten Punkte bis zum Spielende gesammelt hat, gewinnt das Spiel.

Im Schutze der Burg, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Inka & Markus Brand

Im Schutze der Burg ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Im Schutze der Burg auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Listen mit Im Schutze der Burg



Im Schutze der Burg ist auf 122 Merklisten, 47 Wunschlisten, 59 freien Listen und in 214 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Im Schutze der Burg von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 28 Kundentestberichten   Im Schutze der Burg selbst bewerten
  • Raiko K. schrieb am 05.11.2010:
    Wie auch viele vor mir habe ich voller Spannung dieses Spiel erwartet.
    Da ich nur Aufgrund von Rezensionen dieses Spiel gekauft habe, für nur "12€" war meine Erwartungshaltung erstmal als geringfügig einzustufen.

    Nach dem öffnen dann eine echte Überaschung. Siehe da, es gibt noch andere Formen von Spielsteinen ausser eckig und rund. Auch wenn Spielsteine eher pragmatisch sein sollten bin ich eher ein Fan von Details.
    Hier gibt es sogar einen Sandhaufen aus Holz,jubel.Die Startspielerfigur ist so groß dass man damit nach bösen Menschen schmeissen kann, echt sensationell wenn man bedenkt dass andere Spiele entweder nur einen peinlichen Pappcouter haben oder die pure Vorstellungskraft der Mitspieler strapazieren.

    Das Spielfeld hat 2 Seiten und unterscheidet sich nicht nur durch Sommer und Winter sondern auch durch zusätzliche Karten im Winter die Einfluss auf den Spielverlauf nehmen.Sehr gelungen wie ich finde.
    Mir persönlich gefällt die Mischung von Karten und Brettspiel.Aber vorsicht, auch wenn dieses Spiel wie Stona Age anmutet sollte man seine Gier nach Rohstoffen im Zaum halten. Manchmal ist es schlauer dem Mitspieler den Vorrang zu lassen um selber davon zu profitieren hähä :)
    Neben einem tollen Spielprinzip ist dieses Spiel auch sehr stimmungsvoll dargestellt.Karten und Spielmaterial sehen einfach klasse aus und sind ein echter Gewinn für eine bestehende Sammlung oder die die es werden soll:)

    Warum "Im Schutze der Burg" nur 12€ kostet ist mir persönlich ein Rätsel, ein Trinkgeld für ein wirklich tolles Spiel.

    Wer gerne etwas zum Nachdenken sucht das nicht ganz so lange dauert ist hier an der richtigen Adresse.
    Fazit: Kaufen,Spass haben beim spielen und dabei noch Geld übrig haben für andere Spiele oder Steuerabgaben oder so :)
    Also nicht hier rumlesen sondern gleich bestellen!

    P.S. Nein, ich bekomme keine Provision für diese Empfehlung :)
    Raiko hat Im Schutze der Burg klassifiziert. (ansehen)
  • Carsten G. schrieb am 19.11.2008:
    Im Schutze der Burg habe ich das erste Mal auf der Spiel in Essen angespielt. Als begeisterter CUBA-Spieler war ich gespannt ob im Schutze der Burg die hohen Erwartungen an eine Neuerscheinung des „noch“ kleinen Verlages erfüllen kann.

    Von den Materialien steht im Schutze der Burg auf einer Eben mit CUBA. Wieder einmal gibt es einen optisch sehr schönen und durchdachten Spielplan. Die Materialien sind aus Holz und optisch sehr gut von einander zu unterscheiden. An dieser Qualität sollten sich viele Verlage ein Beispiel nehmen.

    Das Spiel erinnert auf den ersten Blick stark an Cuba. Auch hier gibt es verschieden Personenkarten, welche zu Beginn des Spiels verdeckt gelegt werden und die anschließend Aktionen der einzelnen Spieler bestimmen. Hier hören jedoch die Gemeinsamkeiten schon auf. Wie bei fast allen Spielen der heutigen Zeit werden auch in diesem Spiel Siegpunkte gesammelt. Die meisten dieser Punkte werden jedoch erst zum Ende des Spiels erreicht, somit ist über eine lange Spielphase Spannung garantiert. Ziel des Spieles ist es gemeinsam eine Burg zu erschaffen und diese mit Leben zu erfüllen. Um einen Bestandteil der Burg zu bauen werden Rohstoffe benötigt. Diese kann man auf unterschiedliche Weisen erlangen. Als Belohnung winken Siegpunkte oder Geld.

    Im Schutze der Burg legt wesentlich mehr Wert auf Interaktion zwischen den Spielern. Bereits mit der Auswahl seiner Personenkarte muss man die zukünftigen Spielzüge der Mitspieler im Auge behalten und für seinen eigenen Zug berücksichtigen. Fast jede Aktion eines Mitspielers hat auch Auswirkungen auf den eigenen Spielzug. Dieses Element ist über die Zeit ein Faktor der jedes Spiel auf andere Weise gestaltet. Wie auch in Cuba gibt es hier nicht den einen goldenen Handlungsstrang der zum Ziel führt, sondern man kann in jedem Spiel neue Strategien gestalten und mit diesen mal besser und mal schlechter abschneiden.

    Im Schutze der Burg spiel sich hervorragend. Auch die zwei Spieler Variante ist für ein Simulationsspiel mit Interaktion gelungen. Den wirklichen Reiz des Spieles ergibt sich jedoch in einer geselligen Runde von mehreren Personen. Die Spielanleitung ist systematisch aufgebaut und in kurzer Zeit verständlich. Für Anfänge gibt es auch ein paar beschrieben Probespielrunden, welche Mechanismen und Abläufe des Spiels näher erläutern. Für diejenigen die dass selbe Spiel nicht öfter Spielen können wird gleich eine Wintervariante des Spieles beigefügt. Hierfür wurde der Spielplan zweiseitig bedruckt. In gewissen Runden kommen nun Ereigniskarten ins Spiel, die alle Spieler beeinflussen. Auch hier kann ich dem Verlag nur gratulieren, manch anderer Verlag hätte in einem Jahr eine offizielle Erweiterung im Wert eines guten Essens herausgebracht.

    Das Spiel kann ich jedem ans Herz legen der Spiele wie Puerto Rico, Cuba oder Säulen der Erde mag. Fünf Punkte kann ich aber leider nur Spielen wie Puerto Rico oder Agricola verteilen, da diese Vorreiter für neue Spielideen sind.



  • Charley D. K. schrieb am 01.11.2010:
    Einen oder mehrere Pluspunkte hatte das Spiel eh schon erhalten, als wir den Karton ausgepackt hatten - selten haben wir so schön gestaltetes Spielmaterial gesehen, welches auch noch sehr sehr gut nach dem Ausstanzen zu verpacken ist. Man hat wirklich das Gefühl, dass sich hier jemand Gedanken gemacht hat!
    Und wenn wir schon über das Spielmaterial sprechen, darf hier das doppelseitig bespielbare Brett nicht unerwähnt bleiben, welches sowohl mit der Sommerseite als auch mit der Winterseite Szenen aus dem Leben und Arbeiten innerhalb einer mittelalterlichen Burg zeigen.

    Zur Spielanleitung: Anfänglich habe ich gedacht, dass ich in puncto Anleitung eher wenig Punkte vergeben werde, da ich eigentlich nur so ungefähr verstanden habe, was eigentlich getan werden muss, um das Spiel zu gewinnen (und das wollte ich ja natürlich).
    Allerdings ist nebst der Anleitung auch noch eine Beispielrunde beschrieben und diese macht den Einstieg in eine erste eigene Runde sehr anschaulich und man war dann auch plötzlich mitten im Spielgeschehen, ohne das man das erwartet hätte...

    Als Baumeister versucht man, möglichst viele und hochwertige Gebäude zu erbauen. Dabei kollidieren eigene Interessen mit denen der Mitspieler, was dem Spiel auch einen interaktiven Charakter verleiht. Durch das geschickte Einsetzen der sogenannten Gehilfen bekommt man a) während des Spiels das passende Baumaterial und b) am Ende Siegpunkte.

    Charley D. hat Im Schutze der Burg klassifiziert. (ansehen)
Alle 28 Bewertungen von Im Schutze der Burg ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: