Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Benutzen Sie die Steuerkontrollen, um Bildbereiche zu vergrößern! Mit der gehaltenen linken Maustaste kann der Bildausschnitt verschoben werden.

Igel Ärgern + Tante Tarantel
Igel Ärgern + Tante Tarantel
Igel Ärgern + Tante Tarantel
Igel Ärgern + Tante Tarantel
nur 27,99

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
jetzt vorbestellen
, wird bald nachbestellt.
Lieferzeit 5-14 Tage, max. 1 Monat.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten


oder Igel Ärgern + Tante Tarantel ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Igel Ärgern + Tante Tarantel



Die neue Schachtel kombiniert die Klassiker
"Igel Ärgern" mit dem lange ausverkauften
"Tante Tarantel" für doppelten Spaß.

Die Neuauflage enthält einen neuen farbigen Spielplan für "Igel Ärgern" und andere Neuerungen.

Igel Ärgern + Tante Tarantel, ein Spiel für 2 bis 6 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Frank Nestel

Igel Ärgern + Tante Tarantel kaufen:


nur 27,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

jetzt vorbestellen
, wird bald nachbestellt.
Lieferzeit 5-14 Tage, max. 1 Monat.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Igel Ärgern + Tante Tarantel ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Igel Ärgern + Tante Tarantel auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Igel Ärgern + Tante Tarantel von unseren Kunden bewertet:



6 v. 6 Punkten aus 5 Kundentestberichten   Igel Ärgern + Tante Tarantel selbst bewerten
  • Sven S. schrieb am 25.08.2011:
    Meine Bewertung bezieht sich auf das Spiel IGEL ÄRGERN, welches ich beim Spieletreffen in Südhessen gespielt habe.

    Die Regeln sind denkbar einfach:

    Es gibt die Reihen von 1 bis 6 auf die die Mitspieler anfangs im jeweiligen Startfeld ihre Steine setzen. Dabei bilden sich Türmchen von Spielsteinen.

    Ziel: Man muss als erster 3 seiner Igel Steine quer durch die Reihen ins Zielfeld bewegen.

    Wenn man am Zug ist würfelt man. Die Augenzahl bestimmen die Reihe in der ich irgendeinen Stein (eigener oder fremder) ein Feld vorziehen muss.

    Vorher darf ich einen eigenen Stein eine Reihe nach oben oder nach unten bewegen - also z.B. von von Reihe 3 auf die Reihe 4 oder 2. Man darf nach dem Reihenwechsel also auch diesen eigenen Stein zu ziehen.

    In den Reihen sind mehrere schwarze Felder. Wurde ein Stein darauf gezogen, ist der Stein so lange geblockt, bis kein Stein mehr dahinter steht oder gleich auf ist. Das bringt den Ärgerfaktor ins Spiel, da ich die Steine der Mitspieler blockieren kann.

    Fazit:
    Ein tolles und einfach zu erlernendes Familienspiel, das man sehr gut auch mit Wenig- und Gelegenheitspielern spielen kann. Trotz der einfachen Regeln und dem Glücksfaktor hat mir das Spiel doch sehr viel Spaß gemacht.

    Für mich eine 6.

    Sven hat Igel Ärgern + Tante Tarantel klassifiziert. (ansehen)
  • Martina M. schrieb am 18.11.2010:
    Ich muss zugeben, Tante Tarantel noch nicht gespielt zu haben. Aber Igel ärgern ist klasse. Spieler, die Ärger-Spiele mögen, werden Igel ärgern lieben. Und wenn man bedenkt, dass es dazu noch 40 Spielvarianten gibt, kann ich nur sagen:
    Gemeiner geht kaum!
    Empfehlung: kaufen kaufen kaufen

    Tolles Absacker- oder Aufwärm-Spiel.
    Martina hat Igel Ärgern + Tante Tarantel klassifiziert. (ansehen)
  • Beatrix Z. schrieb am 21.03.2020:
    Da Igel ärgern (2-6 Spieler ab 8 Jahren) allein nicht mehr zu kriegen war, habe ich mir die Kombi-Box mit Tante Tarantel gegönnt.
    Das Igel ärgern-Spielbrett ist hier bunt, und nicht so grafisch reduziert schwarz-weiß wie im Original, sieht also hübscher aus.

    Zu Igel ärgern habe ich schon an anderer Stelle geschrieben, deshalb beschränke ich mich hier auf Tante Tarantel, für 3-5 Spieler ab 10 Jahren, Spieldauer wird bei beiden Spielen mit etwa 1/2 Stunde angegeben, ich würde eher 20 min sagen, beides also kurze Spiele.

    In Tante Tarantel spielen wir Käferfamilien, die von einer Tarantel gefangen gehalten werden und durch ein Loch im Spinnennetz entwischen wollen. Jeder Spieler darf immer mit einem seiner Käfer ein Feld im Spinnennetz weiter ziehen, auf den blauen Feldern dürfen aber nicht wie auf den grünen Feldern beliebig viele Käfer stehen sondern nur einer - also kann man dort zwar hin ziehen, aber man schubst dabei den dort stehenden Käfer ein Feld weiter, gegebenenfalls sogar weitere Käfer, die in Zugrichtung auf anderen blauen Feldern stehen. Damit kann man sich selbst helfen oder einem der Mitspieler, was man eher vermeiden möchte. Bei dieser Schubserei kann man natürlich einen Käfer eines Mitspielers auch auf das Feld mit der Tarantel schubsen - schwupp, ist es gefangen, zu Beginn des Spiels kommt er auf ein Feld ganz am Rand (er wird nur wieder eingefangen), später im Spiel wird der Käfer aber gefressen, d.h. er kommt aus dem Spiel. Jeder Käfer, der aus dem Netz flüchten kann, landet auf der Punkteleiste des Spielbretts, und zwar genau auf der Höhe, auf der der Marker gerade steht, leider rückt der Marker dann auch ein Feld weiter vor! Dafür gibt es am Ende des Spiels die dort aufgedruckten Punkte. Die Punkte steigen nicht an, sondern sind mal höher, mal niedriger, am Ende der Leiste gibt es die meisten Punkte. Die Käferfamilie, die am Ende des Spiels die größte Punktesumme aufweisen kann, hat gewonnen.
    Das wäre ja ganz einfach und unproblematisch, wenn die Tarantel einfach nur dasitzen würde. Leider ist die Tarantel sehr bewegungsfreudig, und patroulliert in immer größerer Geschwindigkeit in ihrem Netz! Tante Tarantel wird jeweils vom Startspieler der aktuellen Runde gezogen (er würfelt), erst danach darf beginnend mit dem Startspieler jeder Spieler mit einem seiner Käfer ziehen.
    Tante Tarantels Zug besteht jeweils aus 3 Teilen - die Würfelaugen bestimmen die Anzahl der Felder in Zugrichtung, dazu addiert werden die Felder vom Punkteplan (= Beschleunigung) und außerdem gibt es je nach Augenzahl des Würfels noch Sonderzüge, Richtungsänderungen i.d.R. Zudem gibt es auf dem Spielplan zwei Felder, an denen Tante Tarantel ohnehin wendet, das äußerste und das innerste Feld logischerweise. Die Beschleunigung wird immer größer, je weiter der Marker auf der Punkteleiste vorrückt, zu Bedinn des Spiels startet man bei 0 Beschleunigung; sobald der erste Käfer entwischt ist, wird sie aber sauer und der Marker springt sofort auf das erste Feld mit Beschleunigung (falls er noch nicht so weit sein sollte). Jedes Mal, wenn ein oder mehrere Käfer erwischt werden in einem Zug von Tante Tarantel, endet ihr Zug auf diesem Feld, und der Marker auf der Punkteleiste rückt um ein Feld weiter.
    Da man nie weiß, was als nächstes gewürfelt wird, kann man leider sehr schnell und überraschend ein Mitglied seiner Käferfamilie verlieren, und das Spiel bleibt spannend!

    Das Spiel endet sofort, wenn der Marker auf der Punkteleiste das oberste Feld erreicht ("Ende"), oder wenn kein Spieler mehr einen Käfer ziehen kann. Dann werden die Punkte zusammen gezählt und der Sieger ermittelt.

    Einfache Regeln, nettes taktisches Spiel für Familien, und im Doppelpack bekommt man 2 schöne familientaugliche Spiele zu einem vernünftigen Preis.
    Beatrix hat Igel Ärgern + Tante Tarantel klassifiziert. (ansehen)
Alle 5 Bewertungen von Igel Ärgern + Tante Tarantel ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: