Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Hnefatafl - Schach der Wikinger
nur 79,99

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
jetzt vorbestellen
. "Hnefatafl - Schach der Wikinger" ist voraussichtlich ab Ende Januar 2019 lieferbar.

oder Hnefatafl - Schach der Wikinger ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Hnefatafl - Schach der Wikinger



HNEFATAFL oder Königszabel ist ein Spiel der kriegerischen Wikinger. Hnefatafl ist ein interessantes strategisches Brettspiel. In diesem konzentrationsfordernden, logisches und strategisches Denken voraussetzendes Spiel wird auch als Schach der Wikinger bezeichnet. Hier treten zwei feindliche Armeen gegeneinander an. Die eine hat den König Hnef gefangen genommen. Die andere, zahlenmäßig schwächere Armee versucht, König Hnef aus der Gefangenschaft zu retten.

Spielen Sie und prüfen Sie, ob Sie ein guter Führer des Wikinger Trupps wären.

Hnefatafl - Schach der Wikinger, ein Spiel für 2 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.

Hnefatafl - Schach der Wikinger kaufen:


nur 79,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

jetzt vorbestellen
. "Hnefatafl - Schach der Wikinger" ist voraussichtlich ab Ende Januar 2019 lieferbar.

Hnefatafl - Schach der Wikinger ausleihen und testen


nur 7 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Hnefatafl - Schach der Wikinger auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Hnefatafl - Schach der Wikinger von unseren Kunden bewertet:



6 v. 6 Punkten aus 1 Kundentestbericht   Hnefatafl - Schach der Wikinger selbst bewerten
  • Simon F. schrieb am 27.03.2014:
    Hnefatafl oder auch Tablut genannt, ist ein asymmetrisches Spiel für 2 Spieler, welches man auch super leicht selbst basteln kann.

    Die Größe des Spielfelds ist variabel und die Regeln sind leider aus dem Frühmittelalter nicht wirklich überliefert, aber dennoch gibt es eine überwiegend anerkannte Spielweise.
    Das Spielfeld erinnert an ein Schachbrett, da es kariert ist, wobei die Felder allerdings nicht abwechselnd gefärbt sein müssen, es reicht das Raster, und wir eine ungerade Anzahl benötigen.

    Ich bevorzuge ein 13x13 Felder Brett, da es nicht zu klein ist, so dass man sich nicht selbst im Weg steht und nicht zu groß, so dass man immer noch leicht das ganze Brett im Auge haben kann und nicht zu sehr die Übersicht verliert.

    In der Mitte des Spielbretts sitzt der König auf dem Thron-Feld, umringt von seinen 12 Leuten. Ziel dieses Spielers ist es mit dem König in eines der 4 Ecken des Spielbretts zu kommen, die sogenannten Fluchtburgen.

    In der Mitte der 4 Spielfeld-Seiten warten die je 6 Angreifer des anderen Spielers. Ziel dieses Spielers ist es, den König gefangen zu nehmen.
    Man merkt sofort durch die Anzahl der Figuren, dass der Angreifer doppelt so viele Steine wie der Verteidiger hat.

    Der Angreifer beginnt und dann zieht jeder abwechselnd einen seiner Spielsteine. Man geht wie der Turm beim Schach, senkrecht oder waagerecht beliebig weit. Allerdings darf man dabei keine anderen Spielfiguren überspringen oder auf dem gleichen Feld stehen bleiben. Der Thron darf nur vom König betreten oder überquert werden und die Fluchtburgen dürfen ebenfalls nur vom König betreten werden. Der König ist in seiner Bewegung nur in seiner Reichweite eingeschränkt, da er nur 3 Felder weit gehen darf, ansonsten bewegt er sich wie die anderen Steine.
    Einen gegnerischen Stein nimmt man gefangen/schlägt man, indem man in von 2 gegenüberliegenen Seiten mit eigenen Steinen "zustellt". Man kann dabei mehrere Steine gleichzeitig schlagen und die Fluchtburgen in den Ecken zum Schlagen als eigenen Stein benutzen. Der König muss allerdings durch gegnerische Steine komplett immobilisiert werden bzw. von allen 4 Seiten umzingelt werden.

    Durch diese große Ungleichheit beider Seiten sollte man stets 2 Partien mit Seitenwechsel hintereinander spielen. Der Königs-Spieler muss oft auf Fehler des Angreifers hoffen, um zu gewinnen, während der Angreifer zu Beginn immer versuchen sollte die Ecken abzuschotten, um jedwegliche Fluchtversuche zu unterbinden.

    Ein simples aber auch sehr taktisches Spiel bei dem man nicht die Übersicht verlieren darf, da die Steine schnell über das ganze Brett huschen können und damit die Lage immer wieder kippen.
    Simon hat Hnefatafl - Schach der Wikinger klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: