Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Hick Hack in Gackelwack
Hick Hack in Gackelwack
Hick Hack in Gackelwack
Hick Hack in Gackelwack
statt 14,99 €
jetzt nur 12,69
Sie sparen 2,30 €
(15,3% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Hick Hack in Gackelwack ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Hick Hack in Gackelwack



Hick Hack in Gackelwack ist ein turbulentes Kartenspiel im beliebten Zicke Zacke - Outfit. Die Spieler versuchen durch geschicktes Ausspielen von Karten möglichst viel Futter zu ergattern. Mit ihren Geflügelkartengelangen die Spieler an die wertvollen Körner der 6 Geflügelhöfe. Die Fuchskarten dienen zu Jagd auf das Geflügel der Mitspieler. Sieger ist, wer am Ende des Spiels die meisten Körner und das meiste Geflügel zu sich genommen hat. Eine wilde Körnerschlacht am Hühnerbuffet für große Kinder aller Generationen.

Hick Hack in Gackelwack, ein Spiel für 2 bis 6 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Stefan Dorra



Translated Rules or Reviews:

Hick Hack in Gackelwack kaufen:


statt 14,99 €
jetzt nur 12,69
Sie sparen 2,30 €
(15,3% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Hick Hack in Gackelwack ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Hick Hack in Gackelwack auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Hick Hack in Gackelwack



Hick Hack in Gackelwack ist auf 27 Merklisten, 5 Wunschlisten, 34 freien Listen und in 81 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Hick Hack in Gackelwack von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 11 Kundentestberichten   Hick Hack in Gackelwack selbst bewerten
  • Birte S. schrieb am 08.11.2010:
    6 Geflügelhöfe, diverse leckere Futterkörner, hungriges Geflügel und ebenso hungrige Füchse - mehr braucht es nicht, um ein kurzweiliges und lustiges Spiel zu erschaffen.

    Ziel des Spieles: Soviel Futterkörner abzugreifen wie geht! Wäre ja an sich auch eine ganz einfache Sache, wären da nicht diese lästigen Mitspieler, die genau dasselbe wollen. ;-)

    Die sechs Geflügelhöfe (die übrigens alle eine andere Farbe haben) werden in der Tischmitte verteilt und jeweils mit einem Korn bestückt, wobei die Körner einen Wert von 1-3 Siegpunkte haben. Jeder Spieler erhält dann fünf Handkarten, im Spiel mit zwei oder drei Personen bekommt jeder sechs. Nun sucht jeder Spieler eine Karte von seinen Handkarten aus und legt sie zunächst verdeckt vor sich ab. Entweder einen Fuchs, um Geflügel zu fressen, oder ein Federvieh um Körner zu fressen. Bei einem zweier oder dreier Spiel darf man zwei Handkarten wählen, muss aber beachten, dass man NICHT Fuchs und Federvieh der gleichen Farbe ausspielen darf. Außerdem wichtig: Der Hof, wo Fuchs und/oder Geflügel hingehen muss IMMER der Farbe der ausgespielten Karte entsprechen.

    Nach dem Ausspielen wird die Handkartenzahl generell wieder aufgefüllt. Wenn alle ausgewählt und nachgezogen haben, werden die ausgespielten Karten umgedreht, wobei sich verschiedene Spielrundenszenarien ergeben können.

    Da kann nun einiges passieren: Geflügel trifft auf Geflügel und muss sich um die Körner "duellieren", Füchse treffen auf Füchse und gucken in die Röhre, Geflügel trifft auf Füchse und ... nun ja, Bon Appetit Fuchs kann man da nur sagen :-), Füchse treffen auf Geflügel UND andere Füchse und zerfleischen sich gegenseitig beim Gerangel, wer denn nun das Geflügel bekommen darf. Und dann gibt es da noch das sogenannte "Fluchthuhn", dass sich immer rechtzeitig vom Acker macht, sich vom Hof ein Korn stibitzt und nur einen Haufen Sch... zurücklässt, über den sich kein Spieler so wirklich freut.

    In meiner Spielerunde ergaben sich so die komischsten Situationen. Ein Beispiel: Drei Leute stürzen sich mit Ihrem Federvieh auf einen besonders lukrativen Hof, an dem sehr viel Futter ausliegt und wollen gerade anfangen, sich um das Futter zu duellieren und was macht der vierte? Spielt einen Fuchs und genießt ein üppiges Mal. Da rächt sich mal wieder die Habgier. ^^

    Ein kurzweiliges, sehr lustiges und einfaches Spielprinzip, das zu unterhalten weiß und wegen seiner kurzen Spieldauer von 20-30 min. gerne mehrmals hintereinander gespielt wird. Klare Kaufempfehlung!
    Birte hat Hick Hack in Gackelwack klassifiziert. (ansehen)
  • Pascal V. schrieb am 14.05.2011:
    Super süß gestaltet und ganz leicht erlernt.
    Bei diesem Kartenlegespiel laesst sichs herrlich aergern und frohlocken, je nachdem, wie gluecklich die ausgelegte Handkarte gewaehlt war :)
    Es gilt moeglichst fette Beute zu machen, indem man entweder seine Huehner zu den lukrativsten Hoefen (die mit den wertigsten Holzkoernchen) legt oder vorausschauend heimlich einen Fuchs ablegt, um die gierigen Gefluegel am jeweilig passenden Hof zu fressen.
    Ein spassiges Familienspiel, das schnell gespielt ist und zu weiteren Runden motiviert!
    Pascal hat Hick Hack in Gackelwack klassifiziert. (ansehen)
    • Pascal V., Renate M. und 5 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Eckhard  F.
      Eckhard F.: Ein nettes Spiel für Familien, aber ich würde dafür nur fünf Punkte geben. spielidee und Gestaltung sind sehr nett,aber für sechs Punkte fehlt... weiterlesen
      14.05.2011-21:00:42
    • Pascal V.
      Pascal V.: Fuer mich basieren die 6 Punkte auch auf der Simplizität, dass es uns als Familie ermoeglicht viel damit zu spielen. Es motiviert halt :)
      14.05.2011-22:29:39
  • Dirk S. schrieb am 10.10.2010:
    Ein perfektes Familienspiel! Notfalls auch mal ohne Überlegung zu gewinnen. Und die Grafik begeistert die Kinder.
    Dirk hat Hick Hack in Gackelwack klassifiziert. (ansehen)
Alle 11 Bewertungen von Hick Hack in Gackelwack ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: