Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Hellapagos
Hellapagos
Hellapagos
statt 20,00 €
jetzt nur 17,19
Sie sparen 2,81 €
(14,1% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
jetzt vorbestellen
, wurde bereits nachbestellt.
Lieferzeit 3-5 Tage, max. 2 Wochen.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten


oder Hellapagos ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Hellapagos



Nachdem ihr Schiffbruch erlitten habt, findest du dich mit deiner Gruppe Überlebender auf einer verlassenen Insel wieder, auf der Wasser und Nahrung nur sehr schwer zu beschaffen sind.

Die einzige Möglichkeit, diesem Schrecken zu entkommen, ist es, ein großes Floß zu bauen. Aber die Zeit wird knapp, denn ein Hurrikan nähert sich mit rasanter Geschwindigkeit!

Jede Runde müssen sich die Schiffbrüchigen für eine Aktion entscheiden: Fischen, Wasser oder Holz sammeln oder das Schiffswrack durchsuchen. Rauft euch zusammen, sonst überlebt ihr nicht.

Ach so … vielleicht solltet ihr euch darauf vorbereiten, eure Kameraden zu opfern, falls es eine Nahrungs- oder Wasserknappheit geben sollte. Ihr müsst ebenso gerissen wie diplomatisch sein, um euch einen Platz auf dem Floß in die Freiheit zu sichern!

Hellapagos, ein Spiel für 3 bis 12 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Laurence Gamelin, Philippe Gamelin

Hellapagos kaufen:


statt 20,00 €
jetzt nur 17,19
Sie sparen 2,81 €
(14,1% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

jetzt vorbestellen
, wurde bereits nachbestellt.
Lieferzeit 3-5 Tage, max. 2 Wochen.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Hellapagos ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Hellapagos auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Hellapagos von unseren Kunden bewertet:



6 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten   Hellapagos selbst bewerten
  • Oliver K. schrieb am 25.01.2018:
    Wir sind gemeinsam mit anderen auf einer einsamen Insel gestrandet und müssen von dieser wieder schnellstmöglich entkommen, bevor ein heranziehender Hurrikan diese dem Erdboden gleichmacht. Hierzu müssen wir Flosse bauen und uns einen Platz darauf sichern. Das Problem ist, dass bei Spielende wohl nicht genug Platz für alle Gestrandeten darauf sein wird…

    In jedem Zug kann ein Spieler eine der folgenden vier Aktionen durchführen:

    1. Nahrung sammeln: Er zieht hierzu eine der Murmeln aus dem Beutel und erhöht danach den Vorrat an Fisch um die gezogene Zahl.

    2. Wasser sammeln: Jede Runde wird eine Wetterkarte umgedreht, welche eine bestimmte Anzahl an Wasser bringen würde. Das kann aber schon auch mal eine „0“ sein… Unter diesen insgesamt 12 Karten befindet sich auch irgendwann (unter den letzten 6 Karten) die mit dem Hurrikan, welche das unmittelbare Spielende einleitet. Wähle ich diese Aktion, wird einfach der Wassermarker um die entsprechende Anzahl der Tropfen auf der Karte erhöht.

    3. Holz sammeln: Man benötigt 6 Teile Holz aus dem Wald, um ein Floss zu errichten. Sammelt man Holz, so versetzt man einfach den Holzmarker auf die entsprechenden Plätze auf dem Plan. Mit jedem Suchen bekommt man immer automatisch 1 Teil Holz. Man kann aber auch auf Risiko gehen und zwischen 1-5 Murmeln aus dem Beutel ziehen. Hat man dabei KEINE schwarze erwischt, so darf man die entsprechende Zahl Schritte zusätzlich nach vorne ziehen, also insgesamt bis zu 6 Felder weitergehen. Hat man das sechste Feld erreicht, bekommt man eine Floss-Karte. Für jeden Überlebenden bräuchte man am Ende des Spiels 1 Floss und genug Nahrung und Wasser für den letzten Tag auf See. Zieht man aber aus dem Beutel eine schwarze Murmel, so wird man von einer giftigen Schlange gebissen und verliert das – bis auf das eine „Standardholz“ – eigentlich gesammelte Holz für diese Aktion. Man bekommt eine „Poison“-Karte, darf am Ende der Runde nicht über die Tötung eines evtl. Mitcampers entscheiden, darf keine Karte aus dem Wrack als Aktion ausspielen und verliere in der nächsten Runde zudem die reguläre Aktion.

    4. Wrack durchsuchen: Durchsucht man das Wrack, so kann man teilweise nützliche Gegenstände finden, wie z.B. eine persönliche Ration Wasser, welche man zu einem beliebigen Zeitpunkt entweder für sich selbst oder für einen anderen Überlebenden verwenden kann. Karten aus dem Wrack können jederzeit ausgespielt werden – außer man ist vergiftet – und kosten auch keine zusätzliche Aktion.

    Nach dem jeder am Zug war, muss für jeden Überlebenden (in dieser Reihenfolge!) ein Wasser und eine Nahrung abgegeben werden. Habe ich z.B. nicht genug Wasser für alle, müssen alle gemeinsam entscheiden, wer aus dem Spiel ausscheidet, bis die Anzahl Überlebender wieder zur Anzahl des verfügbaren Wassers passt.

    Stirbt ein Spieler, so wird dessen Ausrüstung (= Karten) an die jeweiligen Spieler rechts und links von ihm aufgeteilt. Eine Ausnahme bilden hier die Karten mit einem permanenten Effekt. Diese würden in diesem Fall abgelegt werden. Stirbt ein Spieler durch die Pistole eines anderen Spielers, so bekommt dieser die komplette Ausrüstung!

    Der Startspieler hat jederzeit die „Macht“, Gleichstände aufzulösen, Streitigkeiten zu schlichten, oder z.B. beim Verteilen von einer Anzahl ungerader Karten auf zwei Spieler zu entscheiden. Der Startspieler-Token wechselt in jeder Runde reihum.

    Der Anfangsbestand an Fisch und Wasser ist abhängig von der Anzahl der teilnehmenden Spieler. Bei 4 Spielern z.B. 8 Wasser und 7 Nahrung. Dies gilt ebenso für die Anzahl der persönlichen Handkarten, die jeder Spieler zu Beginn bereits auf die Hand bekommt.
    Oliver hat Hellapagos klassifiziert. (ansehen)
  • Bernd W. schrieb am 13.06.2018:
    Zu den Mechanismen des Spiels muss ich ja nichts mehr sagen.

    Das Spiel ist sowas von lustig!!!
    Beim ersten Regeln durchlesen habe ich noch gedacht: Äh gut...und wollen wir das wirklich spielen oder doch nicht was anderes?
    Aber Das Spiel etnwickelt eine gewisse Eigendynamik die in Diskussionen endet, die sich wohl auch so in Realität abspielen würden. Und diese Diskussionen finden ja immer statt, da das Spiel so ausgelegt ist, dass nicht alle die Insel verlassen können.
    Es bedarf natürlich einer gewissenen Runde für das Spiel. Wenn man nur langweilige Grübler hat, sollte dieses Spiel nicht auf den Tisch, in meinen bisherigen Runden, war es immer äußerst lustig.

    Volle 6 Punkte für diese tolle Idee!




So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: