Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Harry Potter - Kampf um Hogwarts
Harry Potter - Kampf um Hogwarts
Harry Potter - Kampf um Hogwarts
statt 49,99 €
jetzt nur 44,99
Sie sparen 5,00 €
(10,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Harry Potter - Kampf um Hogwarts ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Harry Potter - Kampf um Hogwarts



In dem kooperativen Deck-Building-Game „Harry Potter™ – Kampf um Hogwarts™“ versuchen 2–4 Spieler die Zauberschule gegen Lord Voldemort™ zu verteidigen. Dafür schlüpfen sie in die Rollen der Helden Harry, Hermine, Ron und Neville in sieben Spielrunden. Jeder Spieler erhält ein eigenes Kartendeck, das zu seiner Figur passt. Mit diesen Spielkarten bauen sie ihren Einfluss durch Zaubersprüche, magische Gegenstände und Verbündete aus, die ihnen in ihrem Kampf gegen die dunklen Künste helfen. Um erfolgreich das Böse zu bekämpfen, kommt es in diesem Gesellschaftsspiel vor allem auf die Kraft des Teams an. Mit „Harry Potter™ – Kampf um Hogwarts™“ lassen sich die spannenden Abenteuer rund um die Winkelgasse™, die Kammer des Schreckens™, Quidditch™ und Co. zu Hause erleben!

Harry Potter - Kampf um Hogwarts, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 11 bis 100 Jahren.


Translated Rules or Reviews:

Harry Potter - Kampf um Hogwarts kaufen:


statt 49,99 €
jetzt nur 44,99
Sie sparen 5,00 €
(10,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Harry Potter - Kampf um Hogwarts ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Harry Potter - Kampf um Hogwarts auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Harry Potter - Kampf um Hogwarts von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 3 Kundentestberichten   Harry Potter - Kampf um Hogwarts selbst bewerten
  • Steffen K. schrieb am 03.07.2019:
    Harry Potter - Kampf um Hogwarts ist ein kooperativer Deckbuilder in dem man gemeinschaftlich versucht die bösen Mächte zu besiegen.

    Hab nun mehrfach die englische Variante gespielt und finde das Spiel sehr gelungen. Nicht nur was für Fans. Wer Deckbuilder mag und auch nix gegen kooperative Spiele hat sollte sich das Spiel mal anschauen.

    Hinzu kommt das man im Spiel mehrere "Jahre" durchspielt und dadurch von Partie zu Partie neue Karten hinzu kommen. Zauber, Gegenstände, Gefährten und Bösewichte.

    Zu zweit gefühlt einfacher als mit mehr Spielern, aber dadurch auch eine größere Herausforderung. 5 Punkte von mir :-)
    Steffen hat Harry Potter - Kampf um Hogwarts klassifiziert. (ansehen)
  • Torsten F. schrieb am 28.12.2019:

    1. Einstiegslevel: 05/10
    2. Maximale Spieldauer: 60-150 Min.
    3. Verarbeitung des Themas: 100%
    4. Variabler Spielablauf: 90%
    5. Glück/Taktik/Interaktion: 40/40/20
    6. Grafik+Spielmaterial: 100%
    7. Spielspaß/Wiederspielreiz: 60% / 100% für Harry Potter-Fans

    Selten ist es mir so schwer gefallen, ein Spiel zu bewerten. Grafik und Themenbezogenheit sind ohne Frage bei 100% - das sollte doch für 6 Punkte reichen.

    Tuts aber nicht. Weil ich kein eingefleischter HP-Fan bin, fixt mich das Spiel schon mal nicht an. Und Spannung will bei mir auch irgendwie nicht aufkommen. Man spaziert so durch die Orte der Potter-Welt und haut den Gegnern Blitze um die Ohren. Und die wehren sich nicht, sondern bringen nur nervige Nachteile. Und irgendwie kommt mir doch alles bekannt vor - Deckbuilding wie Dominion, Kooperation wie bei Herr der Ringe LCG und auf den Orten sieht man den Fortschritt des Bösen wie bei Arkham Horror LCG. Somit ist das Spiel nichts anderes für mich als eine familiengerechte Kopie meiner Lieblingsspiele. Und das fühlt sich doof an.

    Daher spiele ich das Spiel mit, wenn es gewünscht wird. Aber ich würde es von mir aus nicht vorschlagen.

    Was allerdings den HP-Fan angeht, der dazu noch idealerweise Familienspieler ist, dem würde ich das Spiel sofort empfehlen. Denn es ist schnell erlernt, atmosphärisch und lässt sich auch sehr gut mit Kindern spielen.

    Aus meiner Sicht gibt's daher noch gute, aber nicht überzeugende 4 Würfelpunkte.
    Torsten hat Harry Potter - Kampf um Hogwarts klassifiziert. (ansehen)
  • Yannick R. schrieb am 18.11.2019:
    Harry Potter - Kampf um Hogwarts ist ein kooperatives Deckbauspiel, bei dem die Spieler die 7 Harry Potter Bücher der Reihe nach durchspielen. Dabei kämpfen wir gegen unterschiedliche Bösewichte wie Dementoren, Malfoy oder Voldemort.

    Wir, das sind jeweils einer der 4 Charaktere (Harry, Hermine, Ron, Neville) die jeweils eigene Startdecks haben. Diese spiegeln auch sehr gut die tatsächlichen Eigenschaften der Buchfiguren wieder (und später auch mehr) :-)

    Jedes "Buch" kommen neue Bösewichte, neue Gegenstände zum kaufen, neue dunkle Ereignisse und neue Orte entsprechend den realen Begebenheiten im Buch dazu. Diese Kopplung von Buch und Spiel ist sehr gut gelungen und lässt einen die Bücher noch einmal in Echtzeit erleben.

    Da Kapitel 1 sehr einfach ist, ist es auch sehr gut geeignet, um mit Nicht-Spielern zu spielen. Der Anspruchsgrad wird dabei jedes Buch höher und führt die Spieler langsam an ein Kennerspiel heran. Wobei dabei die zusätzliche Komplexität durch mehr Bösewichte und eine Entwicklung der Karten geschieht.

    Das Spiel fühlt sich auch insofern gut an, als man haufenweise Rohstoffe und Angriffsmarker bekommt (zumindest in der zweiten Hälfte des Spiels).

    Redaktionell hätte das Spiel in der Grundform noch mehr Feinschliff vertragen können. Die einzelnen Bücher sind tatsächlich alle sehr gut schaffbar. Es sei denn, man hat in der ersten Auswahl der Bösewichte Pech. Es zeichnet sich dabei häufig in den ersten 30 Minuten ab, ob das Spiel gewonnen oder verloren wird. Das Spiel dauert dann allerdings noch eine bis eineinhalb Stunden, die dann noch runtergespielt werden müssen.

    Die Übersetzung hätte ebenfalls noch etwas besser sein können. An einigen Stellen blieben Dinge unübersetzt, wie zum Beispiel einzelne (Druckfehler?) auf dem Cover oder in den den einzelnen Büchern beiliegenden Regeln. Dort fehlen übrigens auch manchmal Wörter oder diese sind falsch geschrieben. Hier hätte ich mir zwei Korrekturläufe mehr gewünscht, da diese Flüchtigkeitsfehler einem etablierten und qualitativ guten Verlag wie Kosmos nicht stehen. Außerdem war (zumindest auf meinem Exemplar) nochmal ein separates Backcover eingepackt aus Papier. Das sieht zum einen nicht sehr wertig aus und zum anderen finde ich es einfach überflüssig.

    Außerdem geht ein bisschen der Wiederspielreiz verloren, wenn man nach mehreren Kapiteln weiß, wie die Bösewichte sich kombinieren und man nur noch herunterspielen muss. Dabei hat man gerade in den Spielen 6 und 7 so viele unterschiedliche Dinge zu beachten, dass man sich im Spielfluss aktiv bremsen muss, um keine Regeln zu verletzen, was irgendwie einen faden Beigeschmack hinterlässt.

    Insgesamt ist Harry Potter - Kampf um Hogwarts ein sehr angenehmes, kooperatives Deckbauspiel, bei dem Nicht- bzw. Wenigspieler und Fans behutsam heran geführt werden. Es überzeugt durch relativ einfache Mechanismen und wirkt gerade in späteren Kapiteln zu überladen. Dabei ist es dort nicht unbedingt schwieriger, sondern einfach nur mehr und länger, was für mich kein Qualitätskriterium ist.Insgesamt sind es für mich 4 Punkte + 1 Bonuspunkt dafür, dass es Harry Potter ist. Hoffentlich werden durch die Erweiterung einige der Fehler des Grundspiels angegangen (bspw. dass es länger und nicht schwieriger wird), sodass ich es auch gerne weitere Male durchspiele.
    Yannick hat Harry Potter - Kampf um Hogwarts klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: