Benutzen Sie die Steuerkontrollen, um Bildbereiche zu vergrößern! Mit der gehaltenen linken Maustaste kann der Bildausschnitt verschoben werden.

Happy Aua
Happy Aua
Happy Aua
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Happy Aua ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Happy Aua



Was ist noch lustiger als ein öffentliches Schild, auf dem es vor Rechtschreibfehlern nur so wimmelt? Genau! Sich darüber lustig zu machen! Flüchtige Verschreiber, kuriose Fehler auf Schildern und Anzeigen und Zeitungsartikeln laden dazu ein, seinen Gedanken freien Lauf zu lassen.

Ein Bild wird aufgedeckt - Schilder, Anzeigen, Zeitungsannoncen mit kuriosen und witzigen Fehlern. Szenen aus dem Alltag also. Alle Spieler notieren sich dazu einen möglichst originellen Kommentar. Dann wird vorgelesen und über die Güte abgestimmt. Wer erweist sich als kreativster Kommentator der Untiefen der deutschen Sprache? Die Bilder sind derart skurril, dass es meist schon die ersten Lacher gibt, noch bevor die Kommentare formuliert werden.

Happy Aua, ein Spiel für 3 bis 6 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Bastian Sick

Happy Aua ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Happy Aua gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      Listen mit Happy Aua



      Happy Aua ist auf einer freien Liste und in 5 Sammlungen gespeichert.

      So wird Happy Aua von unseren Kunden bewertet:



      4 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten   Happy Aua selbst bewerten
      • Reinhard O. schrieb am 13.02.2012:
        Titel: Happy Aua

        Spieltyp: kreatives Assoziationsspiel
        Spieldauer: 30 bis 45 Minuten
        Spieleranzahl: 3 bis 6 Spieler ab 10 Jahren

        Spielziel/-idee:
        Die Spieler bekommen über Spielkarten Fotos mit Stilblüten, kleinen Fehlern, Besonderheiten, etc. gezeigt. Es gilt nun einen eigenen Kommentar dazu zu verfassen und sich dann der gesamten Gruppe in einer Abstimmung zu stellen. Die kreativsten Kommentare erhalten die meiste Zustimmung.

        Spielvorbereitung:
        • Es werden sechs Karten aus dem Kartenstapel gezogen und zunächst als Stapel ausgelegt
        • Jeder Spieler benötigt einen Block und einen Stift.

        Spielablauf:
        • Der älteste Spieler ist der Startspieler. Er wird für die erste Karte auch der Spielleiter
        • Die oberste Karte wird allen Spielern gezeigt (so dass man nicht den Kommentar auf der Rückseite erkennen kann)
        • Jeder Spieler (auch der Spielleiter) verfasst nun schriftlich einen Kommentar
        • Alle Zettel werden verdeckt eingesammelt
        • Der erste Zettel wird aufgedeckt und vorgelesen. Anschließend wird der zweite Zettel vorgelesen.
        • Es folgt nun die erste Abstimmung. Die Spieler zeigen per Daumen rauf oder runter welcher der beiden ihnen besser gefallen hat.
        • Der unterlegene Zettel kommt nach unten. Der andere wird zum Favoriten und wird nun mit dem nächsten Zettel verglichen.
        • Dazu wird der zweite Zettel verlesen und erneut erfolgt die Abstimmung über den Favoriten und den zweiten Kommentar.
        • Der Spieler der sich mit seinem Kommentar gegen alle anderen Kommentare durchgesetzt hat erhält die Karte. Wer am Ende die meisten Karten hat, gewinnt das Spiel

        Spielende:
        Das Spiel endet wenn alle Bildkarten aus der Tischmitte vergeben wurden

        Fazit:
        Ein kreatives Assoziationsspiel, das den Spielern ein ganze Menge abverlangt: Kreativität, Spontaneität, Einfallsreichtum, Selbstbewusstsein, Humor, Mut, u.v.m.
        Die Regeln sind recht einfach und können an die Bedürfnisse der Spieler angepasst werden. Z.B. hat man eine Gruppe, die Feuer gefangen hat, kann man auch 12 oder 18 Karten spielen. Man kann den Schwierigkeitsgrad erhöhen, indem man die Zeit für den Kommentar auf 30 Sekunden festsetzt etc.

        Es ist ein anspruchsvolles *Spiel*, das sich eigentlich nur unter dem Deckmantel eines Spiels befindet. Ich finde es eine gute Übung für Personen, die lernen wollen spontan kreativ zu sein und bereit sind den eigenen Kommentar zur Bewertung zu stellen. Dabei ist es im wahrsten Sinne des Wortes gnadenlos ehrlich …und das muss man aushalten können.

        Die Karten sind durchweg sehr amüsant und bieten genug Input, um einen Kommentar abgeben zu können. Es ist ein *Spiel* für einen speziellen Spielerkreis und nicht so sehr für *jedermann*… Wenn man sich darauf einlassen kann macht es richtig viel Spaß!
        In meiner Bewertung ist es vier Punkte wert.
        Reinhard hat Happy Aua klassifiziert. (ansehen)
      • Christian D. schrieb am 17.12.2011:
        Die Karten/Bilder/Texte sind wirklich lustig. Spielerisch braucht man aber shcon die passende Runde. Mein Fall ist es nicht so.
        Christian hat Happy Aua klassifiziert. (ansehen)

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (40€ Mindestbestellwert)
      Suche: