Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Gugong - Forbidden City
Gugong - Forbidden City
Gugong - Forbidden City
Gugong - Forbidden City
Gugong - Forbidden City
Gugong - Forbidden City
statt 55,00 €
jetzt nur 48,99
Sie sparen 6,01 €
(10,9% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
nur noch 2 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Gugong - Forbidden City ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Gugong - Forbidden City



China, 1570. China wird von Kaiser Longqing der Ming-Dynastie regiert. Der Kaiser hat das Land nach Jahren der Misswirtschaft und Korruption übernommen. Nachdem er das tiefgreifende Chaos erkannte, welches die lange Herrschaft seines Vaters verursacht hatte, machte er sich daran, die Regierung zu reformieren, indem er talentierte Beamte, die zuvor von seinem Vater verbannt worden waren, wieder einstellte. Der Kaiser wohnt in der Verbotenen Stadt, die der Sitz vieler Kaiser der Ming-Dynastie war. Der von 1406 bis 1420 erbaute Komplex besteht aus 980 Gebäuden und erstreckt sich über 72 Hektar (über 180 Morgen). Es war auch die Ming-Dynastie, unter der die Chinesische Mauer umgebaut, befestigt und erweitert wurde. In dieser Zeit wurde China von den Mongolen heftig attackiert, so dass die Aufrechterhaltung der Großen Mauer von essentieller Bedeutung war. Einen Großteil dessen, was heute von der Chinesischen Mauer noch steht, verdanken wir der Ming-Dynastie.

Das Land war bereits berühmt für seine sehr komplizierte Bürokratie, was aber auch zu viel Korruption führte. Kaiser Longqing versuchte jedoch, die Korruption so weit wie möglich zu beseitigen, indem er sie schlichtweg offiziell verbot und mit dem Tod bestrafte. Diese Maßnahme schien zunächst erfolgreich zu sein, aber wie wir alle wissen, ist es nicht so einfach, die volle Kontrolle über die “loyalen” Untertanen zu behalten. Am kaiserlichen Hof gaben die höchsten Beamten vor, das Korruptionsverbot aufrecht zu erhalten und statt einfach nur Geld anzunehmen, erblickte ein neuer Brauch das Licht der Welt: der Austausch von Geschenken.

Wenn ein Antragssteller einen Beamten besuchte, um einen Antrag zu stellen, brachte er auch ein Geschenk mit. Natürlich gab der Beamte die Ehre zurück, indem auch er ein Geschenk überreichte. Wenn das Geschenk des Antragstellers etwas sehr Wertvolles wie zum Beispiel eine Jade-Statue und das Geschenk des Beamten ein billiger Papierfächer war, so war es schwierig, dies als Bestechung zu betrachten. Allerdings war der symbolische Wert den beiden sehr wohl bekannt… “Gùgōng” nutzt diesen außergewöhnlichen Brauch als Grundlage. Die Spieler übernehmen die Rolle mächtiger chinesischer Familien, die versuchen, Einfluss und Macht zu gewinnen, indem sie einige Beamte für gewisse Aufgaben mit geeigneten Geschenken bestechen.

Ein Spieler gewinnt, indem er eine Audienz beim Kaiser erhält. Gelingt dies mehreren Spielern, gewinnt unter ihnen der Spieler mit den meisten Siegpunkten.

Gugong - Forbidden City, ein Spiel für 1 bis 5 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.
Autor: Andreas Steding



Translated Rules or Reviews:

Gugong - Forbidden City kaufen:


statt 55,00 €
jetzt nur 48,99
Sie sparen 6,01 €
(10,9% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

nur noch 2 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Gugong - Forbidden City ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Gugong - Forbidden City auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Gugong - Forbidden City



Gugong - Forbidden City ist auf 45 Merklisten, 48 Wunschlisten, 30 freien Listen und in 42 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Gugong - Forbidden City von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 3 Kundentestberichten   Gugong - Forbidden City selbst bewerten
  • Uwe S. schrieb am 23.11.2018:
    Gugong - Forbidden City ist ein Karten-gesteuertes (deck building) Worker-(Diener-)placement-Spiel, bei dem Karten zwischen 1-9 auf sieben Aktionen (Reisen, Chinesische Mauer, Jade, Intrige, Palast, Dekrete, Kanal) liegen. Um eine Aktion ausführen zu können, muß man die dort liegende Karte mit einer höheren Karte aus seiner Hand (zu Anfang 4) austauschen (diese Karte kommt auf den eigenen Ablagestapel für die nächste Runde) oder zusätzlich zwei Diener, eine zusätzliche Karte auf den Ablagestapel legen oder auf die Aktion verzichten. Einige Karten zeigen zusätzlich eine Aktion, so daß in einem solchen Fall zwei Aktionen durchgeführt werden können, zudem werden über drei Würfel Kartenwerte ermittelt, die am Ende einer Runde weitere Boni bringen. Nach 4 Runden ist Schluß, wer bis dahin noch nicht im Palast gelangt ist, kommt nicht in die Wertung.

    Fazit: Gugong - Forbidden City lebt vom "richtigen" Einsatz der Karten (nächste Runde, aber auch Rundenboni), der Planung der Aktionen und dem Haushalten mit den begrenzt vorhandenen Dienern (Workern), denn ohne Diener ist man stark Handlungs-beschränkt. Insgesamt ein rundes und ausgewogenes Spiel, bei dem man die Jade nicht außer Acht lassen sollte.
    Uwe hat Gugong - Forbidden City klassifiziert. (ansehen)
  • Joachim L. schrieb am 25.11.2018:
    Wir haben das Spiel zu viert in der Deluxe-Edition gespielt. Das Material ist exzellent und verführt einen zum Spielen. Das innovative an diesem Worker Placement-Spiel ist der Kartentausch-Mechanismus ("Geschenketausch"), um seine Aktionen auszuführen. Wie üblich geht es um das Ressourcen-Management (Mangelverwaltung) von Arbeitern und Karten. Das Regelbuch ist gut verständlich. Die Spielsymbole auf Karten und Brett sind in der Regel selbsterklärend. Wartezeiten sind vorhanden, aber noch akzeptabel. Das Vorausplanen von Spielzügen ist bedingt möglich.
    Fazit: Uns hat das Spiel sehr gut gefallen. Zu jedem Zeitpunkt konnte jeder eine geeignete Aktion ausführen. Ein gut ausbalanciertes Spiel, das bei uns auf jeden Fall wieder auf den Tisch kommt.
    Joachim hat Gugong - Forbidden City klassifiziert. (ansehen)
  • Stefan B. schrieb am 07.11.2018:
    Ich habe das Spiel jetzt zu zweit und zu viert gespielt. Je mehr Mitspieler desto mehr Potential hat das Spiel. Bei vier Spielen ist richtig Aktion auf dem.
    In manchen Situationen ist die Downtime schon mal etwas größer (gerade am Anfang). Aber im Großen und Ganzen spielt es sich ganz zügig und flüssig.
    Interessant ist der Mechanismus, das gespielte Karten in einem Bereich, in einem anderen Bereich auch Aktionen auslöst. Gleichzeitig muss man sein Deck im Auge halten, damit man immer genügend Diener für seine Aktionen hat.
    Ein rundes Spiel mit vielen verschiedenen Mechanismen, das je mehr Mitspieler mitspielen, immer besser wird.
    Stefan hat Gugong - Forbidden City klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: