Good Cop Bad Cop (engl.)
Good Cop Bad Cop (engl.)
Good Cop Bad Cop (engl.)
Good Cop Bad Cop (engl.)
Good Cop Bad Cop (engl.)
Good Cop Bad Cop (engl.)
nur 19,99

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Good Cop Bad Cop (engl.)



Good Cop Bad Cop ist ein 52-Karten-Spiel mit versteckter Identität und Deduktion, bei dem jeder Spieler die Rolle eines Strafverfolgungsbeamten in einem korrupten Distrikt übernimmt. Die Spieler müssen andere untersuchen, um herauszufinden, wer auf ihrer Seite ist, eine der 2-3 Waffen auf dem Tisch nehmen und den gegnerischen Anführer erschießen, um das Spiel zu gewinnen.

ACHTUNG: Das Spiel ist komplett Englisch.

Good Cop Bad Cop (engl.), ein Spiel für 4 bis 8 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.
Autor: rian Henk, Clayton Skancke



Translated Rules or Reviews:

Good Cop Bad Cop (engl.) kaufen:


nur 19,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten


Wenn Ihnen Good Cop Bad Cop (engl.) gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      Listen mit Good Cop Bad Cop (engl.)



      Good Cop Bad Cop (engl.) ist auf 2 Merklisten und 3 Wunschlisten gespeichert.

      So wird Good Cop Bad Cop (engl.) von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 1 Kundentestbericht   Good Cop Bad Cop (engl.) selbst bewerten
      • Rouven P. schrieb am 10.05.2021:
        Diese Rezension wurde ursprünglich unter https://www.boardgamemonkeys.com/2021/05/good-cop-bad-cop-und-erweiterung.html veröffentlicht (mit Bildern).
        Besucht uns auf www.BoardgameMonkeys.com für weitere Rezensionen oder folgt uns auf Facebook (https://www.facebook.com/realBoardgameMonkeys/).

        Das Spiel hat gerade erst begonnen, da schnappt sich mein Mann bereits eine Pistole. Gebannt schauen wir auf die Waffe. Was hat er vor? Welchen Hinweis glaubt er zu kennen? Sein Blick zieht prüfende Kreise. Er betrachtet uns von Angesicht zu Angesicht. Der Lauf seiner Pistole dreht sich langsam und zielt auf das Gesicht unseres zweitältesten Sohnes. Die Zeit scheint kurz stehen zu bleiben, dann dreht er die Pistole erneut und richtet sie auf eine kleine, schmale Person mit langen Haaren aus. Ich starre auf die Waffe in der Hand meines Mannes und spüre die Selbstsicherheit die er ausstrahlt. Ein Grinsen huscht über seine Mundwinkel. Er zielt auf mich! Wieso?! Wie habe ich mich verdächtig gemacht? Nervös schaue ich auf meine Ausrüstungskarte und werfe ihm einen bösen Blick zurück. Sein Plan wird nicht aufgehen, ich habe noch ein Ass im Ärmel!

        Good Cop Bad Cop Promoted von Pull the Pin Games ist die Erweiterung zum Grundspiel, das 2014 erschienen ist.
        Wir sind ehrliche und korrupte Polizisten, die versuchen Informationen über die anderen Spieler herauszufinden, indem wir ihre Mimik deuten, ihre Aussagen hinterfragen oder einen Teil ihrer Identitätskarten betrachten. Unsere Aufgabe ist es, den Anführer des gegnerischen Teams zu entlarven und zu erschießen, um Medaillen zu erhalten.
        Wer nach 5 Runden die meisten Medaillen-Punkte gesammelt hat, gewinnt das Spiel.

        Zu Spielbeginn besitzt jeder 3 Identitätskarten und eine Ausrüstungskarte.
        Reihum können wir eine Aktion ausführen. Wir können die Identitätskarte eines Mitspielers betrachten, eine Ausrüstungskarte ziehen, eine Waffe nehmen oder schießen.
        Wenn wir eine Ausrüstungskarte oder eine Waffe nehmen, müssen wir eine unserer 3 Identitätskarten offenbaren.
        Jeder Spieler kann höchstens eine Ausrüstungskarte besitzen und kann diese jederzeit ausspielen, sofern die Karte nichts anderes angibt. Ausrüstungskarten erlauben einmalige Aktionen. Nach dem einsetzen werden sie abgelegt.

        Wird auf einen Spieler geschossen, muss dieser alle seine Identitätskarten offenbaren. Besitzt der Spieler keine Anführerkarte, dann wird er sofort tödlich getroffen und scheidet vorerst aus dem Spiel.3
        Besitzt der Spieler eine Anführerkarte, dann erhält er den verwundet Marker und zieht eine Ausrüstungskarte. Wird er erneut getroffen, stirbt er und das gegnerische Team gewinnt die erste Runde.

        Bis zu dieser Stelle unterscheidet sich die Erweiterung nicht vom Grundspiel.

        Nach der 1-4 Spielrunde, erhalten die Mitglieder des Gewinnerteams eine Medaille. Zudem entscheidet der Anführer des Gewinnerteams, welcher Spieler (ihm selbst ausgenommen) noch eine Medaille erhält. Das kann auch ein Mitglied aus dem gegnerischen Team sein. Erhält man die 1, 3 oder 5 Medaille, darf man 3 Beförderungskarten ziehen und eine davon behalten. Diese Karten ermöglichen dauerhafte Fähigkeiten, die anstelle der oben genannten Zugmöglichkeiten genutzt werden können. Sie werden offen vor sich ausgelegt. Man kann bis zu 3 Beförderungskarten besitzen.
        Nach der 5 Runde erhält jedes Mitglied des Gewinnerteams 2 Medaillen, anschließend endet das Spiel und die Medaillen werden verglichen. Je nach Punktwertung der Medaillen wird jedem Spieler ein Rang zugeordnet. Der Spieler, der zum höchsten Rang befördert wird, gewinnt das Spiel.


        Fazit:

        Good Cop Bad Cop Promoted erweitert das Grundspiel um einige zusätzliche Ausrüstungskarten und bringt durch die Beförderungskarten dauerhafte Fähigkeiten. Diese Fähigkeiten ähneln teilweise den einmaligen Aktionen der Ausrüstungskarten.
        Mit der Ausrüstungskarte Defibrillator kann beispielsweise ein erschossener Mitspieler einmalig zurück ins Leben und somit zurück ins Spiel geholt werden. Dasselbe kann mit der Beförderungskarte des Sanitäters gemacht werden. Jedoch kann der Sanitäter jede Runde eingesetzt werden und die Karte bleibt das ganze Spiel über bestehen. Wir erhalten sozusagen eine Spezialistenausbildung, bei der wir uns individuelle Fähigkeiten aneignen. Diese machen uns einerseits stärker und unberechenbarer, anderseits stellen wir für die Gegner aber auch eine größere Gefahr dar und stehen somit schneller in der Schusslinie. Gerade der Sanitäter ist in unseren Runden oft zum Ziel geworden. Fähigkeiten zu besitzen ist also nicht nur vorteilhaft, sondern auch risikobehafteter.

        In Good Cop Bad Cop Promoted tritt der individuelle Polizist in den Vordergrund. Nicht nur wegen der individuellen Fähigkeiten, sondern auch aufgrund der Siegbedingungen.

        Während wir im Grundspiel in zwei Teams spielen und es am Ende ein Gewinner- und Verliererteam gibt, möchte in der Erweiterung jeder einzelne Polizist am Ende der 5 Runden, der beste Polizist sein und den höchste Rang erreicht haben. Dadurch steigt in Good Cop Bad Cop Promoted, die Konkurrenz untereinander stark an.
        Stellt euch vor, ihr besitzt in der letzten Runde 4 Medaillen und euer Teampartner hat bereits 5 Medaillen. Du weist genau, wenn euer Team jetzt gewinnt, wird dieser Spieler wahrscheinlich mehr Punkte erreichen als du und gewinnen. Du hast also nicht nur die Feinde des gegnerischen Teams, die dir auflauern und die Aufgabe deren Anführer zu finden und zu töten, du musst auch noch dafür sorgen, dass dieser Spieler sein Team ändert oder du das Team änderst und dein Team gewinnt!
        Die Aufgabe klingt kompliziert, ist aber nicht unmöglich! Denn es gibt bereits im Grundspiel Ausrüstungskarten, die die Identitätskarten eines Spielers verändern können. In Good Cop Bad Cop Promoted kommt noch eine weitere Ausrüstungskarte hinzu und zusätzlich gibt es zwei Beförderungskarten mit derartigen Fähigkeiten.

        Die Verteilung der Medaillen wird außerdem durch den Anführer des Gewinnerteams in den ersten 4 Runden beeinflusst. Da bei der Vergabe dieser zusätzlichen Medaillen auch Mitglieder des Verliererteams in Betracht kommen, erhält oft der am weitesten zurückliegende Spieler die Medaille. Ob dieser in der Runde dein Freund oder Feind war ist dabei egal, denn jeder Spieler ist dein Konkurrent! Durch die Vergabe der Medaille entsteht ein gut gelöstes Aufholelement, dass dafür sorgt, dass die Spieler in Augenhöhe bleiben, der Sieg für alle möglich bleibt und der Konkurrenzkampf immer weiter geht.

        Aufgrund der zusätzlichen Möglichkeiten durch die Beförderungskarten und die stetigen Intrigen, geht eine Runde in Bad Cop Good Cop Promoted meist länger als im Grundspiel. Da das ganze noch über 5 Runden abläuft, wird aus dem kurzweiligen Deduktionsspiel für zwischendurch ein abendfüllendes Spiel.

        Zu guter Letzt möchte ich noch erwähnen, das Good Cop Bad Cop Promoted noch ein Glückselement erhalten hat, denn die Medaillen können unterschiedliche Werte von 1-2 haben. Da am Ende, diese Werte den Sieg bedeuten und nicht die Anzahl der Medaillen, bleibt bis zuletzt unsicher wer gewinnt. Mir persönlich gefällt das gut, denn somit bleibt die Spannung bis zuletzt erhalten. Ich hatte jedoch auch Mitspieler, die sich an dem Glücksbezug störten.

        Insgesamt gefällt uns Good Cop Bad Cop Promoted ausgesprochen gut. Die einzelnen Spielpartien können sehr unterschiedlich ausfallen und der Charakter des Spiels verändert sich je nach Spielgruppe. Es gibt Spielpartien, in denen der Anführer schnell entdeckt und erschossen wird und es gibt Spielrunden, in denen durch gute Ausrüstungskarten und passende Beförderungskarten förmlich ein stetiger Wechsel zwischen Katz und Maus entsteht. Da wehrt ein Spieler den drohenden Todesschuss von sich ab, ein anderer vertauscht die Spielreihenfolge usw.

        Manche Spieler werden bis zum Rundenende nicht entlarvt, andere gaukeln dir Lügengeschichten vor und wieder andere verlieren kein Wort im ganzen Spielverlauf. Wir hatten auch schon eine Spielrunde, bei der nach der ersten Runde, 3 Pistolen auf mich zielten, obwohl keiner eine meiner Identitätskarten gesehen hatte!

        Für wen eignet sich Good Cop Bad Cop Promoted?

        • Freunde des Grundspiels erhalten mehr
        Konkurrenz und Individualität für einen ganzen Spieleabend
        • ruhige, trickreiche, proletarische, draufgängerische, geheimnisvolle, neugierige ... Menschen können sich gleichermaßen ins Spiel einbringen
        • Spielgruppen mit bis zu 8 Personen
        • Familien mit älteren Kindern

      Hier weitershoppen:


      Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

      Puzzle-Offensive.de
      Kreativ-Offensive.de
      Holzeisenbahn-Offensive.de
      Wuerfel-Offensive.de

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachte hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 11:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (0€ Mindestbestellwert)
      Suche: