Goa (Lookout)
statt 41,99 €
jetzt nur 33,99
Sie sparen 8,00 €
(19,1% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Goa (Lookout) ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Goa (Lookout)



Goa, Anfang des 16. Jahrhunderts. Schöne Strände, ein angenehmes Klima und eines der wichtigsten Handelszentren der Welt. Konkurrierende Kompanien handeln mit Gewürzen, schicken Schiffe und Kolonisten in die Welt und investieren Geld. Ganz oben oder ganz unten? Entscheidend ist, wie man seine Gewürze in die Entwicklung der Kompanie steckt: Soll man seine Schiffe effektiver machen? Die Effektivität der Plantagen erhöhen? Mehr Kolonisten anwerben? Da hilft nur das strategische Händchen fürs Geschäft.

Aufbruch zu den Gewürzinseln! Welcher der zwei bis vier Spieler ist am geschicktesten im Handel mit den Kolonien? Diese überarbeitete Version des beliebten Spiels von Rüdiger Dorn erscheint nun in der Reihe Lookout-Klassiker und enthält eine neue Variante!

Goa (Lookout), ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.

Goa (Lookout) kaufen:


statt 41,99 €
jetzt nur 33,99
Sie sparen 8,00 €
(19,1% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Goa (Lookout) ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Goa (Lookout)



Goa (Lookout) ist auf 46 Merklisten, 31 Wunschlisten, 16 freien Listen und in 46 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Goa (Lookout) von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten   Goa (Lookout) selbst bewerten
  • Marcus K. schrieb am 03.10.2012:
    Ich bin froh, dass Goa neu aufgelegt wurde, da es als einer der Bietspiele schlechthin galt und dieses in meiner Sammlung fehlte und auch sonst keine Gelegenheit hatte, es zu spielen. Nun zum Spiel:

    Thema: Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Kaufleuten, die Gewürzhandel über Meeresrouten treiben und Kolonien gründen.

    Art des Spieles: Bietspiel und Ressourcen Management

    Spielablauf:
    1. Versteigerungsmarker setzen: Auf einem 5x5 Raster liegen Ressourcenplättchen auf. Der Startspiler beginnt am Raster einen Startpunkt festzulegen und die Spieler dürfen von diesem Startpunkt weg auf ein benachbartes Ressourcenfeld (gerade oder diagonal benachbart) ein Markierungsplättchen setzen. Der Startspiler darf auch noch ein Plättchen setzen, dann ist diese Phase vorbei.

    2. Plättchen versteigern: Danach werden in der Reihenfolge wie diese Markierungsplättchen auf diese Ressourcen im Raster gesetzt worden sind versteigert. Beginnend beim Startspieler können die Spieler reihum versuchen die Ressource zu ersteigern. Wenn der Versteigerer (=immer der der das Markierungsplättchen gesetzt hat) beim Versteigern wieder an der Reihe ist, gibt es 3 Möglichkeiten:
    - wenn keiner auf das Plättchen geboten hat, bekommt der Versteigerer das Plättchen umsonst
    - der Versteigerer passt: der Spieler mit Höchstgebot zahlt dem Versteigerer dieses
    - der Versteigerer kauft selbst: dann zahlt er 1 weniger als das Höchstgebot der Bank
    3. Aktionsphase:
    6 Aktionen stehen zur Auswahl und jeder Spieler führt reihum 3 Aktionen aus.
    Fortschritt auf dem Entwicklungstableau, Schiffbau, Ernte, Steuer, Expeditionen und Koloniegründung. Vom Fortschritt auf dem Entwicklungstableau hängt der Output vieler anderer Aktionen ab.

    Sieg: Der Spiler mit den meisten Siegpunkten (Überraschung!) gewinnt.

    Negativ:
    - Thema: so gut wie nicht vorhanden; hätte ein x-beliebiges anderes sein können auch "Schweine im Weltall".

    Positiv:
    + Verkettung der Mechanismen: Vom Setzmechanismus am Raster über das Bieten. Der Bietmechanismus war zumindest zum Erscheinen einzigartig. Nur eine Runde lang. Wer bekommt das Geld? Bank? Versteigerer oder fließt gar keines?
    + oder zumindest interessant: es gibt kein fixes Einkommen aufgrund Anzahl Kolonien oder Ressourcen, sondern vor allem von anderen Spielern über Bieten.
    + Spielzeit: zu 4. max. 2h
    + auch zu 2. und zu 3. sehr gut spielbar
    Marcus hat Goa (Lookout) klassifiziert. (ansehen)
  • Jörg K. schrieb am 08.01.2013:
    "Überarbeitete Auflage mit sehr attraktivem Mechanismus. Knallhartes Optimierungsspiel, was eigentlich kein Thema benötigt." vgl. Link mit Infos zur alten Ausgabe: http://www.cliquenabend.de/spiele/129100-Goa.html
    Jörg hat Goa (Lookout) klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: