Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Glupschgeister
Glupschgeister
Glupschgeister
statt 29,99 €
jetzt nur 27,99
Sie sparen 2,00 €
(6,7% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Glupschgeister ausleihen
Glupschgeister wurde die folgende Auszeichnung verliehen:
  • Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    2017
    Empfehlungsliste Kinderspiel
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Glupschgeister



In der Tiefsee treiben die fröhlich-frechen Glupschgeister Maggie, Lisa, Don, Al, Luc und Bob allerlei Unfug. Auch der grimmige Krakengeist Ed wirbelt mit seinen langen Tentakeln das Wasser auf. Jetzt sind mutige und clevere Geisterjäger gefragt. Also eintauchen in diese schimmernde Unterwasserwelt und möglichst viele Glupschgeister fangen!

Doch leichter gesagt als getan! Die Geister sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Und wo vorher noch Bob, der Kugelfischgeist, war, taucht plötzlich der Schneckengeist Luc auf. Da sind ein gutes Auge und Schnelligkeit gefragt. Also, auf zur glupschig-schönen Geisterjagd!

Glupschgeister, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 5 bis 100 Jahren.

Glupschgeister kaufen:


statt 29,99 €
jetzt nur 27,99
Sie sparen 2,00 €
(6,7% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Glupschgeister ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Glupschgeister



Glupschgeister ist auf einer Merkliste, 3 Wunschlisten, 3 freien Listen und in 7 Sammlungen gespeichert.

So wird Glupschgeister von unseren Kunden bewertet:



4 v. 6 Punkten aus 4 Kundentestberichten   Glupschgeister selbst bewerten
  • Michael S. schrieb am 06.06.2016:
    Ziel des Spiels
    In der Tiefsee treiben die Glupschgeister Maggie, Lisa, Don, Al, Luc und Bob mal wieder Unfug. Auch der Krakengeist Ed ist gesichtet worden.
    Ihr seid mutige Geisterjäger und müsst die Glupschgeister einfangen. Taucht in die Tiefe der schimmernden Unterwasserwelt und legt los.
    Doch stellt euch die Aufgabe nicht so einfach vor. Die Geister sehen sich alle sehr ähnlich und durch die optische Vergrößerung,
    die durch die Seedeckel verursacht wird, werden sie auch noch verzerrt. Wer als Erster neun Geister gefangen hat, gewinnt das Spiel.

    Aufbau
    Vor dem ersten Spiel müssen ein paar Dinge zusammengesteckt werden. Dazu nimmt man die kleine Scheibe, steckt den Drehfuß durch und bringt darunter dann die große Scheibe an.
    Das Ganze steckt man dann auf die Schachtelunterseite, aus der man zuvor natürlich alles Spielmaterial entfernt. Die Glupschgeister-Plättchen werden jetzt auf der großen Scheibe verteilt. Sie dürfen sich nicht überlappen, sondern müssen alle schön nebeneinander liegen. In der ersten Runde kann man die drei Krakengeister noch aussortieren.
    Diese werden für eine Variante benötigt. Jetzt legt man den Spielplan über die Drehscheiben. Dadurch schauen nur noch einige Glupschgeister durch die Aussparungen hindurch.
    Diese Aussparungen deckt man jetzt mit den Seedeckeln ab. Dann steckt man noch die Krakenfigur auf die Mitte des Drehkreuzes.
    Die Spieler nehmen sich einen Seestern, bei zwei Spielern zwei Seesterne und legen den Würfel neben den Spielaufbau. Los geht's.

    Spielablauf
    Der Startspieler beginnt und würfelt. Dann wird die Drehscheibe um so viele Einheiten weitergedreht, wie die Würfelaugen angeben.
    Auf der Drehscheibe gibt es dazu ein kleines Fenster, durch das man immer den gesuchten Glubschgeist sehen kann.

    Dann schauen sich alle Spieler den gesuchten Glupschgeist an und los geht die Suche!
    Jeder Spieler schaut nun für sich, durch welche Seedeckel er den gesuchten Glupschgeist zu sehen glaubt. Das können auch mehrere Stellen sein.
    Dort legt er seinen Seestern drauf. Im Spiel zu zweit legt jeder Spieler zwei Seesterne auf zwei unterschiedliche Seedeckel.
    Ist ein Seedeckel von einem Mitspieler belegt, so darf man natürlich keinen eigenen Seestern dort ablegen.

    Bei der Suche nach den Glupschgeistern muss man von allen Winkeln durch die Seedeckel schauen.
    Je nach Blickwinkel schaut die Sache nämlich immer wieder anders aus. Passt aber auf, dass ihr euch nicht die Köpfe einrennt.

    Sobald alle Spieler ihren Seestern abgelegt haben, wird gefischt. Der Spieler, der gewürfelt hat, darf als Erster fischen.
    Dazu nimmt er den Seedeckel, auf dem sein Seestern liegt, vom Spielplan. Jetzt schaut er, ob er einen oder mehrere der gesuchten Glupschgeister entdecken kann.
    Dabei ist es erlaubt, Glubschgeister im Seeloch zu verschieben oder Geister, die nur noch ganz wenig unter dem Seeloch hervorragen, hervorzuziehen.
    Jeden gesuchten Glupschgeist, den man in seinem Seeloch findet, nimmt man heraus und legt ihn in das Eckloch seiner Farbe.
    Findet man keinen gesuchten Glupschgeist, so geht man leer aus.
    Bei zwei Spielern sucht immer erst der Spieler, der gewürfelt hat, seine beiden Seelöcher ab, bevor der andere Spieler an die Reihe kommt.

    In jedem Fall schließt man sein Seeloch wieder mit einem Seedeckel.
    Haben alle Spieler gefischt, geht der Würfel an den nächsten Spieler im Uhrzeigersinn weiter und eine neue Runde beginnt.

    Spielende
    Sobald ein Spieler neun Glupschgeister in seiner Ecke gefangen hat (im Spiel zu zweit 18), ist das Spiel fast vorbei.
    Die Spieler, die in dieser Runde noch nicht gefischt haben, sind noch an der Reihe und dann steht der Gewinner fest.

    Variante
    Spielt man mit dem Krakengeist, so kommt dieser einfach zu der Auslage der anderen Geister hinzu.
    Jetzt müssen die Spieler gut aufpassen, dass sie kein Seeloch wählen, in dem der Krakengeist zu sehen ist.
    Sollte man ein solches Seeloch wählen, oder während des Fischens einen Krakengeist aus dem Seeloch ziehen,
    so bekommt man in dieser Runde keine Glupschgeister und muss gefundene Geister aus diesem Seeloch wieder zurücklegen.

    Kleines Fazit
    Glupschgeister ist ein wirklich tolles Kinderspiel mit einer coolen Mechanik.
    Das mit der Vergrößerung klappt wirklich gut und sieht verrückt aus.
    Dadurch, dass auch auf der Bodenplatte Geister abgedruckt sind, muss man schon genau schauen, ob das wirklich ein Plättchen ist, was man da sieht.
    Die Illustrationen sind niedlich und das Spielmaterial sehr wertig, lediglich der Spielplan geht etwas streng in die Schachtel.
    Da muss man aufpassen, dass man ihn nicht verbeult. Uns hat das Spiel jedenfalls sehr gut gefallen.
    _____________________________
    Die komplette Spielevorstellung inklusive Fotos und das Regelvideo findet ihr hier:
    http://www.mikes-gaming.net/spiele-komplettliste/komplettliste-aktuelle-spiele-alphabet/item/560-glupschgeister.html
    _____________________________
    Michael hat Glupschgeister klassifiziert. (ansehen)
  • Pascal V. schrieb am 19.03.2016:
    Such- und Reaktionsspiel für 2-4 Spieler ab 5 Jahren von Jens-Peter Schliemann und Bernhard Weber.

    Die Spieler müssen als mutige Unterwasser-Geisterjäger die glupschäugigen Fischgeister Maggie, Lisa, Don, Al, Luc und Bob einfangen, um ihrem Unfug Einhalt zu gebieten. Wenn die sich doch nur alle nicht so ähnlich sehen würden...


    Spielvorbereitung:
    Der Unterkarton dient als Spielfläche, nachdem die große Fischscheibe aufgelegt wurde. Auf diese Scheibe werden alle Glupschgeisterplättchen verteilt - dabei Acht geben, dass sich die Plättchen nicht verkanten oder übereinander schieben, damit das spätere Drehen der Scheibe problemlos von statten geht - und darüber dann der Spielplan gelegt. In der Mitte desselben kann nun der Krake auf die vorbereitete Steckvorrichtung gesetzt werden und dient fortan als Drehknauf. Die Seedeckel ("Sichtfenster") werden nun noch auf alle freien Aussparungen gesetzt - diese verzerren und vergrößern die darunter zum Vorschein kommenden Plättchen.

    Die Spieler wählen jeder einen Seestern in ihrer Wunschfarbe und dann wird der Spielkarton noch so gedreht, dass jeder an der passenden, farblich gekennzeichneten Ecke desselben sitzt. In den Ecken sind auch Vertiefungen eingelassen, in die die Spieler später gefangene Glupschgeisterplättchen ablegen können.
    Ein zufällig bestimmter Startspieler erhält den Würfel.


    Spielziel:
    Als Erster 9 Glupschgeister zu fangen!


    Spielablauf:
    Der aktive Spieler würfelt und dreht mit Hilfe des Krakens die Scheibe so oft, wie das Würfelergebnis vorgibt. Ein "Dreh" zeigt dabei immer einen neuen Glupschgeist im Sichtfenster, so dass man die Drehungen nachvollziehen kann.
    Wurde entsprechend oft gedreht, zeigt sich nun der aktuell zu jagende Glupschgeist im Sichtfenster - alle Spieler sollten die Gelegenheit bekommen, sich diesen genau anzusehen.
    Das Deckblatt der Anleitung gibt die Namen und Bilder der Glupschgeister (Maggie - Seepferdchengeist, Lisa - Quallengeist, Don - Schnurrbartgeist, Luc - Schneckengeist, Bob - Kugelfischgeist, Al - Aalgeist) genau an, so dass man sie auch unterscheiden kann.
    Auf ein gemeinsames Zeichen hin, beginnen die Spieler dann alle gleichzeitig flink nach dem gesuchten Glupschgeist zu suchen, indem sie durch alle Seedeckel hindurch schauen und den richtigen Geist hoffentlich entdecken - vorsicht, dass hier nicht die Köpfe öfters zusammenstossen^^.
    Wer meint den gesuchten Glupschgeist (diese sind durchaus mehrfach vertreten!) gefunden zu haben, legt schnell seinen Seestern auf den entsprechenden Seedeckel. Dieser Seedeckel ist ab dann für alle anderen gesperrt!
    Haben alle Spieler schliesslich ihren Seestern platziert - sollte ein einzelner Spieler zu lange benötigen, können die anderen laut von 10 herunterzählen -, werden nun die entsprechenden Seedeckel von den Spielern nacheinander angehoben und nach den Glupschgeistern gefischt.
    Dazu wird mit den Fingern im Seeloch gefischt und der passende Glupschgeist, so denn er dann auch dort war, herausgeholt - evtl. sind sogar mehrere Plättchen des gesuchten Geistes dort zu finden, wenn man ein wenig "herumfingert". Und wenn nicht, kann man so aber die Plättchen etwas (nicht zu gewaltig) herumschubsen, damit evtl. den Mitspielern, durch die Verschiebung der Plättchen gegeneinander, ein Geist entfleucht^^.
    Wurden gesuchte Geister gefunden und gefangen, werden sie in der Vertiefung vor dem Spieler abgelegt.

    Waren alle Spieler an der Reihe, werden alle Seedeckel wieder aufgesetzt und es folgt eine neue Runde und der nächste Spieler im Uhrzeigersinn erhält den Würfel.


    Spielende:
    Sobald ein Spieler mindestens 9 Glupschgeister gefangen nehmen konnte, endet das Spiel mit diesem als Gewinner. Die laufende Runde wird aber noch zu Ende gespielt und sollte dann noch jmd. genügend Geister gefangen haben, gibt es mehrere Gewinner!


    Varianten:
    2 Spieler; jeder Spieler erhält 2 Seesterne und legt diese im Spiel auch auf getrennte Seedeckel. Es gewinnt, wer als Erster 2x9 Glupschgeister gefangen hat.

    Gemeiner Krakengeist; die drei Krakengeistplättchen werden bei der Vorbereitung mit ins Spiel genommen und ein Seeloch in dem ein Krakengeist auftaucht, ist gesperrt. Auch wenn dieser Geist zunächst vllt. nicht durch den Seedeckel zu sehen ist, beim "Herumfischen" aber doch mit herausgezogen wird, ist das Seeloch nachträglich gesperrt und gefangene Geister werden wieder zurückgegeben!


    Fazit:
    "Glupschgeister" ist ein tolles und sehr niedliches Familien- und Kinderspiel. Die Spielidee und Gestaltung des Materials ist toll gelungen und wusste in den jungen Testrunden sehr zu überzeugen!
    Der Vergrößerungseffekt durch die Seedeckel-Linsen ist erstaunlich klar und sorgte für wahre große Augen^^. Zugleich ist hierzu aber auch die Warnung in der Anleitung zu finden, dass die Linsen nicht zum Sonnenblicken genutzt werden dürfen!
    Simple Regeln und ein schneller Spielablauf sorgen für anhaltende Motivation und der Jagdtrieb wird bei allen schnell (im guten^^) geweckt. Eine Partie dauert max. 20min. und konnte mehrfach mit unbemerkter Kurzweil trumpfen.

    Rundum ein spassiges Spiel, dass gerne für entsprechende Runden empfohlen werden darf!



    weiterführende Hinweise:
    - Verlag: Kosmos
    - BGG-Eintrag: https://boardgamegeek.com/boardgame/191 ... schgeister
    - HP: http://www.kosmos.de/produktdetail-1-1/ ... ster-8205/
    - Anleitung: deutsch
    - Material: sprachneutral
    - Fotos (und lesefreundliche Text-Formatierung): http://www.heimspiele.info/HP/?p=17861
    - Online-Variante: -
    - Ausgepackt: -
    Pascal hat Glupschgeister klassifiziert. (ansehen)
  • Nadine K. schrieb am 23.05.2018:
    Gutes Spiel für kleinere Kinder.
    Nadine hat Glupschgeister klassifiziert. (ansehen)
Alle 4 Bewertungen von Glupschgeister ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: