Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Geister, Geister, Schatzsuchmeister
Geister, Geister, Schatzsuchmeister
Geister, Geister, Schatzsuchmeister
Geister, Geister, Schatzsuchmeister
Geister, Geister, Schatzsuchmeister
statt 36,99 €
jetzt nur 35,99
Sie sparen 1,00 €
(2,7% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
nur noch 3 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Geister, Geister, Schatzsuchmeister ausleihen
Geister, Geister, Schatzsuchmeister wurden diese Auszeichnungen verliehen:
  • Kinderspiel des Jahres
    Kinderspiel des Jahres
    2014
    Gewinner
  • Das goldene Schaukelpferd
    Das goldene Schaukelpferd
    2014
    Für die ganze Familie (nom.)
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Geister, Geister, Schatzsuchmeister



Bei diesem übernatürlichen Abenteuer arbeiten die Spieler im Team zusammen, um mit strategisch
günstigen Spielzügen einen exotischen Schatz zu finden, es mit Geistern aufzunehmen und anschließend aus dem riesigen Gruselhaus zu entkommen, bevor es dort überall spukt! In den einzelnen Räumen suchen die Spieler verlorene Juwelen und treffen auf Geister. Hat man beim Würfeln ein glückliches Händchen, werden die nervenden Gespenster zurück in die Unterwelt verbannt. Bei Würfelpech bleiben sie „am Leben“. Sind zu viele Geister in einem Raum, SPUKT es dort. Spukt es in sechs Räumen, bevor alle Juwelen im Haus gefunden wurden, IST DAS SPIEL VORBEI! Ein riskantes Unternehmen, aber es lohnt sich, wenn man überlebt und die Geschichte weitererzählen kann. Und ganz gleich, ob Sieg oder Niederlage, auf den Teamgeist kommt es an!

Geister, Geister, Schatzsuchmeister, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Brian Yu

Geister, Geister, Schatzsuchmeister kaufen:


statt 36,99 €
jetzt nur 35,99
Sie sparen 1,00 €
(2,7% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

nur noch 3 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Geister, Geister, Schatzsuchmeister ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Geister, Geister, Schatzsuchmeister von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 9 Kundentestberichten   Geister, Geister, Schatzsuchmeister selbst bewerten
  • Sven T. schrieb am 09.09.2014:
    Der Ablauf wurde in den Vorrezensionen hinlänglich beschrieben.

    Meiner Ansicht nach hat das Spiel völlig zu Recht den Preis "Kinderspiel des Jahres 2014" bekommen. Lobenswert allein schon, im Kinderspiel auf Kooperation zu setzen. Das führte in unseren Testrunden bei einigen Kids zunächst zum spontanen Kommentar: Och nööööö - aber einmal gespielt, war sofort der Wunsch nach einer 2. Runde da.

    Das pfiffige (süß, die Schätze in die Rucksäcke der Figuren zu verstauen) und schöne Material und die stimmige Regel tragen ihr übriges zum Spielreiz bei.

    Fazit: Absolut empfehelenswert für Kinder und auch wir Erwachsenen hatten unseren Spaß beim Spielen.
    Sven hat Geister, Geister, Schatzsuchmeister klassifiziert. (ansehen)
  • Pascal V. schrieb am 03.12.2013:
    Ein neckisches Wettrennen gegen die Geisterzeit für 2-4 Spieler ab 8 Jahren.

    Die Spieler müssen im Spukhaus alle 8 Juwelen einsammeln, vor dem Haus ablegen und sich selbst in Sicherheit bringen, bevor es in 6 Räumen anfängt zu spuken. Gelingt es, gewinnen die Spieler gemeinsam als Team, sind die Geister schneller, verlieren alle.

    Der Spielplan wird in die Tischmitte gelegt und vorbereitet. Die ersten 4 Geister werden platziert und in jeden Raum mit einem roten Buchstaben werden die Juwelen-Plättchen gelegt.
    Die Geisterkarten werden gemischt und als verdeckter Nachziehstapel neben dem Haus-Plan platziert. Der Zahlenwürfel und die beiden Geisterwürfel liegen bereit.
    Die Spieler suchen sich jeder eine Farbe aus, stellen ihre Figuren vor die Haustür und bestimmen den Startspieler.

    Der aktive Spieler würfelt mit dem Zahlenwürfel und bei 1-5 zieht er eine Karte, um festzustellen in welchem Raum ein neuer Geist auftaucht. Bei einer 6 kommt kein neuer Geist zum Vorschein.
    Anschliessend bewegt er sich um die Augenzahl im Haus vorwärts.
    Räume zählen dabei wie ein Feld und können so als Abkürzungen hergenommen werden, dürfen aber nur durch die Türen betreten/verlassen werden.

    Das Ziel ist nun die Spielfigur in einen Raum zu bringen, in dem ein Juwel liegt. Erreicht man so einen Raum, kann der Juwelenpappmarker in den Rucksack der Figur gesteckt werden. Nun muss die Figur wieder vor die Haustür gebracht und der Juwel dann draussen abgelegt werden. Danach geht es wieder hinein ins Geisterhaus, usw.
    Sollte in dem Zielraum bereits ein Geist sein, muss dieser erst bekämpft werden. Dazu wird ein Geisterwürfel geworfen. Zeigt dieser einen grünen Geist, ist der Umtriebige besiegt und wird entfernt (zurück zum Vorrat). Befinden sich mindestens zwei Spieler in einem Raum mit Geistern, darf der aktive Spieler mit 2 Würfeln werfen!

    Geister sollten "auf dem Weg" immer mal wieder bekämpft werden, denn sobald 3 Geister in einem Raum zusammenkommen, wird aus ihnen ein großer Spuk.
    In diesem Fall werden die drei kleinen grünlichen Geister aus dem betroffenen Raum entfernt und gegen einen großen roten Spukgeist getauscht.

    Um einen Spuk zu besiegen, müssen mindestens 2 Spieler im selben Raum sein und mit den Geisterwürfeln einen roten Geist werfen!
    Solange ein Spuk im selben Raum wie ein Spieler mit Juwel existiert, muss dieser zerstört werden, bevor der Spieler weitergehen darf.
    Sollten in 6 Räumen zugleich Spukgeister vertreten sein, haben alle Spieler sofort verloren.

    In der fortgeschritteneren Variante, werden noch besondere Karten in den Nachziehstapel gemischt, die das Spiel der Geister beschleunigen. Da gibt es die Karten "Zieh 2 und mische!" und "Zieh 3 und mische!", dadurch kommt schneller Spukiges in das Haus. Zudem sind da noch die beiden Karten "Alle blauen Türen sind verschlossen." und "Alle grünen Türen sind verschlossen.", welche genau das bedeuten und den Spielern das Laufen im Haus enorm erschweren können.

    GGS ist ein hübsch gestaltetes Kinderspiel und fördert den Teamgeist beim Rennen gegen den Spuk im Haus.
    Nach zwei, drei Spielrunden wird man aber nur noch die fortgeschrittene Version spielen wollen, da die Grundregeln doch etwas sehr simpel sind und die Spieler fast nicht verlieren können.
    Die Kids waren in den Testrunden (2-4 Spieler,innen) aber allesamt begeistert und fanden die knuffigen Geister gar nicht so gruselig und das gemeinsame Wettrennen recht spannend, so dass immer mindestens 2 Runden hintereinander gespielt wurden.
    Die Erwachsenen waren bei der Variante ob des Würfelglücks dann auch ziemlich involviert^^ und konnten die Kinder dabei gut anleiten, ohne sich zu langweilen.
    Ein Clou wäre es gewesen, die Geister im Dunklen leuchten zu lassen, denn die typisch bekannte phosphorizierend grünliche Farbe hätten sie schon mal. Aber im Hellen spielt es sich schon gut genug^^.


    [Wir danken MATTEL für das Testexemplar!]
    Pascal hat Geister, Geister, Schatzsuchmeister klassifiziert. (ansehen)
  • Fabian S. schrieb am 03.12.2014:
    Geister Geister Schatzsuchmeister - Auf dem diesjährigen 2 SNoT in Zürich durfte ich mich als Erklärbär beweisen. Da das Ganze auf einem vorweihnachtlichen Basar stattfandm waren dort eher Familien und Kinder anzutreffen. Da kann man dann "Istanbul" spielen, aber ich glaube das Zielpublikum ist ein anderes. Unser Veranstalter hatte noch spontan Geister Geister Schatzsuchmeister organisiert. Und als zwei spielwütige Kids die Schachtel aufbrachen und den Inhalt derselben auf dem Tisch zu verteilen begannen (und das nicht wie es sein sollte, da war ich mir sicher), hab ich mich kurz eingelesen und wir haben zu dritt losgespielt.

    Kurz und gut: ganz ganz tolles Familienspiel. Wirklich super! Die Spieler versuchen acht Juwelen aus einem Haus voller Geister zu stibitzen, müssen aber dabei aufpassen dass die Geisterei nicht ausartet und es vermehrt beginnt zu spuken.

    Zu Beginn seiner Runde würfelt ein Spieler mit einem sechsseitigen Würfel. Ist auf dem Ergebnis ein Geist abgebildet wird eine Karte gezogen die bestimmt in welchem Raum ein neuer Geist erscheint. Der Spieler darf sich dann um die gewürfelte Zahl im Haus bewegen.
    Dabei kann er auf ein Juwel treffen und, falls er noch keins trägt, dieses in seinen Rucksack stecken. Falls er sich im selben Raum mit einem oder zwei Geistern befindet muss er versuchen diese zu entgeistern. Dazu würfelt er mit einem anderen Würfel (oder mit zweien wenn sich ein Mitspieler im selben Raum befindet). Zeigt das ergebnis einen grünen Geist darf sich einer der anwesenden Geister verflüchtigen.

    Es kann sein dass ein Geist in einen Raum gesetzt werden muss in welchem sich schon zwei Geister befinden. Dann erscheint dort ein roter Spuk! Sobald sich sechs von diesem im Haus befinden ist das Spiel verloren.

    Fazit: ein wirklich schöens Spiel für Familien. Ich mag kooperative Spiele und denke dass dies gerade in jungen Jahren noch viel mehr vorkommen sollte, also kooperatives Spielen. Das Spiel selbst ist keine allzu harte Nuss und damit nicht für Hardcore-Spielgruppen geeignet, aber als Erwachsener setzt man sich denke ich schon gerne dazu und lässt sich mitreissen.

    Definitiv eine Empfehlung, auch zum Verschenken!
Alle 9 Bewertungen von Geister, Geister, Schatzsuchmeister ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: