Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Flying Kiwis
statt 23,99 €
jetzt nur 21,99
Sie sparen 2,00 €
(8,3% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
nur noch 2 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Flying Kiwis ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Flying Kiwis



Die Kiwis sind los! Wer schafft es, vier Vögel im Quadrat zu landen? Mit der Rampe katapultieren die Spieler ihre Kiwis in die Obstkiste. Jeder will noch schnell einen Platz neben seinem Freund ergattern, bevor die Reise losgeht. Aber aufgepasst: Sobald ein fremder Vogel einen eigenen überdeckt, gibt es dafür keine Punkte mehr.

Flying Kiwis, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 5 bis 100 Jahren.
Autor: Frank Bebenroth, Marco Teubner

Flying Kiwis kaufen:


statt 23,99 €
jetzt nur 21,99
Sie sparen 2,00 €
(8,3% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

nur noch 2 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Flying Kiwis ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Flying Kiwis auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Flying Kiwis von unseren Kunden bewertet:



4 v. 6 Punkten aus 3 Kundentestberichten   Flying Kiwis selbst bewerten
  • Pascal V. schrieb am 06.09.2015:
    Geschicklichkeitsspiel für 2-4 Spieler ab 5 Jahren von Marco Teubner und Frank Bebenroth.

    Die Spieler müssen den armen, urlaubsreifen Kiwis helfen sich in einer Früchtekiste (voller Kiwis) zu verstecken, damit sie doch noch in ihren Urlaub fliegen können - die Vögel "Kiwis" können nicht selbst fliegen^^.
    Bei diesem turbulenten Schnippspiel gilt es die Kiwis in richtiger Anordnung in der Kiste unterzubringen, um den schnellen Sieg davon zu tragen!


    Spielvorbereitung:
    Zuerst wird die Spielfläche vorbereitet und dazu wird in den Unterkarton das Pappkreuz als Gestell eingelegt und darauf dann das Spielbrett gelegt. Nun werden die Papp"wände" als Gitter auf die Spielfläche gelassen und schon haben wir eine Kiste mit 4x4 möglichen Verstecken.

    Jeder Spieler nimmt sich eine Katapult-Rampe und die 10 Kiwis-Plättchen seiner Wunschfarbe. Die Rampen dürfen beliebig um die Spiel"kiste" herum platzierz werden, auch der Abstand ist egal - jeder sollte vor Spielbeginn ein paar "Schüsse" abgeben, um die "Spannkraft" des Gummibands am Katapult einschätzen zu können^^.


    Spielziel:
    Als Erster 4 seiner Kiwis in einer viereckigen Anordnung unterzubringen oder alle eigenen Kiwis generell in der Kiste untergebracht zu haben!


    Spielablauf:
    Die Spieler agieren immer alle gleichzeitg, wenn einmal das Startkommando gegeben wurde.

    Man nimmt sich einen der (eigenen) Chips und legt ihn auf das Katapult, oberhalb des Gummibands, und zieht diesen nun nach Gutdünken zurück und läßt ihn los, ZACK! und ab fliegt der "Vogel" :).

    Alle Spieler zielen zugleich auf die Kiste und so wird es häufig dazu kommen, dass eigene Kiwis von anderen in der Schachtel überdeckt werden. Am Ende zählen jedoch nur die Kiwis, die zuoberst liegen und deren Besitzer erhält entsprechend Punkte.
    Die Hände dürfen niemals auf oder über die Spielfläche gehalten/gereicht werden! Evtl. auf Kanten (der Fächer) liegende Kiwis bleiben so liegen - sie werden sehr wahrscheinlich eh von weiteren ansausenden Kiwis heruntergeschubst^^.

    Kiwis, die die Schachtel komplett verfehlen oder "heraus"fallen, dürfen erneut geschnippt werden - hier zahlt sich Fairness aus, wenn "fremde" Kiwis an einem vorbeifliegen^^, darf man sie gerne dem Mitspieler zurückgeben, sonst artet das ganze in Hochleistungssport aus, wenn alle noch zusätzlich um den Tisch rennen oder darunterkrabbeln müssen^^!

    Wer keine Kiwis mehr zur Verfügung hat, aber das Spielende nicht auslösen konnte, muss warten, bis alle anderen fertig sind oder jmd. anderes eine Endbedingung erfüllt.


    Spielende:
    Das Spiel endet augenblicklich, wenn es jemanden gelingt an beliebiger Stelle in der Kiste 4 seiner Kiwis als Quadrat anzuordnen, der Spieler gewinnt sofort!

    Gelingt dies keinem der Spieler, endet das Spiel, sobald alle Kiwis in der Kiste gelandet sind. Evtl. noch auf Kanten liegende Kiwis werden entfernt.
    Nun werden die Kiwi-"Stapel" aus den Fächern entnommen und den Spielern gereicht, deren Kiwi jeweils zu oberst aufliegt.
    Danach zählen die Spieler ALLE erhaltenen Kiwis und der Spieler mit den meisten Kiwis gewinnt das Spiel!


    Fazit:
    "Flying Kiwis" ist ein herrliches Geschicklichkeitsspiel für die ganze Familie.
    Was sich zuerst nach "ach schon wieder was schnippen" anhört, entpuppt sich rasch als großer Spass, mit einer ordentlich Portion Herausforderung.

    Aufmachung und Gestaltung sind recht hübsch und geben einen kindlichen Stil wieder, aber das passt ja auch zur Zielgruppe ganz gut und unterstreicht das spassige Thema.
    Die Pappqualität geht absolut in Ordnung und mit ein bisschen Hilfe sind auch die Katapulte schnell zusammengebaut.

    Die einfachen Regeln, der eigentlich simple Ablauf (es kommt halt auf die Qualität des Zielwassers an, das zuvor getrunken wurde *G*) und die enorme Kurzweiligkeit lassen das Spiel gerne für mehrere Runden auf dem Tisch verweilen :).

    In den Testrunden mit jüngerem und gediegenerem "Personal"^^ kam viel Freude auf und so manche alternative Hausregel ins Spiel (zumindest bei den älteren Mitspielern, die hier viel Potential für verbessertes Zielwasser sahen^^)!

    Insgesamt ist H&F hier ein wunderbares Familien-Spaß-Spiel gelungen, das jedem, der bei Geschicklichkeitsspielen nicht gleich schreiend aus dem Haus rennt, sehr gefallen wird.




    weiterführende Hinweise:
    - Verlag: Huch&Friends
    - BGG-Eintrag: https://www.boardgamegeek.com/boardgame ... ying-kiwis
    - HP: http://www.hutter-trade.com/de/spiele/flying-kiwis
    - Anleitung: deutsch
    - Material: sprachneutral
    - Fotos (und lesefreundliche Text-Formatierung): http://www.heimspiele.info/HP/?p=13051
    - Online-Variante: -
    Pascal hat Flying Kiwis klassifiziert. (ansehen)
  • Sarah F. schrieb am 10.11.2015:
    Flying Kiwis ist ein schnelles Geschicklichkeits Spiel. Jeder Spieler hat Kiwis in seiner Farbe uns eine Abschussrampe. Die Spieleschachtel wird in die Tischmitte gestellt, die Spieleschachtel ist in kleine quadratische Bereiche unterteilt. Nun versuchen alle Spieler gleichzeitig ihre Kiwis geschickt in der Schachtel unter zubringen. Gewonnen hat der spieler der es Schaft als erstes seine Kiwis Quadratisch 2 mal 2 Feld unter zu bringen oder wenn alle Kiwis verschossen worden sind wer die meisten Kiwis Sicht paar in der Schachtel hat.
    Sarah hat Flying Kiwis klassifiziert. (ansehen)
  • Sven S. schrieb am 15.06.2016:
    Flying Kiwis ist ein Geschicklichkeitsspiel bei dem alle Spieler gleichzeitig spielen. Ziel ist es in dem ausliegendem Raster 4 quadratisch angeordnete eigene Kiwis unterzubringen. Natürlich lässt sich das schwer steuern und so fliegen die Kiwis erstmal wildherum. Man wird sie noch oft in der Wohnung verteilt wieder aufsammeln müssen. In welchem Fach sie landen ist so auch eher Zufall und von den anderen Spielern bekommt man kaum etwas mit (außer deren Kiwis). Macht für einen kurzen Moment sogar Spaß doch schon während der ersten Partie sehnt man sich irgendwann das Ende herbei. Selbst für Kinder nicht leicht zu bedienen aber lustiger als für Erwachsene. Ich schwanke zwischen 2 und 3 doch da es Kindern mehr Spaß macht gibt es gerade noch die 3.
    Sven hat Flying Kiwis klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: