Faiyum
statt 55,00 €
jetzt nur 47,99
Sie sparen 7,01 €
(12,7% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
jetzt vorbestellen
, wird bald nachbestellt.
Lieferzeit 5-14 Tage, max. 1 Monat.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten


oder Faiyum ausleihen
Faiyum merken erfordert Login

Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Faiyum



Das oasenartige Becken Faiyum wurde vor ca. 3.900 Jahren als künstlich angelegtes Überschwemmungsgebiet genutzt, indem die Region durch den Bahr Yusuf Kanal mit dem Nil verbunden wurde. Während des Mittleren Reichs in Ägypten wurde dieses Sumpfland unter mehreren Königen wie Amenemhet III. und Sesostris II. langsam in Ackerland umgewandelt. Sie beauftragten ihre Berater mit dem Bau eines Kanal- und Deichsystems, um das Land, das voll mit Krokodilen und umgeben von Wüste war, zu urbanisieren und in die Kornkammer für ganz Ägypten zu verwandeln.

Während der Regierungszeit von Pharao Amenemhet III. seid ihr nun die Berater des Pharaos. Ihr habt den Auftrag Rohstoffe zu ernten, Wege zu bauen, Siedlungen zu gründen und vieles mehr, alles zum Wohle von Faiyum! Ihr erhaltet Zugriff auf die notwendigen Arbeitskräfte, Rohstoffe und Geld, um das eine Ziel zu erreichen: Erlangt den Respekt des Pharaos. Natürlich unternehmt ihr all diese Anstrengungen nicht für euer eigenes Wohl, sondern im Namen des Pharaos. Benötigen die anderen Berater „eure“ Wege, Betriebe oder anderen Gebäude, dürfen sie das. Alles, was ihr erschafft, gehört dem Pharao.

Spielidee
Faiyum ist ein strategisches Spiel für Liebhaber von planbaren Spielen. Die grundlegenden Spielregeln sind äußerst simpel: Spielt eure Karten eine nach der anderen auf euren persönlichen Ablagestapel. Nachdem ihr (fast) alle Karten gespielt habt, nehmt ihr sie wieder auf die Hand, und zwar in der umgekehrten Reihenfolge beginnend mit der zuletzt gespielten Karte. Da ihr neu gekaufte Karten sofort auf die Hand nehmt, ist die Reihenfolge, in der ihr eure Karten nutzt, deshalb besonders wichtig. Jede der individuellen Karten bietet einfach zu verstehende Aktionen, aber nur auf der Suche nach der besten Kombination an Karten wirst du zum Meisterberater in Faiyum.

In diesem Spiel verwendet ihr einen an Deckbau erinnernden Kartenmechanismus und den erfolgreich in Funkenschlag genutzten Marktmechanismus. Erhaltet immer stärkere Karten und nutzt die von allen auf dem Spielplan gebauten Strukturen zu eurem Vorteil, indem ihr euer Ansehen mehrt. Kombiniert die verschiedenen Kartenaktionen und erhaltet das meiste Ansehen. Der cleverste Berater wird Faiyum gewinnen.

Faiyum, ein Spiel für 1 bis 5 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.
Autor: Friedemann Friese



Translated Rules or Reviews:

Faiyum kaufen:


statt 55,00 €
jetzt nur 47,99
Sie sparen 7,01 €
(12,7% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

jetzt vorbestellen
, wird bald nachbestellt.
Lieferzeit 5-14 Tage, max. 1 Monat.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Faiyum ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Faiyum auf Lager. Wenn du willst, schreiben wir dir eine Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte logg dich dazu ein! Du gelangst dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn du noch kein Kundenkonto hast, kannst du hier eins eröffnen. Das brauchst du, um diese Benachrichtigung zu aktivieren.
Verleihbedingungen


So wird Faiyum von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten   Faiyum selbst bewerten
  • Uwe S. schrieb am 06.12.2020:
    Faiyum ist ein Karten-gesteuertes Bau-Spiel mit 5 (identischen) Startkarten je Spieler und 69 (teilweise kaum) unterschiedlichen Nachziehkarten. Gebaut wird auf einem gemeinsamen Spielplan, wobei alles dort gebaute (Arbeiter, Gebäude, Wege) keinem Spieler ´gehört´. Die Karten sind durchnummeriert. Die Karten mit blauem Rand werden gemischt und die obersten 12 Karten aufgedeckt. Die gemäß Nummerierung 8 niedrigsten Karten werden sortiert in den Kartenmarkt gelegt, die niedrigsten 4 Karten sind stets kaufbar, die nächsten 4 sind in der ´Vorschau´. Die höchsten 4 (der 12) Karten und 8 Karten mit gelbem Rand werden gemischt und als ´Letzte Züge´-Nachziehstapel beiseitegelegt. Die Spieler können nun entweder eine Handkarte auf ihren persönlichen Ablagestapel spielen (Ernte, Bau, Handel, Sonstiges) und erhalten den entsprechenden Vorteil, eine Karte vom Markt kaufen (und auf die Hand nehmen, eine neue Karte wird aufgedeckt und im Markt einsortiert) oder die Verwaltung durchführen. Hier bekommt der Spieler Einkommen, darf 2 beliebige Arbeiter entfernen und die obersten 3 Karten seines Ablagestapels wieder auf die Hand nehmen (Reihenfolge nicht verändern!). Für jeweils ein Geld dürfen weitere oberste Karten wieder auf die Hand genommen werden. Anschließend wird Regel-gemäß der Kartenmarkt aktualisiert. Wenn der Nachziehstapel leer ist werden die Karten vom ´Letzte Züge´-Stapel genommen bis 4 Naturkatastrophen (nicht kaufbar) im Markt liegen, damit ist die Verwaltung nicht mehr möglich. Die Spieler können nun weiterspielen oder passen und noch einen Bonus erhalten.

    Fazit: Faiyum lebt von der Art, wie die Karten vom Ablagestapel auf die Hand genommen werden. Meist kann und will man nicht alle Karten wieder aufnehmen (kostet auch knappes Geld), daher sollten die schwächeren oder nicht mehr benötigten Karten zuerst ausgespielt werden, damit die stärkeren und weiterhin benötigten Karten im besten Fall kostenfrei aufgenommen werden können. Durch das Nachlegen beim Kartenkauf und die Verwaltungsaktivität sind immer die niedrigsten der aufgedeckten Karten kaufbar. Die zufällige Reihenfolge im Kartenstapel macht eine dieser Stapelreihenfolge angepaßte Strategie erforderlich. Die Karten besitzen derzeit nur geradzahlige Nummern und damit Möglichkeiten für Erweiterungen...
    Uwe hat Faiyum klassifiziert. (ansehen)
  • Peter M. schrieb am 23.12.2020:
    Hat für einige Partien durchaus seinen Reiz. Letztendlich macht man aber doch immer dasselbe. Man ist abhängig von der Reihenfolge der Karten wie sie ins Spiel kommen. Ansonsten bleibt immer alles gleich.
    Ist aber kein schlechtes Spiel und kann sicherlich den ein oder anderen begeistern.

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachte hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 11:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(45€ Mindestbestellwert)
Suche: