Wir möchten mit Ihrer Erlaubnis gern das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
FaceCards
statt 12,99 €
jetzt nur 11,29
Sie sparen 1,70 €
(13,1% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
jetzt vorbestellen
, wurde bereits nachbestellt.
Lieferzeit 3-5 Tage, max. 2 Wochen.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten


oder FaceCards ausleihen
FaceCards wurde die folgende Auszeichnung verliehen:
  • Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    2018
    Empfehlungsliste
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

FaceCards



Was verbindet den großen Einstein mit einem kleinen Kläffer? Ganz klar: die rausgestreckte Zunge! bildet aus jeder Menge VIPs, Viechern und Co. geheim Pärchen und tippt, was wohl zusammen gehört. FaceCards: Wer clever spinnt, gewinnt!

FaceCards, ein Spiel für 3 bis 8 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Leo Colovini

FaceCards kaufen:


statt 12,99 €
jetzt nur 11,29
Sie sparen 1,70 €
(13,1% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

jetzt vorbestellen
, wurde bereits nachbestellt.
Lieferzeit 3-5 Tage, max. 2 Wochen.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

FaceCards ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von FaceCards auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird FaceCards von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 1 Kundentestbericht   FaceCards selbst bewerten
  • Michael S. schrieb am 19.12.2017:
    Ziel des Spiels
    Gleiche Haarfarbe, gleiches Grinsen oder doch gleiche Tierart oder nur eine Farbe im Hintergrund. Runde für Runde muss man aus seinen Karten zwei auswählen, auf denen zwei Dinge irgendwie so gleich sind, dass die anderen Spieler diese Gemeinsamkeit finden können. Doch so einfach ist das nicht, denn es kommen neben den Karten der Spieler auch noch neutrale Karten dazu und die können plötzlich ganz neue Gemeinsamkeiten ins Spiel bringen. Jeder Spieler hat pro Runde einmal die Chance, eine Karte vor einem Spieler einer Karte in der Auslage zuzuweisen. Liegt er richtig, so bekommt er und der Besitzer der Karte eine Karte, die er unter sein Fotoalbum schiebt. Wer am Ende des Spiels die meisten Karten unter seinem Fotoalbum hat, gewinnt.

    Aufbau
    Jeder Spieler nimmt sich eine Fotoalbum-Karte und legt sie vor sich ab. Ein Spieler bekommt die Karte mit der Kamera und wird der Startspieler. Dann werden, je nach Spieleranzahl, die gut gemischten Fotokarten ausgeteilt. Bei weniger Spielern bekommt jeder sieben Karten, bei mehr Spielern jeder nur sechs. Diese Karten nimmt sich jeder auf die Hand und schon geht es los.

    Spielablauf
    Jeder Spieler schaut sich seine Handkarten an und sucht jetzt zwei Karten heraus, auf denen irgendetwas gleich ist und von dem er denkt, dass die anderen Spieler diese Gemeinsamkeit finden können. Hier ist der Kreativität keine Grenze gesetzt, nur sollte man schon als Ziel haben, dass die anderen Spieler die Gemeinsamkeit erkennen, denn nur so bekommt man auch Punkte. Hat jeder Spieler zwei Karten genommen, dann legt jeder Spieler eine davon verdeckt in die Tischmitte und eine verdeckt vor sich auf den Tisch. Dann werden bei weniger Spielern noch drei neutrale Karten zu den dreien in der Tischmitte gelegt und alle Karten dann gut gemischt. Bei mehr Spielern kommt nur eine neutrale Karte mit dazu. Nun werden die Karten in der Tischmitte aufgedeckt und auch die Spieler decken die Karte vor sich auf.

    Der Startspieler beginnt und schaut sich jetzt alle Karten in der Tischmitte an und vergleicht diese mit den Karten vor den anderen Spielern. Wenn er denkt, dass er bei zwei Karten eine Gemeinsamkeit entdeckt hat, dann zeigt er auf die Karte vor einem Spieler und dann auf die Karte, von der er denkt, dass sie das Gegenstück dazu ist.

    Falsch geraten
    Dann sagt der Spieler, vor dem die getippte Karte liegt, einfach "Falsch" und es passiert nichts weiter.

    Richtig geraten
    War der Tipp richtig, so nimmt sich der Spieler, der richtig getippt hat, die Karte aus der Tischmitte und legt sie unter sein Fotoalbum. Auch der Spieler dem die richtig getippte Karte gehört, geht nicht leer aus und nimmt sich die Karte vor sich und legt sie unter sein Fotoalbum. Dann ist der nächste Spieler im Uhrzeigersinn an der Reihe. Waren alle Spieler an der Reihe, so werden die nicht erratenen Karten aus der Tischmitte und vor den Spielern in die Schachtel zurückgelegt und die Startspielerkarte geht im Uhrzeigersinn zum nächsten Spieler. Nun bekommt jeder noch zwei neue Karten auf die Hand und die nächste Runde wird gespielt.

    Bonuskarten
    Die Karten sind in drei Kategorien eingeteilt: Person, Tier oder Sache.
    Sollte man zwei Karten aus unterschiedlichen Kategorien auslegen und diese werden auch noch erraten, so bekommen beide Spieler eine Extrakarte aus der Schachtel.

    Sonderfälle
    Es kann vorkommen, dass, wenn ein Spieler an die Reihe kommt, nur noch seine beiden Karten übrig sind. Dann darf der Spieler keinen Tipp abgeben und geht leer aus. Sollte in einer Runde kein einziger, richtiger Tipp fallen, dann wird diese Runde einfach noch einmal gespielt und jeder darf einen neuen Tipp abgeben.

    Spielende
    Das Spiel endet, nachdem jeder Spieler drei Mal Startspieler war, bzw. eher, wenn mehr Spieler mitspielen.
    Dann zählt jeder Spieler seine Karten unter dem Fotoalbum zusammen und der Spieler mit den meisten Karten gewinnt.

    Kleines Fazit
    Facecards ist ein witziges Kartenspiel, welches mit den richtigen Leuten viel Spaß macht.
    Man kommt oft aus dem Lachen nicht mehr raus, was die Leute sich so für Gemeinsamkeiten ausgedacht haben.
    Die Fotos sind dabei zahlreich und haben oft interessante Gemeinsamkeiten zu bieten.
    Fies ist es, wenn dann eine oder mehrere neutrale Karten plötzlich noch besser zur eigenen Karte passen.
    Dann gehen die Tipps der anderen Spieler schon mal alle daneben und keiner kriegt die sicher geglaubten Punkte.
    Uns hat das Spiel in den Testrunden zu dritt und viert viel Spaß gemacht.
    Wer solche Partyspiele mag, der sollte mal einen Blick riskieren.
    _____________
    Die komplette Spielevorstellung inklusive Fotos und das Regelvideo findet ihr hier:
    http://www.mikes-gaming.net/spiele-komplettliste/komplettliste-aktuelle-spiele-alphabet/item/812-facecards.html
    _____________
    Michael hat FaceCards klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: