Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Benutzen Sie die Steuerkontrollen, um Bildbereiche zu vergrößern! Mit der gehaltenen linken Maustaste kann der Bildausschnitt verschoben werden.

Ethnos
Ethnos
Ethnos
Ethnos
nur 38,99

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
nur noch 3 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Ethnos ausleihen
Ethnos merken erfordert Login

Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Ethnos



Auf dem weit entfernten Kontinent Ethnos bricht ein neues Zeitalter an. Die Asche des vergangenen Zeitalters bedeckt die verlassenen Ruinen der Sechs Königreiche und die zwölf Stämme sind in alle Winde zerstreut. Doch jetzt ist die Zeit für einen geschickten Anführer gekommen, der sie in einem machtvollen Bündnis vereint und mithilfe der einzigartigen Talente der Stämme die Herrschaft über die Königreiche erringt. Hast du die Weisheit und den Verstand, um der nächste Herrscher von Ethnos zu werden?

In Ethnos treten die Spieler gegeneinander an, um der nächste Herrscher von Ethnos zu werden. Wer den meisten Einfluss in den Königreichen erringt und die meisten Verbündeten anwirbt, wird sich zum Herrscher aufschwingen. Du musst die versprengten Anhänger der 12 Stämme anwerben und sie in Kampfverbänden aussenden, um Einfluss in den Königreichen zu erlangen. Wähle deine Anführer weise, da nur sie besondere Fähigkeiten einsetzen können, um dich bei deinem Kampf zu unterstützen. Wenn du nach drei Zeitaltern den meisten Ruhm errungen hast, wirst du zum Herrscher von Ethnos gekrönt und gewinnst das Spiel!

Ethnos, ein Spiel für 2 bis 6 Spieler im Alter von 14 bis 100 Jahren.
Autor: Paolo Mori

Ethnos kaufen:


nur 38,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

nur noch 3 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Ethnos ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Ethnos auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Ethnos von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 4 Kundentestberichten   Ethnos selbst bewerten
  • Jörn F. schrieb am 09.03.2018:
    In Ethnos von Paolo Mori (CMON/Heidelberger Spieleverlag/Asmodee) treten die Spieler gegeneinander an, um der nächste Herrscher auf dem gleichnamigen Kontinent zu werden. Eigenartiges Thema, dachte ich zuerst, da natürlich die üblichen Fantasywesen hierbei mitspielen. Seien es die Riesen, über die Elben bis zu unseren beliebten Orcs. Ein Spielthema, das mich an sich anspricht, aber hier in meiner Spielerunde polarisiert hat. Dabei haben wir genügend Völker und Abwechslungsmöglichkeiten, aber bei einigen wollte der Funke nicht so recht überspringen - bei mir schon! Und es wurde bei jedem Mal besser! Worum geht es denn nun bei diesem Area-Control-Spiel?
    Die Ruhmespunkte werden genau dreimal nach den gespielten Zeitaltern abgerechnet. Dabei werden auf unserem Kontinent Ethnos aufsteigend die Siegpunkte in die Königreiche gelegt. Sodass in der ersten Runde nur der erste Punkte bekommt, in der zweiten die beiden Erstplatzierten und in der dritten Runde alle drei vorne platzierten Mitspieler. Aus den zwölf Stämmen wählen wir zufällig sechs aus und mischen diese zusammen.Doppelt so viele Karten, wie Mitspieler teilnehmen, legen wir offen neben dem Plan aus. Bei zwei Spielern sind es allerdings fünf Karten, die offen daliegen. Jeder bekommt schon eine Verbündetenkarte auf die Hand. Drei Drachenkarten werden in die untere Hälfte des Nachziehstapels gemischt und los gehts. Der mit dem wenigsten Ruhm fängt an und in der ersten Runde bestimmen wir den Startspieler zufällig.

    Ethnos läuft dann ganz einfach: Entweder eine Verbündetenkarte von dem offenen Stapel oder Nachziehstapel ziehen oder einen Kampfverband ausspielen. Gezogen wird so lange, bis die dritte Drachenkarte gezogen wird. Damit endet das jeweilige Zeitalter. Wenn wir uns entscheiden einen Kampfverband auszuspielen, legen wir den bis zum Ende des Zeitalters vor uns aus. Wobei wir nie mehr als zehn Handkarten behalten dürfen, was gewisse Zwänge hervorruft. Sofern es nicht nur eine Karte ist, müssen diese Karten entweder das gleiche Volk oder die gleiche Farbe ausweisen. Die oberste Karte ist dabei unser Anführer und die gibt uns den Landesbereich vor, in den wir einen Chip unserer Farbe legen und sie gibt uns eine Eigenschaft vor, die wir nutzen können. Wenn in dem Königreich, das zur Farbe des Anführers passt, weniger Chips unserer Farbe liegen als Karten in unserem Kampfverband, darf man einen zusätzlichen Chip dazulegen. Den Rest der gesammelten Karten legen wir dann wieder in den offenen Bereich. Das ganze geht eben drei Zeitalter lang und am Ende jeden Zeitalters bekommen wir noch Ruhmespunkte für die Größe unserer Kampfverbände.
    Das Brettspiel Ethnos verläuft schnell und flüssig und den Reiz des Ganzen machen natürlich die Eigenschaften der einzelnen Völker aus. Jedes Volk hat dabei starke Eigenschaften und bis auf die Halblinge sind diese Eigenschaften auch gut ausgeglichen. Die Halblinge bringen auf dem Spielbrett keine Eigenschaften und geben eben nur die zusätlichen Ruhmespunkte. Der Rest scheint mir stärker. Von den Elben angefangen, das wir die gleiche Anzahl an Handkarten behalten dürfen so groß wie der ausgespielte Kampfverband, bis zu den Zwergen, deren Wert immer ein größer ist. Die Grafiken tragen zur Spielstimmung bei, denn sie sind leicht düster gehalten, was uns eine gewisse Atmosphäre schafft. Das alles erinnert etwas an "Der Herr der Ringe", gewiss nicht ungewollt. Auch wenn hier noch andere Völker auftauchen, aber da steckt Spannung drin.

    Die Zwänge, Karten ausspielen zu müssen und dabei dem Gegner nicht guten Nachschub hinlegen zu wollen, machen das ganze schon spannend. Genial ist auch das Inlay - da hat sich jemand Gedanken gemacht - hier passt alles ohne Ziptüten perfekt in den Karton.Die Spieldauer ist genau angemessen, denn selbst bei Grüblern dauert dieses Area-Control-Spiel nicht zu lange. Auch das es den Spielspaß mit bis zu sechs Spieler trägt. finde ich super, da die meisten Spiele heute bei fünf Mitspielern aufhören. Alle Spieleranzahlen funktionieren dabei super.

    Also es gab einige meiner Mitspieler, die dem Brettspiel Ethnos nichts neues abgewinnen konnten, aber das nach nur einer Partie. Es lohnt sich alle Völker anzutun und in die Welt des Kontinents Ethnos einzutauchen. Denn man entdeckt jedesmal neues Potenzial und fühlt sich gut unterhalten. Da reicht eben nicht nur eine Partie - Ethnos will erkundet werden. Ob man dabei 14 Jahre alt sein muß, wie auf dem Karton angegeben, bezweifle ich mal. Denn auch geübte Zwölfjährige spielen hier schon mit. Ein Spielspaß für so ziemlich alle Spielegruppen - probiert es.
    Jörn hat Ethnos klassifiziert. (ansehen)
  • Uwe S. schrieb am 02.10.2017:
    Ethnos ist ein Kartenspiel mit einem Draft-Mechanismus (die offene Auslage wird nur mit den "Resthänden" der Spieler gefüllt). Es wird über drei Zeitalter (Runden) mit 6 Stämmen gespielt und je Runde wirbt man Verbündete (12 Stämme=Fähigkeiten in 6 Farben) an, indem man entweder aus der offenen Auslage nimmt oder verdeckt vom Stapel zieht, oder legt einen Kampfverband aus. Ein solcher Verband muß entweder von einem Stamm (gleicher Name) sein oder aus demselben Königreich (Farbe) stammen. Eine der Karten wird der Anführer und bestimmt mit seiner Fähigkeit den Effekt des Verbands. Wenn der Kampfverband größer als der derzeitige Einfluß in dem durch den Anführer bestimmten Königreich ist, darf man einen Einflußmarker dem Reich hinzufügen. Ein Anführer kann z.B. erlauben, einen weiteren Verband auszulegen. Alle noch verbliebenen (Rest-) Handkarten werden offen in die Auslage gelegt. Jeder ausgespielte Verband ist im nachfolgenden Spiel unveränderlich. Sobald der dritte Drache (drei Drachen werden in die untere Stapelhälfte eingemischt) gezogen wird, endet die Epoche und es wird abgerechnet, indem der Ruhm (Einfluß) in den Königreichen sowie der Ruhm (Anzahl und Größe) für die Kampfverbände ermittelt wird. Die beiden nächsten Epochen laufen analog, nur daß es für den Einfluß in den Königreichen mehr Ruhm gibt.

    Fazit: Ethnos lebt vom Draft-Mechanismus und den Eigenschaften der Stämme sowie der geschickten oder glücklichen (Karten vom Stapel ziehen) Zusammenstellung der Kartenhand. Das Spiel macht schon Spaß, ist aber gerade in den Phasen ohne offene Auslage sehr glückslastig.
    Uwe hat Ethnos klassifiziert. (ansehen)
  • Karsten L. schrieb am 19.05.2018:
    Das Schachtelcover ist gruselig; dennoch:
    Aufgrund der unterschiedlichen Völker ein interessantes, abwechslungreiches Spiel, was
    primär von einer möglichst großen Auslage lebt. Insofern würde ich (nach übereinstimmender Meinung aus unserer 5er Runde) dringend davon abraten mit den Hobbits zu spielen. Diese sind punktemäßig zu mächtig und nachdem erst einmal die 10 offenen Karten genommen wurden, liegt danach nur noch wenig aus.
Alle 4 Bewertungen von Ethnos ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: