Escape Tales - The Awakening
Escape Tales - The Awakening
Escape Tales - The Awakening
Escape Tales - The Awakening
statt 24,99 €
jetzt nur 23,99
Sie sparen 1,00 €
(4,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Escape Tales - The Awakening



"Escape Tales – The Awakening“ basiert wie die erfolgreiche Reihe „EXIT – Das Spiel“ auf dem Prinzip von Escape Rooms. Anders als bei EXIT geht es beim Brettspiel „The Awakening“ jedoch nicht darum, das Spiel möglichst schnell zu beenden. Stattdessen wird der Fokus auf eine packende und düstere Hintergrundgeschichte gelegt: Der alleinerziehende Vater Sam muss mit ansehen, wie seine 14-jährige Tochter Lizzy ins Koma fällt. So beschließt Sam in all seiner Verzweiflung, seine Tochter mit einem unheimlichen Ritual zu retten. Die Spieler lösen Rätsel, kombinieren verschiedene Gegenstände miteinander und treffen immer wieder Entscheidungen, die die Geschichte und den Ausgang des Spiels entscheidend verändern. Sieben unterschiedliche Varianten, wie die Geschichte endet, sind möglich.
Das Spiel wird von einer Webseite unterstützt und kann mehrfach gespielt werden, da das Material bein Spielen unversehrt bleibt.

Escape Tales - The Awakening , ein Spiel für 1 bis 4 Spieler im Alter von 16 bis 100 Jahren.
Autor: Jakub Caban, Matt Dembek, Bartosz Idzikowski



Translated Rules or Reviews:

Escape Tales - The Awakening kaufen:


statt 24,99 €
jetzt nur 23,99
Sie sparen 1,00 €
(4,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten


Mit Escape Tales - The Awakening verbundene oder ähnliche Artikel:


So wird Escape Tales - The Awakening von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 3 Kundentestberichten   Escape Tales - The Awakening selbst bewerten
  • Svenja D. schrieb am 06.10.2019:
    Gefällt uns deutlich besser als die Exit Reihe, da mehr Story vorhanden ist. Es lässt sich ohne Probleme unterbrechen und wann anders weiterspielen. Die Rätsel sind teils sehr kniffelig, aber mit den Tipps aus der App lässt sich Frust gut vermeiden ;) Ich würde es allerdings nicht ein zweites Mal durchspielen, da sich die Wege glaub ich nicht groß von einander unterscheiden (nach einer Partie kennt man alle Räume).
    Svenja hat Escape Tales - The Awakening klassifiziert. (ansehen)
  • Daniel K. schrieb am 10.07.2019:
    Escape Tales – the Awakening, ein Spiel, das auf meiner Must-Have-Liste für die Spiel 2018 ganz oben stand. Leider ist es nicht mehr rechtzeitig auf Deutsch erschienen, so dass ich bis jetzt warten musste um es endlich zu spielen.

    Natürlich spreche und verstehe ich englisch, aber ein Spiel, welches so stark von den Texten und seiner Geschichte lebt, spiele ich dann doch lieber in meiner Muttersprache.

    Wir sind in diesem Rätselspiel ein Vater, der um das Leben seiner Tochter bangt, welche überraschend und unerklärlich ins Koma gefallen ist.

    Die Mechanik gefällt mir gut. Man hat pro Raum eine bestimmte Anzahl Erkundungsmarker zur Verfügung. Gehen diese einmal zu neige und man möchte den Raum weiter erkunden, so kann man eine Verdammnis (?) Karte ziehen. Von diesen gibt es 9 Stück im Spiel und sie führen dazu, dass sich die Geschichte negativer entwickelt, als man es sich für die Tochter wünscht, bringen uns aber neue Erkundungsmarker.

    Die Rätsel, welche man beim erkunden der Räume entdeckt, variieren in ihrem Kniffligkeitsfaktor (falls es dieses Wort nicht gibt, habe ich es hiermit erschaffen) von „viel zu leicht“ bis „Wow…da muss man erst mal drauf kommen“

    Die Lösungen werden in einer App eingegeben. Die App ist sehr übersichtlich und einfach programmiert. Man wählt das zur Rätselkarte passende Symbol und gibt die Lösung ein.
    Zudem hat man die Möglichkeit sich anzeigen zu lassen, wie viele Karten zum lösen der Rätsel benötigt werden. Von dieser Möglichkeit haben wir aber nur ein einziges Mal Gebrauch gemacht, da es das Spiel sonst viel zu einfach macht und es ja gerade Spaß macht zu knobeln und nach 20 Minuten vielleicht auf die Idee zu kommen, dass uns doch noch eine Karte fehlen könnte.

    Ebenfalls hat man in der App die Möglichkeit sich Hilfen geben zu lassen, ähnlich wie bei den Exit-Spielen.

    Wir waren insgesamt etwas über 6 Stunden damit beschäftigt, Lizzys (so heißt unsere Tochter) Erkrankung auf den Grund zu gehen und wir waren wirklich außerordentlich begeistert von der Geschichte, von den Wendungen und von den Rätseln.

    Warum gebe ich nun nicht doch die volle Punktzahl?!

    Grund dafür ist, dass ich die beworbene und oft erwähnte Wiederspielbarkeit des Spiels nicht als gegeben sehe.
    Ein Blick in die App zeigt mir, dass wir 25 von 28 Rätseln in unserer ersten Partie gelöst haben. Auch wenn es natürlich im Spiel immer wieder an Entscheidungspunkte kommt, wo wir uns für einen Weg entscheiden müssen, wäre eine neue Partie aber keiner Herausforderung mehr, da man die Rätsel ja nun mal (fast) alle schon einmal gelöst hat.

    Ich denke also nicht, dass ich das Spiel ein zweites Mal spielen kann oder will und dafür finde ich den Preis dann schon etwas happig. Nun geht das Spiel dann auf Wanderschaft durch meinen Freundeskreis, die alle auch schon gespannt darauf sind, denn ich glaube ich habe Ihnen mehr als genug vorgeschwärmt von diesem Spiel.
    Daniel hat Escape Tales - The Awakening klassifiziert. (ansehen)
  • Christian G. schrieb am 09.07.2019:
    Wir hatten das Spiel (in der englischen Fassung) auf der Spiel 2018 gekauft und waren ganz zuversichtlich, da es einen netten Mechanismus mit Zeitmarkern (ja, klingt wie Time Stories) mit einem Rätselspiel und einer zusammenhängenden Geschichte verbinden soll.

    Nachdem wir das Tutorial zu zweit und danach das ganze Spiel zu viert gespielt haben, waren wir allerdings nicht ganz so begeistert.
    Während es vereinzelt Rätsel gab, die unserer Exit (und anderen EscapeRoom-Spielen)-begeisterten Gruppe gefielen, war der ständige Blick auf die App um zu erfahren, wie viele Karten wir wirklich brauchen, um alle Hinweise zu haben etc doch eher lästig. Auch gab es einige Stellen, an denen man einfach intuitiv handeln muss, was für ein Spiel in einer Gruppe, bei der man sich auf eine Möglichkeit einigen muss, zwangsläufig schlechten Gefühlen bei einem Teil der Spieler führen wird. Auch gab es, da die Rätsel nicht hoch komplex waren, für mich keinen Grund das Spiel mit mehreren zu spielen, was bei anderen Rätselspielen doch sinnvoll ist.
    Durch diese "Gewissensentscheidungen" kann man aber auch mehrfach spielen, was nicht immer gegeben ist, aber an vielen Stellen doch immer noch sehr repetitiv. Es fühlt sich etwa wie der dritte Durchgang bei Time Stories an.
    Da das Spiel nicht zerstört wird, gehe ich davon aus, dass man es auch wieder verkaufen kann, und wenn man dann nur 15 Euro bezahlt (weil man 10 wieder kriegt), kann es sich lohnen. Wenn einem Time Stories prinzipiell gefällt, gefällt einem auch dieses Spiel.
    Christian hat Escape Tales - The Awakening klassifiziert. (ansehen)

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: