Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Dragi Drache
Dragi Drache
Dragi Drache
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Dragi Drache ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Dragi Drache



Der kleine Drache Dragi und seine Freunde wünschen sich nur eines: Feuerspucken zu können wie die Großen! Dabei hilft es, fleißig zu üben und von den feurig-scharfen Drachenfrüchten zu naschen. Kurzerhand veranstaltet Dragi mit seiner frechen Drachenbande ein Wettpusten am Vulkan. Wem es gelingt, den schwebenden Feuerball mit viel Geschick und einer großen Portion Gefühl in das richtige Vulkanfeld zu pusten, darf die begehrten Drachenfrüchte sammeln! Die Spannung steigt!

Welcher kleine Drache erpustet sich als Erster seine sechs Drachenfrüchte und gewinnt das Spiel?

Dragi Drache, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 4 bis 100 Jahren.
Autor: Anja Wrede, Christoph Cantzler

Dragi Drache ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Dragi Drache gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Dragi Drache von unseren Kunden bewertet:



      6 v. 6 Punkten aus 6 Kundentestberichten   Dragi Drache selbst bewerten
      • Pascal V. schrieb am 10.11.2012:
        Ein sehr nettes Geschicklichkeitsspiel, um Drachen, die mittels kräftiger Puste versuchen ihre Drachenfrüchte einzuheimsen :)

        Der Unterkarton wird als Spielbasis hergnommen und in diesem relativ mittig der Blase^^-Generator eingesetzt (4 Batterien, nicht inkl.)! Hierueber kommt dann der eigentliche Spielplan mit einigen Aussparungen f.d. Vulkan in der Mitte sowie ein paar f. Steckplaetze in die die Waldrand"wände" eingesteckt werden.
        So ergeben sich um den Vulkan in der Mitte herum 6 Felder, in die von jeder mitspielenden Farbe je eine Drachenfrucht (Pappmarker) gelegt wird. Bei 2 Feldern gibt es noch f.d. hoeheren Schwierigkeitsgrad Hindernisse: ein auftauchendes Krokodil^^ und ein grosses Tor.

        Der Luftstrom wird einmalig eingeschaltet (I: permanen, II: 40sek. f.d. Profis) und der recht leichte Schaumstoffball, ähm, die Feuerkugel^^ auf diesen abgesetzt.
        Der Luftstrom ist sehr stabil und vertraegt auch ein Rumruecken, Drehen oder Anstossen des Kartons, ohne dass die Kugel herunterfaellt!

        Jeder Spieler erhaelt nun noch das Drachentableau in seiner Farbe und es kann losgehen.

        Reihum darf jeder einmal pusten und so versuchen die Schaumkugel, aeh, den Feuerball (als Drache ueben wir ja hier das Feuerspucken, um so die Fruechte zu "pfluecken"^^), in eines der 6 Felder plumpsen zu lassen. Bei den beiden Feldern mit Hindernis muss die Kugel entweder ueber das Kroko fliegen oder durch das Tor hindurch, um die dahinter liegenden Fruechte zu erreichen. Ansonsten einfach nur ins Feld hinein und bei Erfolg die Frucht an sich nehmen und auf dem Tableau ablegen.

        Wer zuerst alle seine 6 Fruechte eingesammelt hat, gewinnt!

        Ein tolles Kinderspiel, sehr wertig umgesetzt. Der Luftstrom reisst nie ab und man muss schon sehr wuetend eingreifen, um die Kugel aus "der Ruhe" zu bringen. Auch die Lautstaerke des Geraets haelt sich sehr in Grenzen.
        Beim Pusten muss probiert werden, wie stark oder sanft herangegangen wird, vor allem bei den Hindernissen bleibt man sonst haengen oder schiesst ueber das Ziel hinaus!

        Der zusaetzliche 2. Schalter dient den Profis, die Lunge und Pusteorgan^^ bestens im Griff haben.
        Pascal hat Dragi Drache klassifiziert. (ansehen)
      • Michael S. schrieb am 16.02.2014:
        Ziel des Spiels
        Dragi Drache und seine Freunde haben nur einen Wunsch. Sie möchten so gut Feuerspucken können wie die Großen. Doch dazu benötigen sie neben viel Übung auch die begehrten Drachenfrüchte. Da fällt Dragi Drache ein Spiel ein. Er veranstaltet mit seinen Freunden einen Wettkampf am Vulkan. Wer es als Erster schafft, den über dem Vulkan schwebenden Feuerball in alle sechs Gebiete zu pusten und dort seine Drachenfrucht einzusammeln, ist der Gewinner des Spiels.

        Aufbau
        Vor dem ersten Spiel müssen in das Gebläse vier AA-Batterien eingelegt werden. Jetzt räumt man die Schachtelunterseite leer, denn diese braucht man als Teil des Spielplans. Dann kommt das Gebläse in die Mitte der Schachtelunterseite und der Spielplan darauf. Dabei muss man darauf achten, dass die Knöpfe und Schalter des Gebläses durch die Öffnungen des Spielplans passen, dann liegt er richtig. Jetzt werden die Trenner in die Lücken des Spielplans gesteckt. Welcher Trenner wohin gehört, sieht man an dem kleinen Symbol, das sowohl auf dem Trenner, als auch auf dem Spielplan abgedruckt ist. Je nachdem, wie schwierig man das Spiel machen möchte, steckt man auch noch die Hindernisse auf den Spielplan. Jeder Spieler nimmt sich jetzt eine Drachen-Legetafel in seiner Farbe und legt diese vor sich hin. Zum Schluss werden die Drachenfrüchte auf dem Spielplan verteilt. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten, je nach gewähltem Spiel.

        Spiel 1: Von jedem Spieler wird jeweils eine Frucht in seiner Farbe offen in die sechs Gebiete rund um den Vulkan gelegt. Wer es dabei etwas leichter oder schwerer haben möchte, legt seine Früchte bei den zwei Feldern mit den Hindernissen entweder vor das Hindernis (leicht) oder dahinter (schwer).

        Spiel 2: Bei diesem Spiel werden alle Drachenfrüchte verdeckt gemischt. Wenn weniger als vier Spieler teilnehmen, werden trotzdem alle Drachenfrüchte genommen. Dann werden verdeckt in jedes Gebiet vier Früchte gelegt. Bei Gebieten mit Hindernissen immer zwei vor das Hindernis und zwei dahinter.

        Jetzt kann das Spiel beginnen!

        Spielablauf
        Das Ziel beider Spielvarianten ist es, den über dem Vulkan schwebenden Feuerball in die Gebiete um den Vulkan zu pusten, um die Drachenfrüchte in seiner Farbe an sich zu nehmen.
        Wer als Erster seine sechs Drachenfrüchte gesammelt hat, gewinnt das Spiel.

        Spielvariante 1:
        Der Schalter am Gebläse wird auf die Position 1 gestellt. Das bedeutet, dass der Luftstrom ohne Unterbrechung läuft. Dann drückt man den Knopf auf dem Gebläse und wenn dieses läuft, legt man den Feuerball in den Luftstrom. Der Feuerball schwebt nun über dem Vulkan. Ein Spieler fängt jetzt an und versucht den Feuerball in ein Gebiet zu pusten, in dem eine Drachenfrucht in seiner Farbe liegt. Dazu hat man pro Zug nur einen Versuch, dann ist der nächste Spieler an der Reihe. Bleibt der Feuerball also in einem Gebiet liegen, in dem sich eine farblich passende Drachenfrucht befindet, so nimmt der Spieler diese an sich und legt sie auf seine Legetafel.

        Landet der Feuerball in einem Feld, in dem keine Drachenfrucht in der gewünschten Farbe mehr liegt, oder fliegt der Feuerball aus dem Spielplan, so geht der Spieler in dieser Runde leer aus und der nächste Spieler ist an der Reihe. Bei Hindernissen muss der Feuerball auch genau dort landen, also vor oder hinter dem Hindernis, wo die Drachenfrucht liegt.

        Spielvariante 2:
        Bei dieser Variante wird der Schalter auf dem Gebläse auf die 2 gestellt. Das Gebläse läuft in diesem Modus genau 40 Sekunden lang und geht dann aus. In dieser Zeit darf ein Spieler so oft pusten und verdeckte Früchteplättchen in dem Gebiet umdrehen, in dem der Feuerball gelandet ist, wie er möchte. Auch wenn der Feuerball aus dem Spielfeld fliegt, darf er ihn wieder nehmen und weiterpusten. Allerdings lässt man vorerst alle gefundenen, eigenen Drachenfrüchte liegen, denn das Problem an der Sache ist die: Der Spieler weiß nicht, wann die 40 Sekunden um sind. Sagt er "STOP" oder "Fertig" solange das Gebläse noch läuft, so darf er sich alle Drachenfrüchte in seiner Farbe, die er aufgedeckt hat, nehmen. Fremde Früchte werden einfach wieder umgedreht.

        Sollte aber das Gebläse ausgehen, bevor er "STOP" gesagt hat, so darf er sich in dieser Runde keine Drachenfrüchte nehmen und es werden wieder alle Früchteplättchen umgedreht.

        Spielende
        In beiden Varianten endet das Spiel, sobald ein Spieler alle sechs Drachenfrüchte seiner Farbe auf seine Legetafel gelegt hat.
        Dieser Spieler hat das Spiel dann gewonnen.

        Kleines Fazit
        Für kleine Kinder ein riesiger Spaß. Im Duell mit Erwachsenen sind Kinder aber meist unterlegen.
        Darum sollte man die kleinen lieber untereinander spielen lassen.
        Die Mechanik mit dem Gebläse funktioniert jedenfalls problemlos und ist auch nicht so laut.
        ___________________________________________________________________________________________________________________

        Die komplette Spielevorstellung inklusive Fotos und das Regelvideo findet ihr hier:

        http://www.mikes-gaming.net/spiele-komplettliste/komplettliste-aktuelle-spiele-alphabet/item/218-dragi-drache.html
        ___________________________________________________________________________________________________________________
        Michael hat Dragi Drache klassifiziert. (ansehen)
      • Markus R. schrieb am 17.01.2019:
        Ich kann mich nur den 6 Punktevergabe nur anschließen. Bei uns kam das schon so oft auf den Spieletisch und das Spiel begeistert immer wieder alle Kinder aufs neue.
        Auch Kindern, denen die Geduld fehlt bei einem Brettspiel am Tisch zu bleiben, kann dieses Spiel fesseln. Toll ist auch, dass die Kinder auch gegen Erwachsene die gleiche Gewinnchance haben.
        Markus hat Dragi Drache klassifiziert. (ansehen)
      Alle 6 Bewertungen von Dragi Drache ansehen

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: